PERRY RHODAN: PLEJADEN (eine Hörspielserie von ZAUBERMOND AUDIO) ...

      Nun komme ich langsam weiter mit dem hören.

      Folge 7 - Im Auftrag der Superintelligenz
      Leider doch wieder unheimlich laut in einigen Szenen. Hier musste ich wieder gut aufpassen um alles zu verstehen. Zuviel Action und Krach ist auch nicht immer gut.
      Trotzdem gibt es aber auch noch gute Stellen.
      Von mir nur 6 von 10 Punkten.

      Folge 8 - Verrat
      Deutliche Steigerung. Hier passiert mehr. Die Story kommt langsam zu ihrem Ende. Teils aber (trotz der Kürze der Folgen) etwas in die Länge gezogen.
      Sei es drum. Diese Folge hat mir wieder gut gefallen.
      8 von 10 Punkten.


      PERRY RHODAN PLEJADEN 1 Die 144 Kammern

      ... zum Reinschnuppern bei ZAUBERMOND.de für 0,99 € (Download) ...

      zaubermond.de/die-144-kammern.html
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Ich näher mich dem Ende.

      Folge 9 - Weg zur Unsterblichkeit

      Trotz der Kürze muss ich sagen: In die Länge gezogen.
      Klar gute Sprecher, tolle Effekte, passende Musik.
      Aber in dieser Folge gefällt mir ganz besonders die viel zu lauten Effekte nicht! Sie sind einfach viel zu laut. Da fällt es mir echt schwer dem ganzen zu folgen. Teils musste ich mich wirklich konzentrieren um etwas zu verstehen.
      Das hat keine Spass gemacht.
      Bin auf das Ende gespannt.

      Von mir nur 4 von 10 Punkten.

      Akita Takeo schrieb:

      Aber in dieser Folge gefällt mir ganz besonders die viel zu lauten Effekte nicht! Sie sind einfach viel zu laut.


      Kann es sein, dass du nicht über Kopfhörer hörst?
      Ich stelle immer wieder fest, das die neuen Abmischungen nicht auf "laut" hörbar sind, sondern oft nur über Kopfhörer und dort - warum auch immer - oft besser "aufgeteilt" werden und die Musik dort nicht zu laut ist. ?(
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Finde ich auch .. . ..

      Man sollte nicht auch noch unterscheiden in
      Kopfhörer - und Nicht-Kopfhörer - Qualität.
      Es mag zwar einen Unterschied geben,
      aber der sollte subjektiv und nicht allg. individuell sein .... IMO :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      LskH schrieb:

      Man sollte nicht auch noch unterscheiden in
      Kopfhörer - und Nicht-Kopfhörer - Qualität.
      Es mag zwar einen Unterschied geben,
      aber der sollte subjektiv und nicht allg. individuell sein .... IM


      Das ist leider nicht subjektiv, sondern eine Sache des Sounddesign. Jochim Redeker hat dazu mal im Senheiser-Werbevideo klar gesagt, das ein richtiges Sounddesign per Lautsprecher und per Kopfhörer gehört werden muß (vom Sounddesigner), damit über alle Übertragungswege auch der Pegel der Elemente (Musik, Dialoge, Geräusche) stimmt. Scheinbar wird das aber nur noch selten kontrolliert. Das Endergebnis ist halt, das vieles über Anlagen - je nach Typ - zu laut ankommt, während es auf andere Wege normal klingt...
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de
      Es waere ja schoen, wenn alle Hoerspiele mit super Lautsprecher oder per Kopfhoerer gehoert wuerden, aber realistisch ist das nicht der Fall. Ich hoere die meisten Hoerspiele im Auto oder per iPhone beim kochen/buegeln etc. Sicherlich verliert man da etwas an Soundqualitaet, aber das ist nun mal die Realitaet. Ich habe leider nicht die Zeit mich Stundenlang hinzusetzen und Hoerspiele vom Lautsprecher zu hoeren.
      Habe die Serie beendet.

      Folge 10 - Die Vital-Maschine

      Ein fulminantes Ende. Gewohnt viel Action und Effekte. Diese sind zum Glück nicht so laut geraten, als bei der vorherigen Folge. Die Musik ist gewohnt passend und wirklich richtig gut.
      Der 2. Teil des Soundtracks gefällt mir auch wieder richtig gut.
      Am Ende der Geschichte zeigt der große Widersacher der Lkandoner plötzlich Einsicht! Schon komisch.
      Der Story konnte ich aber gut folgen. Auch der Schluss hat mir ganz gut gefallen.
      Von mir gibt es für die Abschlussfolge 8 von 10 Punkten.
      Gesamtfazit zur Serie: Perry Rhodan Plejaden.

      Da gibt es meiner Meinung, viele gute, wie weniger gute Aspekte.
      So gebührt mein Dank erst einmal dem Team. Sie haben das Risiko neuer Hörspiele über Perry Rhodan angenommen. Dafür ein großes Danke! Und meine Erwartungen waren recht hoch. Vielleicht auch zu hoch.
      Positiv ist auch das Erscheinungsbild der CD.
      Sehr gut gefällt mir die Musik. Diese ist für mich sehr passend und wirklich futuristisch. Das passt einfach!
      Gut gefällt mir auch der Soundtrack der als Bonus auf den letzten beiden Folgen ist.
      Die Sprecher sind wirklich gut gewählt. Torben Liebrecht war mir vorher noch kein großer Begriff. Nun schon.

      Negativ dagegen ist für mich die Story an sich. Sie ist, trotz der Kürze der Folgen, doch teils recht in die Länge gezogen. Die hätte man evt. auch auf der Hälfte der CD's bringen können. Insgesamt ist nicht wirklich viel passiert.
      Besonders die Effekte und deren Lautstärke hat mir häufig nicht gefallen. So war es mir teils anstrengend der Handlung zu folgen.

      Trotzdem würde ich mich über weitere Folgen freuen. Ich würde mir diese sicherlich kaufen. Einzelabenteuer wären sicher auch nicht schlecht.
      Ich habe auch die Serie von Lübbe. Diese hat mir besonders zu Beginn, weitaus besser gefallen. Die Hörspiele von Eins-A-Medien sind auch ein Highlight im SF-Bereich. Schade das diese beiden Serien beendet wurden.
      Dann noch die drei Hörspiele von Universal, die auch richtig gut waren, und die alten Hörspiele von Europa.
      Alles wirklich gute Produktionen.
      An die Hörspiele von Lübbe und Eins-A kann die Serie von Zaubermond meiner Meinung nicht ranreichen.
      Ich habe allen Folgen Punkte gegeben.
      Im Schnitt hat somit jede Folge 6,75 Punkte.
      Das ist mein Gesamturteil.
      Wer hat die Serie auch schon durchgehört?

      Akita Takeo schrieb:

      Trotzdem würde ich mich über weitere Folgen freuen. Ich würde mir diese sicherlich kaufen. Einzelabenteuer wären sicher auch nicht schlecht. Ich habe auch die Serie von Lübbe. Diese hat mir besonders zu Beginn, weitaus besser gefallen. Die Hörspiele von Eins-A-Medien sind auch ein Highlight im SF-Bereich. Schade das diese beiden Serien beendet wurden.

      Mich würde auch mal interessieren, wie erfolgreich die letzte Perry Rhodan Serie war, bzw. ob man vor hat weitere Hörspiele zu produzieren.
      Die Hörspiele von Eins A Medien, nach Vorlage der Planetenromane vermisse ich sehr. Hier hätte es ruhig gerne weiter gehen können. Ich denke aber mal, dass das Kapitel Perry Rhodan Hörspiele bei Eins A Medien abgeschlossen ist, denn die haben sicher schon genug mit den vielen Hörbuch Produktionen um die Ohren.

      Wer hat die Serie auch schon durchgehört?

      Ich muss gestehen, dass ich die Serie zwar angefangen, aber noch nicht zu Ende gehört habe. Hole ich aber in Kürze nach.

      hoerspielkassette schrieb:

      Ich denke aber mal, dass das Kapitel Perry Rhodan Hörspiele bei Eins A Medien abgeschlossen ist, denn die haben sicher schon genug mit den vielen Hörbuch Produktionen um die Ohren.


      ...und selbst die Hörbücher laufen so lala. Erst vor kurzem hat man die CD-Auflage der Silberbände zurückgefahren...
      Man kann einfach nur dankbar sein, das Hans Greis das als Hobby hat .... 8)
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de

      Detlef schrieb:

      ...und selbst die Hörbücher laufen so lala. Erst vor kurzem hat man die CD-Auflage der Silberbände zurückgefahren...
      Man kann einfach nur dankbar sein, das Hans Greis das als Hobby hat ....


      Das ist ja auch schön so.
      Für mich ist das aber kein Thema. Dafür fehlt mir die Lust die Hörbücher zu hören. Auch wenn mir der erste Silberband (der einzige den ich habe) ganz gut gefallen hat. So weiß ich wenigstens wie es mit Perry los ging.

      Detlef schrieb:

      ...und selbst die Hörbücher laufen so lala. Erst vor kurzem hat man die CD-Auflage der Silberbände zurückgefahren...

      Habe ich gar nicht gewusst. Weil das Angebot an Perry Rhodan Hörbuch Serien bei Eins A Medien in der letzten Zeit immer größer wurde, hätte ich wirklich gedacht, dass der Verkauf sehr gut laufen würde. Ich muß aber auch gestehen, dass gerade die vielen Silber Editionen ganz schön ins Geld gehen. Am Anfang habe ich mir noch die CDs geleistet, später bin ich dann auf die Audible Version umgestiegen, weil es mir einfach zu viel Geld war. Und, zur Zeit fehlt mir auch ein wenig die Zeit, aber hin und wieder gönne ich mir noch mal ein Perry Rhodan Silber Edition Hörbuch.

      Für mich ist das aber kein Thema. Dafür fehlt mir die Lust die Hörbücher zu hören.

      Hörbücher sind eigentlich auch nicht so mein Ding, aber der Silber Editionen mit Josef Tratnik bin ich bisher treu geblieben. Ich finde sie sehr gut gemacht.

      Akita Takeo schrieb:

      Gesamtfazit zur Serie: Perry Rhodan Plejaden.
      ...


      Klasse Idee von dir - Danke dafür!!!

      Ich bin kein grosser SciFi Fan. Dennoch gehören der Europa-Rhodan für mich mit zum Besten, was es gibt. Mit entsprechend großen Erwartungen bin ich dann auch an diese Reihe gegangen.

      Ich fand die Reihe in Ordnung. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Es war ein Actionfeuerwerk. Toll produziert, mit klasse Sound und klasse Musik und tollen Sprechern. Dennoch hat mich die gesamte Story nicht richtig fesseln können. Stellenweise war sie sogar trotz der Kürze der CDs zu doll in die Länge gezogen.

      Dennoch kann man sich die Reihe bedenkenlos anhören.

      hoerspielkassette schrieb:


      Die Hörspiele von Eins A Medien, nach Vorlage der Planetenromane vermisse ich sehr. Hier hätte es ruhig gerne weiter gehen können. Ich denke aber mal, dass das Kapitel Perry Rhodan Hörspiele bei Eins A Medien abgeschlossen ist, denn die haben sicher schon genug mit den vielen Hörbuch Produktionen um die Ohren.


      Gibt es irgendwie eine Übersicht mit den Hörspielen von Eins A Medien? Auf deren Webseite werde ich nicht fündig.
      TKKG-Site.de - Alle Produkte, alle Medien - alles zu TKKG

      acquire schrieb:

      Gibt es irgendwie eine Übersicht mit den Hörspielen von Eins A Medien?

      hoerspiel-box.de/hoerspiel-archiv/perry_rhodan_6.htm
      Leider schon lange nicht mehr aktuallisiert #asche# ...

      Folge 18 ist tatsächlich nie erschienen, aber es gibt noch die Folgen 25 und 26 (Traversan 11 und 12) danach war leider Schluß :( ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...