LARRY BRENT CLASSICS (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      Die "Lesungen" von WinterZeit sind ja im Grunde genommen auch nur Auftragsarbeiten vom Blitz Verlag. Vorrangig handelt es sich um Rechtsprobleme zwischen Buchverlag und Familie Grasmück. Da die "Classics-Lesungen" natürlich auf Basis der Bücher sind, sind die auch nicht so erwünscht.
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Also mir wäre völlig neu, dass Simeon die Hörbuchrechte freigegeben hätte. Woher hast Du diese Info, Hörspielspezialist? (Übrigens ein sehr hochtrabendes Pseudonym)
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Thomas Birker (DLP) schrieb:

      Also mir wäre völlig neu, dass Simeon die Hörbuchrechte freigegeben hätte.

      Doch hat er leider #gruebel# ...

      Meines Wissens nach hat er dies auf speziellem Wunsch der Familie Grasmück - die Ihrerseits einem Wunsch des BLITZ-Verlages folgten - getan. Logischerweise war er von normalen Hörbüchern wie es sie tausenfach am Markt gibt, also quasi ein Sprecher liest vor, ausgegangen. Was dann aber produziert wurde waren Hörbücher die plötzlich mehr nach Hörspiel klangen als so manches Hörspiel #schelm# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      LARRY BRENT- und MACABROS-CLASSIC werden nicht fortgesetzt ...

      Überraschung, nun ist es doch passiert:
      Der BLITZ-Verlag und WINTERZEIT werden die LARRY BRENT- und MACABROS-CLASSIC-Hörbücher ab sofort vom Markt nehmen :whistling: ...

      ​Mit sofortiger Wirkung stellen wir die Produktion sämtlicher Produkte, die auf Originaltexten des Autors Jürgen Grasmück (Pseudonym: DAN SHOCKER) basieren, ein. Bedauerlicherweise haben die Erben Jürgen Grasmücks dem BLITZ-Verlag die weitere Produktion der CLASSICS-Hörbücher per Gerichtsbeschluss untersagt. Dem BLITZ-Verlag lagen demnach die notwendigen Nutzungsrechte an den Stoffen nicht vor. Die bereits fertig aufgenommenen Hörbücher “MACABROS CLASSICS 3 und 4” sowie “LARRY BRENT CLASSICS 6 und 7” erscheinen nicht mehr. Die alten Titel werden umgehend vom Markt genommen. Für die Hörer dieser Reihen (die bei den SHOCKER Fans äußerst beliebt waren) tut es uns wahnsinnig leid. Wir hätten sehr gern weitergemacht, weil wir die Romane lieben. Aber es liegt nicht in unserer Hand. Als letztes kleines Schmankerl haben wir den Rough Mix (SFX und Musik und Lautstärken sind nicht final! – wir haben die Arbeit an diesen Produktionen natürlich umgehend beendet) der ersten CD von MACABROS 3: Attacke der Untoten in unserem GOODIES Bereichzum kostenlosen Stream und/oder Download zur Verfügung gestellt. Vom Urteil nicht betroffen sind die neu verfassten Romane des BLITZ-Verlages. Diese dürfen vom Verlag als Hörbuch und/oder Hörspiel produziert werden. Wir werden die Reihe “Larry Brent – Neue Fälle” daher ab Folge 10 “DAS PESTMÄDCHEN” als Hörspielserie fortführen. Da wir aus diesem Grund die Texte bearbeiten und teils umfangreiche Neuaufnahmen durchführen müssen, wird sich die Veröffentlichung der weiteren Folgen auf unbestimmte Zeit verzögern. Sobald genaue Termine bekannt sind, werden wir dies mitteilen.

      Quelle: winterzeitstudios.de/keine-wei…ls-hoerspielserie-weiter/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Für mich als Hörer sehr sehr bedauerlich: ein verlag produziert die seit der EUROPA serie mit abstand beste umsetzung der Romane, und jetzt darf es das nicht mehr geben, wegen lizenskram. meiner meinung nach bedarf es hier lange schon einer revision des urheberrechts.
      der punkt ist: ohne jeden zweifel hat niemand etwas von dem verbot. es gibt einfach nur wieder ein paar gut gemachte Hörstücke weniger.
      ich habe beides gehört (R&B und winterzeit). die serien haben sich gegenseitig nichts weggenommen.
      verbote statt vielfalt geraten hier wieder nur zum nachteil der fans und der hörer.

      kirillov schrieb:

      Für mich als Hörer sehr sehr bedauerlich: ein verlag produziert die seit der EUROPA serie mit abstand beste umsetzung der Romane, und jetzt darf es das nicht mehr geben, wegen lizenskram. meiner meinung nach bedarf es hier lange schon einer revision des urheberrechts.

      Naja, der "Lizenzkram" sichert halt die Rechte des Eigentümers, in der Regel des Autoren, in diesem Fall der Erben #gruebel# ...

      Ich will gar nicht behaupten das die Umsetzungen schlecht gewesen wären, teilweise vielleicht etwas langatmig, dafür aber nahe am Roman. Auschlaggebend aber ist doch das diese Hörspiele von Anfang an von den Erben nicht erwünscht waren. Darüber hat man sich einfach mal hinweggesetzt und erst durch ein Gerichtsurteil stoppen lassen #sonicht# ...

      kirillov schrieb:

      der punkt ist: ohne jeden zweifel hat niemand etwas von dem verbot.

      Doch, die Erben haben etwas davon - sie haben per Gerichtsbeschluß wieder die volle Kontrolle über ihr Erbe #daumenhoch# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      Cherusker schrieb:

      Vom Sounds und Musik her sind die R&B besser, aber das sind fuer mich die unwesentlichesten Punkte eines Hoerspiels


      Für mich mit die wesentlichsten Punkte eines Hörspiels ;) Natürlich ist der Inhalt auch wichtig, keine Frage, aber wenn die Sounds und Musik nicht stimmen, dann macht es mir überhaupt kein Spaß mehr.
      Inhalt kann schwächer sein, aber wenn das Sounddesign stimmt, kann ich damit glücklich sein.

      Bei R&B sind die Sounds, Musik und Sprecher Klasse, aber auch ich finde, dass in vielen Folgen gefühlt immer die gleichen Sprecher eingesetzt werden. Da würde ich mir mehr Abwechslung wünschen.
      Leider finde ich die letzten Folgen inhaltlich bissl unrund, besonders seit der Crowden-Trilogie. Ok, man möchte nah am Original bleiben, versteh ich, aber Roman ist nicht gleich Hörspiel.
      Man sollte trotzdem Änderungen vornehmen und runder gestalten dürfen. Wäre auf jeden Fall mein Wunsch :) Weil ich weiß, dass R&B da wesentlich mehr bieten kann ;)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...