GOLDAGENGÅRDEN X DIE SCHWARZE DAME (ein Hörspiel von Marco Göllner) ...

      Ich habe leider das Jubiläum verpasst ;( : Vor 5 Jahren und 7 Tagen wurde das Crowdfunding erfolgreich beendet.

      Vorsorglich setze ich mir für das 6-Jährige mal eine Erinnerung.
      Das Leben ist eine wilde Reise! Gefährlich! Unvorhersehbar! Voller Überraschungen - selbst wenn du es damit verbringst, irgendwo auf einem Stuhl an ein und derselben Stelle sitzen zu bleiben. (Walter Moers)
      Wenn man Göllners Worten Glauben schenken darf ^^ ...

      Marco Göllner schrieb:

      (...) ein Hörspiel (...) Und zwar: Exklusiv. Das bedeutet: dies Hörspiel wird nicht "herauskommen". Lediglich jeder Finanzier wird bei erfolgreicher Finanzierung ein Exemplar bekommen. Es wird also eine limitierte Auflage von 240 Stück werden. Jede CD-Box wird von mir persönlich nummeriert und unterschrieben. Sollten mehr als 240 Unterstützer zusammenkommen, wird die Auflage dementsprechend angeglichen.


      Solange es eine exklusive "Startnext-Auflage" geben wird, könnte ich sehr gut damit leben, wenn man das Hörspiel später im Stream, als Download oder in abgespeckter Version kaufen kann.

      daneel schrieb:

      Solange es eine exklusive "Startnext-Auflage" geben wird, könnte ich sehr gut damit leben, wenn man das Hörspiel später im Stream, als Download oder in abgespeckter Version kaufen kann.
      Das sehe ich auch so. Es ist ja (falls es jemals fertig werden sollte) ein Kunstwerk und sollte schon deshalb dem interessierten Publikum zugänglich sein. CD weiter nur exklusiv für die Crowdfunder und Download für andere interessierte Hörer fände ich eine gute Variante. Da wäre es verfügbar, aber auch mein Sammlerherz wäre zufrieden gestellt.

      Aber Marco Göllner hat ja eindeutig ausgeschlossen, dass es anderweitig erhältlich sein wird. Sollte er das nach den Jahren des Wartens dann doch ändern, wäre der Ruf noch mehr ramponiert. Hardcore-Sammler sehen das wahrscheinlich sowieso eher gnadenlos.

      So oder so bin ich aber überzeugt, dass GGX seinen Weg auch zu den Hörern finden wird, die beim Crowdfunding aus welchen Gründen auch immer nicht mitgemacht haben.
      Das Leben ist eine wilde Reise! Gefährlich! Unvorhersehbar! Voller Überraschungen - selbst wenn du es damit verbringst, irgendwo auf einem Stuhl an ein und derselben Stelle sitzen zu bleiben. (Walter Moers)
      Ich habe es eigentlich immer so verstanden, dass es exklusiv nur für jene geben wird, die im Voraus beim Crowdfunding mitgemacht haben. Mir persönlich wäre es egal wenn man das Hörspiel auch anderen zugänglich machen würde. Ich sehe es aber wie @Stollentroll, dass dies Marco Göllners Image noch mehr schaden würde. Zuerst Jahre langes hinhalten und nicht melden und dann noch das Versprechen brechen. Da würden wohl einige rot sehen. Andererseits auf Grund der Wartezeit ist das Image wohl ohnehin schon so zerstört, da kann man nix
      mehrr kaputt machen ;)

      Mir wäre nur wichtig, dass ich irgendwann man das Hörspiel in Händen halten kann....

      Markus G. schrieb:

      Andererseits auf Grund der Wartezeit ist das Image wohl ohnehin schon so zerstört, da kann man nix
      mehrr kaputt machen


      Zudem wird Marco Göllner zwar sicherlich noch viele Hörspiele machen, aber garantiert nicht mehr unternehmerisch tätig werden.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...