FRAKTAL (eine SciFi-Hörspielserie von GIGAPHON) ...

      Fraktal Folge 07 - Hinter dem Zaun.

      Beschreibung:

      Jay ist in einer der Todeszonen von Kintaru abgestürzt. Ein äußerst gefährlicher Ort, denn schädliche Strahlung und wilde Tiere bedrohen sein Leben. Auf der verzweifelten Suche nach dem rettenden Zaun, entdeckt er das Wrack eines feindlichen Raumschiffes. Als Jay es erkunden will, muss er feststellen, dass ein Mitglied der Besatzung noch am Leben ist ... - Sprecher: Johannes Steck, Gordon Piedesack, Bettina Zech, u.a
      Habe nun richtig Lust auf die neuen Folgen.
      Dazu höre ich mir aber erstmal noch die vorherigen Folgen, dieser tollen Produktion an.
      Und die ersten drei Folgen von "Fraktal" habe ich in den letzten Tagen angehört.

      Ich weiß nicht mehr wie viele Punkte ich nach dem ersten Durchlauf vor einigen Jahren gegeben habe.
      Begeistert war ich aber auch da.
      Und nun bin ich teils richtig geflasht. #freu2#
      Aber nacheinander.
      Folge 1 - Verloren im Mikrokosmos

      Jason "Jay" Jublonsky ist Reporter.
      Und er glaubt erstam nicht daran, was Professor Brisscott da erzählt.
      Und es klingt auch zu fantastisch.
      Und das ist es auch.
      Doch dann gibt es kein zurück mehr und die 200m lange Skyclad ist nicht nur sein neues Zuhause.
      Die Hauptpersonen sind neben dem Reporter und immer mehr zum Held werdenden Jay, super gesprochen von Martin L. Schäfer, der eine tolle markante Stimme hat, dann noch Ian Pierce, der Captain.
      Dieser wird gesprochen von Gordon Piedesack, dessen Stimme ich auch sehr mag.
      Nicolas Spooner, Commander; Dr. Amy Keppler (ich liebe die Stimme und das Spiel von Bettina Zech) als Biologin und Tierliebhaberin, Thomas Sabian als mürrischer Ingenieur. Dann noch Francis Copeland, der Schiffsarzt und Kaylani Soto, als hemmungslose Pilotin.
      Carmen Molinar leit dem Bordsystem LUNA ihre Stimme.
      Auch alles sehr tolle Rollen und Sprecher.

      Eine fantastischer Mischung aus einer neuen Story, super Sprechern und Spielern und super Effekten, Geräuschen und Musik.
      Peter Lerf hat es einfach drauf!

      Einzig das Fraktal hätte ich mir dann anders vorgestellt.
      Das Raumschiff müsste ja ständig gegen etwas oder jemanden prallen und nicht weiterkommen.
      Aber gut das es nun nicht so ist.
      Es ist dann doch eine super SF-Serie geworden. Die dann doch irgendwie im Weltraum zu spielen scheint.

      Für die Folge 1 gibt es von mir 10 Punkte. :thumbsup:
      Am Ende der ersten folge gibt es den Cliffhanger.
      Und genau da setzt die zweite Folge "Sternenstaub" an.
      Wird die Mannschaft jemals wieder zurück kehren können und den Weg finden?
      Derzeit sieht es nicht so aus.

      Folge 2 - Sternenstaub

      Ein kleinen bisschen Erde wird der Mannschaft fast zum Verhängnis.
      Und Jay wird nicht nur hier ernuet zum Helden und zum festen Teammitglied.
      Und seine Zuneigung zu Amy kann er nicht verbergen.


      Erneut tolle Folge mit leicht gruseligen Momenten.
      Dazu erneut der Cliffhanger am Schluss.

      9 Punkte.
      Dinosaurier sind In!
      Jurassic Park auch.

      Und das wird hier aufgegriffen. Halt nur auf einem fremden Planeten im Fraktaluniversum.

      Folge 3 - Prähistorica

      Tolle Geräusche, wie in einem Kinofilm!
      Da lausche und träume ich mich richtig herein.
      Und die Folge ist unglaublich fesselnd.
      Und wegen der Cliffhanger muss man einfach süchtig werden nach der Serie.

      Geil gemacht.
      Super Story.
      Und sehr sehr spannend.

      10 Punkte.


      Nun werde ich aber zwischendurch etwas anderes hören und dann mit Folge 4 weitermachen.
      Weiterhin! Wow!

      Folge 4 - Kontakt

      Es gibt Kontakt zu einem anderen Raumschiff. Jay wurde nach seinen Heldentaten zum Lieutenant ernannt.
      Er und Spooner durchforschen das fremde Raumschiff.
      Doch natürlich kommen sie alle in größte Gefahr und können nur mit viel Glück überleben.
      Die Schliderungen der Zerstörung geht schon etwas unter die Haut.

      Von mir erneut 10 Punkte!
      Einfach super!
      Auch Folge 5 ist großes Kino.

      Folge 5 - Trojaner

      Zum Inhalt nur so viel: Die Geschichte der Besatzung der Skyclad geht weiter.
      Und Jay beweist erneut, was er kann.
      "Trojanisches Pferd" lässt grüßen.

      Zur Produktion muss ich erneut feststellen: Super Sprecher, super Idee und tolle Effekte und Geräusche.
      Hinter anderen und größeren Produktionen des Genres braucht sich diese Serie nicht verstecken.

      Von mir 9 Punkte für diese Folge.
      Nach den ersten fantastisch guten 5 Folgen, geht es nach einer Pause weiter.

      Leider aber ohne Martin L. Schäfer.
      Johannes Steck übernimmt dessen Rolle aber auch sehr gut.
      Und stimmlich sind sie schon nah.
      Dr. Copeland hat mit Marc Schülert auch eine neue Stimme bekommen.
      Das fällt aber überhaupt nicht auf.

      Folge 6 - Der Schleier von Kintaru

      Nach dem Cliffhanger in der letzten Folge geht es nun weiter.
      Und auf Kintaru erwartet die Crew um Captain Pierce ganz neue Welten.
      Und sie machen sich nicht nur Freunde.
      Was lauert hinter dem Zaun?

      Mit dieser Frage wird sich wohl die nächste Folge beschäftigen.
      Denn wieder einmal beendet ein Cliffhanger die Folge.

      Auch mit dieser Folge ist dem kleinen Studio um die Ein-Mann Waffe Peter Lerf, großes gelungen.
      Sowohl in Sachen Sprecher, als auch mit Musik, Effekten, Sound braucht sich die Produktion nicht verstecken.
      Hier steckt sehr viel Liebe drin.

      Von mir erneut 10 Punkte.
      Die Serie spielt in der ersten Liga!
      Eine fantastische Produktion!

      Johannes Steck spricht Jay auch sehr stark.

      Folge 7 - Hinter dem Zaun


      Was lauert da hinter dem Zaun?
      Das muss Jay nun ergründen.
      Und es beginnt ein Überlebenskampf.
      Aber er findet auch ganz überraschend einen neuen Freund. Den Noma. Ein Affenwesen.
      Und dieser rettet nicht nur sein Leben.
      Und dann wäre da noch die verbotene Liebe zur Prinzessin.

      Das Ende bietet dann den nächsten Cliffhanger.
      Und eine verstörende Szene.
      Aber sehr gut.

      Von mir 10 Folgen mit Sternchen!
      Genial

      Neu

      Folge 8 - Der leise Tod

      Eine fantastische Serie.
      Jay wird hier nach dem Leben getrachtet.
      Doch mit Zufall entkommt er dem Attentat.

      Außerdem gibt es ne Menge neuer Sprecher und Rollen, die wohl auch wiederkehren werden.

      Und zum Ende erneut der Cliffhanger und ne Überraschung.

      Von mir 9 Punkte!


      Hört sonst denn noch jemand die Serie derzeit?

      Neu

      Ich noch nicht, werde einmal einen Komplettdurchlauf machen. Mir war die grosse Pause zu lange.
      Wie Akita Takeo richtig über den Hörspieltalk von morgen schrieb:

      Solange es Leute wie uns drei gibt und wir hier schreiben, bleibt es hoffentlich bestehen. Noch lange! #top#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...