Warum liegen Hörspiele bei euch lange Zeit ungehört auf Halde?

      Ich habe kaum ungehörte Hörspiele "auf Halde", was aber wohl daran liegt, dass ich als Schüler mit begrenztem Taschengeld nur sehr ausgewählt CDs kaufe und den Rest über Spotify konsumiere. Nur Radiohörspieldownloads habe ich eine ganze Menge ungehört auf dem Rechner, die meisten nach Hören eines Ohrcasts gedownloadet und dann vergessen. Viele dieser Dateien haben ja nur kryptische Namen, da müsste ich mal ordnen.
      Mein neues Drei-Fragezeichen-Fan-Forum: ddf-fanforum.de - Vorbeischauen, anmelden, mitmachen!
      Es ist natürlich auch sehr eine Frage des Geldes.
      Als Jugendlicher habe ich viel weniger konsumiert.
      Es gab aber auch noch längst nicht so vieles.
      Aber die Zeiten das ich viel Geld auf Flohmärkten gelassen habe ist längst vorbei.
      @ SchattenMan: Das vieles monoton klingt. Da hast du Recht. Besonders bei Krimiserien ist das immer mehr der Fall. Die wiederholt sich viel.
      Würde mir mehr wirklich Neues wünschen. Haben gerade die Serie "Kommissarin Lundt " erste Staffel gesehen.
      Eine Hörspielserie in der Art wäre doch mal was. Und nicht immer wieder Ähnliches.
      Da ist wichtig das das Team der Detektive oder Kommissare richtig gut ist. Das trifft in Sachen Krimi für mich besonders auf Rode/ Groeger zu. Die Gruselserien unterscheiden sich besonders in ihren Hauptdarstellern.
      Doch das geht schon, wenn man aufhört sich immer wieder neue dazu zu packen wird der Berg auch irgendwann mal kleiner, aber wer will schon damit aufhören mit dem dazu packen :D
      http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

      BjoernErik schrieb:

      Ich habe kaum ungehörte Hörspiele "auf Halde", was aber wohl daran liegt, dass ich als Schüler mit begrenztem Taschengeld nur sehr ausgewählt CDs kaufe und den Rest über Spotify konsumiere.


      Jedes Hörspiel, das auf Spotity liegt und das Du noch nicht gehört hast, liegt auf Halde :D
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Bei mir liegt immer was auf Halde... macht auch irgendwie Spaß zu wissen, dass man noch was zu entdecken hat, das stöbern und die Freude über (auch mal gebrauchte) Schnäppchen macht natürlich auch unheimlich Spaß ! Und dann hofft man immer auf die kommenden Feiertage wie z.B. Ostern und dann hat man doch wieder weniger geschafft als man sich vorgenommen hat... :whistling:
      Und klar... Serien gehen auch oft weiter, würde bei ALIENS oder FRAKTAL bedenkenlos weiterhin zuschlagen ! 8)

      Neu

      Wir haben tatsächlich so einen Thread bereits hier. Werde ich bei Zeiten mal suchen.

      Wenn ich bei Hörspielen warte kann dies folgende Gründe haben:

      keine Lust, weil ich mich satt gehört habe.

      ich schlicht und ergreifend keine Zeit habe.

      ich einige Folgen zusammen kommen lasse, damit ich am Stück hören kann

      ich vorher noch Folgen davor hören muss weil ich keinen Schimmer mehr habe um was es da geht.

      Neu

      @Markus G. schrieb...
      ich einige Folgen zusammen kommen lasse, damit ich am Stück hören kann


      Finde ich immer erstaunlich, dass du dies wirklich aushältst. ^^ Schaffe ich definitiv nicht. Da bin ich viel zu neugierig auf die jeweilige neue Folge und will zeitnah wissen, wie es weitergeht.

      Zum Thema an sich... Der Stream hat bei mir übrigens bewirkt, dass ich kaum noch gekaufte Hörspiele habe, die bei mir ungehört auf Halde liegen, weil ich mittlerweile einfach nicht mehr alles kaufe und wenn dann wesentlich bewusster als früher.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...