Der Bereich Hörspiellabel

      Der Bereich Hörspiellabel

      Wie ihr seht, befindet sich im Bereich Hörspiellabel nun ein Unterforum IMAGA.
      Wir werden nach und nach weitere Unterforen erstellen. Zumindest Unterforen für die Bereiche bzw. Label, wo es sehr oft was zu berichten. Wir erhoffen uns dadurch ein wenig mehr Übersichtlichkeit.

      Wie steht ihr zu so einer Änderung. Begrüßt ihr diese oder steht ihr eher ablehnend gegenüber?
      Deswegen schrieb ich - doof :D
      ​Man kann natürlich für jedes mini Label ein Unterforum machen wo eh niemand rein schaut und wo im Jahr ein Posting dazu kommt aber mich störten solche toten Unterforen nicht weiter. Man kann auch noch in jedem Label für jede deren Serien ein Unterforum machen damit die Übersichtlichkeit noch weiter steigt...

      Zumal es hier pro Woche gefühlt 5 neue Themen zu Hörspielen gibt und vielleicht 25 neue Postings zu bestehenden Hörspielthemen. Ich könnte da jetzt nicht behaupten dass ich mich da nicht mehr zurecht finden würde. Und wenn ich nach nem Thema suche, dann eh über die Suchfunktion oder Google - durch die Struktur des Forums gehe ich nie. Von daher sind mir neue tote Unterforen auch wurscht.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Und ich bin der Meinung es bräuchte überhaupt keine Label Kategorie - aber es ist nicht beim Forum und die Admins dürfen machen was und wie sies wollen. Wenn dann halt ein Forum da ist das im Monat ein Posting bekommt - und man möchte das dann so behalten - warum nicht.

      Wie gesagt - ich nutze die Forenstruktur nicht sondern Google wenn ich ein Thema suche - von daher nur her mit den Unterforen. Nutzlos finde ich sie trotzdem, da es in meinen Augen keinen Bedarf dafür gibt. Selbst wenn jeder Labelnewsletter einzeln im Forum Hörspiele gepostet würde, würde dieses Forum nicht in Threats versinken :)
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.

      warbird schrieb:

      Und ich bin der Meinung es bräuchte überhaupt keine Label Kategorie - aber es ist nicht beim Forum und die Admins dürfen machen was und wie sies wollen. Wenn dann halt ein Forum da ist das im Monat ein Posting bekommt - und man möchte das dann so…


      ​Genau das möchten wir eben nicht. Es sollen Bereiche eingerichtet werden, zu denen etwas mehr Themen und Neuigkeiten kommen. Wir hoffen sehr, dass uns dies gelingt und bedanken uns natürlich für eure konstruktive Kritik - bitte immer weiter auch damit, damit wir Dinge erklären bzw. auch überdenken können. Ich persönlich finde es momentan ein wenig übersichtlich, da man eben sehr viel suchen muss. Mal steht es im Bereich Hörspiellabel und mal im Bereich Hörspieltalk.

      Der Kogge-Verlag Hamburg ist der Verlag, der Käptn Kroog gebracht hat. Da wird in nächster Zeit noch ein wenig was folgen.
      Es wäre mir, das gestehe ich ganz offen, überhaupt nicht aufgefallen, dass es jetzt ein Unterforum "Imaga" gibt, wenn du darauf nicht speziell hingewiesen hättest, @T-Rex. Ich betrete das Forum über die Portalseite und schaue mir dort von mir noch ungelesene Beiträge an. Will ich in einem Thread etwas posten, der nicht mehr auf der Portalseite ist, bediene ich mich der Suchfunktion. Die Forumsstruktur nutze ich für Suchvorgänge etc. nicht, und sie hat mich ehrlich gesagt auch noch nie wirklich interessiert. Auch hatte ich bisher nie den Eindruck, dass es da ein Problem gäbe, bzw. etwas im Argen läge.

      Wenn durch mehr Unterforen tatsächlich größere Übersichtlichkeit erzielt werden kann, dann gibt es für mich keinen Grund, warum man sie nicht einführen sollte. Gleichzeitig steigt mit immer mehr Unterforen natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass Beiträge von ihren Verfassern irrtümlich "falsch" abgelegt werden. Die Admis müssen in Zukunft möglicherweise deutlich mehr Beiträge verschieben als früher.

      Fazit: Wenn es hilft, dann macht es ruhig. Nur bitte nicht zu kleinteilig, denn das wäre der Übersichtlichkeit wiederum abträglich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „SciFi Watchman“ ()

      1.) Ich finde eher die Kategorientrennung "Hörspieltalk" und "Hörspielnews" ungeschickt. Man sieht auch anhand der Beiträge, dass sich diese in beiden Unterforen vermischen. Das würde ich auf alle Fälle zusammenlegen, quasi "Hörspieltalk & News".

      2.) Und bringt das Unterforum "Hörspielautoren" überhaupt was? Es expandiert sich mit neuen Beiträgen deutlich weniger als Unterforen für Hörspiellabel.

      3.) "Forenspiele" und "Battles" würde ich an Eurer Stelle auch zusammen legen. Dass es ein einzelnes Unterforum für Spiele gibt.

      Aber was die Hauptfrage des Starthreads angeht, könnte ich mir auch eine Alternative zu Unterforen vorstellen:

      Es müssen auf alle Fälle Präfixe eingeführt werden, die den jeweiligen Label / Verlagsnamen tragen. Und die Board-eigene Suchfunktion muss dann aber hervorragend funktionieren. Wenn ich z.B. "Dreamland" eintippe, dann müssen alle (!) Themen mit dem Präfix von Dreamland Prod. lückenlos aufgelistet werden. Dann könnte ich auch ohne Label-Unterforen leben.
      Danke für diesen Beitrag @SciFi Watchman.
      Ich selbst nutze zum Beispiel nie die Startseite, weiß aber, dass es eben, wie du ja auch viele tun. Für diese User sind die Unterforen natürlich recht uninteressant.
      Deine Hinweise bzgl. des Verschiebens von Beiträgen werden wir beachten. Ebenfalls beachten werden wir natürlich die angesprochene "Kleinteiligkeit".
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...