TKKG (eine Hörspielserie von EUROPA)

      Ich gönne dir deine/eure Meinung. Nur sind die Rahmenbedingungen mittlerweile so dermaßen schlecht, dass selbst die beste Story das nicht mehr wet machen würde.
      Wäre es einen andere Serie, ok. Kein Problem. Aber mit dem Namen TKKG und den Protagonisten an Bord geht das nicht. Jedenfalls bei mir nicht.

      Leider komme ich auch nicht von der Serie los und hoffe somit stark, dass mit 200 endgültig Aus ist.
      Wie sehr wümnsche ich mir den Sinclair-Titel der Folge 100 hier bei TKKG. Allerdings mit wirklichem Ende.
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !

      Detlef schrieb:

      Zitat von Akita Takeo: „TKKG 190 - Der eiskalte Clown (eine ganz gute Folge, die mich durchaus unterhalten hat.

      Das überrascht mich sehr. Die Folge wird - zurecht - bei Amazon ganz schön abgewatscht. Allein schon das Tim nervös bei den Glockner sitzt. Als wenn es ein "erstes" Treffen wäre. Alles ziemlich Figurenfremd, auch der dort inszenierte Streit und die Vorschläge von Tim sind allesamt etwas seltsam inszeniert. Eine der bisher schlechtesten Folgen des neuen Autoren. ....tja und um beim Thema zu bleiben, es wird überraschen, aber ich habe gehört:TKKG 190 "Der eiskalte Clown"


      Auszug aus: Kommentar - Detlef Kurtz hoernews.de/

      Was uns Autor Martin Hofstetter auftischt, ist eine auf den ersten Blick spannende Geschichte. Auf den zweiten Blick enttäuscht sie aber maßlos. Genauer darauf einzugehen, erfordert aber den Inhalt stärker zu beleuchten, wer Spoiler nicht mag, sollte daher nur das Fazit lesen! Wir lassen einfach mal Fragen für sich sprechen: Das Zerreiben der TKKG-Bande ist gut gemeint, aber leider nicht gut durchgeführt. Tim verhält sich völlig atypisch. Warum sollte er Klößchen zum temporären Diebstahl auffordern? Warum ist er permanent dagegen die Polizei einzuschalten, obwohl die Situation immer bedrohlicher? Wieso will die Polizei im Wald mit einem Hubschrauber kommen, wo es doch keine gute Landemöglichkeit gibt? Wieso sind die Täter als „alte Bekannte“ bekannt, obwohl sie dem Hörer unbekannt sind? Hätte der Autor nicht einfach mal die Geschichte mit bekannten Gegenspielern bestücken können? ........
      Fazit: Das Drehbuch scheint mit einer heißen Nadel erstellt worden zu sein. Es fehlt die Nähe der Figuren und etwas mehr Logik in der Handlung.....



      Ja, alle die Fragen stellt man sich und noch viel mehr.

      Zu den letzten beiden Fragen im Auszug, kann ich Antwort geben:
      Wieso sind die Täter als „alte Bekannte“ bekannt, obwohl sie dem Hörer unbekannt sind? Hätte der Autor nicht einfach mal die Geschichte mit bekannten Gegenspielern bestücken können?

      Es sind altbekannte Täter und dem Hörer auch bekannt, wenn man die Folge 182 gehört hat. ;) :)
      Ob das so der Burner ist, ist ein anderes Thema - aber da man die Serie so extrem verfremdet, wird man wohl keinen Manowski & Pölke, Plotzka & Co., Gerobaldi & Silvester, Kümmelkern & Freund, oder Adolf Burkhard oder den Waigasee-Teufel nehmen.


      Die Folge mag vlt. gut sein, wenn nicht TKKG drauf stehen würde. Aber es ist nicht mehr TKKG. Selbst die Änderungen bei Ehrhardts Sinclair sind nicht so heftig wie die bei TKKG.
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      Die Folge mag vlt. gut sein, wenn nicht TKKG drauf stehen würde. Aber es ist nicht mehr TKKG. Selbst die Änderungen bei Ehrhardts Sinclair sind nicht so heftig wie die bei TKKG.


      Wenn ich Europa wäre, würde ich sogar noch mehr an der TKKG Serie ändern. Ich habe ja schon mal geschrieben , dass ich auch echte Jugendliche als Sprecher einsetzen würde. Ich weiß, ich mache mir unter den Fans keine Freunde mit dieser Forderung. ;)
      Man sollte aber nicht vergessen, dass es eine Jugendserie ist und dringend eine Verjüngung und Überarbeitung benötigt. Die Serie ist mir schon zu lange in einem absoluten "Stillstand" gefangen. Perfekt mag die Folge 190 absolut nicht sein, aber für mich der erste Schtitt in die richtige Richtung.Und, damit erinnert mich die Folge mehr an die Anfänge von TKKG, denn es kommt wieder mehr Dynamik in die Personen.
      Der Gag der Folge war bei mir schon raus und ich wußte wer die Täter sind, als ich den Sprechercast bei Ankündigung gelesen hatte.
      Aber mach dir nix draus, das Alter hat auch schöne Seiten 8o :D


      @ hoerspielkassette :
      Wenn man ändert, dann bitte aber nicht mit einer Vorgeschichte von 166-189 Folgen. Und dann bitte mit neuen Sprechern und dem Serien Titel TKKG Kids. Dann habe ich auch keine großen Probleme damit (vielleicht ^^)
      Denn bei einer Verjüngung und Bearbeitung kann ja nicht alles auf den Kopf stellen. Wenn Sinclair nach über 2000 Romanen plötzlich das Schießen verlernt hat und gerade von der Polizeischule kommt und Suko vor jedem davon läuft und sich von jedem verprügeln lässt, während Sir Powell der Dienstbote von Superintendent Bill Conolly ist, dann würde Lübbe gesteinigt werden. :whistling:
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      @ Detlef :
      wenn du es für deine Reziseite verwenden möchtest :

      Folge 182 + 190 beides male

      Thorsten: Stephan Benson
      Holger: Hans-Benno Pest (das ist ein Anagramm von Stephan Benson und es somit der selbe Sprecher)

      :)
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      Ich bin einer der wenigen, denen TKKG noch immer gefällt. Klar kommen die Folgen seit langem nicht an die Dialogbücher von H.G.Francis ran.

      Daher kann ich die Serie wahrlich nicht schlecht reden. Und Trash ist für mich weit entfernt, da die Serie doch noch die Machart von Heikedine Körting aufweist.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)

      Audioromane schrieb:

      Ich bin einer der wenigen, denen TKKG noch immer gefällt. Klar kommen die Folgen seit langem nicht an die Dialogbücher von H.G.Francis ran.


      ....und wenn etwas schlecht ist, ist es kein schlecht reden, das wäre es nur, wenn die Folgen gut wären, was sie nur noch selten sind.
      H.G.F. war auch "nur" ein Autor. Das Argument, dass die Bücher "schlecht" sein dürfen, weil sie nicht mehr von ihm sind, obwohl es ja damals nur Buchadaptionen waren, kann ich nicht verstehen.
      Warum konnte Stefan Wolf denn über 80 Folgen gute Geschichten liefern?! Die neuen Autoren sind noch gar nicht lange aktiv, müssten sie nicht mit viel mehr Energie und Ideen sein?! Sie schreiben für die Serie schließlich gar nicht so lange...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Och, die Stories selber oder zumindest die Idee dazu sind ja durchaus einfallsreich, nur leider eben stimmt das Gesamtergebnis nicht mehr. Auch Wolf hat viel Schrott geschrieben und HG Francis ebenso, dennoch gelang es beiden zu unterhalten. Durch das auf den Kopfstellen des Serienkosmos heutzutage bekommt es einen sehr faden bis ekelhaften Beigeschmack. Man hätte und man müßte eine Wandlung/Veränderung vornehmen, die Sinn und nicht alles absurd macht. Es hat ja im Laufe der serie immer schon Entwicklungen gegeben und viele haben auch schon den Aggro-Tim verflucht. Heute würde man sich wünschen er wäre wieder da.
      Aber wie geasgt, aus den Ideen und Stories könnte man im Grunde sehr viel machen - schlecht sind sie nicht. Nur die Umsetzung ist gruselig.
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !

      Ajax schrieb:

      Olé - TKKG lebt doch noch...


      Wenn du das Leben nennst ... LOL
      Für mich ist TKKG eine fast völlig andere Serie, die mit den Folgen 1-165/175 nicht mehr viel zu tun hat. ;(
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !

      SashOne87 schrieb:

      191 gespannt. Schlimmer als das Desaster der 190 kann es ja eigentlich nicht mehr werden...

      Echt ? Glaubst du das wirklich ?

      Schlimmer geht immer. Ich habe schon oft gedacht, dass nicht mehr geht, aber wurde immer eines Besseren belehrt.
      # L.s.k.H. = Lesungen sind keine HSP !
      # L.H.s.z.l. - Z.l.H.s.Z.l. = Lange HSP sind zu lang - Zu lange HSP sind ZU lang !

      " DU! DU! DU! "




      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...