ZAUBERWELT DER MÄRCHEN (eine Hörspielserie von CONTENDO MEDIA) ...

      Ich kann diese Begeisterung leider nicht teilen, das ich die Musik nicht mehr leiden kann hatte ich ja schön erwäht aber man konnte sie glücklicherweise weitermachen. Ich kannte bisher auch nur den Film und fand die Idee das als Hörspiel umzusetzen im Grunde gut. Das die Geschichte für den Film stark verändert wurde wusste ich aber das es doch so extrem ist war mir nicht klar.

      Für mich ist es nun so das ich die Geschichte die der Film zeigt wirklich toll finde, das macht natürlich viel die tollen Aufnahmen und eben die gute Besetzung ds Films. Im Hörspiel ist nun die eigentliche Geschichte umgesetzt worden und die konnte mich gar nicht überzeugen. Ich fand es sehr unstrukturiert, das Teile vom Froschkönig vorkommen halte ich für überflüssig. Vielleicht hätte man das kürzen können. Leider gefallen wir die Sprecher auch nicht, sowohl Aschenbrödel als auch der Prinz empfinde ich als zu jung. Die Stiefmutter war mir zu gehässig, im Film ist sie eher hinterhältig und so gekreischt wie im Hörspiel hat sie im Film auch nicht. Mir ging das doch recht schnell auf die Nerven.

      Jetzt kann man sagen das Film und Hörspiel natürlich unterschiedlich sind aber durch das Cover wird eben sehr sehr deutlich auf den Film angespielt und dadurch bin ich mit einer anderen Erwartung an das Hörspiel rangegangen. Zum Cover bzw. eher zum Backcover und Inlay möchte ich auch noch sagen das ich die Aufmachung schon für Grenzwertig halte. Das Cover ist gelungen auch wenn es einen anderen Eindruck vermittelt aber der Rest wirkt so als hätte man das mal eben mit Paint zusammengebastelt. Sowas finde ich gehört nicht in ein kommerzielles Hörspiel, grad wenn man weiss was das Label sonst für gute Cover macht.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Poldis Hörspielseite hat sich DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL angehört und vergibt die Höchstwertung!

      Rezension Poldis Hörspielseite zu DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

      Fazit: "Eine sehr gelungene Neuinterpretation des Klassikers, der ein wenig moderner und märchenhafter wirkt, als die Verfilmung. Eine gelungene Erzählweise, eine umwerfende Atmosphäre und lebendig wirkende Sprecher lassen ein rundum geglücktes Hörspiel entstehen."
      Das Twilight-Magazin hat sich DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL angehört und vergibt 15 von 15 Punkten!

      Rezension Twilight-Magazin zu DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

      Fazit: "Mit der ersten Folge der neuen Hörspielserie „Zauberwelt der Märchen“, haben die Macher den erfolgreichen Versuch unternommen einen in die Jahre gekommenen Kultfilm rechtzeitig zur Weihnachtszeit in ein schwungvolles und unterhaltsames Hörspielerlebnis für die gesamte Familie umzuwandeln. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist dank der professionellen Umsetzung weit mehr als nur die Hörspielfassung des 70er Jahre Klassikers für Nostalgiker. Vielmehr handelt es sich um das perfekte Geschenk, um die ganze Familie unterm Weihnachtsbaum für eine gute Stunde in die zauberhafte Welt der Märchen zu entführen."
      Sehr schoen, dass ihr diese Aufmerksamkeit der Medien bekommt. Ich freue mich sehr auf dieses Hoerspiel!!

      Am interessantesten ist jedoch der letzte Abschnitt des Artikels:

      Das nächste Projekt ist auch so gut wie fertig. Ab Januar erscheinen zwei neue Serien: ein „Gespenster-Krimi“, eine Horror-Reihe basierend auf den Bastei-Romanen, sowie „Potz Blitz – Die Zauberakademie“, eine Kinderserie, die auf einem magischen Internat spielt. Aber Piasecki will dem „Aschenbrödel“ im kommenden Jahr „noch zwei weitere folgen lassen“.

      Ist das schon bekannt mit den Gespensterkrimis? Ich muss das irgendwie verpasst haben. Gruselhorror von Contendo hoert sich sehr vielversprechend an. Und was heisst das, das man dem Aschenbroedel noch zwei weitere folgen lassen will? Zwei weitere Einzelmaerchen? Oder was?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cherusker“ ()

      Angel 74 schrieb:

      @Freddy K.: Wie ist das denn dazu gekommen? Hast Du dich an die WZ gewandt? Erzähl doch mal.

      Das übliche. So spannend ist das nicht...:) Man setzt sich mit Zeitungen oder Redakteuren in Verbindung, manche sind interessiert, die meisten eher weniger (Hörspiel als Nische).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Contendo“ ()

      FreddyK schrieb:

      Fazit: "So ist diese gelungene Hörspielfassung glücklicherweise mehr als nur eine Kopie des bekannten Märchenfilms und hält deshalb auch für Kenner der Verfilmung sicher noch ein paar schöne Überraschungen bereit."


      Dieses Fazit unterschreibe ich zu 100%... :rolleyes: Ach quatsch... 110%... :thumbsup:
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Der Hörspiegel hat sich DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL angehört und vergibt knackige 9,6 von 10 Punkten.

      Rezension Hörspiegel zu DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

      Fazit: "Eine tolle Neuinszenierung des bekannten Märchens, welches zum Glück kein bloßer Abklatsch, sondern vielmehr ein spannendes, neues Hörerlebnis geworden ist. [...] Lässt auf weitere tolle Märchenfolgen aus dem Hause Contendo Media hoffen."
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...