HÖRMICH 2015 - die große Hörspielmesse und Sammler-Börse am 30. Mai in Hannover ...

      pmartin schrieb:

      Ich glaube nicht, dass die Liste aktuell ist. Denn ich weiß das Zauberstern bzw. die R&B Company gerade in den Produktionsvorbereitungen steckt und deshalb nicht auf der Messe sein wird.


      Wäre schade... noch ein bekanntes Label weniger auf der Hörmich. Ist schon ein bisschen traurig, dass so viele bekannte Label dieser Messe fern bleiben. Warum eigentlich? Lohnt es sich nicht mehr? Gerade hier könnte man doch bei den Fans punkten.
      Ich frage mich auch gerade, ob wirklich so viele Hörer zu dieser Messe fahren, weil die Resonanz zu diesem Thema in den Foren bisher recht niedrig ist. Oder, irre ich mich da? Bei den Freunden ließt man sogar noch nicht mal was darüber.

      der markus schrieb:

      Fragt doch einfach beim Team unter hoermichhannover.de nach, bevor hier wieder wild drauflos spekuliert und im Vorfeld schon wieder was schlecht gemacht wird.


      Es liegt mir fern etwas schlecht zu machen. Ich würde es eher als "Enttäuschung" ansehen und mit "Fragezeichen" im Kopf, warum dies so ist. Und, da wird man doch mal darüber schreiben dürfen. Ich will auch keinem die Freude nehmen. Mir ist halt nur aufgefallen, dass die Resonanz zu dieser Messe leider sehr gering ist.
      Bei der langen Liste müsste doch für jeden was dabei sein: hoermichhannover.de/aussteller.html

      Ich würde da mit Sicherheit einen tollen Tag haben, denke dass da keiner, der in Reichweite eines Tagesausflugs wohnt, enttäuscht nach Hause fahren wird.

      Ach ja, bei Marctropolis bitte nachfragen, wann denn was kommt. Dass sie vor Ort sind, das ist ja schon mal ein guten Zeichen :)
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie - das ist Brutalität

      HÖRMICH 2015 - die große Hörspielmesse und Sammler-Börse am 30. Mai in Hannover ...

      hoerspielkassette schrieb:

      pmartin schrieb:


      Ich frage mich auch gerade, ob wirklich so viele Hörer zu dieser Messe fahren, weil die Resonanz zu diesem Thema in den Foren bisher recht niedrig ist. Oder, irre ich mich da? Bei den Freunden ließt man sogar noch nicht mal was darüber.


      Würde ich jetzt nicht als schlechtes Zeichen ansehen.
      Und vielleicht ganz gut, dass in einem gewissen Forum nix dazu steht.
      Besonders auf Pidax freue ich mich denn was die bis jetzt an alten Radiohörspielen veröffentlicht haben ist schon ne Hausnummer und ein Gewinn für den Hörspielmarkt.
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111

      Flori1981 schrieb:

      Und vielleicht ganz gut, dass in einem gewissen Forum nix dazu steht.
      Besonders auf Pidax freue ich mich denn was die bis jetzt an alten Radiohörspielen veröffentlicht haben ist schon ne Hausnummer und ein Gewinn für den Hörspielmarkt.


      Ich glaube, du hast die Zitate in deinem Posting etwas durcheinander gebracht. ;)

      Pidax ist wirklich zu einer Hausnummer in Sachen Hörspiele geworden, da gebe ich dir Recht. Vor allem klasse, wie die es schaffen Klassiker aus den Rundfunk-Archiven zu holen, die nur sehr selten bis gar nicht im Radio laufen.

      Aber, warum soll es gut sein, dass in dem gewissen anderen Forum nix darüber steht? ?( Nur, hier in diesem Forum habe ich bisher auch wenig darüber gelesen, dass Hörer dahin gehen.

      Na ja, mal schauen, ich werde wohl auch hinfahren und mir selber ein Bild machen. Noch, habe ich es vor, wenn nichts dazwischen kommt.
      ​Aber, warum soll es gut sein, dass in dem gewissen anderen Forum nix darüber steht?


      Man kann gerne den Namen des "anderen" Forums nennen: Hörspiel-Freunde :)

      Ansonsten liegt es wohl am Veranstalter, dass man so wenig darüber liest, hört oder sieht. Letztendlich ist so eine Veranstaltung aber mit einer enorm großen Arbeit verbunden, die nebenberuflich nicht leicht zu stemmen ist. Werbung kostet nun mal, wenn nicht Geld so zumindest Zeit und Energie. Ich denke man möchte diese Messe Schritt für Schritt etablieren und nicht sofort auf einmal ein riesengroßes Event platzieren, das nach einem oder zwei Jahren sofort wieder aufgelassen werden muss, weil das Geld ausgeht. Hamburg lässt sonst grüßen. Hamburg war wirklich geil, ein tolles Erlebnis und hatte wirklich tolle Attraktionen zu bieten. Aber wir wissen, wie lange dieses Event gehalten hat. Da ist es wohl besser, dass man nun erst einmal kleiner beginnen möchte. Dass man nun möglicherweise nach einem Jahr bereits einen kleinen Rückschlag in Form von weniger (prominenten) Ausstellern erlebt, ist schade, wenn dadurch aber diese Messe finanzierbar ist, kann dies durchaus der richtige Weg sein. Ich drücke auf alle Fälle die Daumen :thumbsup:
      Die Messe an sich hat wirklich was! Ich war zweimal da und ich hatte echt viel Spaß! Allerdings darf man dort keine Wunder erwarten auch wenn sich die Veranstaltung von Mal zu Mal steigert (vergrößert). Es ist nicht so, dass dort hunderte oder gar tausende durch die Halle(n) ziehen. Das Publikum ist recht überschaubar aber dafür schon Hardcore!

      Am organisatorischen hat Achim viel gefeilt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wer also mal raus will und seines gleichen sucht, der ist auf der Hörmich sehr gut aufgehoben. Für Essen und Trinken ist jedenfalls gesorgt und die einzigartige Atmosphäre (alte Fabrik) tut sein übriges. Schnäppchen wird es bestimmt auch wieder geben… 8)
      Unter Garantie wird es wieder einige Schnäppchen geben ;) ...
      Aber richtig, man sollte die Hörmich echt mitnehmen, denn etwas Vergleichbares gibt es m. W. in Norddeutschland nicht noch einmal. Ich finde auch nicht, dass dort die "Prominenz" fehlt. Gut, Europa, Titania, Zaubermond und Co. sind nicht dabei. Aber dafür gibt's ja Dreamland, den Zauberstern/ R&B, Marctropolis und noch etwas B-Prominenz, wenn ich das mal so (gar nicht despektierlich gedacht) sagen darf, wie beispielsweise Lindenblatt oder Create.FM.
      Ich war jetzt auch zweimal da und muss sagen, dass es wirklich ein spaßiges Event ist und die Reaktionen des angereisten Publikums waren beim letzten Mal schon echt super!

      @pmartin: Echt? Zauberstern soll nicht dabei sein? Markus Auge ist doch eigentlich nicht sooo eng eingebunden und wohnt doch um die Ecke... Kann ich mir kaum vorstellen, verfüge aber auch nicht über deine Informationen ;) .
      Alles über unsere Produktionen findet ihr auf rrr-audiovisuelle-medien.de.

      Findet uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/RRRAudiovisuelleMedien.
      Wäre die HÖRMICH nicht auch eine gute Gelegenheit, dass man Meinungsverschiedenheiten zwischen Forenusern persönlich ausräumt und gemeinsam was trinken geht. Ich denke, es wäre eine gute Möglichkeit sich die Hände zu reichen und sich zu versöhnen. Wenn ich lese, dass man nicht zur Messe gehen möchte, weil man bestimmte Personen nicht sehen will, dann finde ich es sehr schade und betrüblich für die Szene. Ich denke man könnte doch den gegenteiligen Weg einschlagen. Leider sind meine nächsten Wochenenden alle beruflich (und leider auch privat) mit Terminen zugepflastert. Ich würde mich gerne zum Beispiel mit Thomas persönlich aussprechen. #freunde# Vielleicht kann man ja trotzdem etwas in diese Richtung andenken - wäre schön #jaja#
      Markus G. schrieb...
      Wenn ich lese, dass man nicht zur Messe gehen möchte, weil man bestimmte Personen nicht sehen will, dann finde ich es sehr schade und betrüblich für die Szene.​


      Wirklich jetzt? Habe ich was überlesen? Wo hast du dies denn gelesen? Fände ich jetzt auch sehr betrüblich. Wie es scheint, spaltet sich die Hörspielgemeinschaft weiter auf. :(

      hoerspielkassette schrieb:

      Wirklich jetzt? Habe ich was überlesen? Wo hast du dies denn gelesen? Fände ich jetzt auch sehr betrüblich.

      Lesen konnte man das bei FACEBOOK, jedenfalls habe ich es sonst nirgends gesehen ...
      Derjenige der das geschrieben hat, wohnt vor Ort, kommt aber trotzdem nicht zur HÖRMICH - wie auch schon im Vorjahr - da er nicht auf "Trolle" treffen will - zwischenzeitlich änderte er seinen Beitrag und aus "Trolle" wurde "bestimmte Menschen" :rolleyes: ...
      Ich finde es sehr schade, das er zwar gern mit sehr direkten Beiträgen in Foren und auf FB austeilt, dann aber den persönlichen Kontakt meidet #schelm# ...
      Daraus würde ich jetzt noch nicht auf eine Spaltung der Hörspielgemeinschaft (des Vereins sowieso nicht) schließen - es wird auch ohne ihn sicherlich ein schöner Tag #freunde# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Es wäre schön, wenn man es GEMEINSAM schafft ein großes Hörspielfest zu feiern. Wie geschrieben, ein guter Moment über den eigenen Schatten zu springen und Hände zu reichen. Aber zwingen sollte man auch niemanden. Es wäre nur schön wenn dieses Ping Pong Spiel zwischen verschiedenen Plattformen aufhören würde. #aufgabe#

      Markus G. schrieb:

      Wenn ich lese, dass man nicht zur Messe gehen möchte, weil man bestimmte Personen nicht sehen will, dann finde ich es sehr schade und betrüblich für die Szene.


      Solche kryptischen Aussagen sind halt sehr mühsam und nur dazu geeignet, um Nachfragen wie die von hk auszulösen. Was ist dabei, wenn Du schreibst WER WO WAS geschrieben hat? Offenbar geht es nur um eine einzelne Person, die auf Facebook kundgetan hat, dass sie nicht zur Hörmich gehen will. Das ist ja auch kein Insiderwissen, das man hüten muss, wenn es ohnehin öffentlich auf Facebook verkündet wird.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie - das ist Brutalität
      Ganz im Gegenteil, ich habe hier bewusst keine Namen genannt (und HP auch nicht), weil ich keinen Personendebatte auslösen möchte. Dann beginnt dieses Pingpong-Spiel über mehrere Plattformen wieder von vorne. Es geht darum Menschen wieder zusammen zu bringen und nicht die Gräben wieder größer zu machen. Außerdem weiß ich von mehreren Menschen, die aus ähnlichen Gründen einen Bogen um diese oder um andere Messen machen. Eben weil sie gewisse Menschen nicht treffen wollen. Nachdem wir aber alle im selben Hörspielboot sitzen, denn wir alle hören Hörspiele, wäre es doch schön wenn wir wieder alle zusammen rücken würden, oder?
      S.R.-Fan und ich werden dieses Jahr auch nicht vor Ort sein. Schade, hatte mich schon darauf gefreut ein paar von euch Nasen wieder zu sehen. :P
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)

      Markus G. schrieb:

      Ganz im Gegenteil, ich habe hier bewusst keine Namen genannt (und HP auch nicht), weil ich keinen Personendebatte auslösen möchte. Dann beginnt dieses Pingpong-Spiel über mehrere Plattformen wieder von vorne.


      Klar, kein Problem. Aber ich würd halt meinen "Wenn man nicht darüber reden will, dann soll man schweigen" anstelle die Leute auf eine Schnitzeljagd durch Facebook-Kommentare zu schicken. "Nachdem wir aber alle im selben Hörspielboot sitzen, denn wir alle hören Hörspiele, wäre es doch schön wenn wir wieder alle zusammen rücken würden, oder?" ist sicherlich zu begrüßen, aber den solltest Du dann auch direkt beim Thema abgeben und nicht hier, wo diejenigen, die es wohl betrifft, offenbar gar nicht mitlesen. Stichwort "Pingpong-Spiel über mehrere Plattformen" ;) Ich war genauso verwirrt wie hoerspielkassette und hab mir extra noch mal den ganzen Thread durchgelesen, um zu verstehen was Du meinst.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie - das ist Brutalität
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...