DER TROTZKOPF (eine Hörspielserie von DREAMLAND PRODUCTIONS) ...

      Ich habe jetzt auch endlich den ersten Teil gehört und wer möchte, der kann meine Meinung gerne im Bereich Rezensionen hier nachlesen.

      ​Nur kurz: Mir hat die erste Folge wirklich gut gefallen. Fakt ist, dass die Werte und Normen, die damals galten, nun überhaupt nicht mit den heutigen verglichen werden können - dessen muss man sich bewusst sein.
      Ich sehe nicht, wo der Charakter komplett umgebogen wird. Ilse ist ein herzensguter Mensch, der rührend vom Vater großgezogen worden ist - aber ihr fehlt halt ein Teil der standesgemäßen (damals üblichen) Erziehung. Sie ist ein Wildfang - ein wenig rebellisch und tyrannisch. Doch ihr Herz sitzt am rechten Fleck und es zeigt sich ja, dass sie auch einige Dinge versteht, die sie eben lernen soll. Prägen zu Beginn der Internatszeit noch Ärger und Heimweh ihren Charakter so entwickelt sie sich im Verlaufe ja weiter.

      Aus meiner Sicht sollte man der Reihe zumindest eine Chance geben und ein Ohr riskieren. Es ist eine sehr willkommene Abwechslung.
      Ende August/Anfnag September geht es endlich weiter, mit unserer Geheimtipp Serie, für alle die auch mal etwas fürs Herz genießen können.
      Mit Gabriele Pietermann, Farina Brock, Katja Brügger, Marie Bierstedt, Marianne Groß, Ulrike Stürzbecher, Tim Sander u. a.
      www.TS-Dreamland.de
      facebook.com/pages/DREAMLAND-H…e/121926814490719?fref=ts

      Hörspiele back to the roots
      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Der Trotzkopf - Andi Meisfeld u. a..

      Starlord schrieb:

      Nun ja,Kinderhörspiele gehören nicht in mein Reservat.Dafür habe ich meinen kleinen Cousin,der mich in diese Lektüren einführt.Schön,daß sich mancher Hörspielmacher,solches annimmt.


      Ich muss sagen, dass es sich aus meiner Sicht gerade nicht um ein reines Kinderhörspiel handelt. Thematisiert wird die damalige Zeit und eben die Probleme, die damit für ein Mädchen wie unseren Trotzkopf verbunden sind. Aber vielleicht hängt das auch mit meiner Definition von Kinderhörspielen zusammen. Am ehesten lässt es sich wohl mit der Reihe Anne auf Green Gables vergleichen, welche für mich auch nicht nur für Kinder ist.

      Ich kann wirklich nur eines sagen: Gebt der Reihe eine Chance. Vielleicht steigen damit dann die Chancen auf eine zweite Staffel.

      T-Rex schrieb:

      Ich muss sagen, dass es sich aus meiner Sicht gerade nicht um ein reines Kinderhörspiel handelt. Thematisiert wird die damalige Zeit und eben die Probleme, die damit für ein Mädchen wie unseren Trotzkopf verbunden sind. Aber vielleicht hängt das auch mit meiner Definition von Kinderhörspielen zusammen. Am ehesten lässt es sich wohl mit der Reihe Anne auf Green Gables vergleichen, welche für mich auch nicht nur für Kinder ist.


      Ich weiß ehrlich nicht ob ich mir "Der Trotzkopf" oder ein ähnliches,wie "Anne Gables" anhören würde.Damals habe ich auch die Finger von der Serie "Anne Gables" gelassen, wie es erschien.Ich glaube aber mein kleiner Cousin würde sich riesig freuen,wenn sein Lieblings Cousin - also ich - sich,die Zeit nehmen würde,und zumal die Anne Gables Hörspiele mit ihm anzuhören.Danach kann ich die Bezeichnung "Kinderhörspiel" zurück nehmen.Ich laß mich gerne überraschen!
      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord
      Im September geht es mit Folge 3 weiter.

      Hallo liebe DreamLand-Freunde, aktuell sind wir in der Sommerpause, doch bereits im September geht es Schlag auf Schlag weiter:

      09.09.2015 - "Der Trotzkopf 3 - Zeit der Gefühle"

      Bis dahin wünschen Wir Euch eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf eine großartige zweite Hörspiel-Jahreshälfte.

      Euer
      DreamLand-Team



      Quelle: facebook.com/DLPHoerspiele/posts/1391977057485682

      Ich bin aus der Serie raus, mir haben die ersten beiden Folgen absolut gar nicht gefallen. Mir fehlte hier einiges und vieles fand ich unpassend gemacht als das ich hier noch dran bleiben möchte. Ich weiss das viele Hörer gerne auch über vieles hinweg Hören aber hier sind für meinen Geschmack zu viel grobe Schnitzer drin.

      Ich sah die Serie als Chance eine Lücke zu füllen die eine andere gewisse Serie hinterlassen hat, aber die Chance wurde beispiellos in den Sand gesetzt.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Tobbe_ schrieb:

      Ich sah die Serie als Chance eine Lücke zu füllen die eine andere gewisse Serie hinterlassen hat, aber die Chance wurde beispiellos in den Sand gesetzt.


      Gut, die Lücke von "Anne" zu füllen ist auch schwierig, da hat "Titania" ein Hörspielmeisterwerk abgeliefert.
      Trotzdem hat man die Liebe etwas Ähnliches zu schaffen für mich wie immer bei "DLP" gehört, "In den Sack gesetzt" finde ich es nicht.
      Schön, dass das 1. Buch noch vertont wird und vielleicht ist ja noch nicht aller Tage Abend.
      Olé Olé Malle ist doch nur einmal im Jahr (Mehrteiliger Sketch), Merete Brettschneider u.v.m. in der neuen Talker-Lounge-Folge 121
      Bei "Anne" spürt man beim Hören förmlich die Liebe und den Spaß mit dem alle Beteiligten der Serie dabei waren. Marc Gruppe scheint diesen Stoff so zu Lieben das er eben eine Menge Herzblut in das Projekt gelegt hat. Genau das Fehlt mir beim "Trotzkopf", hier fehlt es einfach an diesen kleinen aber feinen Details die "Anne" eben ausgemacht haben.

      Ich denke man wollte hier auch ein Stück vom Kuchen ab haben und hat sich eine recht ähnlichen Stoffe gesucht. Wahrscheinlich kam es dann zu spät und war eben nicht gut genug gemacht als das es die Mehrheit angesprochen hat.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Also wer Thomas ein klein wenig kennt weiß, dass wenn es eines ist, was er in seine Produkte steckt, Herzblut ist. Und "Der Trotzkopf" liegt ihm am Herzen. Trotz geringer Verkaufszahlen macht er weiter und vertont den kompletten Roman in dem geplanten Vierteiler. Allein das zeigt schon, dass er hier wirklich mit Liebe am Werk ist.

      ​Anne zu erreichen ist sehr schwer machbar. Aber wo sind die vielen groben Schnitzer @Tobbe?

      T-Rex schrieb:

      Also wer Thomas ein klein wenig kennt weiß, dass wenn es eines ist, was er in seine Produkte steckt, Herzblut ist. Und "Der Trotzkopf" liegt ihm am Herzen. Trotz geringer Verkaufszahlen macht er weiter und vertont den kompletten Roman in dem geplanten Vierteiler. Allein das zeigt schon, dass er hier wirklich mit Liebe am Werk ist.

      ​Anne zu erreichen ist sehr schwer machbar. Aber wo sind die vielen groben Schnitzer @Tobbe?


      Sicherlich ist das löblich das er die zwei Folgen noch bringt. Jedem dem es gefällt wünsche ich viel Spaß damit, es kann und muss einem ja nicht alles gefallenWas die Schnitzer angeht so habe ich hier im Thema schon mal geschrieben was mich an den Folgen gestört hat, wenn du magst dann kannst du es nachlesen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Gerade habe ich den dritten Teil der Reihe gehört. Wer bis dato noch nicht mit dem Trotzkopf warm geworden ist, der wird wohl auch nicht mehr zu dieser Reihe greifen. Ich würde es weiter empfehlen, der Serie eine Chance zu geben. Auch die dritte Folge hat mich nicht enttäuscht. wieder bekommen wir eine liebevolle Geschichte präsentiert, in der dieses Mal, durch den Tod, auch eine große Portion Dramatik und Trauer mitschwingt. Wieder ist die Reise in die Vergangenheit sehr gut gelungen. Mehr in einer späteren Besprechung.
      Fügt sich farblich sehr gut zu den drei anderen Folgen.

      Der Trotzkopf : Folge 4 Romantische Zeiten (27.01.2017)



      Ilse wird es schwer ums Herz. War es ihr anfänglich nicht leicht gefallen, sich dem Leben im Internat zu beugen, so hat sie doch viel gelernt, gute Freundinnen gefunden und ist durch allerlei Geschehnisse gereift. Nun heißt es Abschied nehmen. Von den Lehrern, den Freundinnen und vor allem von ihrer geliebten Nelly. Als ihr Vater ihr mitteilt, dass er sie nicht abholen kann, begibt sie sich alleine auf die größte Reise ihres bisherigen Lebens. Dabei begegnet sie neuen wichtigen Menschen in ihrem Leben. Unter ihnen ist auch der Rechtsanwalt Leo Gontrau und Ilse erlebt romantische Zeiten...

      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...