Maritim Klassiker digital (Download/Stream)

      HSP-Freak schrieb:

      Geht das jetzt so kleckerlesweise mit der Zitat "insgesamt fünfstelligen Titelzahl" weiter?

      Dann kann das mit &quot;Tim und Struppi&quot; ja noch dauern. <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/wart.gif" alt="#wart#" />


      Tim & Struppi wäre ein Traum für mich... aber, hier bleibe ich skeptisch, dass dies überhaupt möglich ist, denn da müssten erst mal die Erben zustimmen und die Lizenzen werden sicherlich nicht gerade günstig sein. Aber, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
      Rückblickend: Unter vgh audio / C. Herrmann ist TIM & STRUPPI nicht erschienen, dann wird die Serie unter Highscore Music auch nicht erscheinen. Noch habe ich die Hoffnung auch nicht aufgegeben, aber sie ist doch sehr sehr geschmälert.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass "Tim und Struppi" erscheint.
      Und nachdem "Edgar Wallace" schon als Download in schlechter Qualität eine große Enttäuschung war, kann man lieber darauf verzichten.
      Nur hätte man dann bei der PM hier nicht so hoch stapeln sollen. #imho#

      Maritim Klassiker digital (Download/Stream)

      Hoerspielzialist schrieb:

      Rückblickend: Unter vgh audio / C. Herrmann ist TIM & STRUPPI nicht erschienen, dann wird die Serie unter Highscore Music auch nicht erscheinen. Noch habe ich die Hoffnung auch nicht aufgegeben, aber sie ist doch sehr sehr geschmälert.


      Wer sagt dir das?
      Man weiß ja nicht was der Grund gewesen ist.
      Vielleicht hat "Highscore" bessere Möglichkeiten das zu realisieren oder rechtlich zu klären.
      Immer hoffen und positiv denken.
      Der Fall des Hendrik Hansen und Uschi Hugo in der neuen Talker-Lounge-Folge 110

      ich empfinde dieses Geschrei nach diversen Serien die es nicht auf CD gibt immer etwas Zwiegespalten. Auf der einen Seite schreien immer wieder ein paar Leute nach solchen Sachen und wenn es sie dann gibt kauft sie keiner. Wenn es doch anders wäre dann würden man doch von Labelseite mehr Anstregungen unternehmen sowas auch zu realisieren. Für 100 Leute sowas Neuaufzulegen lohnt sich nun mal nicht sonderlich. Die meisten Leute werden genaue diese Serien auf Kassette habe und für die ist so eine CD Auflage dann meistens auch uninteresannt.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Maritim Klassiker digital (Download/Stream)

      Tobbe_ schrieb:

      Die meisten Leute werden genaue diese Serien auf Kassette habe und für die ist so eine CD Auflage dann meistens auch uninteresannt.


      Würde ich jetzt auch so nicht pauschalieren.
      Kommt immer auf die Aufmachung und Qualität an.
      Bei "Vanessa" z.B. würde ich sofort eine CD-Auflage kaufen obwohl die MC's hier stehen.
      Und so geht mir das bei einigen Serien.
      Der Fall des Hendrik Hansen und Uschi Hugo in der neuen Talker-Lounge-Folge 110

      Für 100 Leute sowas Neuaufzulegen lohnt sich nun mal nicht sonderlich.

      Wobei ich mir einbilde, dass gerade die Tim & Struppi Hörspiele sich auch heute noch recht gut auf CD verkaufen würden. Der Bekanntheitsgrad der Serie ist allgemein immer noch sehr hoch. die Comics verkaufen sich immer noch gut. Gut wäre natürlich eine Veröffentlichung zum Kino Film gewesen.
      Das ist eben die Frage, ich denke einfach das die Leute die es vielleicht intressiert die MCs haben. Nicht jeder Comic Leser hört ja auch automatisch die Hörspiele nur weil Tim und Struppi draufsteht. Und nur weil ich den Film eventuell geschaut habe müssen mich die Hörspiele nicht interessieren.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Es geht mir hauptsächlich um den allgemeinen Bekanntheitsgrad von Tim & Struppi. Sicher, Comics und Hörspiele müssen nicht den gleichen ansprechen. Aber, das die Comics immer noch in der x-ten Auflage zu kaufen gibt, zeigt nach wie vor ein hohes Interesse an der Serie allgemein. Meine ich zumindestens.
      Kommt natürlich immer darauf an, was die Rechte jetzt kosten, und wie hoch die Auflage der Hörspiele sein muss, um die Kosten wieder rauszuholen.
      Da werden sicherlich auch reichlich Kopien im Umlauf sein die mal jemand für eine Freund gebrannt hat der sie dann wieder für jemanden gebrannt hat der sie haben wollte. Die Frage ist doch ob es wirklich genug leute gibt wie jetzt noch Wert darauf legen diese Hörspiele in einer neuen CD Auflage zu besitzen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Mit den Kopien dürftest Du vermutlich recht haben.

      Was deine Frage betrifft, läßt es sich vermutlich schlecht einschätzen, wie viele der Hörspielfans die CDs auch kaufen würden. Wenn allerdings Tim und Struppie auf den Covern steht werden vielleicht auch noch einige Leute zugreifen, die sich sonst nicht so für Hörspiele interessieren.
      Auf das wir 1984 eine schöne neue Welt erleben!

      Maritim Klassiker digital (Download/Stream)

      Tobbe_ schrieb:

      Ja genau, DIR geht es so. Das reicht sicherlich auch vollkommen aus im eine CD Auflage zu rechtfertigen ;)


      Dann beziehen wir es doch mal auf "Vanessa".
      Da gab es schon mal ein Crowdfunding, dass auch recht gut lief (ich hatte mit unterstützt).
      Letztendlich kam es dann auf rechtlichen Gründen doch nicht zustande.
      Also war genug Nachfrage da, nicht immer alles Geschriebene auf die Goldwaage legen. ;)
      Der Fall des Hendrik Hansen und Uschi Hugo in der neuen Talker-Lounge-Folge 110

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...