JAN TENNER (eine SciFi-Hörspielserie von KIDDINX) ...

      War mir so auch gar nicht bewußt... es gab früher schon mal Jan Tenner Comics in den YPS Heften. Ist also gar keine so ungewöhnliche Aktion und hat dann sicher auch nichts direkt mit einer bevorstehenden Neuveröffentlichung von weiteren Jan Tenner Hörspielen zu schaffen, denke ich mal.

      Einfach mal nach der "Jan Tenner Fanpage" googeln. Hier erhält man eine Übersicht aller in YPS erschienenen Jan Tenner Comics. Auch der, im aktuellen YPS Heft vertretener Jan Tenner Comic ist dort aufgeführt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „hoerspielkassette“ ()

      daneel schrieb:

      Ich habe mir die Jan Tenner Reihe mal bei Audible im Paket gekauft, da ich noch von früher vereinzelte MCs besitze. Es gibt aber schon <s>gute</s> unterhaltsame Folgen. Planet der Vogelmenschen, Das Totenschiff, Seytania &amp; Logar Folgen, Station der Vorzeit, ...…

      OK, das Totenschiff muss leider aus meiner Liste gestrichen werden, da es total gaga ist. Allein die Tatsache, das Jan "Kampfroboter" im Dutzend erledigt, während diese nicht in der Lage sind irgend etwas mit ihren "Strahlenwaffen" zu treffen, außer die Kontrollpulte #wirr2# . Auch hier setzte schnell die innere Unruhe ein. Dann werde ich mal die Seytania & Logar Folgen erneut hören.

      JAN TENNER (eine SciFi-Hörspielserie von KIDDINX) ...

      daneel schrieb:

      daneel schrieb:

      Ich habe mir die Jan Tenner Reihe mal bei Audible im Paket gekauft, da ich noch von früher vereinzelte MCs besitze. Es gibt aber schon <s>gute</s> unterhaltsame Folgen. Planet der Vogelmenschen, Das Totenschiff, Seytania &amp; Logar Folgen, Station der Vorzeit, ...…

      OK, das Totenschiff muss leider aus meiner Liste gestrichen werden, da es total gaga ist. Allein die Tatsache, das Jan "Kampfroboter" im Dutzend erledigt, während diese nicht in der Lage sind irgend etwas mit ihren "Strahlenwaffen" zu treffen, außer die Kontrollpulte #wirr2# . Auch hier setzte schnell die innere Unruhe ein. Dann werde ich mal die Seytania & Logar Folgen erneut hören.


      Mit Logik, gerade im wissenschaftlichen Sinn, darf man der Serie eh nicht begegnen.
      Ich höre die Folgen heute noch gerne als das was sie sind: kindgerechte Hörspielunterhaltung aus den 80er.
      Und gerade die Suche nach dem Stein der Macht und der Plot um Seytania & Co. ist heute noch genial.
      Obwohl man auch deutlich merkt was die Serie ist, eine 1:1 Kopie von "Flash Gordon".
      "Alexa" und Dorette Hugo in der Talker-Lounge 116

      Flori1981 schrieb:

      Obwohl man auch deutlich merkt was die Serie ist, eine 1:1 Kopie von "Flash Gordon".

      Nein, das sehe ich nicht #kopfschuettel1# ...

      Gut auch JAN TENNER spielt im Weltall, und Dale Arden könnte Jans Laura sein, aber dann hören die Gemeinsamkeiten auch schon langsam auf und von den geheimnisvollen Seren eines Professor Futuras sehe ich bei FLASH GORDON auch nichts - angelehnt vielleicht, aber doch keine 1:1-Kopie #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      HP. Göldner schrieb:

      Nein, das sehe ich nicht ...

      Gut auch JAN TENNER spielt im Weltall, und Dale Arden könnte Jans Laura sein, aber dann hören die Gemeinsamkeiten auch schon langsam auf und von den geheimnisvollen Seren eines Professor Futuras sehe ich bei FLASH GORDEN auch nichts - angeleht vielleicht, aber doch keine 1:1-Kopie ...


      Naja, die Figurenkonstellation ist schon SEHR typisch für Pulp-SF.
      1. Der Held, gutaussehend, mutig, vielleicht etwas zu waghalsig, und der grundsätzliche Retter der Situation, aber das mit dem ihn anhimmelnden Mädchen kriegt er nicht so ganz hin (Jan Tenner: Jan Tenner, Flash Gordon: Flash Gordon, Commander Perkins: Randy Perkins)
      2. Der Wissenschaftler, älter, genial mit irgendwelchen Erkenntnissen oder Erfindungen, gerne auch schusselig und weltfremd (Jan Tenner: Prof. Futura, Flash Gordon: Dr. Zarkov, Commander Perkins: Prof. Common)
      3. Die Tochter oder Assistentin des (etwas verrückten) Wissenschaftlers, üblicherweise sehr schön, in den Helden verschossen, der merkt's aber nicht so richtig (Jan Tenner: Laura, Flash Gordon: Dale Arden [okay, die ist Reporterin, aber das Prinzip ist gleich], Commander Perkins: Cindy Common) -- vgl auch die erste Zeile von Heinleins Roman "Die Zahl des Tiers" ... dieses Klischee ist so überdeutlich, dass sich Deety Burroughs mit "He's a mad scientist and I'm his beautiful daughter." vorstellt (Quelle).
      Da sind die Vergleiche mMn schon angebracht.


      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fader“ ()

      JAN TENNER (eine SciFi-Hörspielserie von KIDDINX) ...

      daneel schrieb:

      Es gibt ja Forenbetreiber, in deren Foren so wenig los ist, dass sie andernorts Themen klauen gehen müssen. Und um das Niveau noch weiter zu senken nicht einmal das Thema direkt aufgreifen, sondern über die dort Schreibenden herziehen. Geht es eigentlich noch erbärmlicher.


      Könntest du für alle Ahnungslosen bitte nicht in Rätseln sprechen?
      "Alexa" und Dorette Hugo in der Talker-Lounge 116
      Je gröber man den Vergleich zieht, um so ähnlicher werden Serien eines Genres ganz allgemein. Je genauer man ins Detail geht um so stärker kann man die Unterschiede bemerken. Von daher kann man mMn sicher beiden Argumenten, jene von HP als auch von Flori etwas abgewinnen. Wobei mich doch interessieren würde welche weiteren Ähnlichkeiten Flori noch aufgefallen sind.

      Fader schrieb:

      Naja, die Figurenkonstellation ist schon SEHR typisch für Pulp-SF.

      Naja, dann passt doch meine Aussage ...

      HP. Göldner schrieb:

      [...]angelehnt vielleicht, aber doch keine 1:1-Kopie #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------

      JAN TENNER (eine SciFi-Hörspielserie von KIDDINX) ...

      HP. Göldner schrieb:

      [...]angelehnt vielleicht, aber doch keine 1:1-Kopie #gruebel# ...
      [/quote]

      Ok dann einigen wir uns darauf.
      Es sind aber eben viele Parallelen auch in den Charakteren da.

      Jan Tenner = Flash Gordon (beide jung, mutig und Student)
      Prof. Futura = Prof. Zarkov
      Tanja/Laura = Dale Arden

      Und gerade wenn es später zu Seytania, Loga usw. kommt ist es auch srhr Minglike.
      "Alexa" und Dorette Hugo in der Talker-Lounge 116

      Flori1981 schrieb:

      Zitat von daneel: „Es gibt ja Forenbetreiber, in deren Foren so wenig los ist, dass sie andernorts Themen klauen gehen müssen. Und um das Niveau noch weiter zu senken nicht einmal das Thema direkt aufgreifen, sondern über die dort Schreibenden herziehen…"
      Könntest du für alle Ahnungslosen bitte nicht in Rätseln sprechen?
      Damit meint er, dass und wie CB das Thema bei den Freunden aufgegriffen hat.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
      Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
      Grundsätzlich finde ich nichts dabei wenn man sich Anregungen aus anderen Foren holt und diese Themen dann dort bespricht und diskutiert. Schade finde ich es nur wenn man Meinungen aus Forenthreads aus dem Zusammenhang reißt und diese dann verkürzt woanders online stellt und sich dann dort lustig macht. Das muss nicht sein. Wie schon einmal geschrieben, ist diese Art nicht sehr förderlich, weil man Foren und deren User gegeneinander ausspielt. In dem Zusammenhang möchte ich www.hoergruselspiele löblich erwähnen. Hie und da verwenden sie Infos, die hier gepostet werden in ihrem Forum und bedanken sich jedes Mal dafür. Finde ich wirklich klasse und sehr sympathisch, auch wenn es selbstverständlich NICHT notwendig ist, sich zu bedanken. Foren übergreifende Themen und auch Diskussionen sind legitim und können sehr fruchtbar sein. Es kommt halt immer auf das "Wie" an.
      @daneel: Muss dieses forenübergreifende Gebashe eigentlich sein? Wenn du ein Problem mit Capt. Blitz hast, dann regle das doch bitte im Freunde Forum und nicht hier. #imho#
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)
      Ach Jan Tenner. Für mich persönlich immer noch die bedte SciFi-Reihe. Gerade habe ich die ersten Teile des Stein der Macht-Zyklusses gehört. Für mich die besten Folgen der Reihe, die mit dem Totenschiff auch noch die beste Einzelffolge beinhaltet. Man muss ja such mal ein wenig in Nostalgie s hwekgen.

      Was sind eure Lieblingsfolgen der Reihe? Oder gibt es vielleicht sogar jemandrn, der mit Jan Tenner nichts anfangen kann?
      Hi T-Rex und Forenmitglieder, :)

      Ja - Jan Tenner begleitet mich auch schon seit meiner Kindheit. Nostalgie pur :thumbup: . JT Folge 20
      "DAS TOTENSCHIFF" finde ich auch einer der besten Folgen, sowie den ganzen "STEIN DER MACHT" Zyklus , der bei Folge 17 beginnt.
      Ich habe schon oft für mich analysiert warum ich - und viele andere - eigentlich "DAS TOTENSCHIFF" eine der besten Folgen finden. Ich denke es ist der Gruselfaktor in der Folge. Der unheimliche Schrei , der "von überall herkommt"..und man nicht lokalisieren kann woher. Auch die Dialoge sind entsprechend an eine Sci-Fi Grusel Story angelegt...Welche Folgen findest du noch gut , außerhalb des Stein d. Macht Zykluses?? :)

      MFG Rainy
      Weitere ziemlich spannende Folgen fand ich zb. JT 10 "Der Wahnsinnige Professor"
      Allein Zweisteins Monolog und 1.Auftritt: " Ich bin ein Genie, - und ich werde eine Neue Rasse von Genies heranzüchten, die nur mir gehorchen"!! (teuflisches Lachen). Klaus Miedels geniale Interpretation eines Wahnsinnigen. Dafür hätte er, meiner Ansicht nach, den Hörspiel-Oscar verdient. ;)

      Bei einem möglichen JT REMAKE könnte man auch heute noch, einige spannende Handlungsstränge innerhalb der Serie weiterführen. Habe mir da schon meine Gedanken gemacht ;) Jedenfalls von den Widersachern waren die Leonen und Zweistein meine Favoriten.

      Ich hatte glaube ich mal gelesen, das kein geringerer, als H.G. FRANCIS bei den ersten Folgen mit involviert war. Weiß jemand dazu näheres?

      LG Rainy
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...