LARRY BRENT und MACABROS CLASSIC (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      LARRY BRENT und MACABROS CLASSIC (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      Moin aus dem vereisten Ostfriesland und ein frohes neues Jahr euch allen :)

      Mich interessiert wirklich brennend, was ihr von den Produktionen haltet (was vom Label gehalten wird, möge außen vor sein ;))

      Ich persönlich bin großer Fan der Europa-Hörspiele beider Serien und daher waren die Winterzeit-Produktionen ein Pflichtkauf für mich.

      Und was soll ich sagen (bei Larry Brent tat ich meine Begeisterung bereits an anderer Stelle kund): ich finde beide Serien absolut genial!

      In meinen Augen lupenreine Hörspiele mit hohem Erzähleranteil, sprecher-, musik- sowie geräuschetechnisch auf höchstem Niveau produzierte Teile,
      der Spagat zwischen "80er-Feeling" und modernem Hörspiel ist hier hervorragend geglückt, wie ich finde.

      Über eure Meinungen würde ich mich freuen.

      Mein persönlicher Favorit bisher: Der Fluch der Druidin - trotz der Länge schon vier Mal durchgehört :D
      Unabhängig der Produktionen an sich gefällt mir persönlich gerade nicht, DASS es hohe Erzähleranteile gibt.

      Selbstverständlich dürfen bei Larry Brent und Macabros von WinterZeit Erzähler nicht fehlen, sonst gäbe es erneute Probleme beim Thema "Ist es noch ein Hörbuch?"

      Daher wie gesagt, unabhängig dieser Produktionen mag ich lange Erzähler-Parts nie und bin Fan der Inszenierung. Prinzipiell mag ich auch Produktionen eher, die ohne Erzähler auskommen.

      Fazit: Dadurch gefallen mir persönlich die Produktionen nicht.
      Ich habe mir noch keine der Classics von WinterZeit angehört. Irgendwie schreckt mich dieser hoher Erzähleranteil ab. Habe einige Sherlock Holmes Chronicles und da empfinde ich die langen Erzählpassagen von Dr. Watson auch als nicht besonders angenehm und deswegen werde ich bei den Classics nicht einsteigen.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Die Winterzeit Larry Brent "Hörbücher" finde ich top!
      Der Erzähler passt super rein und Hörbuch kann man es wohl nur aus lizensrechtlichen Gründen nennen. Mir gefällt diese Larry Brent Reihe um einiges besser als die der R&B Company.
      Wirklich sehr gut gelungen - schade dass keine weiteren Folgen in Sicht sind ;(
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Von Macabros sind vier Folgen fertig, und es scheint nicht unbedingt so auszusehen, als ob die Verkäufe reichen werden, um weitere zu produzieren (Facebook Winterzeit).
      Ich denke mal, die Romane, die bei Blitz bereits erschienen sind, könnten auch noch vertont werden, das Interview bezieht sich ja auf die Romane, wenn ich das richtig einordne.
      Wie an anderer Stelle geschrieben, gefiel mir die erste Macabros Classics sehr gut. Folge 2 sollte demnächst eintrudeln :) .
      Die Brents habe ich bislang aber noch nicht angetestet. Liegt allerdings auch daran, dass sie mir ein wenig teuer erscheinen, jedenfalls dort, wo ich bislang geschaut habe. Irgendwann müssen aber auch sie dran glauben...

      EDIT: Öh? Verkehrte Welt bei Amazon - teils schon für unter 8 Euro zu haben =O ...
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.

      LARRY BRENT- und MACABROS-CLASSIC werden nicht fortgesetzt ...

      Überraschung, nun ist es doch passiert:
      Der BLITZ-Verlag und WINTERZEIT werden die LARRY BRENT- und MACABROS-CLASSIC-Hörbücher ab sofort vom Markt nehmen :whistling: ...

      Mit sofortiger Wirkung stellen wir die Produktion sämtlicher Produkte, die auf Originaltexten des Autors Jürgen Grasmück (Pseudonym: DAN SHOCKER) basieren, ein. Bedauerlicherweise haben die Erben Jürgen Grasmücks dem BLITZ-Verlag die weitere Produktion der CLASSICS-Hörbücher per Gerichtsbeschluss untersagt. Dem BLITZ-Verlag lagen demnach die notwendigen Nutzungsrechte an den Stoffen nicht vor. Die bereits fertig aufgenommenen Hörbücher “MACABROS CLASSICS 3 und 4” sowie “LARRY BRENT CLASSICS 6 und 7” erscheinen nicht mehr. Die alten Titel werden umgehend vom Markt genommen. Für die Hörer dieser Reihen (die bei den SHOCKER Fans äußerst beliebt waren) tut es uns wahnsinnig leid. Wir hätten sehr gern weitergemacht, weil wir die Romane lieben. Aber es liegt nicht in unserer Hand. Als letztes kleines Schmankerl haben wir den Rough Mix (SFX und Musik und Lautstärken sind nicht final! – wir haben die Arbeit an diesen Produktionen natürlich umgehend beendet) der ersten CD von MACABROS 3: Attacke der Untoten in unserem GOODIES Bereichzum kostenlosen Stream und/oder Download zur Verfügung gestellt. Vom Urteil nicht betroffen sind die neu verfassten Romane des BLITZ-Verlages. Diese dürfen vom Verlag als Hörbuch und/oder Hörspiel produziert werden. Wir werden die Reihe “Larry Brent – Neue Fälle” daher ab Folge 10 “DAS PESTMÄDCHEN” als Hörspielserie fortführen. Da wir aus diesem Grund die Texte bearbeiten und teils umfangreiche Neuaufnahmen durchführen müssen, wird sich die Veröffentlichung der weiteren Folgen auf unbestimmte Zeit verzögern. Sobald genaue Termine bekannt sind, werden wir dies mitteilen.

      Quelle: winterzeitstudios.de/keine-wei…ls-hoerspielserie-weiter/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      LARRY BRENT und MACABROS CLASSIC (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      Das ist mal wieder eine News.
      Ich habe nur von den beiden Classicserien jeweils Folge 1.
      Wurde irgendwie mit den neuen Sprechern nicht warm.
      Bei der neuen Larry-Brent-Serie hat mich, wie sicher viele andere gestört, dass mit Folge 9 (Das Sanatorium) die Originalsprecher ausgetauscht wurden.
      War für mich immer ein Pluspunkt.

      Vielleicht hol ich mir aber nun doch noch, wenn möglich, restlichen Classics.
      Könnte sonst teuer werden und wer weiß...
      Ricky, der Hengst (Mehrteiliger Sketch), Bert Stevens u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 123

      Flori1981 schrieb:

      Das ist mal wieder eine News.

      Für mich nicht. Ich hab mich schon gewundert, dass das so lange gedauert .....
      Aber Gerichtsmühlen mahlen langsam - es sei denn man braucht es nicht, dann sind sie ganz flott ... :whistling: :D


      Für mich sind diese beiden "Geister- und Dämonenjäger" nichts.
      Egal von welchem Label auch immer, ich werd damit nicht warm.
      Dabei finde ich beide Grundideen (also die von Grasmück) gar nicht mal übel,
      aber wirklich gepackt hat mich bis her noch nix .....
      So gehen mir Sprecherwechsel, (Teil)Einstellungen, son. Änderungen völlig wodran vorbei,
      aber für Fans find ichs schade .....
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Absolut traurig...

      ENDLICH, habe ich gedacht, schafft es ein Label, die Geschichten um Larry Brent, und ganz besonders Macabros, chronologisch und mit dem Charme der alten Romanhefte zu vertonen und schon steht alles wieder vor dem AUS!
      Schade! Ich kann es nicht fassen. Aber da kann man nichts machen. Als Hörer und Sammler stehen nun wieder einmal zwei angefangene Serien im Regal...

      Seltsam, aber so steht es geschrieben...


      .
      Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. #besserwisser#

      (Albert Einstein)
      Auf Grund der VÖ-Verschiebungen (insbesondere bei Macabros waren das ja immer wieder ein paar Monate) kam das jetzt nicht allzu überraschend. Irgendwo schon schade, da die Umsetzungen durchaus einen gewissen Charme versprühten. Selbstverständlich kam es immer auf die Vorlage an: Wenn die gut war, fiel auch die Audio-Umsetzung demensprechend aus (z. B. LB 2). War die Vorlage nicht wirklich gut, litt auch die Umsetzung darunter (z. B. LB 4).

      Na ja, ist so, wie's ist. Das Leben geht weiter. Bei Winterzeit sind die Titel ja bereits aus dem Sortiment genommen, aber anderweitig noch zu bekommen - falls es jemanden interessiert.

      Viel interessanter finde ich die plötzliche Entscheidung, die neuen Larrys nun als Hörspiel umsetzen zu wollen. So kommen die doch nie Kontinuität in die Kiste (Reduktion von 3 CDs auf 2 CDs [Länge ist aber ähnlich], Sprecherwechsel bei der letzten Folge, nun das...). Manchmal frage ich mich, wie schnell da manchmal Überlegungen aus dem Nichts umgesetzt werden :whistling: ...
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.
      Irgendwie schade, aber mir persönlich auch relativ egal. Auch wenn die Hörbücher von Winterzeit nicht schlecht waren und weitaus mehr Charme hatten, als die (für meine Begriffe wenig innovative) Larry Brent Hörspielserie von der R+B Company, die kaum Eigenständigkeit besitzt, und die völlig in den Sand gesetzte Neuauflage von Macabros, war das für mich auch nicht die Art von Umsetzung, die mich wirklich glücklich gemacht hat. Neben der zu langen Spielzeit hat mich die (offenbar relativ originalgetreue) Bearbeitung immer wieder abgeschreckt.

      Beide Europa-Serien gehören zu meinen Lieblingshörspielen, aber ich werde mich wohl damit abfinden müssen, dass ich die Hörspiele nicht wegen dem Ausgangsmaterial, sondern wegen den damaligen Bearbeitungen so sehr schätze. Alle Versuche die beiden Reihen in Hörspiel- oder Hörbuchform wiederzubeleben sind für mich leider gescheitert. Mal sehen ob sich zumindest an Macabros noch irgendwann jemand rantraut, der dem ganzen eine neue Facette abgewinnen kann.


      Wer noch ein paar Hintergründe zum Streit BLITZ-Verlag ./. Jürgen Grasmück-Erben wissen will, kann ja mal den Lei(d)artikel von Horst Hermann von Allwörden im ZAUBERSPIEGEL lesen: zauberspiegel-online.de/index.…-bei-blitz-und-winterzeit #unschuldig# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Mich haben diese beiden Serien zwar nie interessiert, doch mit Sicherheit haben sie eine Reihe von Anhängern. Und mit denen möchte ich mich einmal solidarisch erklären und sagen: Es tut mir für die Fans leid, dass es mit Larry Brent Classics und Macabros Classics nicht weitergeht.

      Immerhin wird Larry Brent - Neue Fälle nun als Hörspiel fortgeführt, was für mich persönlich, der Hörspiele inszenierten Lesungen vorzieht, eine Verbesserung darstellt. Vielleicht höre ich ab Folge 10 mal rein, um mir einen Eindruck von der Serie zu verschaffen. Mit den Brents von R&B bin nie warm geworden - vielleicht schafft es ja Winterzeit, mich besser zu unterhalten.

      Für Winterzeit ist die aktuelle Entwicklung natürlich ein Schlag: Schon veröffentlichte Produktionen müssen vom Markt genommen werden, bereits aufgenommene Folgen können nicht mehr erscheinen. So etwas tut richtig weh. Ich drücke Winterzeit fest die Daumen, dass sich dies alles möglichst schnell kompensieren lässt.

      Ansonsten möchte ich die Angelegenheit nicht weiter kommentieren, denn sie besitzt schon eine gewisse Komplexität und nicht alle Fakten liegen für die Öffentlichkeit auf dem Tisch. Soll hießen: Die ganze Wahrheit kennen nur die direkt Beteiligten, und irgendwie ist das auch gut so. Deshalb verbietet es sich mir als Außenstehendem, da jetzt irgendwelche Spekulationen anzustellen, was vielleicht möglich gewesen wäre oder nicht. Man könnte es natürlich dennoch machen, doch ich bin dafür nicht der Typ.

      LskH schrieb:

      Beides schon von Europa probiert ? :)


      Mascabros interessiert mich generell nicht. Die Larry-Brent-Hörspiele, die seinerzeit bei Europa erschienen sind, kenne ich fast alle. Die sind nicht schlecht, besitzen aber natürlich einen gewaltigen Nostalgie-Bonus. :D

      Auf den Vergleich aktueller Produktionen, wie er uns demnächst ins Haus steht, wenn auch Winterzeit LB-Hörspiele macht, bin ich mal gespannt.

      P.S.: Das große Interview zum Thema "Macabros, Mobbing, miese Machenschaften" ist übrigens vom Blog des Blitz-Verlags verschwunden...
      Ich bin nicht sonderlich ueberrascht von diesem rechtlichen Ausgang, da man sich ja dort schon rechtlich auf sehr duennem Eis bewegt hat. Dennoch finde ich es schade, da mir die Winterzeit Hoerspiele/Inszinierungen der LB Classics sehr gut gefallen haben. Die neuen Sprecher haben mir super gefallen und die Machart ist schon gut. Insgesamt so zwischen den sehr stark gekuerzten Europa Hoerspielen und den doch sehr langatmigen (da ungeschnittenen) Lausch Lesungen. Mir haben sie gut gefallen. Ich hoffe nun, dass die Hoerspielrechte an Macabros nun vergeben werden. Da wird es sicherlich genug Anfragen geben.

      Ich kenne alle Versions der Vertonungen von LB Hoerspiel/Lesungen und hier ist meine kurze Meinung ueber sie:

      LARRY BRENT:
      (1) Europa LB Hoerspiele - KLASSIKER! Wunderbar gemacht, gehoeren auch heute noch in jede Sammlung. 1A.
      (2) Lausch Lesungen (bei Europa erschienen) - Musikalisch top, auch ganz gut gemacht, aber meiner Meinung krankte das ganze daran, dass man die Geschichten nicht geschnitten hat. Die Groschenromane 1:1 vorzulesen war mir dann doch zuviel des guten. Da haette man sinnvoll kuerzen sollen. Somit war da nach 4 Folgen auch verdienterweise Schluss.
      (3) R&B Hoerspiele - Ich habe so gehofft, dass die Serie mir gefaellt, ich habe mir bestimmt ein Duzend Folgen gekauft, aber der Serie fehlt der Charm. Die Sprecher sind super, aber die Geschichten sind viel zu actionlastig und haben keinen Larry-Charm und ueberhaupt keinen Grusel. Leider wurde nach den Hoerspielewelt Macabros auch die zweite Dan Shocker Hoerspielserie qualitaetsmaessig an die Wand gefahren. R&B's LB ist jetzt nich so grottig wie Macabros aber auch nicht besser als mittelmass, was heute nicht mehr gut genug ist, um meine Geldboerse zu oeffnen. LEIDER!!! R&B sollte sich einen guten Drehbuchschreiber anheuern und gute Drehbuecher schreiben, die spannende Handlung haben und nicht nur langweilige Action. Dann koennte die Serie super werden. Das Fundament mit den Sprechern und den Effekten ist da, es fehlt der Serie aber ein Herz.
      (4) Nun wird es interessant: Winterzeit - Die NEUEN Geschichten - Diese Geschichten wurden als Mischung aus Hoerspiel/Lesung von Winterzeit herausgebracht. Es wurden die Originalsprecher der Europa Serie benutzt und das war super und hat das alte Feeling wiedergebracht. Jedoch hat das ganze einen Haken: Die Vorlagen. Die sind nicht von Dan Shocker und was da fuer ein hanebuechener Verschwoerungstheoriequatsch zusammengeschustert wurde, das geht gar nicht. Deswegen habe ich da nach ein paar Folgen aufgehoert. Ich habe auch die Vorlagen gelesen, und die waren der Grund, nicht die Umsetzung. Also alle, die sich jetzt auf die Winterzeit NEUEN LB Hoerspiele freuen, .... lieber erst mal eine Vorlage lesen und schauen, ob die zusagt.
      (5) Winterzeit - Die Classics - Nun das sind die Original Dan Shocker Geschichten, die mit neuen Sprechern aufgenommen wurden. Die waren super!! Ich habe die sehr gerne gehoert. Leider ist damit nun Schluss. Ich habe mir die letzte fehlende Folge noch gerade bestellt, bevor die vom Markt verschwunden sind.

      MACABROS:
      (1) EUROPA - Klassiker! Gehoert in jede Sammlung. Genug gesagt.
      (2) Hoerspielewelt - Hoerspiele - Gehoert in die Muelltonne. Genug Gesagt.
      (3) Winterzeit - Eine Mischung aus Hoerspiel und Lesung - Es gibt 2 Folgen. Die kenne ich noch nicht, und kann dazu nichts sagen. Ich erwarte aber etwas aehnliches wie bei den LB Classics. Ich habe mir die Teile aber noch bestellt bevor sie vom Markt genommen werden.

      @SciFi Watchman - Bei den NEUEN FAELLEN wuerde ich meine Erwartungshaltung arg nach unten schrauben. Die besten Hoerspiele von LB und Macabros sind immer noch die Europas, Nostalgie hin oder her.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...