Markus G. verlässt den HÖRSPIELTALK ...

      Markus G. verlässt den HÖRSPIELTALK ...

      Liebe HÖRSPIELTALKer/innen,
      eigentlich wären 10 Jahre HÖRSPIELTALK wirklich ein guter Grund zu feiern, doch leider wird das Jubiläum von einer bitteren Nachricht überschattet: Markus G., unser HÖRSPIELTALK-Urgestein, Mitglied seit Anbeginn und fast genauso lange auch Teammitglied, verlässt uns per sofort #heul# ...

      Wir haben die Tage noch einige eMails gewechselt, in denen ich die Hoffnung hatte seine Entscheidung abbiegen zu können, doch sein Entschluss ist entgültig und somit ist sein obiger Jubiläumsbeitrag auch zu gleich sein Letzter hier bei uns. Mit Markus verlieren wir einen versierten Hörspielfan, der einerseits ein fundiertes Wissen hat, jedes kommerzielle Hörspiel, oder sagen wir lieber fast jedes, kennt und auch jeweils eine dezidierte Meinung dazu hat. Zusätzlich ist er ein sehr kommunikativer Mensch der es in 10 Jahren auf fast 25.000 Beiträge allein im HÖRSPIELTALK gebracht hat, die aller meisten davon mehr als nur belanglose Einzeiler, ganz im Gegenteil, da sind unheimlich lange und ausführliche Beiträge dabei - unzählige PNs und eMails zum Thema erst gar nicht mitgezählt #gruebel# ...

      Trotz seines Ausscheiden aus dem Team im vergangenen Jahr und der Hoffnung dadurch mehr Ruhe zu bekommen, war er leider weiterhin eine Art Forums-Zielscheibe und wurde für alles und jedes hier im HÖRSPIELTALK verantwortlich gemacht - ein Teufelskreis, der aus seiner Sicht nur durchbrochen wird, indem er den HÖRSPIELTALK verlässt #schreck# ...

      Markus wird natürlich auch weiterhin seinem Hobby frönen und auch gern und oft mit Hörspielinteressierten talken, aber leider halt nicht mehr hier bei uns. Wer direkten Kontakt sucht findet ihn im CLH-Forum, im Phantastischen Forum oder bei unseren Kollegen vom Hörgrusel #hutheb# ...

      Ich danke Markus für seine unschätzbare Arbeit bei uns im Team, seine unzähligen Beiträge, seine interessanten Kolumnen und so vieles mehr, das manchmal nur im Hintergrund lief: Markus Du wirst dem HÖRSPIELTALK fehlen und die Lücke die Du hinterlässt wird wohl nicht zu schliessen sein - trotzdem werden wir natürlich auch weiterhin den HÖRSPIELTALK am Laufen halten und vielleicht gibt es ja mal einen Gastbeitrag von Dir #freunde# ...

      Traurige Grüsse
      HP
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich lese seit meinem Aliasnamenwechsel und Respektlosigkeit mir gegenüber viele Beiträge nicht mehr.
      Daher weiß ich auch nicht genau, was hier vorgefallen ist und von wem.
      Ich weiß, dass er durch seine Toleranz schon immer Zielscheibe war. Und dass er für naiv vorgeführt wurde, nur weil er sich für das Recht anderer eingesetzt hat.

      Ich hätte da ein passendes Bibelzitat am Start, aber danach ein paar Hassthreads mehr dazu, wie ich sie zu genüge bekam.

      Schade, dass Markus den Talk verlässt. Aber um sich selbst zu schützen hat er für sich die richtige Entscheidung getroffen. Das ehrt ihn!
      Wer weniger als Zielscheibe herhalten möchte sollte einfach weniger oft zwischen zwei User springen, die miteinander streiten. Schlichten wollen oder müssen an Stellen an denen es nicht anders geht sind ja eine feine Sache. Aber M. macht auf mich den Eindruck, als ob er regelrecht süchtig war nach diesen Krawallmoment. Nicht weil er gerne pöbelt oder ärgert. Aber irgendwie fand ich, das es mehr als nur ein Drang war, sich immer wieder in eine Debatte zu stürzen, in der er genau wusste, das er anecken wird.

      jetzt das Handtuch komplett und auf so eine Art zu werfen zeigt mir nur in einer weiteren Fassette, welches Spiel eigentlich gespielt wird. Ich glaube der ehrlich enttäuschte mit einem Wesen wie dem, was M. zmindest mir immer vorgemacht hat würde traurig aber unauffällig gehen und einfach darauf warten das ihn jemand vermisst. Jemand der so versessen darauf ist ein ausgeglichener und immer alles richtig z machen würde nicht wollen das man sein Ausscheiden mit so einer News begleitet.

      das hat schon was von erpresserischem Verhalten!!! Wer nicht kommentarlos hinnimmt das M. alles darf und sein Gegenüber nichts der ist halt Schuld daran, wenn M. gehen muss.

      Mein lieber Wadgar Ellace, ich persönlich finde ja man muss auch mal gut sein lassen anstatt nochmal nachzutreten. Markus hat seine Entscheidung getroffen und diese ist zu Akzeptieren, wenn man das nicht kann dann sollte man sich enthalten Kommentare abzugeben.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dass Markus den Talk nun endgültig verlässt, macht mich maßlos traurig. Er war quasi seit der Stunde Null dabei und hat sich in der Zeit mit fast 25.000 (!) Beiträgen hier eingebracht. Und dafür kann und muss man ihm einfach einen riesengroßen Dank aussprechen.

      Was ich über User denke, die jetzt noch nachtreten, wo Markus den Talk verlassen hat, behalte ich für mich. Denn ich füttere keine Trolle.

      Wadgar Ellace schrieb:

      Wer weniger als Zielscheibe herhalten möchte sollte einfach weniger oft zwischen zwei User springen, die miteinander streiten.


      Da ist sicher was dran, Markus war in diesem Forum immer dann sehr gut, wenn er über Hörspiele geredet hat, aber weniger, wenn er versucht hat, das Forum zu leiten. Was freilich auch alles andere als einfach ist. Schade jedenfalls, dass Markus nicht einfach als einfaches Parteimitglied einfacher User einfach mitdiskutiert, so wie er es ja mal geplant hat.

      Falls jemand auf dumme Gedanken kommt, ich war bestimmt nicht der Anlass, habe mich in den letzten Tagen nicht mit ihm gezofft ;)

      Edith fügt hinzu, dass das ganz bestimmt kein Nachtreten ist, bevor auch hier jemand auf...
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Wadgar Ellace schrieb:

      Wer weniger als Zielscheibe herhalten möchte sollte einfach weniger oft zwischen zwei User springen, die miteinander streiten. Schlichten wollen oder müssen an Stellen an denen es nicht anders geht sind ja eine feine Sache.

      Markus wollte Harmonie im HÖRSPIELTALK und hat immer Partei ergriffen, wenn jemand beleidigend wurde. Gerade der von Dir angesprochene Fall zeigt das es nötig war, denn sonst hättest Du Hannas Beitrag vermutlich immer noch nicht verstanden ...

      Wadgar Ellace schrieb:

      jetzt das Handtuch komplett und auf so eine Art zu werfen zeigt mir nur in einer weiteren Fassette, welches Spiel eigentlich gespielt wird.

      Gehe ruhig davon aus das Markus dieser Schritt äusserst schwer gefallen ist und das viele HÖRSPIELTALKer/innen ihn sehr bald vermisst hätten ...
      ICH wollte aber nicht das es hierum eine Geheimniskrämerei gibt, denn Markus war unser Aushängeschild und hat es bestimmt nicht verdient einfach sang und klanglos zu verschwinden ...

      Wadgar Ellace schrieb:

      das hat schon was von erpresserischem Verhalten!!! Wer nicht kommentarlos hinnimmt das M. alles darf und sein Gegenüber nichts der ist halt Schuld daran, wenn M. gehen muss.

      Wo liest Du etwas davon, das irgendjemand Schuld hätte ?
      Es gibt keine Schuld, aber es gibt Leute die immer auf Krawall gebürstet sind und selbst jetzt noch nachtreten müssen ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      HP. Göldner schrieb:

      Markus G., unser HÖRSPIELTALK-Urgestein, Mitglied seit Anbeginn und fast genauso lange auch Teammitglied, verlässt uns per sofort ...


      Äh, wat?
      Das ist schon äußerst schade. Er hat immer versucht, zu vermitteln, falls es mal etwas heißer herging. Er hat immer versucht, "Schwung in die Bude" zu bringen und dabei u. a. die "Blick zurück"-Rubrik aus der Taufe gehoben. Bei mir ist er als sehr angenehmer Zeitgenosse abgespeichert.

      Again: Schade, schade, schade. Auf ein Wiedersehen #winkewinke# !
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.
      Ich bin entsetzt und zugleich auch traurig. ;( Markus durfte ich persönlich kennen lernen und habe ihn sehr schätzen gelernt. Er wird mir hier sehr fehlen. Danke Markus für deinen Einsatz im Talk und bis bald, Du bist ja zum Glück nicht aus der Welt.

      Das jetzt aber noch mal nachgetreten wird halte ich für unnötig und absolut unfair. :thumbdown:
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      CLH-Board - es heißt CLH-Board :)
      Ich hoffe er wird auch mal im hoerspiel-board.de vorbei schauen :)

      Ansonsten kann ichs schon verstehen. Das Hobby soll Spaß machen und wenn man sich zu häufig über andere Beiträge ärgert dann kann einem der halt auch vergehen.
      Bin mir sicher Ihn mal in den anderen Foren zu "treffen" von daher ist er ja nicht wirklich weg.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.

      Wadgar Ellace schrieb:

      Jemand der so versessen darauf ist ein ausgeglichener und immer alles richtig z machen würde nicht wollen das man sein Ausscheiden mit so einer News begleitet.


      Ich finde es anständig und fair, dass ein Administrator einem ausscheidenden Moderator einen solchen Dankes-Thread spendiert.
      Ich denke es macht jetzt wenig Sinn darüber nachzudenken, wer wohl Auslöser für Markus seinen erneuten Rücktritt verantwortlich ist. Vielmehr sollte man mal darüber nachdenken, warum es überhaupt soweit kommen konnte?!

      Auch wenn es den Verantwortlichen des Forums nicht schmeckt, aber da habt ihr auch einen nicht unerheblichen Anteil dran…denn wie kann es ansonsten sein, dass die (oder der) Verursacher weiterhin hier aktiv sind (gehe ich mal von aus), während Markus die Segel streicht? Das wäre fast so, als würde ich als Chef einen guten Mitarbeiter ziehen lassen und die ständig pöbelnden Verursacher behalten. Da sollte schnellstmöglich mal nachreguliert werden!

      Und zum Schluss noch etwas aus dem Qualitätsmanagerlatein:
      Ein Unternehmen ist nur so gut, wie seine Mitarbeiter. Es ist Aufgabe der obersten Leitung alles Erdenkliche zu unternehmen und bereitzustellen, um die gesetzten Qualitätsziele zu erreichen.

      Dazu: Ein Forum ist nur so gut, wie seine Mitglieder. Es ist Aufgabe der Verantwortlichen…

      Nicht falsch verstehen liebes Talkteam, aber für mich fehlt hier ein eindeutiges Zeichen bezüglich Rückgrat…Markus zurückholen und konsequent gegen Dauerhetzer (die nur auf Krawall aus sind) vorgehen...das wäre jetzt aus meiner Sicht das richtige Signal! Nichts für ungut...
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...