SHERLOCK & WATSON - Neues aus der Baker Street (eine Hörspielserie von DAV) ...

      Florian Lukas (John Watson) über die Hörspielserie

      Wir nähern uns dem Release der ersten beiden Fälle in großen Schritten (23. Oktober)! Florian Lukas (John Watson) ermöglicht euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. Das erste von vielen Videos!

      Posted by Sherlock & Watson - Die Hörspielserie on Montag, 31. August 2015


      Sherlock & Watson - Die Hörspielserie

      Wir nähern uns dem Release der ersten beiden Fälle in großen Schritten (23. Oktober)! Florian Lukas (John Watson) ermöglicht euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. Das erste von vielen Videos!

      Quelle: facebook.com/SherlockHoeren/videos/505493282959485/
      Johann von Bülow (Sherlock Holmes) über seine Rolle

      Der nächste Blick hinter die Kulissen! Johann von Bülow (Sherlock Holmes) spricht über den Reiz unserer Hörspielserie und seine Rolle.

      Posted by Sherlock & Watson - Die Hörspielserie on Mittwoch, 2. September 2015


      Sherlock & Watson - Die Hörspielserie

      Der nächste Blick hinter die Kulissen! Johann von Bülow (Sherlock Holmes) spricht über den Reiz unserer Hörspielserie und seine Rolle.

      Quelle: facebook.com/SherlockHoeren/videos/506337946208352/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Im Rahmen der radioeins-Veranstaltungsserie "Hörspielkino unterm Sternenhimmel" feiert der erste Fall von "Sherlock & Watson: Neues aus der Baker Street" seine Premiere im Planetarium am Insulaner in Berlin!

      Hört "Das Rätsel von Musgrave Abbey" in atemberaubender Kulisse bei diesem besonderen Event mit zahlreichen anderen Hörspielfans! Und wer weiß, vielleicht gibt es ja sogar den ein oder anderen prominenten Überraschungsgast?

      Eintrittspreis: 8,- Euro / erm. 6,-

      Kartenreservierung:
      Telefonisch: 030 - 79 00 93 0 (Mo-Fr 9-14 Uhr)
      Per Mail: planetarium-berlin@gmx.de
      (Es können nur Mails berücksichtigt werden, die drei Stunden vor dem Beginn der betreffenden Veranstaltung geschickt wurden).

      Anfahrt:
      S-Bahn: S2, S25 (Priesterweg), dann ca. 10-15 Minuten Fußweg
      Bus: M76, 170, 387 (Insulaner), 187 (Planetarium)

      Quelle: facebook.com/events/152644218408462/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Teaser: 30 Sekunden

      Premiere: Hier sind erstmalig 30 Sekunden aus unserer neuen Serie! In Kürze gibt's hier mehr - und am 23. Oktober dann die ersten beiden Hörspiele in ganzer Länge! Und jetzt viel Spaß beim Hören! Und wenn's gefällt: Weitersagen!

      Posted by Sherlock & Watson - Die Hörspielserie on Mittwoch, 2. September 2015


      Sherlock & Watson - Die Hörspielserie

      Premiere: Hier sind erstmalig 30 Sekunden aus unserer neuen Serie! In Kürze gibt's hier mehr - und am 23. Oktober dann die ersten beiden Hörspiele in ganzer Länge! Und jetzt viel Spaß beim Hören! Und wenn's gefällt: Weitersagen!

      Quelle: facebook.com/SherlockHoeren/videos/506468239528656/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich find es eigentlich mal ganz nett das es mal einen anderen Ansatzpunkt für Holes Hörspiele gibt, die Hörproben (wenn auch zu kurz) fand ich interesannt. Die ersten beiden Folgen werde mir auf jedenfall Anhören und wenn es nichst ist dann bin ich wieder raus.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Tribble schrieb:

      Danke für die Hörprobe. Neben Design und Stories wird also auch der Soundtrack von "Sherlock" übernommen werden. Die Reihe überschlägt sich wirklich an Kreativität. -.-


      Ich habe es ja schon vor Monaten gesagt, da wurde mit Sicherheit ein Lizenzdeal mit der BBC abgeschlossen, dementsprechend nah bewegt man sich am Original. Sollte das jedoch tatsächlich nicht der Fall sein, dann schnell CD sichern, die einstweilige Verfügung, die den Verkauf unterbindet, steigert den Sammlerwert enorm :thumbsup:
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.
      Wenn eine Musik veröffentlicht ist, darf man sie auch in anderem Kontext einsetzen, solange es angemeldet ist und GEMA entrichtet wird, dachte ich. Nein?

      Hätte man einen Lizenzdeal mit der BBC, dann wären jetzt wohl Cumberbatch und Freeman auf dem Cover, das Hauptthema der Serie wäre zu hören, und die Synchronsprecher Morgenstern und Schulz wären an Bord statt von Bülow und Lukas. Ich denke eher, dass man so dicht wie möglich dran geht, OHNE mit Lizenzklagen rechnen zu müssen, und in den Grauzonen bei Look, Schriftarten und Ausrichtung ist da einiges drin.

      Stories dürfen halt nicht recyclet werden. Wenn also plötzlich Irene Adler als Domina auftaucht, dann wird's brenzlig.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Fader schrieb:

      Hätte man einen Lizenzdeal mit der BBC, dann wären jetzt wohl Cumberbatch und Freeman auf dem Cover, das Hauptthema der Serie wäre zu hören, und die Synchronsprecher Morgenstern und Schulz wären an Bord statt von Bülow und Lukas.


      Es muss ja keine volle Lizenz sein, die beinhaltet, dass man die BBC-Sherlocks als Hörspiel rausbringt. Die könnte sich DAV wohl auch kaum leisten. Ich denke eher, dass es eine "kleine Lizenz" ist, die einige Grundideen, Designs, etc. verwurstet. Oder man geht auf Risiko, hat jetzt dreist Bilder gezeigt, inspirierte Musiken verwendet, die dann irgendwann in der fertigen Verkaufsfassung nicht mehr existieren, etc. Schaun mer mal.
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.
      Eine "kleine Lizenz" gibt es bei der BBC nicht.

      Woher ich das weiß?

      Von einem Menschen der jahrelang bei Big Finish gearbeitet hat und dafür zuständig war.

      Die BBC hat ein paar Sachen von BBV (die haben auch mal Doctor Who-ähnliche Hörspiele mit Nebenrassen gemacht) geduldet, aber als Big Finish die Lizenz hatte, war da sofort Schluss.

      Die alte Tante vergibt nur volle Lizenzen und die sind ganz schön happich im Preis. Auch einer der Gründe wieso sich außer den DOCTOR WHO-Lizenzen keine Hörspielauflage der BBC lange bei Big Finish hält und selbst Blake 7 keine weiteren CD-Veröffentlichungen mehr erfahren wird. :D

      Lukes Meinung schrieb:

      Eine "kleine Lizenz" gibt es bei der BBC nicht.


      Ich weiß zwar nicht, wer "Big Finish" und "BBV" sind, aber ich gehe mal schwer davon aus, dass die BBC für nicht-englischsprachige Produkte bei den Lizenzen nicht die ganz strenge Tür macht.

      Aber letztlich ist weiter alles offen, ich persönlich finde das womöglich betriebene Guerilla-Marketing ja sogar gut und lustig, ob die alte Tante um ein paar Pfund betrogen wird, das ist mir hingegen völlig wumpe 8)
      Och jetzt lacht doch mal, ihr verkniffenen Kinderhörspielficker!

      Das Kopieren dieser Signatur ist gestattet. Dies gilt vor allem für alle.

      Chris schrieb:

      ... aber ich gehe mal schwer davon aus, dass die BBC für nicht-englischsprachige Produkte bei den Lizenzen nicht die ganz strenge Tür macht.

      Meine Erfahrung ist, dass da zwischen den Sprachen eher nicht differenziert wird. Entweder alles oder nichts. Denn: stell Dir vor, Du hättest die Lizenz oder Duldung, "Sherlock" im BBC-Stil für D in D zu verkaufen. Und dann käme ein Hollywoodmogul zur BBC und hätte die Rechte gerne weltweit. Dann muss BBC sagen: "gerne, ja, können Sie kriegen, aber nicht für Deutschland, da dürfen das die-und-die, und in Luxemburg gibt es eine andere Hörspielschmiede, die darf auch den Titel benutzen, und in Argentinien wollten die nur die Bilder benutzen, aber mit einem anderen Namen, und in den USA ..."

      Kleinlizenzen zu vergeben lohnt sich für ein gr. Unternehmen wie die BBC nicht. Zu viel Aufwand.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Lizenz dafür vergeben wurde. Es ist sicherlich von der BBC Sherlock Serie inspiriert aber Sherlock ansich ist lizenzfrei. Die Musik ist ähnlich aber nicht dieselbe. Rechtlich hat die BBC kein Monopol oder eine ausschließliche Lizenz für eine moderne Interpretation von Sherlock Holmes.
      Zäumen wir das Pferd doch mal von hinten auf: Wenn DAV die Sherlock-Lizenz offiziell gekauft hat, wieso benutzen sie dann diesen Umstand nicht, um Werbung damit zu machen? Und würde die BBC nicht darauf bestehen, ihr Logo auf dem Cover zu haben?



      Chris schrieb:

      Ich weiß zwar nicht, wer "Big Finish" und "BBV" sind
      Big Finish:
      Wohl so ziemlich Groß Britanniens einziges erfolgreiches kommerzielles Hörspiel-Label, welches seit Mitte der 90er am Markt ist.

      Ihr Programm besteht größtenteils darin, dass sie Lizenzen zu alten TV-Serien der 60er-80er Jahre aufkaufen, die aber (zumindest im englischen Sprachraum) noch immer eine treue Fangemeinschaft haben. Soweit möglich versuchen sie sogar die original Schauspieler dafür zu gewinnen.

      Eine ihrer ersten Serien war "Doctor Who", die noch heute etwa 90% ihrer Veröffentlichungen ausmachen. Überraschenderweise können sie sich die Lizenzen auch immer noch leisten, nachdem die Serie 2005 ins Fernsehen zurück gekehrt ist.

      Abgesehen davon produzieren sie auch einige Hörspiele die auf klassischer (und damit kostenloser) Literatur basieren, wie z.B. Dorian Gray oder, wie könnte es anders sein, Sherlock Holmes.

      bigfinish.com/

      BBV:
      Semi-Professionelles Video- und Hörspiel-Label, dass von Anfang der 90er bis etwa Mitte der 2000er existierte.

      Ihr Programm bestand überwiegend aus Produktionen, die zwar im Universum von "Doctor Who" spielten, ohne jedoch den Namen oder die Figur des Doktors selber zu benutzen. Stattdessen lizenzierten sie nur einzelne Personen und Rassen aus der Serie. Dies funktioniert aber nur, weil hier die Rechte häufig nicht bei der BBC selber, sondern noch beim jeweiligen Autoren der Originalepisode liegen.

      Abgesehen davon produzieren sie auch einige 'eigene' Reihen, mit Figuren die "sich so ähnlich Verhalten wie der Doktor, und von dessen Schauspielern gespielt werden, sie wir aber nicht der Doktor nennen". Da gab es dann wohl auch Teilweise etwas ärger mit der BBC.

      tardis.wikia.com/wiki/BBV_Productions
      Leonhard Koppelmann über Sherlock Holmes im 21. Jahrhundert

      Leonhard Koppelmann, der bei "Sherlock & Watson" die künstlerische Gesamtleitung übernimmt, spricht im Interview über Sherlock Holmes im 21. Jahrhundert und die ewig währende Begeisterung für den Meisterdetektiv.

      Posted by Sherlock & Watson - Die Hörspielserie on Mittwoch, 9. September 2015


      Sherlock & Watson - Die Hörspielserie

      Leonhard Koppelmann, der bei "Sherlock & Watson" die künstlerische Gesamtleitung übernimmt, spricht im Interview über Sherlock Holmes im 21. Jahrhundert und die ewig währende Begeisterung für den Meisterdetektiv.

      Quelle: facebook.com/SherlockHoeren/vi…8975229277957/?permPage=1
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Um das Rätselraten mal zu einem Ende zu bringen: Man hat keine Lizenz der BBC (weder eine kleine noch eine große, einfach keine) braucht man wohl auch nicht weil die Hörspielserie nichts mit der TV Serie zu tun hat. Man hat den Holmes in die Gegenwart übertragen und daran kann die BBC schwer Rechte haben denn da sind sie ja nun wahrlich nicht die einzigsten die das machen. Die Cover haben zwar schon eine Ähnlichkeit aber das hat man wohl so gemacht damit der geneigte Käufer eben auf den ersten Blick sieht das es sich um einen "modernen" Holmes handelt und wenn der Käufer nun Zusammenhänge zu der TV Serie sieht dann ist das so.

      Holmes wird in dieser Serie genauso mit den Errungenschaften der neuestenn Technik ermitteln wie es in der TV Serie auch ist. Aber auch hier wird die BBC wohl schwer Lizenzen drauf haben. Wenn man eine Lizenz der BBC hätte, hätte man das auch anhand der Cover sehen können, da wäre dann irgendwo ein Hinweis darauf gewesen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...