Star Wars - die Hörspiele

      Die Clonewars Serie spielt ja zwischen Episode 2 und 3. Würdet ihr die vor, oder nach Labyrinth des Bösen sehen? Wenn man die jetzt einreihen müsste. Oder spielt Labyrinth irgendwo zwischen drin?

      Dann gleich noch einen hinterher geschoben. Die neue Animierte Serie Starwars - Rebels (erscheint im Oktober), wo ist die eigentlich angesiedelt?

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Um mir dann selbst mal zu antworten, oder jemandem der auch interessiert ist. Das hier habe ich eben bei serienjunkies.de gefunden:

      Zur neuen Serie „Star Wars Rebels“

      Die Handlung der neuen Serie ist 16 Jahre nach den Ereignissen in Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und fünf Jahre vor Krieg der Sterne
      angesetzt. Das Imperium sitzt recht sicher im Sattel und hat seine
      Streitkräfte und Spezialisten ausgesandt, um die letzte Überreste der
      Jedi auszulöschen. Gleichzeitig beginnt die Rebellion sich zur
      formieren.


      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Hat den schon jemand die Thrawn Trilogie komplett und auch zu Ende gehört?
      Bin auf eine Meinung gespannt.

      @ Detlef
      Erscheint "Star Wars Rebells" als Hörspiel?


      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley

      grifter schrieb:

      @ Detlef
      Erscheint "Star Wars Rebells" als Hörspiel?


      Dazu habe ich keine Informationen, da aber Disney-Records sehr fleißig damit ist, würde ich sagen ja. Es gibt ja auch Spider-Man-Hörspiele zur neuesten Serie.
      Wenn sie erscheinen, dann wohl bei Kiddinx, da sie halt Disney-Records vertreiben.

      Das Finale der Thrawn-Trilogie erinnert recht stark an EP VI, aber ist sehr schön umgesetzt. Siehe SO-Update @ www.hoernews.de :saint:
      Besucht meine Homepageprojekte:
      hoernews.de
      kurtz-check.de

      grifter schrieb:

      Hat den schon jemand die Thrawn Trilogie komplett und auch zu Ende gehört?
      Bin auf eine Meinung gespannt.


      Meine Meinung zur Thrawn-Trilogie ist etwas gemischt.

      Musik und Soundeffekte stammen aus den sechs Star Wars-Kinofilmen und sind daher sehr gut. Auch gegen die Stimmen ist nichts zu sagen. In den Hauptrollen sind die Synchronsprecher der ersten drei Kinofilme zu hören (nach heutiger Zählart der Episoden IV bis VI). Hierdurch erhält man einen guten Vorgeschmack davon, wie sie sich wohl auch im siebten Film anhören werden, der ja ende dieses Jahres herauskommen soll. Hierbei hat mich vor allem überrascht, wie jung Susanna Bonasewicz als Leia immer noch klingt. Respekt! Auch die Nebenrollen sind mit guten Sprechern besetzt. Leider gibt es aber bei einer wichtigen Nebenrolle mittendrin einen Sprecherwechsel.

      Jetzt zu dem, was mir nicht so sehr behagt: Wenn man (wie ich) das erweiterte Star Wars-Universum vorher nicht kannte (sprich: wenn man weder die Romantrilogie von Timothy Zahn gelesen hat noch eines der PC-Spiele kennt, in denen diese Figuren auftauchen), hat man Schwierigkeiten, sich in dieses Universum mit seinen vielen Sternen und Völkern hineinzufinden. Ging mir jedenfalls so. Das wird noch zusätzlich dadurch erschwert, dass man auf einen Erzähler verzichtet hat. Joachim Kerzel spricht zwar zu Beginn jeweils einen kurzen Einleitungstext, aber das war's dann. Ich musste mich beim Hören schon zienlich konzentrieren um der Handlung folgen und die diversen Figuren auseinander halten zu können.

      Jetzt noch ein paar kurze Bemerkungen zu den anderen Star Wars-Hörspielen, die ich kenne:

      - Die sechs O-Ton-Hörspiele zu den Kinofilmen: Die sind durchaus gelungen. Joachim Kerzel hat einen guten Erzählertext, so dass man die Handlung auch ohne Bild versteht.

      - die Clone Wars-Serie: Hier habe ich nur mal in ein paar hineingehört und ich finde - die lohnen sich nicht. Denn es sind ja ebenfalls O-Ton-Hörspiele. Wer aber die Animationsserie kennt, weiß, dass sie eigentlich nur von ihrer gelungenen Optik und Action lebt - und Dialoge eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Daher lohnt es sich hier nicht, nur die Tonspur zu hören. Dadurch überträgt sich die Atmosphäre einfach nicht (im Gegensatz zu den o.g. O-Ton-Hörspielen zu den Kinofilmen) - da hilft auch der sehr bemühte Erzähler nichts.

      - Der Dark Lord-Vierteiler: Hier stimme ich Cherusker zu. Das sind eigentlich die besten mir bekannten Star Wars-Hörspiele, die es gibt. Rainer Schöne spricht den jungen Darth Vader einfach ausgezeichnet - ebensogut sind die anderen Stimmen (auch wieder Kerzel als Erzähler) und auch die Story, die im Gegensaz zur Thrawn-Trilogie übersichtlicher und natürlich kürzer ist. Hier kann ich eine eindeutige Empfehlung aussprechen! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „H. Hatch“ ()

      @ Haisuli

      Die General Thrawn Triologie? Davon habe ich nur die ersten beiden Teile, den dritten muss ich mir noch zulegen. Habe ich schon Lust drauf.

      So long

      grifter
      "Wenn du es auf der Straße zu was bringen willst, dann bind dich auf keinen Fall an jemand, häng dich an nichts, was du nicht problemlos in 30 Sekunden wieder vergessen kannst wenn du merkst das dir der Boden zu heiß wird."

      Neil McCauley
      Jeweils von 135 Film-Minuten auf 72 Minuten für das Hörspiel runter reduziert. Das muss man auch erstmal schaffen....

      Folgenreich feiert den Star Wars-Day (May 4th) mit zwei neuen Star Wars-Hörspielen

      Lang hat es gedauert, viel zu lang. Aber heute können wir endlich die Veröffentlichung von zwei neuen Star Wars-Hörspielen ankündigen. Am diesjährigen Star Wars-Day (May 4th) erscheinen die Originalhörspiele zu den Kinofilmen “Star Wars: Das Erwachen der Macht” und “Rogue One: A Star Wars Story”. Die folgenreichste Art diesen Tag gebührend zu feiern!

      Auchbei diesen beiden Filmhörspielen konnte Joachim Kerzel als Erzähler gewonnen werden. Die Hörspiele entstanden in Zusammenarbeit von Lucasfilm Ltd. / Walt Disney Records und Folgenreich. Weitere Hörspiele sind bereits geplant.

      Mehr Informationen und Hörproben gibt es in Kürze an dieser Stelle!

      Mögen die Star Wars-Hörspiele wieder mit uns allen sein!


      Quelle: universal-music.de/star-wars/n…r-wars-hoerspielen-246960

      Star Wars : Das Erwachen der Macht (04.05.2018)



      Mit den Originalstimmen und Soundeffekten aus dem Film sowie der berühmten Musik von John Williams bietet dieses Hörspiel das perfekte STAR WARS-Feeling.

      Kylo Ren und die finstere Erste Ordnung haben sich aus der Asche des Imperiums erhoben. Doch Luke Skywalker ist verschwunden, als die Galaxis ihn am meisten braucht. Nun liegt es an Rey, einer Schrottsammlerin, und Finn, einem abtrünnigen Sturmtruppler, sich mit Han Solo und Chewbacca zu einer verzweifelten Suche aufzumachen, um die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis zu finden.

      Mit den deutschen Stimmen aus dem Kinofilm und Joachim Kerzel als Hörspielerzähler.

      Gesamtspielzeit: ca. 72 Minuten
      Altersempfehlung ab 8 Jahren


      Rouge One : A Star Wars Story (04.05.2018



      Mit den Originalstimmen und Soundeffekten aus dem Film sowie der Musik von Michael Giacchino bietet dieses Hörspiel das perfekte STAR WARS-Feeling.

      Das Hörspiel spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG (1977) und erzählt die Geschichte einer Gruppe von ungleichen Helden, die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen.

      Mit den deutschen Stimmen aus dem Kinofilm und Joachim Kerzel als Hörspielerzähler.

      Gesamtspielzeit: ca. 70 Minuten
      Altersempfehlung ab 8 Jahren

      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobbe_“ ()

      Tobbe_ schrieb:

      Jeweils von 135 Film-Minuten auf 72 Minuten für das Hörspiel runter reduziert. Das muss man auch erstmal schaffen....
      Das finde ich nichtmal schlimm. Ich hätte jedenfalls wenig Lust mir mehrmals 15 Minuten Weltraumschlacht am Stück anzuhören - ohne Bilder. Da fände ich es schon ok, wenn man das Hörspiel auf den Drama-Anteil der Filme reduziert. Bin mal gespannt, wer mit der Bearbeitung beauftragt wurde.
      Trotzdem sind die beiden Hörspiele leider nichts für mich, weil ich mit Film-O-Tonhörspielen nur selten etwas anfangen kann. Da schaue ich mir lieber die Filme nochmal an.
      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.

      Amuro Ray schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Gemacht hat die beiden neuen Film-Hörspiele Dennis Ehrhardt von Zaubermond. Joachim Kerzel ist auch hier wieder Erzähler.


      Gemacht wurden die Hörspiele von ear2brain productions.
      Sprachregie Erzähler: Dennis Ehrhardt
      Hörspielskript: Andrea Bottlinger, Dennis Ehrhardt, Sebastian Breidbach


      Nehme ja an, dass Lucasfilm/Disney sich da praktisch für alles ein Abnickrecht hat zusichern lassen. Die kreative Hauptarbeit war demnach eigentlich Kürzung und Erzählertext schreiben/aufnehmen.

      Ach ja, das waren noch Zeiten, als man in einem Star Wars-Hörspiel noch mehr als den Film geliefert bekam ...

      Amuro Ray schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Gemacht hat die beiden neuen Film-Hörspiele Dennis Ehrhardt von Zaubermond. Joachim Kerzel ist auch hier wieder Erzähler.


      Gemacht wurden die Hörspiele von ear2brain productions.
      Sprachregie Erzähler: Dennis Ehrhardt
      Hörspielskript: Andrea Bottlinger, Dennis Ehrhardt, Sebastian Breidbach


      Bitte verzeih mir meine ungenauen Angaben. Ich tippe demnächste einfach das komplett Booklet ab. Ich bin tatsächlich davon ausgegangen das die meisten nur wissen wollen wer denn Regie geführt hat.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...