Empfehlung für mich?

      Hallo Justin und willkommen,

      beschreibst Du mit ein paar Worten, woran Du "anspruchsvoll" für Dich festmachst? Handlung, Charaktere, Produktionsqualität, Avantgarde etc.?
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Hallo,

      ich empfehle an Serien:

      End Of Time (Imaga)
      Peter Lundt - Blinder Detektiv (Lauscherlounge)
      Mankells Wallander (Hörverlag)
      Sherlock & Watson - Neues aus der Baker Street (Der Audioverlag)
      Titania Gruselkabinett (Titania Medien)
      Gabriel Burns (Decision Products)
      Edgar Allan Poe (Lübbe Audio)

      Und es gibt natürlich noch unzählige Einzelhörspiele:

      Plan B (Lauscherlounge)
      Der Prinzessin (Lauscherlounge)
      Wenn die Gondeln Trauer tragen (Der Audioverlag)
      Die unendliche Geschichte (Hörbuch Hamburg / Silberfisch)
      Morland (Headroom)
      Glashaus (Audible)
      Monster 1983 (Audible)
      Das Starling Projekt (Audible)

      Schau doch mal auf meinem Blog vorbei!

      hoerspielsachen.de

      Und:

      #welcome#

      daneel schrieb:

      In Sachen Gabriel Burns würde ich aktuell keine Empfehlung aussprechen, da sich das Label seit fast einem Jahr nicht mehr zu Wort gemeldet und keine neue Folge herausgebracht hat. Und Gabriel Burns ist so etwas von offen ...


      Bleibt aber trotzdem die wohl geilste Hörspielserie der letzten Jahre.
      Da beide nicht abgeschlossen sind (bei Poe wird es auch nicht mehr passieren, bei Burns weis man es nicht) würde ich davon abraten.

      Ich würde Goldagengarden empfehlen.
      Arguing that you don’t care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don’t care about free speech because you have nothing to say.
      Das einzige das mir dazu einfällt ist Glashaus von Audible.
      Ist aber auch nicht mein Genre.

      Die hier genannten Gruselkabinett, Gabriel Burms, Edgar Ellen Poe, oder Van Dusen würde ich nicht als aktionreiche kirmi/Thriller Hörspiele bezeichnen.

      Gabriel Burns ist eher Myterie, Ellen Poe ist langweilig- gibt es da echt irgenwo aktion? und van Dusen iat krimi alla Sherlock Holmes- nux action und nix Thriller.

      Oder versteh ich die frage falsch?
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Goldagengarden ist da in der Tat nicht der blödeste Vorschlag.

      Ansonsten ist Der letzte Detektiv die beste Wahl, mit den 42 Folgen bist Du erst einmal beschäftigt. Ein Hörspielleben ohne Jonas ist möglich, aber sinnlox.
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.
      Zumindest kann bei Edgar Allen Poe die ersten 25 Folgen weiterempfehlen.

      EAP ist für mich auch heute noch eine der stärksten Hörspieleserien die ich je gehört habe. Alleine die Sprecher und die düstere Atmosphäre sind genial.

      Aber gut letztendlich kann Justin selber überlegen, ob er mal ein Ohr riskieren möchte
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...