Gesellschaftsspieler an Bord?

      Ich treffe mich regelmäßig mit Freunden zum Brettspielen, bin aber auch bei öffentlichen Brettspielveranstaltungen anzutreffen, vorzugsweise im Raum Oldenburg bzw. Wilhelmshaven, Bremen, Osnabrück.

      zu meinen Lieblingsspielen gehören unter anderem:

      Love Letters
      Robo Rally
      Arkham Horror (incl. 4/5 kleiner und 4 großer Erweiterungen)
      Aqua Sphere
      Kingdom Builder (incl. 2 großer und 3 kleiner Erweiterungen)
      Fresko (incl. 2 großer und 2 kleiner Erweiterungen)
      Zug um Zug (incl. div. Zusatzbretter)
      Linie 1
      Splendor
      Dungeom Quest
      Village (incl. beider Erweiterungen)
      Patchwork (Eine Tetrisvariante für 2 Personen)
      Auf das wir 1984 eine schöne neue Welt erleben!
      Village habe ich auch bekommen. Wie sind aber noch nicht zum spielen gekommen. Da bin ich schon sehr gespannt.

      Arkham Horror habe ich glaube ich sich schon mal gehört. Hat schon mal nen interessanten Titel.
      Patchwork klingt auch spannend!
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden

      Haisuli schrieb:

      Village habe ich auch bekommen. Wie sind aber noch nicht zum spielen gekommen. Da bin ich schon sehr gespannt.

      Viel Spaß dabei. Falls es Dir gefällt solltest Du Dir die beiden Erweiterung noch dazu besorgen. Ich hatte das Gefühl, daß das Spiel dadurch noch bekompletter/besser spielbar wird.

      Haisuli schrieb:

      Arkham Horror habe ich glaube ich sich schon mal gehört. Hat schon mal nen interessanten Titel.

      Arkham Horror basiert auf der Themenwelt von Lovecraft, bei dem man gemeinsam versuchen muß das Erwachen von einem der großen Alten zu verhindern. Ist besonders schön, wenn mann auch die Kurzgeschichten kennt, da viele Figuren / Creaturen auf unterschiedliche Art ins Spiel integriert worden sind.
      Auf das wir 1984 eine schöne neue Welt erleben!
      Danke für die Erklärung! Arkham horror kommt auf meine Liste. Klingt ja echt spannend! :D

      Hmm das macht village noch mal interessanter! Kann man es sich gut zu zweit spielen oder ist das dann eher lahm?


      neu habe ich auch dominion mit der intrigen Erweiterung. Witziges Kartenspiel! Da das Zufallsprinzip über die verwendeten Karten die benutzt werden können entscheidet, ist jedes Spiel ein bisschen anders.
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden

      Haisuli schrieb:

      Hmm das macht village noch mal interessanter! Kann man es sich gut zu zweit spielen oder ist das dann eher lahm?

      Kann ich Dir leider nicht so richtig beantworten, da ich das Spiel immer nur zu viert oder fünft gespielt habe.

      Haisuli schrieb:

      neu habe ich auch dominion mit der intrigen Erweiterung. Witziges Kartenspiel! Da das Zufallsprinzip über die verwendeten Karten die benutzt werden können entscheidet, ist jedes Spiel ein bisschen anders.

      Kenne ich auch, kommt bei uns aber nicht mehr so oft zum Einsatz. Habe ich aber früher auch gerne gespielt. Besonder die Promokarte Schwarzmarkt fand ich besonders gut.
      Auf das wir 1984 eine schöne neue Welt erleben!
      Ganz klar jaaaaaaaaaaaaa.

      Gespensterschloss ist super :)
      War ein super abend mit Dagmar und Haisuli.

      Die legenden von Andor ist knaller, muss ich mal wieder spielen, den das mag meine Freundin im Gegensatz zu X-wing auch.

      @ Haisuli - wann treffen wir uns mal wieder zum X-wing spielen?
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Yay! Machen wir :thumbup: ! X-wing alle gegen alle? Meine Firespray Scumsversion hat gestern erst die Imperiumsübermacht zerstört. Hach, nichts geht über die Firespray :P und die schwere Laser Kanone. Wir müssen echt mal wieder nen Termin ausmachen :). einen Spiele abend mit Mitternachtsparty, Dixit und Co mit dir und Dagmar wäre auch mal wieder schee!
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Was dieses X-Wing Spiel angeht habt ihr mich ja ein klein wenig neugierig gemacht. Gleich als allererstes fallen mir da ein paar Fragen ein:
      1. Ist das eins von den Spielen, bei dem man immer wieder neue Sachen kaufen muss, damit es interessant bleibt? Oder kann man mit dem Spiel was man sich kauft auch spielen, ohne das man nach 3 x Spielen langeweile verspürt.
      2. Ab welchem Alter würdet ihr das Spiel empfehlen? Unabhängig davon was auf dem Karton steht
      3. Wie lange spielt man das Spiel?
      4. Kann ich das Spiel spielen, ohne als Einsteiger ständig in die Anleitung schauen zu müssen?
      Das waren mal meine Einstiegsfragen. Gibt es etwas, was ihr als "Profis" einem Einsteiger der sich dafür interessiert rät?

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Das Grundspiel hat einen xwing und 2 Tie Fighter, mit denen man schon alleine spielen kann. Das wird dann aber tatsächlich ein bisschen langweilig, daher empfiehlt sich eine Aufstockung der Flotte schon. Man muss aber nicht alle Schiffe haben, und da du immer unterschiedliche Piloten mit unterschiedlichen Fähigkeiten die ein Schiff hat kann man hier auch gut experimentieren. Wie haben uns z.b. Jetzt auch mal als Ziel gesetzt nicht immer unsere Standart Piloten einzusetzen. Du kannst deine Schiffe sich mir sehr vielen unterschiedlichen Aufwertungen ausstatten und so sich etwas für Abwechslung sorgen.
      Man kann aber wirklich auch Geld für das Spiel ausheben.

      ich fand das erste Spiel mit grifter sehr praktisch, da er uns die Regeln erklären könnte, Tipps geben etc. In der Anleitung gibt es aber auch die Empfehlung die ersten Male in einer vereinfachten Version zum kennenlernen zu spielen. Das würde sich vielleicht auch für Kinder anbieten.
      Wir wollen das Spiel mit meinem Neffen (7 und 10)spielen, denn War das ganze Zwischendrum zu langweilig und lange (Aktivierungsphase/Manöver etc) mit der einfacheren Variante hätte es ihnen sicher besser gefallen.
      Daher ist die Alterseinschätzung schwierig. 12 aufwärts Würde ich sagen. in einfach auch schon früher.
      wir machen meist größere schlachten da dauert ein Spiel 2 Stunden aufwärts.
      Ich würde dir ja gerne anbieten es mal zusammen zu spielen bevor du er kaufst, aber dafür wohnst du zu weit weg. Vielleicht ist in Hannover mal wieder n Turnier, da könntest du den Spielern über die Schulter schauen, welche Schiffe Cool sind etc.
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Hier sind ein paar Fotos von unseren schlachten. Wie immer so ein gewimmel,dass man hat nicht mehr weiß, wo man noch hin soll ^^ ein Spiel zeigt scums gegen Imperium und einmal klassisch Rebellen gehen Imperium.

      Aber das Spiel sieht komplizierter aus als es ist. Man muss nicht ständig in Regelwerk nachlesen. manchmal sind die aufwertungskarten vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.
      Bilder
      • 20150228_212449-640x360.jpg

        98,78 kB, 640×360, 70 mal angesehen
      • 20150228_212431-640x360.jpg

        83,31 kB, 640×360, 69 mal angesehen
      • 20150123_212152-640x360.jpg

        97,79 kB, 640×360, 66 mal angesehen
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Haisuli“ ()

      Das sieht ja verwirrend aus. Meine Frau hat da bestimmt kein Interesse dran, aber mein Sohn auf alle Fälle. Das spiel ist für 2 Spieler ausgelegt. Wieso sind da dann 2 Tie-Fighter und nur 1 X-Wing? Ist das dann 2 gegen einen?

      Mir stellt sich dann noch die Frage, was sind Scums?

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Der X-Wing ist stärker als ein Tie Fighter und kostet somit weniger um das Spiel aber ausgeglichen zu gestalten kann man deshalb mehr Schiffe mitnehmen. Piloten wie Luke Skywalker oder Han Solo haben noch Sonderfähigkeiten - die kosten dann natürlich auch wieder mehr als ein ganz normaler X-Wing Pilot und kannst Du nur einmal einsetzen.

      In Hannover gibt es einen Laden und dann sicher auch einen X-Wing Stammtisch - kannst einfach mal hier gucken: moseisleyraumhafen.forumieren.com
      Einfach mal hingehen, sich das ganze angucken, Fragen stellen und ggf. mal ne Runde mitspielen.

      Am Anfang ist es kompliziert, aber wenn Dir einer mal die Regeln erklärt hat ist das Spiel binnen 10 Minuten verstanden und man kann spielen.

      Kannst neben klassischen Dog-Fights auch Missionen Spielen und und und

      Es gibt unzählige Möglichkeiten die 100 Punkte voll zu machen das macht das Spiel ziemlich abwechslungsreich.
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Ich habe mir das Forum mal abgelegt. Vielleicht finde ich da ja noch ein paar Informationen. Mal schauen ob ich in H noch einen Laden finde. Die beiden die mir spontan einfallen gibt es bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr.

      Danke für die Tipps!

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Man kann es auch zu mehreren spielen. Dann zum Beispiel die Schiffe untereinander aufteilen, oder mit den scums zu dritt alle gegen alle. ^^

      Die scums Sound Kriminelle und Abschaum. manche vorhandene Schiffe können so einfach wieder verwendet werden. Die scums haben assige FähigFähigkeiten wie anderen Ihre Marker klaun, Pilotenwerte der anderen auf 0 setzen (der höchste Wert darf als erstes angreifen) oder beim zerstören der Schiffe explodieren sie und richten so noch mal schaden an. :D
      durch die schier unzähligen Möglichkeiten der Kombination aus Piloten/Fähigkeiten und waffen, die unvorhersehbarkeit der Züge und das würfel Glück oder Pech machen jedes Spiel einzigartig!
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Ich hatte auch mal ein Thema für X-Wing hier im Forum eröffnet.

      Stimmt überrings wir haben Mitternachtsparty gespielt, das hieß gar nicht Gespensterschloss. Ich hoffe Dagmar bringt das morgen mit.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Wenn die Zeit es zulässt spiele ich mit meiner Freundin gerne die Legenden von Andor - ein Spiel das uns beiden gefällt und ausserdem spielt man zusammen und nicht gegeneinander, also gewinnt man zusammen und verliert zusammen.

      Wenn es schnell gehen soll spielen wir auch gerne mal eine Runde Memory und Memo Crime.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Memory spielen wir auch immer gern. Habe mir im Schwedenurlaub im April ein Pippi Langstrumpf Memory mitgebracht :) Schwerer als gedacht, da sie auf fast jedem Bild drauf ist und irgendwie immer gleich aussieht, lach ;)

      Was wir auch gern spielen ist Qwirkle oder Anno domini. Ich bevorzuge Spiele, bei denen man nicht erst ne Stunde die Anleitung lesen muss. Das konnte ich früher, heute fehlt mir dazu (leider) die Geduld.

      Gestern habe ich mit meinem dreijährigen Neffen Obstgarten gespielt. Da gewinnt/verliert man auch zusammen. Sehr simples Spiel aber wir hatten unseren Spaß.
      Wenn wir zu mehreren spielen, ist Carcasonne unser Favorit.

      Zu zweit mit meinem Sohn spiele ich gerne Die Siedler von Catan - das Kartenspiel.

      Wir haben aber schon seit langem nichts neues mehr ausprobiert. Wird eigentlich wieder mal Zeit. Aber irgendwie fehlt uns die Lust, uns nach etwas neuem umzusehen. :|
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...