FOSTER (eine Horror-Hörspielserie von IMAGA) ...

      Folge 9 der Reihe ist wieder erstklassig. Foster bekommt es in dieser Folge mit dem Moreor zu tun, der dazu in der Lage ist, Menschen zu seinen Dienern zu machen. Es bleibt nicht viel Zeit.

      ​Besonders dramatisch das Ende, denn diesen Gegner kann man nur mit einem gezielten Schlag töten, bei dem es auch Kollateralschäden geben kann.

      ​Hat noch jemand schon diese Folge gehört?
      Foster Folge 1 - Prolog: Die Seele eines Dämons

      Die Story ist hier ja allen bekannt.
      Wie bei "Fallen " gibt es hier auch verschiedene Geschichten, die sich aber in Kürze zusammenfügen und ein Bild ergeben. Was jedoch hinter allem steht ist nicht klar. Und erst zum Ende kommt Foster ins Spiel.
      Und das in einer genialen Szene.
      Die Umschnitte finde ich super.
      Thomas Nero Wolff spricht den neuen Schimi wirklich knallhart, mit jeder Menge Humor in den richtigen Momenten.
      Super Sprecher. Herrlich in Szene gesetzt. Tolle Effekte und Musik, wie auch nicht anders zu erwarten.
      Großes Kino von Oliver Döring.
      Das macht Lust auf mehr. Bin gespannt wie die Geschichte weitergeht.

      Von mir und auch meiner Frau sehr starke 9,5 Punkte.
      Foster Folge 2 - Das Erlöschen des Lichts

      Wow!
      Foster als Inspektor ist echt genial. Er scheißt auf Vorschriften und auf Vorgesetzte.
      Haben die Macher an Schimanski gedacht?
      Aber Foster ist noch krasser drauf.
      Und dadurch verliert er auch in der zweiten Folge fast schon sein Leben.
      Aber nur fast.
      Und die Geschichte um Emily Blake ist unglaublich packend.

      Es ist kein neuer Sinclair. Auch kein krasserer Hunter.
      Nein.
      Foster ist anders. Brutaler. Actionreich. Und eine harte Hauptperson.
      Insgesamt eine Mischung aus Hunter, Burns, Fallen und Schimi.

      Fazit: die 2. Folge toppt die erste noch. Die unheimliche und sehr packende Story. Und ein genialer Foster.
      Super Unterhaltung. Und auch hier ohne Erzähler.
      Das muss 10 Punkte geben.
      Foster Folge 3 - Die Pforte zur Verdammnis

      Wahnsinnig geil.

      Auch die dritte Folge ist ein Feuerwerk von Spannung, Action, etwas Grusel und einer Prise Humor.
      Dazu erneut tolle Musik und Effekte, wie man es von Herrn Döring gewohnt ist.

      Mehr möchte ich gar nicht schreiben.
      Von mir gibt es erneut 10 von 10 Punkten!
      Foster Folge 4 - Todeshochzeit

      Nach den grandiosen und sehr zusammenhängenden ersten drei Folgen, geht es in der Handlung nahtlos weiter.
      Verdammt spannend und abwechslungsreich. Ohne jeglichen Humor knallhart.
      Inkl. Super Sprecher. Herausstechen tut aber in dieser Folge Asad Schwarz, der den Computerjunkie richtig geil und verschnieft spricht.
      Die Ersten drei Folgen fand ich aber etwas stärker.
      Von mir und auch von meiner Frau aber erneut großes Lob.
      9 Punkte!
      Die Serie macht süchtig!

      Foster Folge 5 - Die Hexe

      Das neue Team, dem auch Foster angehört, bekommen es hier mit einer wahnsinnigen zu tun.
      Und die wird unglaublich eindringlich von Lina Rabea Mohr gesprochen.
      Fantastisch und teils bedrohliche Folge.
      Trotz weniger Foster in dieser Folge, muss ich dieser Folge wieder 9,5 Punkte geben.

      Die Serie ist der Hammer!
      weiter geht es:

      Foster 6: Ein Dämon mir zu dienen

      Meine Frau und ich sind von der Serie absolut begeistert.
      Auch hier kommt es dem Hörspiel sehr zu Gute, das es keinen Erzähler gibt.

      Die Serie geht genau an dem Punkt weiter, an dem sie zuletzt aufgehört hat.
      Und erneut muss man sich von einer Person von Fosters Umfeld verabschieden.
      Auch die Effekte und der Ton ist wieder allererste Sahne.
      Die Sprecher sowieso.

      Freu mich auf Folge 7!
      Von mir 9 Punkte.
      Foster : Folge 10 Das Böse im Guten (17.11.2017)



      Er brachte es mit aus einer fremden Dimension. Das Wesen, das Foster in unsere Welt ließ, hinterlässt nun eine blutige Spur, die sich quer durch Russland zieht. Als Foster versucht, das Ungeheuer zu stoppen, entdeckt er ein schreckliches Geheimnis. Dabei ahnt er nicht einmal, wie nah ihn diese Mission an den Abgrund des Wahnsinns bringen wird.

      Mit diesem nervenzerreißenden Abenteuer beginnt das dritte Buch von OLIVER DÖRINGs Horror-Hörspielserie, die Fans und Kritiker gleichermaßen begeistert.


      Foster : Folge 11 Hinter dem Spiegel (08.12.2017)
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Auch die nun 10. Folge der Reihe ist wieder ein Knaller. Insbesondere das Finale ist ein echter Genuss. Diese Art des Erzählens - eine Mischung aus den einzelnen Schritten der Planung und dann das eigentliche Geschehen - ist ein super Einfall. Dazu wieder grandiose Kommentare von Sniffer (Foster du musst mal wieder richtig abspringen), der einfach einfach ein sensationeller Charakter ist.
      Diese Reihe ist Pflicht.

      Neu

      Buratino schrieb:

      Foster hat eigendlich nur einen einzigen Mangel:
      Es ist nicht bei Folgenreich im Katalog.


      Und was wäre da anders?

      Tobbe_ schrieb:

      ch nahm Foster 10 zur Hand, ich nahm die bisherigen 12 Folgen der Klassiker zur Hand und schaute und tätigte dann meine Aussage.


      Dann bin ich widerlegt.
      Besucht das Crowdfunding für meine neue Signatur (noch 11 Tage Laufzeit), es fehlen noch 1.799,-
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...