EDGAR WALLACE: Europa vs Maritim

      EDGAR WALLACE: Europa vs Maritim

      Ich hätte da mal eine Frage. Welche Edgar Wallace Hörspiele gefallen euch besser. Die von Europa oder von Maritim? Nachdem ich mir aus Spaß mal eine Maritim-Version von "Der Frosch mit der Maske" auf Spotify angehört hatte, kamen die mir irgendwie unbekannt vor. Das Titellied hätte ich blind mitsingen können, aber danach ...? Anschließend habe ich mal in der MC-Kiste gewühlt und festgestellt, dass ich in meiner Jugend die Europa-Versionen gehört habe und die Maritim eigentlich gar nicht kenne.

      daneel schrieb:

      Welche Edgar Wallace Hörspiele gefallen euch besser. Die von Europa oder von Maritim

      Prinzipiell Maritim !
      - insgesamt sind sie teilweise eher frei von der Vorlage vertont und zählen auch eher unter 'Jugendserie'
      bes. die ersten 4 Folgen sind wohl typische Jugenddingens.

      Aber es gibt nur einen Teil der Romane, die beide Label vertonten - sprich 7
      und einen Teil, wo unterschiedliche Romane vertont wurden - sprich je 5 bzw. 6.
      So sind zB "Der Rote Kreis" , "Der Schwarze Abt" und "Die Drei Gerechten"
      nur bei Europa, nicht aber auch bei Maritim erschienen
      und genau diese drei finde ich absolut genial.
      Hier führt also Europa vor Maritim.
      Dennoch gefällt mir das ganze Feeling und Inszenierung bei Maritim insgesamt wesentlich besser.

      Europa hat hingegen mehr 'Grusel-Atmo' zu bieten und ist etwas 'ernster/stränger'.

      Heute würde ich es wohl besser formulieren, dass ich nicht das eine Label dem anderen vorziehe,
      sondern eher die einzelnen Folgen und beidverwendete Folgen im Direktvergleich.



      Die aller erste Wallace, die ich je gehört habe, war "Die Toten Augen von London" von Maritim.
      Meine erste Maritim Folge waren "Der Hexer" und "Das Gasthaus an der Themse" , später dann "Der Zinker"
      Meine erste Europa Folge war "Der schwarze Abt" , dann "Der rote Kreis" und "Neues vom Hexer"



      meine Lieblinge




      01 Der Zinker - Maritim - !!!
      02 Der Frosch mit der Maske - Maritim
      03 Der Hexer - Maritim - !!!
      04 Die toten Augen von London - Maritim - !!!
      05 Die Bande des Schreckens - Maritim - !!
      06 Neues vom Hexer - Maritim - !!!
      07 Das Gasthaus an der Themse - Maritim
      08 Der unheimliche Mönch / Der Club der Vier - Maritim
      09 Das Geheimnis der gelben Narzissen - Maritim

      10 Die Tür mit den sieben Schlössern - Maritim - !
      11 Der grüne Bogenschütze - Maritim
      12 Das indische Tuch - Maritim - !



      01 Die toten Augen von London - Europa
      02 Der Frosch mit der Maske - Europa - !!
      03 Der Hexer - Europa
      04 Das Gasthaus an der Themse - Europa
      05 Der rote Kreis - Europa - !!!
      06 Der schwarze Abt - Europa - !!!
      07 Neues vom Hexer - Europa - !
      08 Der Engel des Schreckens - Europa
      09 Das Verrätertor - Europa
      10 Das Geheimnis der gelben Narzissen - Europa - !
      11 Die drei Gerechten - Europa
      12 Der Zinker - Europa - !


      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Mir gefallen beider Serien sehr gut! Die Folgen von Europa haben durchgängig den gleichen Stil und richten sich eher an Erwachsene. Bei Maritim sind die ersten 4 Folgen hauptsächlich für Kinder produziert worden, was man auch deutlich merkt. Diese waren früher auch mein erster Kontakt mit Edgar Wallace Hörspielen überhaupt. Die restlichen Maritim Folgen sind dann eher wieder für ältere Hörer, wovon mir die letzten 4 Fälle mit Captain Jim Stone (Rolf Jülich) als Ermittler am besten gefallen.
      @ daneel :

      Warum hast du das im Smalltalk-Bereich gepostet ?
      Hat doch mit HSP zu tun und ist daher in meinen Augen/Ohren kein OffTopic .... #gruebel#
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Die ersten 4 Folgen sind eben so umgeschrieben, dass auch die beiden Teens Nick&Nicki reinpassen,
      was das ganze eben zur einer eher typischen Jugendserie von damals macht.

      Die andern 8 Folgen sind zwar ernster und ohne Teens,
      haben aber trotzdem eher den Jugendstil in sich - wenn auch nur latent ....
      Ich hätts interessant gefunden - und finde es noch immer,
      wenn man die restlichen 8 auch mit Nick&Nicki vertont hätte
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Die andern 8 Folgen sind zwar ernster und ohne Teens, haben aber trotzdem eher den Jugendstil in sich - wenn auch nur latent ....


      Sorry, aber dem muß ich widersprechen. ;) Mag auf die Folgen 5-8 zutreffen, aber die Folgen 9-12 sind wesentlich ernster und eher im Stil der Europa Folgen produziert worden. Sie richten sich für mich weniger an "Jugendliche".
      Man muss die Feste feiern, wie sie fallen ..... :D

      :)


      Du hast natürlich nicht Unrecht, deswegen hatte ich ja ein - latent - latent dazu gesetzt.
      Aber bei genauerer Betrachtung, wird es nach jedem 4er-Block erwachsener und die letzten
      sind tatsächlich eher im Stil von Europa ......
      - aber ich empfinde dennoch eher ein doch anderes/unterschiedliches 'Feeling' zu den Europas .... #schulterzuck#
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      hoerspielkassette schrieb:

      Die andern 8 Folgen sind zwar ernster und ohne Teens, haben aber trotzdem eher den Jugendstil in sich - wenn auch nur latent ....


      Sorry, aber dem muß ich widersprechen. ;) Mag auf die Folgen 5-8 zutreffen, aber die Folgen 9-12 sind wesentlich ernster und eher im Stil der Europa Folgen produziert worden. Sie richten sich für mich weniger an "Jugendliche".


      Da bin ich anderer Meinung. Für mich ist die maritim-Reihe komplett eine für ältere Kinder/junge Jugendliche. Es stimmt zwar, dass die Folgen 9 - 12 ernster sind, aber auch sie sind längst keine Hörspiele für Erwachsene. Wohingegen auf den alten Europa-MCs sogar ein Aufkleber prangte: Neu! Hörspiele für Erwachsene.

      Man kann beide Reihen also nur schwer miteinander vergleichen, weil sie sich an unterschiedliche Hörerkreise richteten.

      Mir gefallen auch eher die maritims, weil sie damals meine ersten Wallace-Hörspiele waren (allerdings hätte ich auf das Titellied gerne verzichten können - aber das blieb einem ja bei keiner Reihe aus der Herwald-Schmiede erspart (siehe auch "Detektiv Kolumbus & Sohn" oder "Tim und Struppi"). Trotzdem finde ich vor allem Der rote Kreis von Europa noch immer ein geniales Hörspiel.
      Wohingegen auf den altenEuropa-MCs sogar ein Aufkleber prangte: Neu! Hörspiele für Erwachsene.

      Mich hat dieser Aufkleber, in meiner Jugend, eher angelockt. Sicher war dies auch so von Europa geplant. ;) Mich würde mal interessieren, ob hier damals wirklich "Erwachsene" angesprochen wurden?
      Es stimmt schon, wenn man nach der Titel-Musik geht, waren die Maritims weniger für Erwachsene gedacht. Dennoch, gerade die letzten viel Fälle von Maritim sind für mich eher Krimis für Erwachsene.

      hoerspielkassette schrieb:

      Mich hat dieser Aufkleber, in meiner Jugend, eher angelockt. Sicher war dies auch so von Europa geplant. Mich würde mal interessieren, ob hier damals wirklich "Erwachsene" angesprochen wurden?



      Da kopier+zitier ich mich aus diesem passenden Parallel-Thread doch glatt noch mal selber :)
      Klassiker: Wallace von Maritim wird neu aufgelegt

      Sind wir doch ehrlich- welche Erwachsenen - also wer und wie viele - haben denn damals überhaupt HSP gehört ?! ... Die Erwachsenen haben, wenn, die Radio's gehört und die Einzel-HSP LPs von Europa ( die mit den 'schrägen' Covern ),wie zB : "Mord auf Bestellung" , etc. . . . . Das wußten doch die Labels. Somit waren doch ganz klar auch die 'Erwachsenen-HSP' eher für die Jüngeren gedacht . . . ;)

      Egal ob die EWs, die macabrosse, die LarrysBrents, Neongrusel, TSB-Sinclairs, Nightmare on Elmstreet, die Abenteuer/Literatur-HSP von diversen Labeln, ......
      Das waren alles zielgerichtete Produktionen an Kinder/Jugendliche ! ... ;)
      HSP waren immer schon "Kinderkram" und werden es vermutlich auch immer bleiben ..... :rolleyes:
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      LskH schrieb:

      Egal ob die EWs, die macabrosse, die LarrysBrents, Neongrusel, TSB-Sinclairs, Nightmare on Elmstreet, die Abenteuer/Literatur-HSP von diversen Labeln, ......
      Das waren alles zielgerichtete Produktionen an Kinder/Jugendliche ! ... ;)


      Nein. Zumindest Europa hat damals (ab 1982) wirklich gezielt versucht, Erwachsene (von mir aus: junge Erwachsene) für den Hörspielmarkt zu erreichen, weil der Absatz von Kinder-/Jugend-MCs durch die aufkommende Konkurrenz durch andere Medien stark zurückging.
      Nicht nur durch die Edgar Wallace versuchte Europa das, sondern auch durch die "Bestseller"-Reihe - und da waren ja mit Konsalik oder "Nachts, wenn der Teufel kam" Produktionen dabei, die nun wirklich nicht mehr Kinder/Jugendliche ansprechen sollten bzw. für sie geeignet waren.
      Natürlich hat das alles letztlich nicht geklappt, aber der Versuch wurde durchaus unternommen.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...