Lest ihr manchmal auch ältere Beiträge und threads im Hörspieltalk?

      Lest ihr manchmal auch ältere Beiträge und threads im Hörspieltalk?

      Lest ihr manchmal auch ältere oder auch sehr viel ältere Trends im Hörspieltalk oder ausschliesslich aktuelle Themen und Postings? Nächstes Jahr feiert der Hörspieltalk 10 Jahre und es haben sich in einem Jahrzehnt wirklich sehr viele interessante Threads, die manchmal wirklich schon nostalgische Züge auf Grund der User oder der Themen aufweisen können.

      Ich schmökere ab und an in der Vergenheit des Talks. Es ist schön manche User, die hier nicht mehr da sind, zu lesen. Auch ist es spannend festzustellen wie sich manches doch stark verändert hat, auch die eigene Meinung. Ich möchte das Nachschlagen und Nachlesen nicht missen, auch wenn manches dass man dann zu lesen bekommt, auch nicht so schön und angenehm ist.
      Ich lese ältere Threads nur dann wenn ich erfahren möchte, ob es den Thread zu einem mir gesuchten Thema schon gibt.
      Aber ansonsten lese ich vorrangig die neuen Beiträge, bzw. solange diese aktuell sind und mit Neuem aufgefüllt werden.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Ich lese häufiger mal im Archiv nach, und wenn mein gerade aktuelles Thema schon mal zur Sprache gekommen war, lese ich dort und poste auch dort.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Ich lese gerne ältere Threads. Denn ich finde es schade, dass hier fast nur über aktuelle HSPe getalkt wird. Dadurch ähnelt das Forum manchmal eher einer Werbeplattform. Oder einer Plattform für gegenseitiges Anheizen (Kennt ihr das schon? Kennt ihr jenes schon?).

      Da hier sehr viele Macher mit im Boot sind (was mir, als ich hier einstieg, gar nicht bewusst war, ich aber im Laufe der letzten Wochen natürlich gemerkt habe), ist das aber auch kaum verwunderlich.

      Nichts gegen neue Produktionen. Aber auch Oldies verdienen es, dass öfter über sie gesprochen wird.
      Doch auch in älteren Threads ist leider eher wenig über HSPe der 70er/80er zu finden, mit denen ich aufgewachsen bin.

      Nun ja ... ;)
      Ja, ab und zu stöbere ich mal in den alten Beiträgen. Entweder einfach so, um mal zu sehen, ob es interessante Themen gab, die mich beim Foreneinstieg damals noch nicht interessiert haben, oder um festzustellen, wieso die Liste der abonnierten Themen schon wieder so lang geworden ist...
      Da mich das Hörspielfieber erst in diesem Jahr so richtig gepackt hat, lese und schreibe ich häufiger in alten Threads. Ich entdecke ja viele Hörspiele erst jetzt und daher liegen viele Antworten in den Threads meist Jahre zurück. Aber das lesen der Beiträge macht mir oft großen Spaß und vor allem der Vergleich zu meiner eigenen Meinung ist oft interessant. :)
      Lest ihr auch alte und sehr alte Threads und Postings? 9
      1.  
        Ja, manchmal (6) 67%
      2.  
        Ja, oft (2) 22%
      3.  
        Nur in Ausnahmefällen (1) 11%
      4.  
        Nein (0) 0%
      Ich geb’s zu, ich lese immer noch gerne in alten und ganz alten Threads. Wie sieht es bei euch aus? Lest ihr nur neue Postings und Themen oder macht ihr ab und an auch eine „Zeitreise zurück“ im Forum? Warum?
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
      Ich wühle mich hier immer wieder gerne durch alte Beiträge, einfach um vielleicht auch für mich interessante Titel zu entdecken, welche ich bisher nicht kannte.
      Bin schließlich erst seit nicht einmal 2 Jahren im Hörspiel-Bereich unterwegs, da ist mir vieles noch unbekannt. ;)
      Dieser Beitrag ist ein Anti-Terror-Anschlag des Asozialen Netzwerks!

      Meine Hörspiel und Hörbuchsammlung
      Bei mir ist so, dass ich selten selber nach alten Beiträgen im Talk suche, höchstens wenn ich wegen einer Hörspielserie etwas recherchieren will. Wahrscheinlich spielen hier auch Zeitgründe eine Rolle.
      Aber zum Glück gibt es Dich @Markus G., Du gräbst immer wieder viele schöne alte Beiträge aus, holst sie nach vorne, was ich einfach dufte finde. Einen großen Dank Dir mal dafür! Es macht schon Spaß in alten Hörspielzeiten zu lesen.
      Nicht zum Reanimieren, aber wenn ich etwas nachlesen will oder Infos benötige, grabe ich schon mal alte Threads aus.

      Schade finde ich die LOREM IPSUM Beiträge von Ascan. Er hat immer Lesenswertes abgeliefert, weit ab vom Hörspiel aber dennoch sehr interessant und gut geschrieben. ||

      Neu

      Es klappt nur bei ganz aktuellen und ganz alten Beiträgen. Aber bei der Masse an Beiträgen funktioniert sie leider nicht.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#

      Neu

      Ich wühle mich schon sehr gerne durch die alten Threads. Einerseits weil ich im Hinterstübchen noch in Erinnerung habe, dass es da so oder so einen Thread rund um ein bestimmtes Thema gibt. Manchmal auch um zu schauen ob es ein von mir gestartetes Thema nicht schon in der Vergangenheit gibt. Und auch andererseits um die Jahre hier ein wenig Revue passieren zu lassen. Welche Meinungen habe ich vertreten, wie haben sich diese geändert, welches Verhalten habe ich an den Tag gelegt, welche User haben früher hier geschrieben, welche Hörspielthemen waren früher gefragt, was waren die Aufreger, was waren so die Diskussionshighlights, welche Label waren hier vertreten und und und. Ihr seht, da gibt es doch einiges und ich kann hier wirklich wunderbar meine Zeit verbringen.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...