Infos, News, Fragen und Antworten von und an Christian Gailus (GLASHAUS) ...

      Infos, News, Fragen und Antworten von und an Christian Gailus (GLASHAUS) ...

      Hallo,
      ich bin Christian Gailus, der Autor von Glashaus und würde gerne mit Euch in einen Dialog treten. Eure (ehrliche!) Meinung interessiert mich natürlich brennend. Und gerne beantworte ich auch Eure Fragen. Wenn Ihr es allerdings vorzieht unter Euch zu bleiben, sagt es ruhig, dann klinke ich mich wieder aus.
      :)
      Hallo Christian, nichts mögen wir lieber als Hörspielmacher und Autoren, die mit uns Hörern in einen kritischen, aber fairen Dialog treten.

      #respekt# dafür und jetzt höre ich da wirklich so schnell wie möglich rein.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie - das ist Brutalität
      Ich habe mir die ersten beiden Folgen gestern ueber iTunes gekauft. 0.95 Euro pro Folge sind schon ein sehr guter Preis. Da ich in Texas wohne, hat Glashaus nun auch schon internationalen Erfolg :D.

      Mir gefaellt die Thematik sehr gut und die direkte Bezugnahme zu Terrorismus, Nato, Afghanistan, NSA, etc sehr gut und erfrischend. Ich finde es auch gut, dass es gleich 10 Folgen auf einmal gibt. Ein Einstieg in den Markt mit Staerke ist besser als mit 1 oder 2 Folgen.

      Christian - Schoen, dass Du in den direkten Kontakt mit uns Hoerspielfans tritts. Wuerdest Du bitte mal ein paar Ausblicke geben, ob es weitere Staffeln geben wird. Ich bin noch nicht bei Folge 10 aber ich habe gehoert, dass es wohl mit einem Cliffhanger endet und ich hoffe, dass die Serie ueber mehr als Staffel 1 ausgelegt ist.
      Hallo @Christian! #winkewinke#

      Auch von meiner Seite gleich ein paar Fragen: Wie ist die Produktion zustande gekommen bzw. wer ist an wen herangetreten (du an Audible, oder umgekehrt)? Und war die Thematik vorgegeben, oder hast du den Plot mitgebracht? Zu guter Letzt würde mich interessieren, wie viel Zeit vom Beginn der Schreibarbeit bis zur Veröffentlichung vergangen ist. Immerhin legt ihr ja gleich eine ganze Staffel vor ...

      Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet Gründe.
      (Götz Werner)


      Christian schrieb:

      Hallo,
      ich bin Christian Gailus, der Autor von Glashaus und würde gerne mit Euch in einen Dialog treten. Eure (ehrliche!) Meinung interessiert mich natürlich brennend. Und gerne beantworte ich auch Eure Fragen. Wenn Ihr es allerdings vorzieht unter Euch zu bleiben, sagt es ruhig, dann klinke ich mich wieder aus.
      :)


      Hallo Christian! Schön, dass du hier vorbeischaust. Wir freuen uns natürlich sehr, dass du die hier "einklinkst", denn direkter Kontakt ist immer gut. Wäre schön, wenn du auch auf Dauer hier bleiben würdest, denn Fragen entstehen immer irgendwie :thumbsup:

      Möchte auch gleich mal meinen #respekt# ausdrücken, da du dir mit der Recherche viel Mühe gemacht hast #knie#

      Hallo Cherusker nach Texas! Cool! International - gefällt mir. Die Frage nach einer Fortsetzung kann nur Audible beantworten. Und für die ist die Hörspielproduktion auch neu. Lust haben sie, das weiß ich. Und Ideen für eine zweite Staffel habe ich auch. Aber ob es eine gibt, entscheiden wohl ausschließlich die Verkaufs- bzw. Downloadzahlen. Und wie viele da zusammenkommen müssen - keien Ahnung. Billig war die erste Staffel jedenfalls nicht.

      JMB: Audible hat vergangenen Herbst (ich glaube Oktober) ein Pitching veranstaltet, sprich: Sechs Autoren sollten ein Konzept erarbeiten, und eins wurde dann ausgewählt, um als Serie zu erscheinen. Mich hat Johanna Steienr angesprochen, die ich von der Live-Hörspiel-Version meines Buches Dierk Gewesen her kannte. Ich habe dann in etwa drei Wochen ein erstes Konzept entwickelt und Mitte November abgegeben. Anfang Dezember erhielt ich die Mitteilung, dass meine Idee ausgewählt worden sei. Ein paar Tage später bin ich nach Berlin zu einem Treffen geflogen. Da wurden einige inhaltliche Dinge festgelegt, z.B. wie viele Folgen, wie lang, welches Ende usw. Dann habe ich das Konzept auf dieses Basis neu verfasst und ab diesem moment eng mit Johanna Steiner zusammengearbeitet. Bis in den Februar hinein habe ich das konzept immer wieder umgearbeitet, bis alle zufrieden waren. Dann ging es ans Schriebe nder Folgen. Das hat bis Anfang Juni gedauert. In dieer Zeit habe ich mich fast ausschließlich mit Johanna abgesprochen und wir hatten enorme Freiheiten, was die Skripte anging. Die Aufnahmen wurden in zwei Etappen gemacht, einmal im Mai, wenn ich mich recht entsinne, und einmal im Juli. Dann gings an die Post-Produktion, die bis in den Oktober hinein gedauert hat. Alles in allem hat es also ungefähr ein Jahr gedauert, vom Konzept bis zur fertigen Serie. Das fidne ich persönlich, für zehn Teile und eien komplexe Story, ziemlich flott.

      Audible hatte einige Vorgaben: Es sollte ein moderner Stoff sein, irgendwas mit gläsernem Bürger, Snowden-Enthüllungen, Cybercrime etc zu tun haben und in Deutschland spielen. Und es sollte eine Mischung aus Borgen und Bourne werden. Das scheitn sich erstmal auszuschließen, hat mich aber direkt angesprochen. Zufällig hatte ich ein Jahr zuvor mit der Recherche zum Thema Cybercrime für ein Buch, aus dem dann aber nichst geworden ist, begonnen. Da hatte ich einen ziemlich guten Pool an Stoff. Auf dieser Basis habe ich die Idee der Einheit entwickelt und der Rest nahm seinen Lauf.

      Christian schrieb:

      Hallo,
      ich bin Christian Gailus, der Autor von Glashaus und würde gerne mit Euch in einen Dialog treten. Eure (ehrliche!) Meinung interessiert mich natürlich brennend. Und gerne beantworte ich auch Eure Fragen. Wenn Ihr es allerdings vorzieht unter Euch zu bleiben, sagt es ruhig, dann klinke ich mich wieder aus.
      :)


      Hallo Christian! Schön, dass du hier vorbeischaust. Wir freuen uns natürlich sehr, dass du die hier "einklinkst", denn direkter Kontakt ist immer gut. Wäre schön, wenn du auch auf Dauer hier bleiben würdest, denn Fragen entstehen immer irgendwie


      @Christian: Hat bei dir da der Film "Who Am I" irgendeine Rolle gespielt? Meine das eher als Informationsquelle oder kleiner Anhaltspunkt.

      Friedel: Nein, den Film kenne ich nicht. Habe grade mal in der IMDB nachgesehen. Der ist ja auch erst im September rausgekommen, da war ich schon lange durch.
      Ein paar der Filme, die ich gesehen habe, und die mich in der Recherche unterstützt haben, sind (und die finde ich nicht alle unbedingt gut):
      - Takedown
      - Das Netz
      - Staatsfeind Nr. 1
      - Eagle Eye
      - Startup
      - Die Silicon Valley Story
      - Sneakers
      - Gomorrha
      - We steal Secrets
      - Inside Wikileaks
      - Der blinde Fleck
      - Telefon

      Hanna: Ob ich da als Vorlage diene weiß ich nicht, würde ich aber mal bezweifeln. Ich habe mit den Machern nichts zu tun, und kenne nur ein paar Folgen von Offenbarung 23.

      Christian schrieb:

      Friedel: Nein, den Film kenne ich nicht. Habe grade mal in der IMDB nachgesehen. Der ist ja auch erst im September rausgekommen, da war ich schon lange durch.
      Ein paar der Filme, die ich gesehen habe, und die mich in der Recherche unterstützt haben, sind (und die finde ich nicht alle unbedingt gut):
      - Takedown
      - Das Netz
      - Staatsfeind Nr. 1
      - Eagle Eye
      - Startup
      - Die Silicon Valley Story
      - Sneakers
      - Gomorrha
      - We steal Secrets
      - Inside Wikileaks
      - Der blinde Fleck
      - Telefon

      Hanna: Ob ich da als Vorlage diene weiß ich nicht, würde ich aber mal bezweifeln. Ich habe mit den Machern nichts zu tun, und kenne nur ein paar Folgen von Offenbarung 23.


      Hast Recht, da hab ich nicht wirklich mitgedacht. Solltest du dir aber mal anschaun.

      Auf jeden Fall ein großes Lob für die tollen Skripte ;)

      Christian schrieb:

      Die Frage nach einer Fortsetzung kann nur Audible beantworten. Und für die ist die Hörspielproduktion auch neu. Lust haben sie, das weiß ich. Und Ideen für eine zweite Staffel habe ich auch. Aber ob es eine gibt, entscheiden wohl ausschließlich die Verkaufs- bzw. Downloadzahlen. Und wie viele da zusammenkommen müssen - keien Ahnung. Billig war die erste Staffel jedenfalls nicht.


      Hallo Christian,

      eine wirklich super klasse Hörspiel Serie. Der Spannungs-Level ist über alle Teile hinweg sehr hoch gewesen. Mir hat sie sehr gut gefallen. Nun bin ich mit der 10. Folge durch und das Ende ist... na ja... ich will es mal vorsichtig ausdrücken... doch extrem offen, ja sogar ein wenig frustrierend (zumindest war dies mein Gefühl). Leider liest sich deine Aussage nicht so, als würde eine Fortsetzung bereits eine fest beschlossene Sache sein. Schade! Denn mit dem jetzigen Ende kann ich echt nicht leben. ;)
      Friedel: Danke :)

      hoerspielkassette: Schön, dass es Dir gefallen hat. War auch unsere Absicht, dramaturgisch keine Durchhänger zu haben. Was den Cliffhanger angeht: Hast recht, ist schon fies. Und ich hoffe auch, dass es weitergeht - dann hätten wir einen schönen Anknüpfungspunkt. Als Autor muss ich natürlich sagen, dass man sich bei so einem Ende die Händ ereibt und denkt: Geil! Genauso soll es sein. Aber aus Hörersicht gebe ic hDir natürlich recht. Und falls es eien 2. Staffel gibt, gelobe ich Besserung. ;)

      Christian schrieb:

      Hallo,
      ich bin Christian Gailus, der Autor von Glashaus und würde gerne mit Euch in einen Dialog treten. Eure (ehrliche!) Meinung interessiert mich natürlich brennend. Und gerne beantworte ich auch Eure Fragen. Wenn Ihr es allerdings vorzieht unter Euch zu bleiben, sagt es ruhig, dann klinke ich mich wieder aus.

      Hallo Christian,
      erstmal: Herzlich Willkommen bei uns im HÖRSPIELTALK :) ...

      Natürlich wollen wir nicht unter uns bleiben und es ist uns eine Ehre das Du zu uns gefunden hast :saint: ...
      Wenn Du nichts dagegen hast, dann würde ich den Plausch mit Dir aber gern in dieses Unterforum hoerspieltalk.de/index.php/Board/94-Hörspielautoren/ verschieben :?: ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      @Christian
      Hallo und schön, dass du zu uns gefunden hast. #winkewinke#

      Ich hoffe, dass ist in Ordnung für dich, wenn ich ehrlich bin: Ein offenes Ende ohne sichere zweite Staffel (mit einem runden Ende) ist für mich nicht kaufbar. Ich finde die Thematik super interessant, ich habe die ersten 15 Minuten gehört und fand es toll, aber es gibt nichts, was ich an einer Geschichte unbefriedigender finde als ein offenes Ende. (Wir hatten hier schon einige Threads zu dem Thema.)
      Arguing that you don’t care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don’t care about free speech because you have nothing to say.
      @Christian: Dein Thread ist eröffnet ...

      Wer will kann jetzt alles um GLASHAUS und die weiteren Projekte von Christian erfragen und ggf. etwas Feedback geben #unschuldig# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Christian schrieb:

      kamica: Das kann ich verstehen. Leider kann ich nichts Sicheres zu einer zweiten Staffel berichten. Aber falls eine kommt, werde ich mich dann mit dem offenen Ende zurückhalten. Ich versprechs!

      Komisch, dass Audible auf seinen Seiten so expliziert mit dem Begriff "1.Staffel" wirbt. Schon jetzt kann man aus den Meinungen auf der Audible Seite rauslesen, dass von den Hörern eine weitere Staffel erwartet wird. Auch ich bin ehrlich gesagt fest davon ausgegangen. Daher hat mich deine Aussage schon ein wenig überrascht.
      Ich hoffe nur, dass sich jetzt nicht so viele von dem offenen End abschrecken lassen, sich dies noch am Ende auf schlechte Verkauszahlen auswirkt und Audible doch keine Fortsetzung in Erwägung zieht. Dass, mit dem offenen Ende spricht sich durch die Kommentare auf der Audible Seite nämlich schnell rum.
      Aber, klasse von dir, dass du das nächste Mal das Ende ein wenig runder gestalten willst.

      Christian schrieb:

      HP Göldner: Na klar, gerne.

      kamica: Das kann ich verstehen. Leider kann ich nichts Sicheres zu einer zweiten Staffel berichten. Aber falls eine kommt, werde ich mich dann mit dem offenen Ende zurückhalten. Ich versprechs!


      Wie wärs damit: mit der zweiten Staffel die Serie abschließen. Ist leider schon zu oft passiert, dass TV- und Hörspielserien entweder gar kein Ende bekommen oder bis zum Erbrechen gedehnt wurden wie Kaugummi...

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...