TKKG (eine Hörspielserie von EUROPA)

      Hoerspielzialist schrieb:

      H.G. Francis war bekannt dafür, literarische Vorlagen kräftig zu kürzen. Vielleicht mal zu kräftig bei historischen Vorlagen innerhalb der EUROPA - DIE ORIGINALE. Aber genau das meine ich mich knackig, was aktuelle Produktionen auch anderer Serien vermissen lassen.


      ...das ist einer der vielen Gründe, weshalb ich behaupte, dass ein _echter_ Autor mit Feingefühl 100x besser wäre, als die Hörspielmacher, die - um Kosten zu sparen - alles selber machen. Die Hörspiele werden immer länger und dadurch oft auch unnötigerweise langweiliger. Allerdings waren die damaligen Bedingungen auch anders! Der Vergleich ist daher ein wenig unfair....
      .......früher mußte eine Geschichte über eine MC, LP gehen und war daher an bestimmte Spielzeiten gebunden....das ergibt schon automatisch eine andere Herangehensweise an Skripte..
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      LskH schrieb:
      - TKKG erzählen Frau von Steinbach, dass sie eine Geisterbeschwörung im Wald gesehen haben, woraufhin sie ihnen erklärt, dass sie das weiß und dort, an einer bestimmten Stelle, immer wieder stattfindet.
      Woraufhin sich TKKG wundern woher sie weiß wo TKKG gewesen sind, also müsse sie die eine Person sein welche sie dort gesehen haben .... - häää ?????

      SashOne87 schrieb:

      Also ich habe mir die Stelle nochmal angehört. Der Knackpunkt ist folgender. TIm sagt nur, dass sie Wald untergwegs gewesen sind und sie eine Geisterbeschwörung beobachtet haben. Daraufhin sagt Frau von Steinbach, dass an dieser Stelle am Moor häufiger solche Sitzungen stattfinden. So genau hatte das Tim nicht verraten und Frau von Steinbach konnte somit gar nicht wissen, dass Tim genau von dieser Stelle sprach, außer sie ist dabeigewesen...

      Man merkt das du kein Holmes magst - wo bleibt deine Deduktion ?! :P ;) :D

      Also: Wenn der Frau von Steinbach bekannt ist, dass es im Wald eine bestimmte Stelle gibt, wo Geisterbeschwörungen stattfinden, dann weiß sie logischer Weise auch wo TKKG waren, ohne zur gleichen Zeit dort gewesen zu müssen sein. ;)
      Es sei DENN, es gäbe da mehrere Stellen - wasss ich jetzt einfach mal bezweifle. :D




      Detlef schrieb:

      ein _echter_ Autor mit Feingefühl 100x besser wäre, als die Hörspielmacher, die - um Kosten zu sparen - alles selber machen
      Minninger schreibt ja nicht mehr für TKKG, sondern der Autor Martin Hofstetter. ;)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Hoerspielzialist schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Hoerspielzialist schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Würde man TKKG vermissen wenn man die Serie einstellen würde?


      Ich kann mit dem bisher vertonten ganz gut leben, erst recht die Hörspiele mit dem Dialogbuch von H.G. Francis. Das war alles ein wenig knackiger geschrieben.


      Wenn es doch (nur) am Dialogbuch krankt warum ist es denn dann dem Verantwortlichen nicht möglich das zu ändern?


      Ganz einfach: Weil es keinen mehr wie H.G. Francis gibt!


      Na es muss doch möglich sein jemand zu finden der das halbwegs ähnlich gut hinbekommt. Könnte es nicht ach einfach sein ds alle Kritik an den Verantwortlichen einfach abprallt? Sonst würd sich dich merklich was ändern, oder?
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      SashOne87 schrieb:

      Ich war mir ja nach dem Schreiben meines Beitrags auch nicht mehr sicher, ob das logisch ist. :D
      :thumbsup:


      Aber die Folge hatte schon witzige Dialoge und Szenen LOL . Besonders die mit Karl und Klößchen :D
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Tobbe_ schrieb:

      Könnte es nicht ach einfach sein ds alle Kritik an den Verantwortlichen einfach abprallt? Sonst würd sich dich merklich was ändern, oder?
      Auch wenn die Produktion ja immer etwas dauern bis das Produkt dann erscheint, aber ich hatte wirklich den Eindruck, dass man sich die Kritiken zur 190 zu herzen genommen hat. Weil nähmlich genau die schwerwiegenden Kritikpunkte in der 191 total anders waren. Ich finde das ist schon auffällig, wenn auch ungewöhnlich #gruebel#
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      LskH schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Könnte es nicht ach einfach sein ds alle Kritik an den Verantwortlichen einfach abprallt? Sonst würd sich dich merklich was ändern, oder?
      Auch wenn die Produktion ja immer etwas dauern bis das Produkt dann erscheint, aber ich hatte wirklich den Eindruck, dass man sich die Kritiken zur 190 zu herzen genommen hat. Weil nähmlich genau die schwerwiegenden Kritikpunkte in der 191 total anders waren. Ich finde das ist schon auffällig, wenn auch ungewöhnlich #gruebel#


      Da müsste man natürlich schon wissen wieviel Vorlauf die Folgen haben, aber so wirklich vorstellen kann ich es mir nich dass das was dmit zu tun gehabt haben könnte.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Ich weiß. Aber wie gesagt, es ist schon sehr sehr auffällig.
      Bleibt natürlich jetzt abzuwarten wie die zumindest die beiden angekündigten Folgen 192 + 193 sein werden. Wenn es da wieder ein Hin und Her gibt, dann hat man sich die Kritiken wirklich nicht angeschaut und alles war nur Zufall. Dann aber ein sehr auffälliger.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Hoerspielzialist schrieb:

      Tobbe_ schrieb:
      Würde man TKKG vermissen wenn man die Serie einstellen würde?

      Als TKKG-Hörer der ersten Stunde sage ich mittlerweile als Antwort auf die Frage: Nein, würde ich nicht! Ich fände es zwar traurig, das Ensemble in dieser Konstellation nicht mehr hören zu dürfen, aber bezogen auf "vermissen" würde ich TKKG dann doch nicht. Ich kann mit dem bisher vertonten ganz gut leben, erst recht die Hörspiele mit dem Dialogbuch von H.G. Francis. Das war alles ein wenig knackiger geschrieben.


      Ich bin auch seit der ersten Stunde dabei und für mich war es immer die Serie Nr. 1. Aber heute würde ich nix mehr vermissen, wenn man sie einstellen würde. Im Gegenteil, ich würde es sogar sehr begrüßen.
      Da man jetzt schon kurz vor der 200 steht, darf es meinetwegen dann auch noch gerne die paar Folgen geben und dann mit einem schönen Jubiläum enden.
      Nur leider glaube ich nicht daran, denn solange man noch damit Geld machen kann, wird es weiter gehen.
      Bei manchen Firmen zählt der Spruch: "Lieber ein Schrecken ohne Ende (und ein Ende erst, wenn der Schrecken am größten ist)."

      Vlt. würde es aber helfen, wenn sich Körting mal die (Dialogbuch)Autoren von den anderen Europa-Kollegen ausleihen würde.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Ich fände es sowieso besser, wenn EUROPA mal wieder Mut zu neuen Kinder- und Jugendserien beweisen würde, statt TKKG "künstlich" am Leben zu erhalten. Gibt es den keine Buchreihen mehr, die man vertonen könnte? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn EUROPA schon keine Versuche mehr im "Erwachsenen-Hörspiel" unternehmen will, dann sollte man wenigstens das Kinder- und Jugendimage besser pflegen und öfter mal ein paar frische neue Kinder- und Jugendserien rausbringen. Es müssen auch nicht immer gleich so hohe Folgezahlen, wie bei TKKG daraus entstehen.

      hoerspielkassette schrieb:

      Ich fände es sowieso besser, wenn EUROPA mal wieder Mut zu neuen Kinder- und Jugendserien beweisen würde, statt TKKG "künstlich" am Leben zu erhalten. Gibt es den keine Buchreihen mehr, die man vertonen könnte? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn…


      Na ja, mit den Teufelskickern, den !!! und den ??? Kids hat Europa ja noch ein paar relativ neue Jugendserien im Programm. Gefallen tun sie mir zwar nicht, aber da sind sie :). Auf das gesamte Jugendprogramm gesehen haben sie 3 alte Serien (TKKG, ??? und 5 Freunde) und 3 neuere. Klar haben die anderen Auch schon Folgen im 50iger bereich, aber jedes Jahn eine neue Jugendserie zu starten wird sich wohl auch nicht lohnen.

      Glaub nicht das man Europa da vorwefen könnte sie würden nur alte Sachen fortsetzen. Was aktuelle Jugendbuchreihen betrifft habe ich keine Ahnung - gibts da überhaupt etwas was raussticht - an Serien meine ich. Nicht irgedwelche Einzelbücher oder 3 Teiler oder so. Ich vermute fast, dass die Hochzeit der Jugendbuchreihen auch in den 70ern/80ern war und es dort auch nicht mehr wirklich neues gegeben hat, was an den einstigen Erfolg der ??? oder TKKG Bücher hätte anknüpfen können. Wohl auch weil die Kids genau wie beim Hörspiel heute viel mehr alternativen wie Internet und co haben, als damals. Ist aber nur eine Vermutung meinerseits, da ich noch nie wirklich wußte was auf dem Buchmarkt so vor sich geht.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.
      Vielleicht könnte man die Sprecher von TKKG auch einfach mal austauschen? Ich weiss dass das für die harten TKKG Fans eine unmögliche Vorstellung ist aber vielleicht ist es einfach notwending um wieder frische in die Serie zu bringen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Die könnten wie die Pfefferkörner auch mal mit der Schule fertig sein und an neue 7. Klässler abgeben.
      Dann erleben halt Thomas, Kerstin, Karlo und Günter neue Abenteuer und nennen sich im Andenken an Ihre Ex-Internatsmitschüler auch TKKG.

      Ich finde es doof wenn die Charaktere bleiben und nur die Stimmen wechseln.
      man hätte Gabi auch ganz rausnehmen können als die Sprecherin verstorbenen ist. Bei TKKG hätte sie ja nicht sterben müssen- vielleicht nur Umzug in eine andere Stadt oder so. Und dann halt ein neues G - für die Truppe und gut ist.
      mfg
      warbird

      Life is a journey not a destination.

      warbird schrieb:

      Die könnten wie die Pfefferkörner auch mal mit der Schule fertig sein und an neue 7. Klässler abgeben.
      Dann erleben halt Thomas, Kerstin, Karlo und Günter neue Abenteuer und nennen sich im Andenken an Ihre Ex-Internatsmitschüler auch TKKG.


      Da stellt sich ja wieder die Frage in wiefern die Erben von Stefan Wolf das mitmachen würden wenn man einfach die Namen ändern möchte.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Detlef schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Da stellt sich ja wieder die Frage in wiefern die Erben von Stefan Wolf das mitmachen würden wenn man einfach die Namen ändern möchte.


      Welche Erben? Sony hat sich TKKG komplett gesichert und zwar noch während Stefan Wolf lebte, sodass nachdem Tode alle Rechte ihnen gehörten...


      Tatsächlich? Ich hätte gedacht das er das seinen Kindern (sollte er welche haben) vererbt hätte.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Tobbe_ schrieb:

      Tatsächlich? Ich hätte gedacht das er das seinen Kindern (sollte er welche haben) vererbt hätte.


      Sollte man meinen, aber bekannt ist es nicht wirklich. Es gab jedenfalls vor seinem Tod bereits Meetings über die Zukunft von TKKG. Das ist Endergebnis ist ja auch in jedem Inlay zu sehen. Die Marke TKKG gehört Sony, früher Pelikan.
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Ich wäre definitiv dafür, dass jetzt noch bis zur 200 so gute Folgen kommen wie die 191 und dann Schluss ist
      und dafür mit TKKG-Junior/Kids mit neuen Sprechern und neuer Struktur komplett neu starten.
      Das könnte ggf, auch den Altfans gefallen, aber bestimmt auch eher was für die eigentliche Zielgruppe Kinder sein.


      Was andere Serien angeht: also Europa ist ja in verschiedene Tonstudios aufgeteilt.
      Was Körting angeht, so gab es in der Vergangenheit ja nachezu unzählige Jugendserien,
      die es aber nicht geschafft haben sich zu halten oder die Vorlagen ausgingen. Gut, bei letzterem hätte man ggf. selber fortschreiben können, falls man die rechte dafür hätte.
      Und immer wieder was neues zu starten ist halt auch für so eine große Firma trotzdem immer ein Risiko.
      Mir wäre lieber sie würden - hier speziell Körting - mehr Wert auf Qualität legen. OK, bei DDF gibt es Buchvorlagen. Da bliebe nur, das beste rauszuholen. Fünf Freund und TKKG werden nur noch fürs HSP geschrieben (die Bücher von den FF werden z.B nicht angerührt). Da hat man also Einfluß auf inhaltliche Qualität und genau daran muß gearbeitet werden.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Mir würden sie definitiv fehlen, und zwar vor allem die Sprecher!
      TKKG ist für mich eine Serie, die ich gern im Hintergrund höre, wenn es nichts ausmacht, falls ich abgelenkt werde. Gern auch zum einschlafen. Ich freue mich über jede gute Folge, finde es aber auch nicht ganz so schlimm, wenn die Folgen eher weniger gut sind.Das ist einfach ein Stück Kindheit zum Mitnehmen, die brauche ich einfach.
      Folge 191 hab ich allerdings noch gar nicht gehört. Werde das am Wochenende nachholen und freue mich drauf, weil Ihr hier alle so gute Kritiken geschrieben habt! :)


      PS: Die Sache mit den langen Gangsterdialogen zu Beginn der Folgen ist mir leider auch aufgefallen. Finde ich anstrengend!
      Und wie fandst du die 190 ?
      Was sagst du zu den privaten/persönlichen Veränderungen ?

      :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...