Kritik und Verbesserungsvorschläge

      beli schrieb:

      Sehr schön, ich bekomme nun auch die älteren Beiträge angezeigt (jedenfalls die ersten 50 Seiten davon... mehr ging aber vorher auch nicht). Danke! :)


      Das ist behoben.

      Bzgl. Grundsätzlicher Einstellungen bitte an das Team wenden.
      Die "Reperatur" habe ich nur durchgeführt, weil HP gerade in Urlaun weilt... :)
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Ich übernehme das mal hier rüber:

      H. Hatch schrieb:

      Dass hier kaum inhaltlich über Hörspiele diskutiert wird, merke ich nicht erst seit kurzem, sondern mir ist das von Anfang an aufgefallen, als ich mich diesem Forum vor ca. eineinhalb Jahren anschloss. [...] Dafür, warum hier so wenig Inhalte besprochen werden, habe ich folgende Erklärungen:

      1. Die Rubrik Hörspielrezensionen
      ist ziemlich weit unten versteckt und nicht gerade großzügig und übersichtlich ausgestaltet. Zwei User haben (warum auch immer) den Vorzug erhalten, ihre eigenen Rezibereich reserviert zu bekommen. Alle anderen müssen sich im allgemeinen Thread Hörspielmeinungen verkriechen.

      2. Daher tummeln sich die meisten wohl eher im allgemeinen Hörspieltalk und schreiben etwas in den Endlos-Threads zu diversen Endlos-Reihen. Dort gehen Meinungen zu Einzelfolgen allerdings genauso schnell unter wie ein Stein im Meer. Ich lese dort jedenfalls kaum noch.

      3. Manche User, die gerne Rezis schreiben würden, sind vielleicht verunsichert, weil sie nicht spoilern möchten. Der Thread Hörspiele unter der Lupe suggeriert ja auch, als dürfe nur dort inhaltlich vertieft geredet und Inhalte verraten werden.

      4.
      Es gibt ja auch noch das Hörspielfeuilleton. Dort finden vielleicht auch manchmal inhaltliche Diskussionen statt. Diesen Bereich lese ich aber eigentlich nie. Vielleicht gibt es in diesem Forum auch einfach zu viele Bereiche und Unterbereiche, so dass man den Wald vor Bäumen nicht mehr sieht und sich einfach nicht zu inhaltlichen Diskussionen findet. Weniger ist oft mehr. Also vielleicht mal über eine Abspeckung des Forums nachdenken?

      5. Einige verlinken ja ihre Rezis auf andere eigene Seiten. Auch das ist kontraproduktiv, denn dadurch kann in diesem Forum dann keine inhaltliche Diskussion mehr entstehen.


      Zu 1&2 ... ja, finde ich auch so. Es ist ziemlich Kraut und Rüben, zumal es einen Meinungthread zu Serien gibt, in den bitte alle zu posten haben (unabhängig von der Folge); die Rezensenten aber entweder zum Ankündigungsthread der einzelnen Folge ihre Meinungen verlinken oder dem Hörer ein Ü-Ei geben, in dem er auf den Thread mit dem Namen der Reziseite klicken muss, um zu erfahren, welches Hörspiel denn jetzt dran war. Wenn sich also einer in den Foren gezielt zu Meinungen und Rezis zu einem bestimmten Hörspiel umschauen will, ist der dann ziemlich am Umherhüpfen.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Ich habe mir mal Gedanken zu dem Thread "Highlight des Tages" von @SchattenMan Gedanken gemacht und finde seine Idee wirklich gut. Ich bin nämlich gerade durch Zufall mal wieder über Schätzings "Tod und Teufel" gestolpert, was ein echtes Hör-Highlight ist. Hat nicht jeder das ein oder andere Hörspiel bzw. eine Reihe aus vergangener (oder auch jüngerer) Zeit, das bzw. die er nicht gerne anderen kurz vorstellen würde?!?

      Ich würde mir erhoffen, dass dadurch Diskussionen über die Titel angeregt werden und man vielleicht sogar nen Tipp bekommt und ne neue Reihe oder ein neues Hörspiel kennenlernt.

      Was würdet ihr davon halten?
      @T-Rex

      T-Rex schrieb:

      "Tod und Teufel"


      Danke für den Hörspiel Tipp ist wirklich gut.
      Leider werden solche Hörspiele nicht wahrgenommen.

      ebook.de/de/product/7433975/fr…tzing_tod_und_teufel.html

      T-Rex schrieb:

      Ich würde mir erhoffen, dass dadurch Diskussionen über die Titel angeregt werden und man vielleicht sogar nen Tipp bekommt und ne neue Reihe oder ein neues Hörspiel kennenlernt.


      Das ist ja meine Absicht , das NEUhörer (alte Hasen) das entdecken.
      Und sehen wie vielfältig Hörspiele sein kann.
      Weder Kritik noch Verbesserungsvorschlag, aber bei Spoti Deutschland free bekommt man dauernd grelle Werbung für den Film "Trolls" reingeballert, jetzt auch hier noch im Forum, ich fühle mich verfolgt :D

      Vermutlich muss ich ihn mir anschauen, dann kann ich eine Befreiung beantragen 8o
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Ich gehöre nun ja auch zu den Hörbuchfans.

      Wünscht ihr auch Infos über Hörbücher? Wenn es Freude bereiten würde, würden wir einen Bereich Hörbuchnews (ähnlich dem Bereich Hörspielnews) einrichten. Ich würde den ein wenig pflegen und mit News versorgen. Derzeit existiert für Hörbücher ja nur der Bereich Hörbuch-Meinungen und da passen News eher weniger rein...

      Sollte es euch interessieren, lasst es mich bitte kurz wissen. Auch gerne, wenn ihr weitere Wünsche für den Bereich Hörbücher habt.

      Generell natürlich auch alles Weitere...nur bitte nicht hier direkt im Anschluss, da sonst der Bereich Hörbuchnews wieder in Vergessenheit gerät.

      Danke.

      T-Rex schrieb:

      Wünscht ihr auch Infos über Hörbücher?

      Binde doch eine Abstimmung mit ein, für die Leute die nicht schriftlich darauf antworten wollen. Außerdem hast du so das Ergebnis auf einem Blick.

      Meine Antwort, zur neuen Rubrik, ist übrigens "neutral". Ich höre sehr wenig an Hörbüchern, aber wenn ein wirklich gutes dabei ist, dann lasse ich mich durch eine Empfehlung schon mal überzeugen. Ich finde es klasse, dass du die News pflegen willst.

      T-Rex schrieb:

      einen Bereich Hörbuchnews

      Ich machs mal andersrum :D

      Was spricht dagegen es einfach zu machen ? - Nach dem Motto :
      " Nicht quatschen - machen ! " :thumbsup:

      Da hier eh mehr gelesen als gepostet wird,
      werden wohl auch etliche HB-Hörer darunter sein
      - es sollte sich IMO also so oder so 'lohnen' ... ;)


      :) :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Ich finde das Forum schon jetzt zu groß und unübersichtlich

      Weil schon ältere Teams 'versäumt' haben eine richtige Struktur zu schaffen.
      Mit der Zeit wurde und wird es natürlich mehr und mehrer
      und jedes engagierte Teammitglied, welches sich dieser Aufgabe stellen will,
      ist - verständlicher Weise - total überfordert, denn es ist eine Mammutaufgabe.
      Und es wird u.a. auch zusätzlich immer noch schwerer,
      je mehr User zB in den falschen Bereichen posten / Themen erstellen
      (zB doppelte und dreifache Threads zum gleichen Thema, HSP im Smalltalk, ....)
      und nicht direkt in den richtigen Bereich verschoben wird .....
      Das mehrt sich über die ganzen Jahre natürlich und in Kombi mit mangelndem Interesse
      und oder mangelnder Zeit des Teams, wird das natürlich schlechter als besser.

      Ich weiß nicht wer im aktuellen Team welche Aufgaben hat und wieviel Zeit und Lust,
      direkt mitbekommen tu ich nur, dass T-Rex (und auch HP) sich den 'A. aufreisst' - was kein Vorwurf gegen die anderen sein soll -
      aber es fällt halt auf - und er kann / beide können bei diesem riesen Forum weder alles 'alleine' noch gleichzeitig machen/schaffen.

      So jedenfalls mein Eindruck . . .

      - und da ich weiß wovon ich spreche, habe ich das hiermit getan :D
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LskH“ ()

      H. Hatch schrieb:

      Ich muss zugeben, dass ich auf eine solche neue Rubrik auch gern verzichten könnte. Ich finde das Forum schon jetzt zu groß und unübersichtlich.

      Seh ich auch so.

      LskH schrieb:

      Das mehrt sich über die ganzen Jahre natürlich und in Kombi mit mangelndem Interesse und oder mangelnder Zeit des Teams, wird das natürlich schlechter als besser.

      Ja, das klassische Problem jeder IT, "über die Jahre gewachsen und nie gestutzt worden".

      In der Theorie versteh ich zB die Unterteilung des "hoerspielfunks" in "Hörfunktalk" und "Hörfunktipps" schon, in der Praxis ist sie aber sinnlos, da eh recht wenig Themen in diesem Bereich und zB "Radio Hörspiele Empfehlung" offenbar schon immer bei Talk und nicht bei Tipps ist. Könnte man bedenkenlos zusammenlagen, bzw. Tipps in Talk aufgehen lassen. Ich hoffe auch, dass es keine Überschwemmung mit Hörbüchern gibt, sondern diese alle in einem einzelnen, einfach zu ignorierenden Unterforum bleiben :)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Danke, denn nur mit solchen Beiträgen helft ihr. Ich verstehe das und ich bin dabei die Struktur zu überdenken und Peter auch Vorschläge machen. Das mit dem "Hörspielfunk" sehe ich nämlich auch wie Chris. Immer wenn ich was sehe, verschiebe ich es. Leider ist es einfach zu viel.
      Bzgl. der Hörbücher wird es momentan halt nur den Bereich "Hörbuchnews" geben. Ich denke, dass macht es nicht zu unübersichtlich.

      Also immer munter weiter her mit euren Vorschlägen. Es geht nichts verloren. Ich werde das abarbeiten.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...