I R I S [SF-Hörspiel von Ohrenkneifer]

      Arkham schrieb:

      Also nach meiner Meinung könnte man da auch einen zweiten Teil raus bringen ...... was sagt ihr dazu !`?


      Das Hörspiel ist ja nach einer abgeschlossenen Kurzgeschichte. Also braucht es da keinen zweiten Teil.
      Wenn die Ohrenkneifer sich irgendwann noch einmal einer SciFi-Geschichte zuwenden sollten, dann hätte ich da nichts gegen.
      Spoiler anzeigen
      Die Handlung ist in sich abgeschlossen, die handelnden Personen inklusive der titelgebenden Iris sind alle tot...

      Da wird es mit einem direkten zweiten Teil eher schwierig.

      Allerdings könnte man natürlich im gleichen Universum ein Fortsetzungshörspiel ansiedeln, welches zum Beispiel erzählt,

      Spoiler anzeigen
      wie es nun mit der Ausbreitung des Pilzes weitergeht.

      Die Geschichte müsste sich Marc bzw. Ohrenkneifer dann komplett selber ausdenken. Aber ich hätte nichts dagegen!

      Buratino schrieb:

      Woher willst Du das wissen?
      Immerhin ist die Dame Wissenschaftlerin.

      Das waren die anderen Stationsbewohner auch...

      Buratino schrieb:

      respice finem!

      Was das betrifft, bedenke ich da hauptsächlich die letzten Meldungen des Bordcomputers...

      Spoiler anzeigen
      ...und wenn ich die berücksichtige, sieht es gar nicht gut aus für Iris. Es sei denn, dass ihr Geist assimiliert wurde und nur noch in diesem Iris-förmigen Zellhaufen existiert. (Wieso muss ich da an die Borg denken...?)
      Dr. Iris Ashton, wissenschaftliche Leiterin der Raumstation im Orbit des Jupitermondes Europa, macht eine sensationelle Entdeckung.
      Doch etwas läuft schief, es kommt zu einer Katastrophe. Wie der Zufall es will, dockt kurz darauf ausgerechnet der Raumfrachter von
      Iris´ Ex-Mann an der Station an. Zusammen mit seinem ersten Offizier Lieutenant Forrester begibt sich Captain Hatchenson
      nichts ahnend ins Innere der scheinbar menschenleeren Station und damit auf einen Höllentrip
      .


      So die Inhaltsangabe.

      Da ich, bis auf wenige Ausnahmen, kein Freund des SciFi Genres bin,
      müssen mich also schon Klappentext oder Rezis oder ähnliches ansprechen, um auch nur ansatzweise mein Interesse zu wecken.
      Der erste Schritt per se ist schon mal getan, da es mit dem Label Ohrenkneifer immer gute Stories und Umsetzungen gibt
      - allerdings ist mir das bei Karl May egal, denn damit kann mich nun wirklich nicht packen - dan doch lieber SciFi ... ^^
      Der zweite erfolgreiche Schritt ist eben damit getan, dass der Inhalt mehr nach Thriller als nach reinem SciFi klingt.
      - auch wenn Thriller als solches kein eigenständiges Genre ist, sehe ich darin jedoch den eigentlichen Kern,
      egal obs dann ein Western, Roadtrip, Crime, etc. ist .... und Fantasy auch nur, wenn es in Richtung Crime, Mystery, Horror geht
      - sowas wie mit Elfen, Trollen , Kobolden, Riesen, Drachentötern, Schwertkämpfern, etc. ist noch weniger mein Ding als SciFi
      - wobei es auch da natürlich Unterschiede gibt, und ich fraglos den Real-SciFi dem Fantasy-SciFi vorziehe.

      Lange Rede kurzer Unsinn,
      Ich bin nun auch dazu gekommen IRIS zu hören und hab mich sehr gefreut, dass es eher ein 'Kammerspiel' denn ein 'Raumallspiel' ist.
      Es hatte teilweise was von Brandis , was von Hydrophobia , The Border 1 , NeonGrusel-Weltraumfolge , ...... :)
      - mit Filmen kann ich weniger dienen, um da Vergleiche ziehen zu können -
      Auch die Wahl der akustischen 'Sound-Analogie', um entsprechend Atmo zu schaffen, hat mir sehr gut gefallen.
      Im Großen und Ganzen kann ich mich da auch den bisherigen Meinungen hier anschließen - mehr kann man eigentlich nicht dazu äußern, ohne sich zu wiederholen.
      Die Sprecher waren durchweg grandios und für mE an keiner Steller überzogen - hier hat fm alles gestimmt.
      Dezente, aber wirkungsvolle Musik .....

      Dennoch hat mich das Ende etwas latent 'ratlos' zurückgelassen bzw. mit einigen Fragen.

      Spoiler anzeigen

      Wer oder Was war/ist IRIS nun ?
      War sie von Begin an schon als 'Mutantin' 'undercover' an Board ?
      Warum ist sie die einzige nicht 'geplatzt-explodierte Mutation' ? Ist sie die 'Königin' der Mutanten ?
      Als sie sich ganz zum Schluss (wieder) verwandelt, sagt sie/es, dass endlich wieder Nahrung da sei
      - was macht sie also zukünftig, wenn dieser entsprechende Stoff irgendwann mal aufgebraucht ist und auch sonst kein Raumschiff mehr dort andockt ?
      Vergeht sie ? , wird sie zu 'Weltraum-Staub-Sporen-Mutation' ? oder ...... ???
      - die letzten Worte von POPS/BEEPOP lassen fm darauf schließen, dass nur kein menschliches Wesen/Leben mehr vorhanden ist, aber nicht eines, was ggf. den Scanner 'umgeht' ...

      ? ? ? ? ? ? - somit wäre fm die Frage nach einer evtl. Fortsetzung nicht ganz unberechtigt
      - die Kurzgeschichte wurde schon umgeschrieben und ergänzt, da kann man auch eine komplett neue Geschichte dranhängen ... ;)


      Natürlich kann man auch mal was so stehen lassen und sich seine eigenen Gedanken machen, aber fragen darf man sich ja trotzdem, oder ... :)


      Das 10minütige 'MakingOf' ist wieder mal was Besonders für die CD-Käufer und ist bei Kneifers Standard, bei anderen sucht man es meist leider vergebens.
      Auch das bringt Pluspunkte für das Label. :)


      Top HSP - sehr empfehlenswert auch für Nicht-SciFi-Fans :)
      (bis auf die Fragen, die ich habe) fast volle Punktzahl -
      9,5 von 10 Sporen - Note 1



      -------------------------------------------------





      Als "Wunsch" gewisser Maßen an die Ohrenkneifers :
      wenn ihr mal sowas machen würdet wie zB die Filme : WESTWORLD und FUTUREWORLD mit Yul Brynner
      oder auch den Film, dessen Namen ich nicht mehr weiß, aber noch, dass es um einen (Schach?)computer/Roboter geht,
      der zum 'Mörder' wird (dürfte auch so in der Zeit wie Westworld und Futureworld produziert worden sein ...)
      Sowas fand und find ich extrem spannend - das dann auch in einer HSP-Umsetzung, wäre schon genial
      - mit sowas kann man bei mir, die entsprechende (akustische/visuelle) Atmo vorausgesetzt, richtig Gänsehaut provozieren .... =O #jaja#
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "



      Negan: - What's your Name ?
      Daryl: - Easy Street !
      Verdient und auch euch viel Erfolg!!!


      +++ "I R I S" nominiert für den Deutschen Phantastik-Preis 2017 +++

      Liebe Fans und Freunde des OHRENKNEIFERS!

      Wir sind baff, ... erstaunt, ... sprachlos, ... vom Donner gerührt......
      Unser Hörspiel "IRIS" steht auf der Nominierungs-Longlist für den
      Deutschen Phantastik-Preis 2017 in der Kategorie "Bestes
      deutschsprachiges Hörbuch/Hörspiel"!!!

      Auch wenn die Mitbewerber schier übermenschlich erscheinen...,
      jetzt wollen wir es natürlich wissen. :)
      Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dem unten stehenden Link folgt und dort Eure Stimme für "IRIS" abgebt. Vielleicht geht da ja was... ;)

      Vielen Dank im Voraus,
      Eure OHRENKNEIFER
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...