GESPENSTER-KRIMI (eine Grusel-Hörspielserie von CONTENDO MEDIA und AUDIONARCHIE) ...

      Die Folgen 4-6 sind auch schon gelistet:

      Gespenster-Krimi 4: Slasher (11.September 2015)
      Gespenster-Krimi 5: Dämonentempel (13.November 2015)
      Gespenster-Krimi 6: Todeskälte (6.Januar 2016)

      Ob die Erscheinungsdaten so stimmen kann ich nicht sagen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)



      Gespenster-Krimi 1: Mörderbäume (VÖ: 16. Januar 2015)



      Klappentext:
      In den schottischen Grampian-Mountains reißen die Vermisstenfälle nicht ab.
      Seit Jahren verschwinden dort Touristen und Reisende auf rätselhafte Weise – so auch der Bruder der Journalistin Vera Lorrimer.
      Die junge Frau macht sich auf die Suche und stößt dabei auf eine Mauer des Schweigens. Die Bewohner der kleinen Ortschaft Killamy hüten offenbar ein schreckliches Geheimnis.
      Als die Bäume des Geisterwalds zu mörderischem Leben erwachen, muss sich Vera dunklen Mächten stellen!

      Spieldauer ca. 87 Min.
      ISBN 978-3-945757-01-7

      Sprecher:

      Erzähler - Jürgen Holdorf
      Vera Lorrimer - Christine Pappert
      Edward Mackintosh - Uve Teschner
      Achaz - Jürgen Thormann
      Inspektor Fishby - Tobias Kluckert
      Chief Constable McDowell - Helmut Krauss
      James Dennison - Volker Brandt
      Fergus - Christian Rudolf
      Sean - Daniel Faust
      Wirt - Peter Weis
      Elroy - Max von der Groeben
      Fred - Nina Mölleken
      Liam - Jannik Endemann
      Ladenbesitzerin - Ulrike Hübschmann
      Fergus' Mutter - Elga Schütz
      McMurry - Andreas Conrad
      Polizisten - Tobias Schmidt, Andi Krösing, Detlef Tams
      Kinder - Lea Kiernan, Philipp Draeger, Aaron Lüß

      Buch: Markus Topf, nach einem Roman von Earl Warren
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki, Patrick Holtheuer
      Schnitt: Patrick Holtheuer
      Sound, Musik, Mastering: Marcel Schweder
      Cover & Design: Kito Sandberg
      Produktion: (c) Contendo Media GmbH

      Hörproben (wie immer, SPOILERGEFAHR!)
      Hörprobe 1:
      Hörprobe 2:
      Hörprobe 3:
      Hörprobe 4:

      Die Hörspiele der Reihe GESPENSTER-KRIMI - ZUR SPANNUNG NOCH DIE GÄNSEHAUT erscheinen mit freundlicher Genehmigung der Bastei Lübbe AG, Köln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FreddyK“ ()



      Gespenster-Krimi 2: Teufelstochter (VÖ: 23. Januar 2015)



      Klappentext:
      Seit Anbeginn der Zeit sorgt ein Dämon im Auftrag des Teufels für Nachschub im Höllenfeuer.
      Diese Kreatur, die sich von den Sünden der Menschen ernährt, schlüpft in den Körper der jungen Anna Kronberg und zieht eine schreckliche Blutspur hinter sich her.
      Die Polizei ist mit der grausamen Mordserie vollkommen überfordert. Tim Peters und die übernatürlich begabte Elvira stellen sich der Teufelsbrut zum alles entscheidenden Kampf.
      Das Schicksal der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel!

      Spieldauer ca. 61 Min.
      ISBN 978-3-945757-02-4

      Sprecher:

      Erzähler - Rainer Schmitt
      Anna Kronberg - Katrin Heß
      Johannes Kronberg - Lutz Mackensy
      Dr. Tim Peters - Jens Wendland
      Erich Fricke - Douglas Welbat
      Kommissar Erler - Jürgen Thormann
      Elvira - Dagmar Bittner
      Vadim - Asad Schwarz
      Nellie - Yvonne Greitzke
      Sylvia Kronberg - Sylvie Nogler
      Einsatzleiter Laux - Andreas Conrad
      Dr. Galanis - Volker Brandt
      Oberschwester - Daniela Hoffmann
      Axinja Szábo - Ulrike Hübschmann
      Junger Polizist - Tino Kießling
      Discobesucher - Andi Krösing
      Polizisten - Traudel Sperber, Tobias Kluckert, Christoph Walter
      Nachrichtensprecher - Tim Knauer

      Buch: Markus Topf
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki, Patrick Holtheuer
      Schnitt: Patrick Holtheuer
      Sound & Musik: Konrad Dornfels
      Mastering: Robert Herrmann
      Cover & Design: Kito Sandberg
      Produktion: (c) Contendo Media GmbH

      Hörproben (wie immer, SPOILERGEFAHR!)
      Hörprobe 1:
      Hörprobe 2:
      Hörprobe 3:
      Hörprobe 4:

      Die Hörspiele der Reihe GESPENSTER-KRIMI - ZUR SPANNUNG NOCH DIE GÄNSEHAUT erscheinen mit freundlicher Genehmigung der Bastei Lübbe AG, Köln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FreddyK“ ()



      Gespenster-Krimi 3: Hollywood-Horror (VÖ: 13. März 2015)



      Klappentext:
      Hollywood verfilmt die grauenhaften Taten des Serienmörders Gordon Gloom.
      Kurz darauf ereignet sich am Set die erste Bluttat, die nicht im Drehbuch steht. Hauptdarsteller Ryan Swann scheint die Rolle des Killers etwas zu ernst genommen zu haben.
      Auf der Flucht vor der Polizei versucht Ryan, den wahren Täter zu finden.
      Es scheint, als wäre der echte Gordon Gloom seinem Grab entstiegen, um blutige Rache zu nehmen - und versetzt dabei die gesamte Traumfabrik in Angst und Schrecken!

      Spieldauer ca. 60 Min.
      ISBN 978-3-945757-05-5

      Sprecher:

      Erzähler - Reent Reins
      Ryan Swann - Tobias Schmidt
      Sheila Larrigan - Eva Michaelis
      Dean Hatcher - Norbert Langer
      Bernard Shower - Erik Schäffler
      Gordon Gloom - Martin May
      Steve Conroy - Martin Kautz
      Mark Keller - Sascha Rotermund
      Rusty Hoffman - Christian Stark
      Dr. Morton - Peter Weis
      Chloe Bennett - Daniela Hoffmann
      Amber - Merete Brettschneider
      Michael - Tammo Kaulbarsch
      Produktionsassistent - Detlef Tams
      Nachrichtensprecherin - Simona Pahl
      Telefonistin - Gabi Libbach
      Pfleger - Tino Kießling
      Polizisten - Douglas Welbat, Patrick Holtheuer
      Wachmann - Christoph Piasecki

      Buch: Markus Topf, nach einem Roman von Earl Warren
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki, Patrick Holtheuer
      Schnitt: Patrick Holtheuer
      Cover & Design: Kito Sandberg
      Produktion: (c) Contendo Media GmbH

      Die Hörspiele der Reihe GESPENSTER-KRIMI - ZUR SPANNUNG NOCH DIE GÄNSEHAUT erscheinen mit freundlicher Genehmigung der Bastei Lübbe AG, Köln
      Das hoert sich super an und sieht klasse aus. Die Folgen sind schon in meinem Pop.de Einkaufswagen fuer meine naechste Bestellung. Ich habe eine Frage. Basieren diese Hoerspiele auf Romane, die in der Heftreihe erschienen sind? Die Folge 1 und 3 haben den Untertitel "Nach einem Roman von Earl Warren" und die zweite Folge hat den Untertitel "Nach einer Idee von Markus Topf" was sich fuer mich so anhoert, dass Folge 2 neu ist und die Folgen 1 + 3 schon als Heft erschienen sind.

      (1) Ist diese neue Reihe als eine Mischung von neuen (noch nie als Heft erschienenen Geschichten) und Geschichten, die schon als Heft/Roman erschienen sind konzipiert?
      (2) Was heisst "Nach einem Roman von Earl Warren"? Ist das als Heft in der Gespensterkrimi Reihe erschienen? Schreibt Earl Warren fuer die Gespensterkrimi Heftreihe?
      Nu isses ja bald soweit....

      Hoffentlich sind einige dann nicht enttäuscht, wenn sies doch nicht gruselt.... Ich bin mir noch nicht sicher, ob man das bei diesem Genre bzw. dessen Elementen überhaupt schaffen kann... Ich glaub nicht, dass ich mich "damals" bei Döring gegruselt hab...

      Aber das sehe ich nicht als Qualitätskriterium auf Biegen und Brechen.

      Was ich mich bei dem Cover zu Folge 1 frage, wieso habt ihr da noch diesen querliegenden halbkreisförmigen Astknäul über der Nase, ich denk da immer, man hätte doch das Nasenloch und die Augen auch ohne diesen gesehen? So wirkt das auf mich wie jemand mit nem Pflaster nach ner Nasen-OP o.ä. Naja, Sachen gibts...Als alter Mann meckert man über alles, nech.
      Der Anspruch wird hoch sein, ganz gewiss! Ich denke aber auch, dass die Zusammensetzung der Verantwortlichen das notwendige KNOW-HOW mitbringt.

      Ob tatsächlich Grusel transportiert wird, wird sich zeigen…letztendlich aber möchte ich Qualität die mich unterhält und deshalb stelle ich keine Vergleiche an, obwohl ich die genannten Romanvorlagen größtenteils gelesen habe und deren Message sich schon aufgrund der Herkunft am Groschengrusel zwangläufig orientiert…

      Ich freue mich drauf…ganz ehrlich :thumbup:
      Naja, Grusel ist ein dehnbarer Begriff, den jeder anders empfindet. Was für den einen gruselig ist, ist für den anderen Comedy. Ich denke aber schon, dass es sowas wie eine allgemeine entsprechende Atmo gibt, wie sie (teilweise) in den alten GKs, in der ein oder anderen Sinclair Einzelfolge oder auch hier und da beim Gruselkabinett oder Dan Schockers Verschollen im Spukhaus, .... geschaffen wurde.

      Dass hier keiner zitternd, bibbernd und zähneklappernd bei den neuen Folgen sitzen wird, dürfte auch den Machern klar sein. ;)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      Markus0815 schrieb:

      Was ich mich bei dem Cover zu Folge 1 frage

      ich sehe da immer eine Vogelscheuche, also den Kopf. An einen Baum hab ich nicht im entferntesten gedacht. Es ist von den bisherigen 3 Folgen auch das was mir am wenigsten zusagt. Es ist nicht schlecht, aber nicht mein Geschmack. Dafür sind die beiden anderen um so geiler!

      Ich hätte gern das 2. ohne Schriften. @FreddyK : wäre das möglich dieses Cover bzw. das Bild mit dem Mund und der splitting Zunge in pur zu posten? Das wäre sehr nett. Danke. :)
      oder gleich alle Bilder in pur. Das wäre noch besser.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      @FreddyK : mich würde interessieren wie die Zusammenarbeit eurer beiden Labels genauer aussieht. Also keinen geheimen Interna, aber wer wann für was wie verantwortlich ist oder macht.
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      LskH schrieb:

      <a href="http://www.hoerspieltalk.de/index.php/User/962-FreddyK/">@FreddyK</a> : mich würde interessieren wie die Zusammenarbeit eurer beiden Labels genauer aussieht. Also keinen geheimen Interna, aber wer wann für was wie verantwortlich ist oder macht.

      Die Aufgabenverteilung steht doch eigentlich bei der jeder Folge oben. ;) oder meintest du was anderes?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Contendo“ ()

      ​Die Aufgabenverteilung steht doch eigentlich bei der jeder Folge oben.

      Ach so. Alles klar. :)


      ​ Was Blankocover ohne Logo und Schrift angeht: so etwas haben wir eigentlich noch nie gemacht in der Vergangenheit und würden das auch so beibehalten wollen

      Och, das ist aber schade. :(
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...