Highlights ZUM neu ENTDECKEN und WIEDER Hören !!!

      schelo schrieb:

      Ich höre gerade die Nr. 4 und bin entsetzt darüber, dass Halver als Erzähler einen Sprachrhytmus an den Tag legt, der dem eines Navigerätes gleicht. Es hört sich wirklich so an, als hätte man seine Sätze aus einzelnen Worten früher Aufnahmern zusammengesetzt.


      Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Erst dachte ich, dass mein Player spinnt.
      Ich fand die Folge 1 bis 3 einen echten Knaller und habe mich riesig gefreut als 4 und 5 kamen. Aber auch ich fand die wirklich schlecht.

      @SchattenMan: Ich welchen Behörden denn?

      T-Rex schrieb:

      Ich fand die Folge 1 bis 3 einen echten Knaller und habe mich riesig gefreut als 4 und 5 kamen. Aber auch ich fand die wirklich schlecht.

      Ich finde, dass Folge 5 wieder eine deutliche (!) Steigerung zu 4 darstellt. Sowohl was Halvers Erzählduktus als auch die Story an sich anbelangt. Folge 4 kann man allerdings wirklich vergessen.
      Na ja, Folge 5 mag eine Steigerung zu Folge 4 sein aber ist in meinen Ohren immer noch nicht befriedigend oder gar gut. Um die Folgen 4 und 5 von U666 als Highlight zu betrachten darf man sonst wohl nur langweilige Budestagsdebatten gehört haben. Sorry aber die zwei Folgen wären bei mir eher die Enttäuschung aus dem Jahr 2015. Und da meckern die Leute bei TKKG schon rum, wenn Gabi's Familie nicht mehr weis wer Tarzan äh Tim ist :D
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Hier mal meine Meinung zu U-666 4 und 5 vom 31.03.2015

      daneel schrieb:

      U-666 ... Was soll ich sagen? Entweder ist mir etwas entgangen oder ich kann keinen Bezug zu den ersten drei Teilen herstellen. Die Hörspiele für sich sind sehr gut gemacht, wenn auch schon etwas speziell. Was ich mich aber frage: Was hat der Erzähler für ein Zeug genommen dass er seinen Text in einem Stück runterleiert ohne Punkt und Komma und ohne auch nur die Stimme zu heben oder zu senken Das fand ich ganz furchtbar. :wacko:


      Nichts für ungut SchattenMan, aber Du hast wirklich einen Schatten.

      Hallo Mitlesern und Gäste !!!
      Ich habe mich sehr gefreut über eure Kommentare .

      - Was haben sie alle so schlecht ist ja nicht …
      - Ich dachte ist so gewollt Telegramms(Report)stil …
      - Ist nicht mein Fall.Habe mir SchattenSaiten gekauft …
      - Geil Zombies(zensiert,zensiert ) …
      - Ich habe mir die Folgen wieder angehört …
      - Ich wohne in Bielefeld habe es nicht gewusst ...
      - Ich konnte nicht warten habe mir den Sherlock Holmes Download gekauf …
      Und so weiter.

      Diese Kommentare möchte ich hier im HÖRSPIELTALK Forum lesen.
      Bitte meldet euch an.

      Schöne Grüße

      SchattenMan




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „SchattenMan“ ()

      kamica schrieb:

      Wie schön, dass Geschmäcker verschieden sind.


      @kamica,
      ich würde sogar "Mark Brandis" als kaum gehörtes hörspiel bezeichnen.

      Jeder Bürger der europäischen Union muss das Hörspiel frei Haus geliefert bekommen können!
      Wie könnten die Unionsbürger denn sonst über die Machenschaften des millitärisch - industriellen
      Komplexes informiert werden, als durch Balthasars Truppe?

      Das Thema ist so brisant, das unser Balthasar und das Label Interplanetar in großer Gefahr
      schwebt!
      Denn die Republiken haben bereits mit biologischer Kriegsführung begonnen, wie bereits Scifi Watchman
      ermittelt hat.
      Jeder Unionsbürger muß das Hörspiel hören, ehe die Republiken ihre
      Geheimwaffe, die Ohrenkneifer, einsetzen und damit die weitere Verbreitung von Marks
      Charakter unterbinden!

      ..

      Heute sind es zwei Highlight des Jahres.

      Ein mal auf YouTube.
      Eine Sci-Fi Hörspiel Serie.

      The Ancient (6 Folgen offen)

      Es beginnt ganz langsam.
      Es kommen immer mehr Fragen auf.
      Nicht schlecht Leute.

      Mehr Info auf YouTube(Athmos)

      youtube.com/playlist?list=PLdSbxQg0r3hZ8Lqu3tGvoafBDHgrsgOjv

      Mystery-Jugend-Hörspiel Serie.

      GIG 0 – Horror-Tirp zum Leubner-Hof
      Es ist Nacht und sie haben sich verfahren.
      Nur knapp entgehen sie einem Unfall als ihnen jemand vor den Bus springt.
      Und dann entdecken sie auch noch den geschrotteten Wagen Ihrer Freunde in einem Maisfeld.
      Kein guter Start für einen erfolgreichen Gig der Band Hell-Patrol.
      Aber es wird noch seltsamer, denn plötzlich springt der Bus nicht mehr an und man muß sich zu Fuß auf den Weg machen.
      Der Vollmond bricht durch die Wolken und mit ihm bricht auch eine furchterregende Gestalt aus dem Mais heraus.
      Jetzt heißt es nur noch: „Rennt um euer Leben!“

      GIG 1 – Grauen auf dem Camps
      Die meisten Studenten besuchen die Uni um zu lernen, einige um zu feiern und die wenigsten um dort zu ... sterben.
      Als für die Jungs von Hell-Patrol ein neues Semester beginnt, ahnen Raffael, Peter, Oliver und Max noch nicht in welch unglaubliche Ereignisse sie bald geraten werden.
      In der Nacht ereignet sich ein grauenhafter Mord auf dem Campus und der Tipp eines alten Bekannten führt Julia, Denise und die Jungs zu dem geheimnisvollen Magnus, der ihnen eine unglaubliche
      Geschichte zu erzählen hat und sie auch noch um einen gefährlichen Gefallen bittet.
      Da schlägt das Monster wieder zu und hinterlässt eine blutige Spur.
      Werden die Freunde das Grauen auf dem Campus stoppen können?

      GIG 2 – Im Todesbann der Lady Leika
      Nach einem erfolgreichen Gig von Hell-Patrol verschwindet Oliver mit einem "Groupie". Zunächst sind Raffael, Peter und Max von dem Verhalten ihres Gitarristen nur erstaunt.
      Als Oliver jedoch am nächsten Tag unauffindbar bleibt und auch telefonisch nicht zu erreichen ist machen sich die Jungs ernsthafte Sorgen.
      Sie beginnen Nachforschungen anzustellen und finden heraus, dass Oliver nicht der erste ist, der dem Charme der geheimnisvollen Lady in Schwarz erlegen ist.
      Näher und näher kommen sie der Lösung des Rätsels und damit auch einer tödlichen Gefahr. Währenddessen findet sich Oliver in einer finsteren Zelle wieder und muss erkennen, dass seine Situation
      nahezu ausweglos ist: Denn dem Todesbann der Lady Leila ist noch keiner entronnen!

      Ihr habt es erkannt.
      Es ist Hell-Patrol (3 Folge offen) von Hörfabrik.

      Hier könnt ihr Hörproben & Info erfahren.

      hoerfabrik.de/

      Der GIG 3 Prototyp kann in Serie gehen wir freuen uns darauf.
      Leider ist es sehr ruhig geworden um die Hörfabrik.

      Lasst euch NICHT von den Leuten ABSCHRECKEN.
      Einfach mal WIEDER Hören oder NEU entdecken …




      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „SchattenMan“ ()

      Buratino schrieb:

      kamica schrieb:

      Wie schön, dass Geschmäcker verschieden sind.


      @kamica,
      ich würde sogar "Mark Brandis" als kaum gehörtes hörspiel bezeichnen.

      Jeder Bürger der europäischen Union muss das Hörspiel frei Haus geliefert bekommen können!
      Wie könnten die Unionsbürger denn sonst über die Machenschaften des millitärisch - industriellen
      Komplexes informiert werden, als durch Balthasars Truppe?

      Na dann bin ich auf der sicheren Seite, da ich alle Mark Brandis Hörspiele besitze. :D
      Arguing that you don’t care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don’t care about free speech because you have nothing to say.

      SchattenMan schrieb:

      Keine Reaktion oder Meinung?


      Du lebst in der Vergangenheit. Und hier sind Leute unterwegs, denen Du mit altem Kram nicht einmal ein Schulterzucken abringst, diese Dinge wurde alle sogar schon diskutiert, bevor ich hier aufgeschlagen habe. Aber im Gegensatz zu Dir habe ich die Suchfunktion benutzt und nachgelesen, was damals diskutiert wurde anstatt als siebter Zwerg von links den Profis zu sagen, was sie hören sollen. Bis jetzt nimmt weder Dich noch Deine Hörtipps irgendwer ernst, es liegt an Dir, das zu ändern oder weiter nur als Clown oder Buratino-Abklatsch 8) wahrgenommen zu werden. Momentan bist Du aber nur als Geisterfahrer unterwegs und das Licht am Ende des Tunnels ist eventuell nicht das wofür Du es hältst :D
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Chris, du bist grad sehr hart unterwegs. Ein bisschen mehr Blümchen drumrum wäre schön. ;D
      Arguing that you don’t care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don’t care about free speech because you have nothing to say.
      Danke, kamica, für den Hinweis, das ist natürlich nicht meine Intention.

      Denn ich liebe doch ALLE User dieses Forums, die Großen und Kleinen, die Neuen und die Alten, die Dicken und Dünnen, die Gescheiten und die Doofen weniger Gescheiten, die Stocknüchternen und die Angsoffnen, alle herkommen zum #allelieb#
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Buratino schrieb:

      ich kenne ein paar Leuts wie Schattenmann

      Naja, zum "Mann" hats ja bei SchattenMan_ nicht mehr gereicht ... #schelm#

      Wie nennt man das ?
      Halb Deutsch halb English - nich Fisch nich Fleisch ... :]



      Lasst euch nicht von den Leuten abschrecken.
      Einfach mal wieder Hören oder neu entdecken …
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...