HAPPY BIRTHDAY HÖRSPIELTALK (2006 - 2016), ALLES GUTE LIEBE HÖRSPIELTALKER/INNEN!

      HAPPY BIRTHDAY HÖRSPIELTALK (2006 - 2016), ALLES GUTE LIEBE HÖRSPIELTALKER/INNEN!

      Am 17. Februar 2006 war es so weit. Der Hörspieltalk wurde aus der Taufe gehoben. Sein virtueller Vater und Geburtshelfer hieß Michael. Michael hat sich unter anderem in der Hörspielszene durch seinen Hörspielshop und durch seine Aktivität in der damals noch florierenden Hörspiellobby einen Namen gemacht. Ich bin Michael einen Tag später auf das Board mit Namen Hörspieltalk gefolgt. Michael wollte ein Forum mit nettem und freundlichem Umgangston auf die Beine stellen. Das fand ich Klasse, denn genau so ein Forum habe ich gesucht. Und Michael ist diesen Weg auch sehr strikt gefolgt, selbst wenn dieser manchmal mit Schwierigkeiten verbunden war. Nach einiger Zeit hatte ich die Ehre in den Kreis der Moderatoren auf genommen zu werden. 2008 erhielt der Hörspieltalk eine Doppelspitze. HSP-Freak und Michael waren nun gemeinsam für den Hörspieltalk verantwortlich. Der Hörspieltalk musste im Laufe seiner Existenz die eine oder andere Veränderung hinnehmen. So wurde die „Technik“ mehrmals gewechselt, bekam das „Aussehen“ einige Male ein „facelifting“ und auch Moderatoren kamen und gingen wieder. So verließ auch HSP-Freak nach einiger Zeit wieder die Kommando- und Moderatorengruppe des Hörspieltalks. Am 20.September 2013 sagte auch Michael Tschüss (siehe Michael sagt Danke und Tschüss) und HP. Göldner übernahm dankenswerter Weise das Kommando (Der König ist tot, es lebe der König ...). Ich selbst verließ 2015 das Moderatorenteam. Aktuell sind HP. Göldner, Friedel, cresth und kamica die Moderatoren und Verantwortlichen des Hörspieltalks. Keine leichte Aufgabe, wie man immer wieder feststellen muss und wofür man dem Quartett nicht oft genug DANKE schreiben kann.

      Ich selbst habe in diesem Jahrzehnt sehr viele schöne Momente erleben dürfen. Wir haben „getalkt“, geplaudert, uns getroffen, Aktionen ins Leben gerufen und gemeinsam sehr viele tolle Zeiten verlebt. Lange Zeit gefiel es mir so gut im Hörspieltalk, weil wir über die vielen Jahre hinweg richtig gehend zusammen gewachsen sind. Wir haben uns zusammen gefreut, als Max wieder zum „Leben“ erweckt wurde und wieder die Lady Bedfort unterstützen konnte, haben uns über manche vorzeitige Serieneinstellung geärgert, haben gemeinsam um „Gabi“ Veronika Neugebauer getrauert, haben dem Ende von Mark Brandis entgegen gefiebert, waren über die Gründe von Marco Göllners Ausscheiden von Zaubermond uneins und haben uns manche digitale Klassiker-Neuauflage herbeigesehnt. Wir haben in einem Jahrzehnt viele Hörspielthemen diskutiert, tausende threads gestartet und viele Meinungen zu Hörspielen abgegeben.
      Aber wir haben uns auch persönlich kennen gelernt. Jeder von uns hat so seine Eigenheiten, seine Stärken und Fehler. Wenn der Haussegen einmal schief lag, haben wir uns in all den Jahren immer wieder zusammen gerauft und wieder zusammen gefunden. Wir haben zu einander gestanden, wenn von Außen Ärger hereinbrach und uns gegenseitig unterstützt, wenn Hilfe notwendig erschien. Ihr habt mir gratuliert, als ich Hochzeit hatte, ihr habt euch mit mir gefreut als Pia auf die Welt kam (Pia ist da... Oder Markus ist Papa... , ihr habt mit mir getrauert als mein Hörspielfreund und Talker Trelane plötzlich aus dem Leben schied (TRELANE heute nachmittag verstorben... ) und habt mir Trost und Beistand gegeben, als mein Vater starb und ich mir eine Auszeit nahm. Dafür muss ich dem Hörspieltalk, also euch allen DANKE, sagen, denn dass ist keine Selbstverständlichkeit. Dass ist ein Zeichen von „für einander da sein“. Es gab aber auch schlimme und ärgerliche Momente, die leider in den letzten Jahren immer mehr über Hand genommen haben. Daran trage ich eine Mitschuld. Und es tut mir im nachhinein sehr leid, dass einige keine sehr schöne Meinung von mir haben. Aber ich bin mir selbst immer treu geblieben und bin dann für Harmonie, für Hände-reichen und für ein freundliches Miteinander eingetreten, wenn ich es für richtig hielt. Aber dies war nicht immer im Interesse aller. Und wen ich damit jemanden zu sehr auf die Füße getreten habe, dem bitte ich jetzt aufrichtig um Entschuldigung. Aber für User, die sich für tot erklären lassen und dann unter falschen Namen zurück kehren oder für Fake-Accounts von Labels, die dann „anonym die Sau raus lassen“ kann ich nach wie vor kein Verständnis aufbringen, selbst wenn sie mich dafür als Heuchler bezeichnen.

      Jeder Abschnitt hat gute und schlechte Zeiten. Aber die 10 Jahre im Hörspieltalk waren zu einem überwiegenden Teil eine tolle, lehrreiche, spannende und freundschaftliche Zeit für mich. Meine persönlichen Highlights in 10 Jahren Hörspieltalk waren:
      • Talker-Treffen bei der Hörspielmesse 2008 mit Ska the witch, Michael, HP. Göldner, Thomas, Plotzka, HSP-Freak und vielen anderen (siehe Die Hörspiel 2008)
      • Talker-Treffen in Wien mit Trelane, Angel74, HSP-Freak, Flori, Ohrwell, Thomas, AF Morland, Haisuli und Wesley
      • Live-Premieren, speziell jene mit Dreamland
      • Zusammenarbeit mit Phonetastic für DVD-Hörspiele Artikel
      • Hörspiel unter der Lupe – damit ist uns gemeinsam eine richtig gute Idee gekommen!
      • http://www.hoerspieltalk.de/index.php/Thread/7434-Die-große-Tony-Ballard-Nacht-in-Wien-ein-Fanbericht/
      • http://www.hoerspieltalk.de/index.php/Thread/13451-Mark-Brandis-Abend-im-AUDIAMO/?postID=178708&highlight=audiamo#post178708
      • Aber vor allem war es das miteinander und das für einander da sein!

      Ein Jahrzehnt Hörspieltalk, die voll Bilder, Erinnerungen und Emotionen sind!!!



      Happy Birthday Hörspieltalk, Happy Birthday allen Hörspieltalkern und möge der Hörspieltalk noch viele Jahrzehnte als Anlaufstelle für Hörspielfans, Labels, Autoren, Regisseuren, Machern und Hörspiel affinen Menschen gelten.

      #dj# #juhu# #dj#

      ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN ALLES GUTE UND WEITERHIN EINE SCHÖNE ZEIT!

      euer Markus G.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Markus G.“ ()

      Na da gratuliere ich doch auch mal ganz herzlich. Vielen Dank für die tolle Arbeit und die viele Zeit, die hier in dieses Forum investiert wird. DANKE!

      #party# #laola# #band# #laola# #party#

      Mittlerweile gehöre ich auch schon fast neun Jahre dazu und lese und schreibe hier gerne mit. Allerdings merke ich, dass in den letzten zwei Jahren einige durcheinander gewirbelt wurde. Den Abgang von Michael fand ich schade und bis heute weiß ich gar nicht warum. Habe ich Michael doch noch so engagiert auf der Kölner Hörspielmesse 2013 erlebt. Aber mit HP. Göldner gibt es einen sehr guten Nachfolger. Für mich persönlich wäre es unvorstellbare diese Energie aufwenden zu können. Toller Job!

      Zusehens fällt es mir aber mittlerweile auch schwerer hier Dinge zu posten, denn alles was ich hier schreibe ist einzig und alleine meine Meinung und die kann man sachlich diskutieren, teilen oder aber auch nicht. Und das gestehe ich auch jedem zu der hier dabei ist.Aber mir fällt es nicht leicht wenn manch einer meint er wäre hier etwas besseres und hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen. Da geht mir gegen den Strich, aber ich habe schnell gemerkt, dass man solche User besser ignoriert und gar nicht erst darauf reagiert.

      Wie auch Markus G. schon schrieb habe ich auch bereits viele schöne Dinge hier erlebt und am meisten hängen geblieben ist mir der damalige Besuch in Wien verbunden mit dem Treffen von Markus und Pia. Es hat mich fasziniert wie spontan Markus und Eva sich Zeit für uns genommen haben und uns Wien ein Stück näher gebracht haben. Große Klasse! Und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir uns bald mal wieder sehen.

      Auch die beiden Hörspielmessen die ich in Köln miterleben durfte, haben mir riesig Spaß gemacht. Aber auch viele andere User hier im Talk sind mir ans Herz gewachsen obwohl ich die Meisten noch nie gesehen habe. Um so schmerzlicher finde ich es wenn einige dieser User dem Talk oder aber auch dem Hobby Hörspiel den Rücken kehren.

      Aber "Lebbe geht weider" und so kommt immer etwas Neues. Auf noch viele Jahre hier im Hörspieltalk oder vielleicht doch mal bei dem ein oder anderen Treffen.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Hallo Zusammen,

      ich habe die Tage auch daran gedacht, dass der Talk nun schon 10 Jahre alt wird! Hammer, wie die Zeit vergeht =O . Ich weiß noch wie ich über einen passenden Namen gegrübelt habe und IHR User damals so engaiert den Logo-Wettbewerb verfolgt habt, bis hin zur - heute etwas modifizierten :D - Kassette.

      Ich verfolge die Themen hier eher nur am Rande. Wenn ich allerdings einige Aktionen sehe, die von den mir bereits bekannten Personen durchgezogen werden, so bereue ich die Entscheidung in keiner Weise. :saint:

      Es kommt wieder die Frage auf, warum ich damals so konsequent gegangen bin. Es ist ganz einfach. Ich habe die Lust verloren. Ich habe fast ein Jahr vorher das erste Mal über einen Abschied nachgedacht. Ich habe immer wieder mit einzelnen wenigen Leuten darüber gesprochen und gehofft, dass die Motivation wieder kommt. Gut drei Monate vor meinem endgültigen Abschied am 20.09.2013 habe ich angefangen die Weichen zu stellen und neben dem Hörspieltalk auch die Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. übergeben. Dazu waren ein paar Formalien zu erledigen. Als diese fertig waren, habe ich den Schalter umgelegt und mit einer Träne im Auge "Tschüss" gesagt.

      In Summe waren es schöne Jahre. Aber sie haben stellenweise auch viel Nerven gekostet. Der ganze Ärger bspw. mit Cpt. Blitz und Co. hat mir nachher echt die Kraft gekostet, neue Projekte zu starten. Bestätigt wird es dadurch, das er seine Art und Weise bis heute nicht geändert hat und so tatsächlich nachweisbar sogar Label bspw. gegen den Talk aufbringt. Auch sein Copy & Paste aller unserer Ideen, war schon krass und nervend... Auch das war einer der Gründe die zu meiner Entscheidung geführt haben.
      Auch hat neben der teilweise unfairen und meistens unsachlichen Kritik mal ein einfaches Danke gefehlt. Denn egal ob Talk oder Gemeinschaft, alle opfern ihre Freizeit für ein Hobby das Spaß machen soll. #besserwisser#
      Ich hatte damals überlegt und auch schon angefangen eine "Abrechnung" zu schreiben, über das was im Hintergrund so alles passiert. Aber das habe ich dann fallen lassen. In Summe waren die letzten Monate so, dass ich eher demotiviert oder verärgert war und daher die Entscheidung so gefallen ist.

      Als positiven Abschluß meines Postings möchte ich folgende Geschichte erzählen. Im März 2015 habe ich eine Dienstreise genutzt um überraschend die Hörspiel-Arena in Leipzig zu besuchen. Ausser Rene Wagner - etwas eine Stunde vorher - wusste niemand etwas davon. Die Freude die Leute wieder zu sehen, war auf beiden Seiten zumeist überschwenglich... Ich habe mich dort lange mit Dirk Hardegen von den Ohrenkneifern - auch über meine Gründe - unterhalten. Er ist danach sofort wieder Mitglied der Hörspiel-Gemeinschaft geworden. Das hat mich total gefreut und ich sage dafür DANKE!!! #cool#

      Heute geht es mit sehr gut und ich habe meine Aktivitäten im Handball erweitert sowie in meinem Beruf Veränderungen vollzogen. Hörspiele gehören natürlich immer noch zu meinem Alltag dazu... Aber nicht mehr alles wird gehört, dafür aber wieder mit mehr Genuss... #dj#

      Ich möchte HP. Göldner und seinem Team danke sagen, dass Sie den Job so gut und so konsequent machen. Denn Sie haben es in den letzten Monaten alles andere als Leicht gehabt... :thumbsup:

      Ansonsten bleibt mir nur noch #happybirthday# zu sagen! #prost#
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Michael“ ()

      Genau das meinte ich in meinem Posting:
      Keine fünf Minuten nach meinem Posting hier bekomme ich von Cpt. Blitz ein Nachricht über Facebook, dass ich mich nicht so wichtig nehmen solle. Na da sage ich doch mit einem Grinsen, dass ich das die ganzen Jahre nicht getan habe... :thumbsup:

      Lieber Patrick. Ich habe die Gunst der Stunde genutzt dich bei FB zu blocken. Ich würde es begrüssen auch sonst keine Nachrichten von Dir zu erhalten! Danke für Dein Verständnis... :saint:
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch Hörspieltalk! :thumbsup:

      Mir war gar nicht bewußt wie lange es das Forum schon gibt, bin ja erst seit 2,5 Jahren dabei.
      Aber damals, als ich Hörspiele für mich (wieder)entdeckte hab ich erst mal die "großen" Hörspielforen eine Weile still mitgelesen, und als ich dann mitdiskutieren wollte habe ich mich für den Hörspieltalk entschieden, weil mir hier die Atmosphäre und der Umgang am besten gefielen. Kleine Streitereien, die mich nicht betreffen, überlese ich und halte mich raus. Und ich bin immer noch dabei. Klingt nicht nach viel, ist aber ein großes Kompliment an alle Beteiligten! :!:
      Da gratuliere ich auch mal zum Zehnjährigen :)

      Auch wenn ich nicht das aktivste Mitglied hier im Forum bin, lese ich doch immer fleißig mit. Ich schreibe auch gern mal einen Dreizeiler zu den gehörten Hörspielen und schaue eigentlich jeden Tag mal im Talk vorbei. Dadurch bin ich schon auf einige Hörspiele aufmerksam beworden, die mir sonst wahrscheinlich entgangen wären.

      An das Treffen mit Markus im November denke ich auch gern zurück. Und durch den Talk habe ich einige mehr oder weniger regelmäßige Quiz-Duell Partner bekommen ;) .

      Also auf die nächsten Zehn :thumbsup:
      #helau# #helau# #helau# Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch an den Talk. #helau# #helau# #helau#

      Ich war ja ein Weilchen abstinent hier, weil ich echt zu viel um die Ohren hatte um angemessen am "Forenleben" teilzuhaben, aber es ist schön wieder zurück zu sein.

      Fasto schrieb:

      hab ich erst mal die "großen" Hörspielforen eine Weile still mitgelesen, und als ich dann mitdiskutieren wollte habe ich mich für den Hörspieltalk entschieden, weil mir hier die Atmosphäre und der Umgang am besten gefielen.


      Genauso habe ich es vor ein paar Jahren auch gemacht, Fasto. Nachdem mir bei einem anderen großen Forum die Art und Weise wie dieses moderiert wurde (wird) nicht zusagte und ich das Gefühl hatte dass User dort vornehmlich als eine Art Stichwortgeber fungieren, habe ich mich im Talk angemeldet und es nicht bereut. Klar, gibt es im Forenleben auch mal Differenzen und es kann auch mal hitzig diskutiert werden, aber es bleibt hier immer fair und man ist auf ein harmonisches Miteinander bedacht.

      Michael schrieb:

      Ich möchte HP. Göldner und seinem Team danke sagen, dass Sie den Job so gut und so konsequent machen. Denn Sie haben es in den letzten Monaten alles andere als Leicht gehabt


      Dem kann ich mich nur anschließen und ein Dankeschön an die User hinzufügen, die nun seit mittlerweile 10 Jahren dazu beitragen dass dieses Forum eine funktionierende Anlaufstelle für uns Hörspielliebhaber ist. Danke schön. Auf die nächsten 10... :love:
      #helau# " Ersteller des 1. Beitrages 2013 " #helau#


      Prima luce

      Es tanzt ein Sonnenstrahl

      zur Melodie der alten Lieder.

      Setzt sich nieder

      in deinem Auge Glanze.

      Du hast die Wahl:

      Tanze!

      (2013 von mir verfasst)
      Wow 10 Jahre Hörspieltalk!
      Da sage ich doch auch "Herzlichen Glückwunsch"

      Vor 6 Jahren kam ich eher durch Zufall hierher und habe die Entscheidung mich zu registrieren nie bereut.
      Der Talk ist wie ein 2. Zuhause für mich geworden, ich habe viele tolle Leute hier, auch persönlich, kennengelernt.
      So war ich z.B. 2 x bei Markus in Wien.
      2 Jahre, mit kleinen Pausen, durfte ich auch aktiv im Team mithelfen was immer viel Spaß gemacht hat.

      Auch ich sage danke an Michael, H.P. & Co., dass wir hier unser Hobby "Hörspiel" hier mit Anderen teilen dürfen.

      Auf die nächsten 10 Jahre!
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111
      #laola# Herzlichen Glückwunsch! #laola# zu 10 Jahren Talk!

      Und hoffentlich auf noch viele viele weitere Jahre!

      Vielen Dank an alle, die an dieser Seite mitarbeiten oder mitgearbeitet haben. #applaus# Vielen Dank aber auch an alle, die die Hörspiele/ Hörbücher produzieren, durch die wir hier erst etwas zu besprechen haben. #applaus#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...