MACABROS CLASSICS (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      MACABROS CLASSICS (Blitz-Verlag/WinterZeit)

      Da noch nirgends gesichtet hier im Forum, starte ich mal die Info.

      März 2015:

      Dan Shocker
      DER MONSTERMACHER
      Mystery-Thriller
      Minuten: ca. 160
      Art: Hörbuch (2 CDs) (Folge 1)

      VÖ: März 2015

      Grafiker: Rudolf Lonati
      Innengrafiker: Rudolf Lonati

      Preis: 14,95 € inkl. MwSt.



      Um den japanischen taubstummen Rennfahrer Onio Yamahoki beim Grand Prix von Südfrankreich siegen zu sehen, sabotiert der Trainer Tonka Hamado mit Hilfe seiner Techniker den Wagen des einzig harten Konkurrenten für Yamahoki, Björn Hellmark. Während des Rennens verliert Hellmarks Wagen das linke Vorderrad und Björn Hellmark wird mit inneren Blutungen ins Krankenhaus gebracht.
      Sein Vater, der Industrielle Alfred Hellmark und seine Freundin Carminia Brado bangen um sein Leben. Dann beginnen mysteriöse Ereignisse ihren Lauf zu nehmen.
      Björn Hellmark erscheint als geisterhafte Erscheinung sowohl seiner Freundin als auch seinem Vater und teilt beiden mit, dass er überleben wird.


      Quelle: blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1774


      Mai 2015:


      Dan Shocker
      DER FLUCH DER DRUIDIN
      Mystery-Thriller
      Minuten: ca. 160
      Art: Hörbuch (2 CDs) (Folge 2)

      VÖ: Mai 2015

      Grafiker: Rudolf Lonati
      Innengrafiker: Rudolf Lonati

      Preis: 14,95 € inkl. MwSt.



      Im Januar des Jahres 1569 kommt es auf der irischen Insel Inishkeere zu einigen dramatischen Ereignissen. Seit langer Zeit verdächtigen die Bewohner der Insel die Einsiedlerin Kiuna Macgullygosh, junge Mädchen in ihr Haus zu locken und deren Blut zu trinken.
      Als eines Tages der Hexenjäger Jonathan Thuerlaen in dem kleinen Dorf ankommt, beauftragen ihn die ängstlichen Menschen, dem Treiben der verhassten Druidin ein Ende zu bereiten.
      Noch am selben Abend suchen Thuerlaen und sein Begleiter Knickery die heruntergekommene Steinhütte der angeblichen Hexe auf und malträtieren sie mit dem Hexenstecher.


      Quelle: blitz-verlag.de/index.php?action=buch&id=1775
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)

      Friedel schrieb:

      Aber ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn man inszenierte Hörbücher gemacht hätte. Oder hat man das vielleicht doch vor?


      Ich glaube schon, dass die Teile nicht anders produziert sind wie die "Hörbücher" von Larry Brent. Wieviele Sprecher sind nochmal bei "Die Loge des Teufels" dabei? 1,2,3,4... aha: 26 Sprecher!
      "Auf Wiedersehen, aber es eilt nicht." (Rainer Brandt)
      Hörspielewelt hat mit den Lizenzen meines Wissens nach nichts mehr zu tun. Ich denke eher, dass sich noch keiner dafür begeistern konnte. Der Name „Macabros“ hat einen mächtigen Rückschlag erlitten. Die letzten Jahre, angefangen von der VÖ-Politik bis hin zur Qualität, waren praktisch ein Genickbruch für den blonden Schweden. Ich glaube nicht, dass ein Label Aufbauarbeit leisten will, dazu noch Lizenzkosten abdrücken muss und sich dann noch mit Winterzeit den Namen teilt. Zudem ist mit Larry Brent und vielen andern, das Genre bereits breit gefächert.

      Was mich bei den Hörbüchern stört ist, das man wieder bei der 1. Folge anfängt. Die gibt es dann bereits 3mal. Ich habe so das Gefühl, dass dort auch nicht mehr als 6-10 erscheinen werden und somit überhaupt kein neuer Roman vertont wird. Sorry, aber drei verschiedene Varianten brauche ich wirklich nicht!
      Erfreulich, erfreuchlich! Da ja noch nichts bekannt ist ob es sich um reine Hörbucher oder um inszenierte Hörbücher handelt, freu
      ich mich vorerst mal. Schön, wäre es, wenn man eine inszenierte Hörbüch Reihe wie die von Romantruhe/WinterZeit produzieren
      würde.
      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord

      Cherusker schrieb:

      Hier das gleiche: Wenn das Lesungen werden ... GAEHN. Wenn es inszinierte Lesung im Stil der schon erschienenen Larrys werden, dann SUPER!! Ich liebe die Macabros Geschichten.


      Allerdings, bitte keine Lesungen. Ich vermisse einfach mal wieder die knackigen Hörspiele im Stile von H.G. Francis. 45-60 Minuten und alles ist gut. Ich finde Grusel und Horror nach Vorlagen aus Groschenromanen benötigen keine Länge von über 70 Minuten oder gar mehr als eine CD Laufzeit.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      Also ich bin begeistert!!! #laola#

      Egal was es wird - es ist schon gekauft. :D

      Auch reine Lesungen haben für mich ihren Reiz, da so kaum was von der original Romanvorlage verloren gehen würde.
      Aber auch inszenierte Hörbücher oder Hörspiele sind top.

      Ich freu mich schon...
      Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. #besserwisser#

      (Albert Einstein)
      Schoen, dass man da anscheinend langfristig plant. Im Juni scheint es wohl mit der ersten Folge loszugehen. Die Macabros Geschichten finde ich absolut klasse und hoffe, dass diese Hoerbuchumsetzung gut wird. Schade dass es immer noch keine Information gibt, ob es sich um Lesungen, inszinierte Lesungen oder Hoerspiel handelt. Ich erwarte eine aehnliche Umsetzung wie bei den schon erschienenen Larrys aber wer weiss. Ausserdem waeren Sprecherangaben auch sehr interessant.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...