Der "MARK BRANDIS - Soundtrack" kommt

      Buratino schrieb:

      Bitte, könnt Ihr mir helfen, wie zitier ich hier im Board?
      Wie zitiere ich einzelne Sätze?
      Was muß ich dafür als Tag vor den zu zitierenden Satz
      schreiben, ohne das es crasht?


      Unten Rechts auf die Anführungstriche klicken, dann unten auf das kleine, graun unterlegte "Zitate" Feld klicken. Da macht sich ein Fester auf dort auf "Alle Zitate einfügen" und dann kannst du im Antwortfeld das löschen was du nicht brauchts. Musst eben aufpassen das du den Zitatbefehl nicht löscht.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      LskH schrieb:

      Man kann in keine CD reinhören - es sei denn du bist kein Mensch.


      Naja, umgangssprachlich ist das schon in Ordnung. Leben und leben lassen. ;)

      Klar, mit Hilfe der unterschiedlichen Komponenten meiner Stereoanlage :P , ist es mir gelungen die als Daten verschlüsselte Musik, die auf der Compact Disc gespeichert ist zu entschlüsseln. ;)
      Die Musik selbst habe ich sehr genossen. Und meine Nachbarn sicher auch, weil der Lautstärkenregel beständig weiter nach oben gedreht wurde. Wo ich gerade von meiner Stereoanlage sprach, ist mir durch den Kopf gegangen sie auch mal mit Hilfe meines Heimkinosystems zu hören. Vielleicht hat Interplanar Surround genutzt... :)
      #helau# " Ersteller des 1. Beitrages 2013 " #helau#


      Prima luce

      Es tanzt ein Sonnenstrahl

      zur Melodie der alten Lieder.

      Setzt sich nieder

      in deinem Auge Glanze.

      Du hast die Wahl:

      Tanze!

      (2013 von mir verfasst)

      Buratino schrieb:

      Bitte, könnt Ihr mir helfen, wie zitier ich hier im Board?
      Wie zitiere ich einzelne Sätze?
      Was muß ich dafür als Tag vor den zu zitierenden Satz
      schreiben, ohne das es crasht?
      "quote" in eckigen Klammern funzt irgendwie anders als
      ichs eigendlich möchte...

      Bei mir funktioniert das "quote" in eckigen Klammern (sofern ich es mit "/quote" in eckigen Klammern abschliesse) gut.

      Ich weiss nicht, ob das auf allen Systemen funktioniert, aber wenn ich hier einzelne Sätze oder Passagen zitieren will, dann markiere ich die einfach mit der Maus und warte einen kurzen Moment - bei mir erscheint dann ein schwarzes Kästchen über dem markierten Teil, in dem "Auswahl zitieren" steht, und das klicke ich an.

      Das kann ich hintereinander mit beliebig vielen Sätzen aus unterschiedlichen Beiträgen machen. Ab dem ersten Zitat erscheint unten rechts auf dem Bildschirm ein graues Feld "Zitate" mit der Anzahl der bisher markierten Passagen.

      Wenn ich alles gesammelt habe, was ich brauche, klicke ich einfach auf "Antworten", dann stehen sämtliche markieren Zitate - aber immer nur die aus dem entsprechenden Thread - schon fertig zum Beantworten in dem Antwortfeld.

      Wenn ich dieses "Zitate"-Kästchen unten rechts anklicke, kann ich außerdem auch die markierten Sätze aus anderen Themen auswählen und hinzufügen. Oder - wenn ich erst nach dem Öffnen des Antworten-Menüs noch etwas ergänzen will - es wie oben Markieren und dann nachträglich über das Zitate-Feld auch noch einfügen.

      Das von Tobbe genannte Verfahren habe ich noch nie ausprobiert, bzw. noch gar nicht bemerkt, dass es das auch gibt... :whistling:

      Buratino schrieb:

      @LskH, Du bist unverbesserlich..

      Dito !! :P ;) ^^

      Aristophanes schrieb:

      Naja, umgangssprachlich ist das schon in Ordnung. Leben und leben lassen.

      Ach, das war einfach nur mal so, extra ganz speziell für unseren Pinocchio ;) :D


      :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Buratino schrieb:

      Weil solche Praktiken diesem humanistisch ehrlichen Werk schaden würden, @Fader.

      Glaube kaum, dass das die Motivation des Labels war, den Soundtrack rauszubringen.

      Meine Faves auf der CD sind "Operation Sonnenfracht" und "Uranus". Mein Lieblingsstück hat es leider nicht geschafft, aber dafür eine Reihe von sehr guten anderen.

      Welches Stück gefällt denn den anderen Hörern hier am Besten?

      Fader schrieb:

      Buratino schrieb:

      Weil solche Praktiken diesem humanistisch ehrlichen Werk schaden würden, @Fader.

      Glaube kaum, dass das die Motivation des Labels war, den Soundtrack rauszubringen.

      Meine Faves auf der CD sind "Operation Sonnenfracht" und "Uranus". Mein Lieblingsstück hat es leider nicht geschafft, aber dafür eine Reihe von sehr guten anderen.

      Welches Stück gefällt denn den anderen Hörern hier am Besten?


      Was wäre denn dein Lieblingsstück gewesen? Immerhin hätte man ja noch Platz auf der CD gehabt...

      Mich hat man ja nicht gefragt.

      Mein Lieblingsstück wäre das Actionthema gewesen, was in den frühen Folgen ein paar Mal vorkam, z.B. beim Angriff auf die Totalchemie.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Es wird leider immer Hörer geben, denen das eigene Lieblingsstück fehlt, das bleibt bei der Menge Musik, die Jochim produziert hatte, nicht aus.

      Das eigentliche Wunder ist, dass es eine Standalone-Soundtrack-CD zu Mark Brandis überhaupt gibt -- statt (a) gar nicht, (b) als Nur-Download oder (c) als Subskription in Kleinauflage. Und auch diese Auflage ist nicht groß.

      Interplanar schrieb:

      Es wird leider immer Hörer geben, denen das eigene Lieblingsstück fehlt, das bleibt bei der Menge Musik, die Jochim produziert hatte, nicht aus.

      Das eigentliche Wunder ist, dass es eine Standalone-Soundtrack-CD zu Mark Brandis überhaupt gibt -- statt (a) gar nicht, (b) als Nur-Download oder (c) als Subskription in Kleinauflage. Und auch diese Auflage ist nicht groß.


      Letztendlich ist auch wichtig, was Jochim auf der CD haben wollte. Ist ja schließlich sein Werk.

      Interplanar schrieb:

      Es wird leider immer Hörer geben, denen das eigene Lieblingsstück fehlt, das bleibt bei der Menge Musik, die Jochim produziert hatte, nicht aus.

      Doppel-CD ?
      3CD-Box ?
      4CD-Box ?
      . . . ?
      MP3-CD / DVD ?

      .


      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LskH“ ()

      @LskH: Mehrfach-CDs des Soundtracks? Dazu müsste sich die 1-CD-Version richtig gut verkaufen. Und dafür müsste sie erst einmal bekannt werden.
      Da aus einem unerfindlichen Grund der Soundtrack bei den Onlinehändlern unter "Kindermusik" einsortiert wird :wacko: , bekommt sie nicht einmal jeder Brandis-Käufer zu sehen.

      Wer helfen mag, erzählt es weiter, abonniert oder teilt den gerade eröffneten Instagram-Account, und schreibt Kritiken in Foren und Blogs oder bei Amazon.

      Danke!

      Interplanar schrieb:

      "Kindermusik"

      Ich hatte doch gleich den Verdacht,
      dasss es sich um Rolf Zuckowski - Musik handelt .... :whistling:

      :rolleyes: :cursing:
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      @daneel: Warum bist Du denn so schlecht drauf deswegen? Ich kenne das von einer befreundeten Band, da wird tagelang überlegt, ob "der eine Song da" noch auf die Platte soll, oder ob die ganze Sache dann zu lang wird und die Hörer übersättigt.

      Kann doch hier auch so gewesen sein.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      So, einen ersten Durchgang habe ich absolviert. Für eine endgültige Meinung brauche ich aber noch ein oder zwei Durchgänge.
      Einige sehr starke Stücke sind vertreten, einige sind nach dem ersten Hören in der Standalone-Version noch nicht die Überknaller. Generell lässt es sich aber wie erwartet gut hören, wenn man ein Faible für Soundtracks, elektronische Musik und (teils) analoge Synthies hat.

      Neben dem sowieso starken Titelthema (Track 1) finde ich die Tracks 8 bis 10 (Sonnenfracht, Alarm, Konvoi) äußerst gelungen. Richtiggehend überrascht hat mich Endzeit (Track 12), denn das fand ich mal nur Granatenstark. Schöne Melodieführung, vorsichtig treibender Rhythmus und eine gute Instrumentenauswahl (dieses synthetische Oboen-Saxophon-Dingens ist klasse!) machen dieses Stück für mich momentan zum Höhepunkt des Albums.

      Der Schlusstrack 17 (Das Universum) verbindet dann noch einmal gut verschiedene Strömungen der jeweiligen musikalischen Untermalungen (z. B. findet Jochim hier wieder zum Marschrhythmus zurück) und garniert das Ganze mit einem Vocoder. Doch, gefällt :) !
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...