MARK BRANDIS - Raumkadett (eine SciFi-Hörspielserie von FOLGENREICH) ...

      MARK BRANDIS - Raumkadett (eine SciFi-Hörspielserie von FOLGENREICH) ...



      Mark Brandis- und Hörspielfans aufgepasst! Wir freuen uns sehr, Euch eine wirklich tolle Nachricht verkünden zu dürfen: am 23. Mai 2014 startet die neue Hörspielserie „Mark Brandis – Raumkadett“! Die erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Serie "Mark Brandis" steuert im Jahr 2015 auf ihren Höhepunkt und Abschluss zu. Die Abenteuer des Weltraumpartisanen, die auf den Romanen von Nikolai von Michalewsky basieren, werden dann erzählt sein. Zeit für neue Geschichten!

      Bereits im vergangenen Jahr gab es die ersten Ideen und Planungen zu einer neuen Serie im „Mark Brandis- Universum“, an der das Team von Interplanar und Folgenreich seitdem unter Hochdruck arbeiten. Die Hörspielserie „Mark Brandis – Raumkadett“ spielt vor den klassischen Geschichten: Wir befinden uns am Ende des 21. Jahrhunderts. Flotten von Raumschiffen sind im Weltraum unterwegs, um Planeten zu erforschen und besiedeln. Der junge Mark Brandis hat einen Traum: er will Raumfahrer werden!

      Mehr verraten wir an dieser Stelle noch nicht …

      In wenigen Wochen ist es nun soweit und die ersten beiden Folgen der Hörspielserie werden als CD und Download veröffentlicht: 01: Aufbruch zu den Sternen und 02: Verloren im All! Weitere Folgen sollen vierteljährlich erscheinen! Die Produktion übernimmt selbstverständlich das Team von Interplanar, Jochim-C. Redeker und Balthasar von Weymarn. Die Geschichten basieren auch weiterhin auf den von Nikolai von Michalewsky erschaffenen Charakteren, werden nun aber von Balthasar von Weymarn verfasst.

      Mehr Informationen zur Produktion und dem Cast gibt es wenigen Tagen! Und natürlich: Hörproben!

      Seid gespannt, wir sind bereits folgenreich begeistert!


      Quelle: universal-music.de/mark-brandi…h-mark-brandis-raumkadett
      Kerstin Draeger & Patrick Bach in der neuen Talker-Lounge-Folge 108

      Flori1981 schrieb:

      Zitat: „Mark Brandis- und Hörspielfans aufgepasst! Wir freuen uns sehr, Euch eine wirklich tolle Nachricht verkünden zu dürfen: am 23. Mai 2014 startet die neue Hörspielserie „Mark Brandis – Raumkadett“! Die erfolgreiche und mehrfach…


      Wow, das klingt klasse. Finde ich toll, dass man Mark Brandis dann würdevoll beendet und mit einer neuen Serie startet. Auch wenn sie im gleichen Universum spielen wird, das wäre doch interessant mitzubekommen, wie Mark Brandis zu dem wird was er ist. Quasi ein Prequel wie man es aus der Filmlandschaft kennt.

      Mir gefällt auch die Geradlinigkeit der Sache: keine Andeutungen oder elende langen Ankündigungen: produziert und ab damit, schön.

      Wir werden evt. einigen Figuren der aktuellen Serie wiederbegegnen, oder? Ich bin nicht ganz firm, von welchem Alter Brandis' wir sprechen, aber war die Aufbruch-Geschichte nicht als er 14 war? Dann wäre es natürlich noch eine Zeit hin, selbst zu frühen Freunden (mir fällt spontan nur Captain Monnier ein, wo es ja noch eine Vorgeschichte der beiden Figuren gab). Ruth ist dann wohl auch noch in weiter Ferne...

      Die naheliegende Frage: Wer spricht den jungen Brandis?


      Hey, das freut mich :thumbsup: ...

      Ich war ja schon etwas betrübt das baldige Ende meiner Lieblings-SciFi-Hörspielserie erleben zu müssen, aber mit neuen Geschichten - als Raumkadett - gibt es so schnell kein Ende mangels Vorlagen #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Das ist ja mal eine interessante Entwicklung. Mit einem Prequel hätte ich nicht gerechnet. Die Covers sehen schon mal recht ansprechend aus, auch wenn man offenbar den Grafiker/Künstler gewechselt hat. Schade, der fotorealistische Stil der Originalserie hat mir persönlich besser gefallen.

      Weiß man schon, wer den jungen Mark Brandis sprechen wird? Michael Lott hat die Messlatte ja verdammt hoch gehängt. #jaja#

      Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet Gründe.
      (Götz Werner)


      JMB schrieb:

      Das ist ja mal eine interessante Entwicklung. Mit einem Prequel hätte ich nicht gerechnet. Die Covers sehen schon mal recht ansprechend aus, auch wenn man offenbar den Grafiker/Künstler gewechselt hat. Schade, der fotorealistische Stil der Originalserie hat mir persönlich besser gefallen.
      Es ist der gleiche Künstler: Alexander Preuss. Wie wir erfreut festgestellt haben, kann er mehrere Stilrichtungen.

      JMB schrieb:

      Weiß man schon, wer den jungen Mark Brandis sprechen wird? Michael Lott hat die Messlatte ja verdammt hoch gehängt. #jaja#
      Das hat er.

      Den Sprecher des jungen Mark Brandis wird Folgenreich nächste Woche bekanntgeben. Dann gibt es wahrscheinlich auch schon was zu hören.
      SUPER NACHRICHT!!! Mark Brandis is eine meine Lieblingsserien. Ich hoffe nur, dass die neuen Geschichten auch aehnliche Dramatik und Spannung erzeugt wie die Hoerspiele die auf den alten Vorlagen beruhen.

      (1) Ich persoenlich haette auch gerne Michael Lott als jungen Mark Brandis gehoert und haette keinen neuen Sprecher benoetigt. Auch wenn er ein bisschen aelter klingt, waere das fuer mich kein Problem. Wie schon gesagt, Michael Lott hat die Messlatte sehr hoch gelegt. Ich bin gespannt zu hoeren, wieviel Jahre juenger der Mark Brandis der neuen Serie sein wird und wer der neue Mark sein wird.
      (2) Die Cover sehen ok aus. Sind fuer meinen Geschmack aber nicht so gut wie die ausgezeichneten Cover der ersten Mark Brandis Serie. Die neuen Cover sehen so verschmiert aus und haben beide eine Lichtquelle, die wohl etwas Mysterioeses darstellen soll, aber insgesamt sind die weniger ansprechend als die alten Cover.

      Wieviele Folgen der Original Mark Brandis Serie kommen denn noch? Ist das schon klar definiert oder noch offen?

      Interplanar schrieb:

      Es ist der gleiche Künstler: Alexander Preuss. Wie wir erfreut festgestellt haben, kann er mehrere Stilrichtungen.

      Das spricht in der Tat für ihn. #respekt#

      Cherusker schrieb:

      Die Cover sehen ok aus. Sind fuer meinen Geschmack aber nicht so gut wie die ausgezeichneten Cover der ersten Mark Brandis Serie. Die neuen Cover sehen so verschmiert aus und haben beide eine Lichtquelle, die wohl etwas Mysterioeses darstellen soll, aber insgesamt sind die weniger ansprechend als die alten Cover.

      Die neuen Covers gehen eben mehr in Richtung "Gemälde", daher wohl auch der etwas schwammigere Eindruck. Dieser Stil ist ja durchaus weit verbreitet - die meisten Hörspiele nutzen (am Computer) gemalte Motive. Dennoch hätte ich auch den Look der ersten Serie bevorzugt, schon weil er etwas kühler, futuristischer wirkt. Umso schöner, dass zumindest die Folgentitel dem ursprünglichen Design entsprechen (dersselbe Schrifttyp).

      Wer will, findet einen Weg. Wer nicht will, findet Gründe.
      (Götz Werner)


      Wie bei vielen hier ist Mark Brandis auch meine Lieblingsserie. Deshalb freue ich mich besonders und da Interplanar klasse Hörspiele produziert, natürlich erst recht^^ Mit den Covern kann ich mich arrangieren, immerhin scheint man mit dem Raumkadetten ja auch jüngere Hörer ansprechen zu wollen, sprich eine zusätzliche Käuferschicht (die der Jüngeren) zum Käuferbaum hinzufügen zu wollen. Und da passen obige Cover natürlich besser als der Coverstil der Brandis Hörspiele.

      Friedel schrieb:

      Wie bei vielen hier ist Mark Brandis auch meine Lieblingsserie. Deshalb freue ich mich besonders und da Interplanar klasse Hörspiele produziert, natürlich erst recht^^ Mit den Covern kann ich mich arrangieren, immerhin scheint man mit dem Raumkadetten…


      Woraus ziehst Du die Schlussfolgerung, dass man mit der neuen Serie juengere Hoerer ansprechen moechte und dass sich die neuen Cover dafuer besser eignen? Das mag ja richtig sein, und es waere ja super, wenn man weiter Kaufschichten anspricht, aber ich habe den Eindruck dass dies ein Plan von Interplanar ist nicht bekommen. Ich mag das aber einfach verpasst haben.

      Cherusker schrieb:

      Zitat von Friedel: „Wie bei vielen hier ist Mark Brandis auch meine Lieblingsserie. Deshalb freue ich mich besonders und da Interplanar klasse Hörspiele produziert, natürlich erst recht^^ Mit den Covern kann ich mich arrangieren, immerhin scheint man…


      Es stand auch nirgends, dass es ein Plan von Interplanar wäre. Das war eine reine Vermutung von mir. Allerdings sprechen mehrere Fakten dafür und um ehrlich zu sein, wünsche ich jedem Hörspiellabel mehr Käufer/Hörer.

      Punkt 1: Die Serie an sich. Raumkadett und ein junger Mark Brandis. Somit auch "jüngere" Geschichten.
      Punkt 2: Die Illustrationen. Während die Mark Brandis Cover noch sehr kalt und düster den Stil der Zukunft spiegelten, legt man hier jetzt Wert auf verwaschene Coverillustrationen. Das spricht in meinen Augen die Jugend eher an, als Ersteres. Ich finde beide Cover gelungen. Aber ich kann mich noch erinnern, als ich damals in einem noch existierenden Plattenladen die erste Mark Brandis Folge aus dem Regal fischte. Sie war da noch nicht lange auf dem Markt. Damals war ich gerade 18 geworden. Ich muss zugeben, damals sprach mich das Cover noch nicht wirklich an, dafür gefällt es mir jetzt umso besser. Ich habe Mark Brandis damals nur gekauft, da sowohl die Sprecher als auch die Inhaltsangabe sehr gut klangen.
      Punkt 3: Weils - jetzt nach Mark Brandis - einfach sinnvoll und betriebswirtschaftlich schlau wäre. Mit der Mark Brandis Serie hat man ja für die "Prequel" Serie schon mal die ganzen Brandis-Fans im Sack. Und jetzt noch die Jugend dran hinführen und man hätte diese dann durch die Prequel-Serie auch im Sack für die originale Serie. Doppelt gemoppelt. Besser kann man es eigentlich garnicht mehr machen. Egal ob absichtlich oder unabsichtlich^^

      Hui,

      absolut spannend. Dann bleibt ja nur noch die Frage, wann die letzten Folgen zu Mark Brandis erscheinen werden. Ich hatte mal gelesen, dass dies für den Sommer 2014 vorgesehen war, in der Eingangsmitteilung ist jetzt aber von 2015 die Rede. ?(
      #winkewinke# Die Hörspiele sind tot, es leben die Hörspiele #winkewinke#
      Das Logo sieht retro aus. Das ist psoitiv gemeint. Passt gut zur "Originalserie", weil es dadurch tatsächlich älter aussieht. Dazu noch die etwas mysteriös angehauchten Coverbilder. Ich finds gut.

      Ich bin gespannt. Und der Ankündigung entnehme ich, dass Mark Brandis eben nicht selbst weitererzählt wird, was ich gut finde. Eine Wertschätzung des Erfinders, ebenso wie eben eine sehr umgeschriebene Folge nicht vertont wurde. Respekt!
      TKKG-Site.de - Alle Produkte, alle Medien - alles zu TKKG
      Mir kommt da gerade eine schöne Idee. Ich bin ja mal gespannt ob das so gemacht wurde. Die Geschichten werden von dem alten Mark Brandis in einer Art Rückblende erzählt. Der Sprecher ist da natürlich Michael Lott. Das ist jetzt zwar an den Haaren herbei gezogen, aber das wäre eine coole Sache. Finde ich zumindest.

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Hoax schrieb:

      Mir kommt da gerade eine schöne Idee. Ich bin ja mal gespannt ob das so gemacht wurde. Die Geschichten werden von dem alten Mark Brandis in einer Art Rückblende erzählt. Der Sprecher ist da natürlich Michael Lott. Das ist jetzt zwar an den Haaren herbei gezogen, aber das wäre eine coole Sache. Finde ich zumindest.


      Sagen wir mal so: es wäre mehr als wünschenswert. Höre Michael Lott sehr gerne in der Rolle...

      Cherusker schrieb:

      Das wird es aber nicht geben, da es ja schon bestaetigt ist, dass Mark Brandis einen neuen Sprecher bekommt. Ich bin gespannt wer das wird. Simon Jaeger? &lt;Spekulationen-Anheiz&gt; <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/tongue.png" alt=":P" />


      Wir reden ja auch nicht von der Hauptrolle, respektive dem jungen Sprecher, sondern von einem Erzähler, nämlich einem altersmäßig uns bekannten Mark Brandis. Simon Jäger ist definitiv zu Alt für den jungen Brandis. Da hätte man genauso gut Lott weiterhin Brandis sprechen lassen können.

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...