Marco Göllners FALLEN (eine Hörspielserie von IMAGA)

      Hallo lieber Markus, besten Dank für den Hinweis. So war das aus dem Post von SchattenMan nicht zu erkennen, da er keinerlei Bezug zu dieser Meldung hergestellt hat. Vielen Dank für die Erläuterung. Das ist natürlich für alle die darauf gewartet haben ernüchternd.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Es ist bei Fallen ein Ende, mit dem ich leben kann. Göllner spielt in einer Liga mit Sassenberg, was die Zuverlässigkeit angeht. Von daher ist es mir auch egal, ob es weiter geht oder nicht. Angel 74 schrieb es so treffend im Point Whitmark Thread. Es gibt so viele gute Hörspiele abseits von Göllner, Sassenberg und Co., dass ich denen keine Träne hinterher weine.
      Das es viele sehr gute Hörspiele abseits Sassenberg und Döring gibt, unterschreibe ich sofort. Sowohl was neue aktuelle als auch ältere und schon lang erschienen Hörspiele, die ja auch ab und an einmal gehört werden wollen/sollen, betrifft. Davon ab gibt es für mich auch bei den unvollendeten Serien Burns oder Fallen Folgen wie Nebelsee oder Folge 1, die ich sehr gerne wieder höre auch wenn die Serien vielleicht niemals ein reguläres Ende erhalten. Trotzdem ist es schade, wenn die Serie keinen Deckel auf den Topf erhält.
      Schade das keine neuen Folgen mehr kommen. Die ersten 5 Folgen waren Spitzenklasse. Die letzte fand ich nicht mehr so der Knaller, aber natürlich immer noch richtig gut.
      Hätte mich über weitere Folgen gefreut.
      Finde die Serie unfertig.
      Schade das IMAGA langsam immer mehr aufgibt.
      Foster wird ja auch nicht mehr so lange weitergehen.
      Ja, so wie sich die Serie jetzt präsentiert, ist sie unfertig. Hier hätte man sicherlich die ursprünglich gemachte Ansage man werde die Serie mit einem regulären Schluss beenden einhalten müssen. Aus meiner Sicht hätte man Staffel 1 beenden können und in Staffel 2 einen neuen Handlungsstrang wieder beginnen können. Dann hätte die Einstellung nicht so weh getan, denn dann hätte man zumindest eine fertige Serie im Regal stehen. So bleibt es halt eine unvollendete.

      Ja Foster soll auch bald beendet sein. Hier soll es aber einen regulären Schluss geben. Finde ich gut. Sollten dann so viele Fans nach einer weiteren FosterFolge schreien, dann könnte man ja einen neue Staffel starten. So lange Marco nicht seine Finger im Spiel hat, gerne auch via Crwodfunding ;)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...