Die HÖRSPIEL-CHARTS Februar 2016 sind online ...

      Die HÖRSPIEL-CHARTS Februar 2016 sind online ...

      Welche drei der platzierten Hörspiele wären denn Deine Favoriten gewesen ? 7
      1.  
        Die drei ??? 179 Die Rache des Untoten (4) 57%
      2.  
        Die drei !!! 41 Im Bann des Flamenco (3) 43%
      3.  
        Die drei ??? 175 Schattenwelt (2) 29%
      4.  
        Die drei ??? 178 Der gefiederte Schrecken (2) 29%
      5.  
        Die drei ??? 176 ... und der gestohlene Sieg (1) 14%
      6.  
        Die drei ??? 177 Der Geist des Goldgräbers (1) 14%
      7.  
        DIE EISKÖNIGIN - VÖLLIG UNVERFROREN Das Original-Hörspiel zum Film (1) 14%
      8.  
        Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs Hörspiel zum Kinofilm (1) 14%
      9.  
        Die drei ??? 174 ... und das Tuch der Toten (0) 0%
      10.  
        Bibi & Tina - Voll verhext ! Hörspiel zum Kinofilm (0) 0%
      Hallo liebe Hörspieltalker,
      ich habe eben die HÖRSPIEL-CHARTS Februar 2016 online gestellt:
      Die Februar-Charts spiegeln das gewohnte Bild wieder: 60% der Charts sind in den Händen unser drei bekannten Detektive aus Rocky Beach, den Rest teilen sich drei Filmhörspiele und "DIE DREI !!!". Weiterhin bemerkenswert ist die jetzt schon 26 Monate andauernde Dauerpräsents des Filmhörspiels "DIE EISKÖNIGIN" in den HÖRSPIEL-CHARTS ...

      In der angehängten Umfrage hat jeder Teilnehmer übrigens drei Stimmen !

      Die aktuelle HÖRSPIEL-CHARTS gibt es jeden Monat auf:
      hoerspiel-charts.de ...

      Viele Grüße aus dem schönen Hegau
      Heinz-Peter Göldner
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Die HÖRSPIEL-CHARTS Februar 2016 sind online ...

      HP. Göldner schrieb:

      Weiterhin bemerkenswert ist die jetzt schon 26 Monate andauernde Dauerpräsents des Filmhörspiels "DIE EISKÖNIGIN" in den HÖRSPIEL-CHARTS ...


      Bei dem Hype, der um den Film gemacht wird wundert mich das nicht.
      Habe im Bekanntenkreis viele Faschingbilder gesehen und von fast alle Mädels verkleidet als Elsa.
      Der Fall des Hendrik Hansen und Uschi Hugo in der neuen Talker-Lounge-Folge 110

      HP. Göldner schrieb:

      Die Februar-Charts spiegeln das gewohnte Bild wieder: 60% der Charts sind in den Händen unser drei bekannten Detektive aus Rocky Beach,...


      Gähn... :sleeping:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SciFi Watchman“ ()

      Die HÖRSPIEL-CHARTS Februar 2016 sind online ...

      Chris schrieb:

      Flori1981 schrieb:

      Bei dem Hype, der um den Film gemacht wird wundert mich das nicht.


      Mein Leben noch nie was davon gehört/gelesen mit Ausnahme dieser Hörspiel-Charts.


      Ok da musst du aber mit blinden Augen durch die Kinolandschaft oder evtl. dein Umfeld gegangen sein.
      Bitte nicht böse verstehen. ;)

      de.m.wikipedia.org/wiki/Die_Ei…3_V%C3%B6llig_unverfroren
      Der Fall des Hendrik Hansen und Uschi Hugo in der neuen Talker-Lounge-Folge 110

      Mich "wundert" aber, dass jetzt gefühlt laaange
      keine Sinclairs mehr dabei sind ....
      sollten die nach dem 100er-Ende doch "gesunken" sein ??

      Und was diese Kino-Oton-HSP da immer zu suchen haben
      fm zählt das nicht, weil sie einzig unter dem Film-Hype mitlaufen
      und nicht eigenständig sind ...


      Ich wähle aber immer DDA, weil die Serie einfach kallahasse ist !!!
      Und ich mich immer freue die drei Mädels zu hören
      selbst wenn die Folge mal nicht so gut ausfällt ...
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Wenn ich nichts übersehen habe, hat sich zuletzt JS Folge 104 im November 2015 platziert. Folge 105 scheint es aber nicht in die Top 10 geschafft zu haben. Tja - da ist die Hauptrolle endlich mal halbwegs altersgerecht besetzt und schon wenden die Fans sich ab. Da sieht man wieder mal, was für ein konservatives Völkchen die Hörspielgemeinde doch ist. :D

      Hoax schrieb:

      Sorry, da kann ich nichts auswählen. Schade das die Vorgaben immer so einseitig sind.

      Tja, die Vorgaben machen die Käufer der Hörspiele ...

      H. Hatch schrieb:

      Aber die Zeiten, als ich mich beim Kauf von Singles oder LPs an den aktuellen Verkaufscharts orientiert habe, sind zum Glück laaaange vorbei.

      Gottseidank, ist sind die HÖRSPIEL-CHARTS keine Verpflichtung irgendetwas zu kaufen. Mit dem HörTipp versuche ich zumindestens immer auf neue oder noch unbekannte Hörspiele hinzuweisen ...

      H. Hatch schrieb:

      Da sieht man wieder mal, was für ein konservatives Völkchen die Hörspielgemeinde doch ist

      Wie schon gesagt, die HÖRSPIEL-CHARTS spiegeln nicht die Meinung der Hörspielfans wieder, sondern die meistverkauften Hörspiele bundesweit. Die Stimmungslage der Hörspielfans findet man eher hier: hoerspieltalk.de/index.php/Board/96-H%C3%B6r-Tipp/ ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      HP. Göldner schrieb:

      Tja, die Vorgaben machen die Käufer der Hörspiele ...


      Nein, die Vorgaben machst Du. Du schreibst ja "In unserem Auftrag ermittelt die IMH Service-Agentur der Arbeitsgemeinschaft Internationale Medienhilfe monatlich die meistverkauften Hörspiele in Deutschland. Dazu werden von der IMH die Daten aus allen relevanten Handelsbereichen ausgewertet - ähnlich wie bei den Musik-Charts".

      Sag doch mal was dazu, warum Du den "Ramsch" nicht ausklammerst und dieser Agentur einen klaren Auftrag gibst, ohne Kinderkram, ohne Kinotonspuren, ohne DDF und Klone.

      Natürlich ist das Deine Sache, aber ich finde es halt weiterhin bedauerlich, wenn wir Hörspielfans in der Öffentlichkeit durch diese Charts fortgesetzt als grenzdebil und/oder zurückgeblieben hingestellt werden. Das haben wir und das kommerzielle Hörspiel an sich nicht verdient.
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.

      HP. Göldner schrieb:

      Die Stimmungslage der Hörspielfans findet man eher hier: hoerspieltalk.de/index.php/Board/96-H%C3%B6r-Tipp/ ...


      Auch dem muss ich widersprechen :)

      Diese Liste spiegelt die Stimmungslage der Betreiber von "Hoerspiel-Freunde.de, des Hoerspieltalk.de und der Hörspiel-Gemeinschaft e.V. bzw. den Betreibern der Hörspielseiten
      ffm-rock.de, hoerbuchjunkies.com, hoernews.de, hoerspiel3.de, hoerspielhoelle.de, hoerspielmaniac.de, hoerspielsachen.de,hoerspieltipps.net, hoerzentrale.de, literra.info, ohrcast.wordpress.com, rezinator.de, reziratte.de, sarasalamander.de,tofunerdpunk.blogspot.com, zauberspiegel-online.de" wider und ganz sicher nicht die Hörspielfans. Und es spiegelt wider, welche Label großzügig Freiexemplare vergeben und welche nicht :P

      Bin ehrlichgesagt ganz froh, dass da Leute auf deren Meinung ich was gebe, wie zB SciFiWatchman hier nicht vertreten sind.

      Wo findet man nun die Stimmungslage der Hörspielfans? Der Weg ist kein weiter, man muss nur in diesem Forum lesen.
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.

      Chris schrieb:

      Sag doch mal was dazu, warum Du den "Ramsch" nicht ausklammerst und dieser Agentur einen klaren Auftrag gibst, ohne Kinderkram, ohne Kinotonspuren, ohne DDF und Klone.


      Ich denke, wenn man das alles aussortierte, würde sich ein verfälschtes Bild ergeben und solche Charts wären sinnlos. Wenn die "nackten" Verkaufszahlen nun mal solch ein Ergebnis zutagefördern, mag das für den einen oder anderen von uns grauenvoll sein, aber warum soll man der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen? Erwachsenenhörspiele (wie wir sie größtenteils bevorzugen), haben nun mal (offensichtlich) keine Chance, an die Verkaufszahlen der DDF und ähnlichen Endlosreihen anzuschließen. Wobei ja zumindest die DDF auch zum großen Teil von Erwachsenen gekauft werden (davon gehe ich zumindest aus). Und ansonsten sind es eben Kinder, die sich von ihren Eltern Sachen wie Bibi oder die Eiskönigin wünschen. Da können wir "Kenner" nicht gegen anstinken.

      Außerdem kann man das Ganze auch positiv sehen nach dem Motto: Man schaut lächelnd und leise kopfschüttelnd auf ein Tal der Ahnungslosen hinab und freut sich über eine gewisse Exklusivität, die man genießt ... :D
      Die Liste spiegelt nun mal die meistverkauften Hörspiele wider. Und wie ich hier im Forum so lesen kann, gibt es genügend Ü30, die Bibi, Tina und TKKG hören; und gut finden. Ich gebe und gab niemals was auf Listen und Meinungen von anderen. Ich respektiere sie, sie sind aber nicht maßgebend für mich.
      Diese Liste ist auch ein Paradebeispiel dafür, wie man Konsumenten an bestimmte Marken (fest-)binden kann. Genau wie an bestimmte Automarken oder Handymarken.

      Ich kann jedenfalls für keines der Hörspiele meine Stimme abgeben, weil ich keines davon kenne und auch keines kennenlernen möchte.

      daneel schrieb:

      Die Liste spiegelt nun mal die meistverkauften Hörspiele wider. Und wie ich hier im Forum so lesen kann, gibt es genügend Ü30, die Bibi, Tina und TKKG hören; und gut finden.


      Sicherlich, aber wir sprechen ja über die Relevanz. Wenn wir ein Meinungsforschungsinstitut befragen, was das beste Auto ist und die fragen 6-12-Jährige, dann wird vermutlich der VW Beetle gewinnen (nur Beispiel, keine Ahnung).

      Ich bin ja nun auch einer, der sehr spät (zurück) zum kommerziellen Hörspiel kam, weil ich auch die Vorurteile hatte, dass die nur anspruchslosen Mist für Grenzdebile, die irgendwo steckengeblieben sind, sei es bei "Bibi und Tina" oder kurz danach bei DDF, produzieren. Das war absoluter Schwachsinn wie ich heute weiß, aber so denken leider immer noch Millionen.

      Ich bin nicht bereit, die Hoffnung aufzugeben. Irgendwann muss sich das kommerzielle Hörspiel doch aus diesem Sumpf befreien können.
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.

      Chris schrieb:

      Wenn wir ein Meinungsforschungsinstitut befragen, was das beste Auto ist und die fragen 6-12-Jährige, dann wird vermutlich der VW Beetle gewinnen

      Das sind doch die tatsächlichen Verkaufszahlen, wenn ich das richtig verstanden habe. Da wurden keine Kinder befragt. So sieht die Hörspiellandschaft in Deutschland nun mal aus (die ersten zehn Plätze jedenfalls). Mir ist das auch egal, wie das Medium Hörspiel wahrgenommen wird. Sorgen sollten sich die Menschen über das aktuelle Fernsehprogramm machen. X/
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...