Ross Mcdonald - Blutorangen

      Ross Mcdonald - Blutorangen

      11.05. 0:05 uhr DLF
      Blutorangen
      Von Ross Macdonald

      Aus dem Amerikanischen von Monika Schönenberger

      Bearbeitung Klaus Baum und Horst Riemenschneider

      Regie Annette Kurth

      WDR 2000
      57 Min.

      Privatdetektiv Lew Archer: Dietmar Mues
      Carl Hallman: Oliver Brod
      Mildred: Bettina Engelhardt
      Zinnie: Leslie Malton
      Dr. Grantland: Manfred Zapatka
      Sheriff Ostervelt: Helmut Krauss
      Mrs. Hutchinson: Ulrike Bliefert
      Journalist Slovekin: Thomas Anzenhofer


      Frühmorgens schneit dem Privatdetektiv Lew Archer ein Auftraggeber
      ins Haus. Carl Hallmann ist gerade aus einer psychiatrischen Anstalt
      geflohen und behauptet, sein Bruder Jerry und dessen Frau hätten
      ihn nach dem Tod des Vaters einweisen lassen, um sich in den Besitz des
      enormen Vermögens zu bringen. Archer glaubt Carl nicht und will
      ihn zurück in die Psychiatrie bringen, doch Carl flieht. Kurz
      darauf findet man seinen Bruder Jerry tot auf. Für die
      Öffentlichkeit ist der Fall klar: Es beginnt eine Menschenjagd auf
      den „gemeingefährlichen Irren“. Lew Archer aber
      bekommt Zweifel an dieser Version und nimmt sich nun der Geschichte an.


      Ross Macdonald (1915-1983) arbeitete zunächst als Lehrer. Seit den
      40er-Jahren schrieb er zahlreiche Kriminalromane und zählte zu den
      besten amerikanischen Krimiautoren. Er schrieb mehrere Bücher mit
      Privatdetektiv Archer, von denen zwei auch mit Paul Newman verfilmt
      wurden.

      http://www.hoerspieltipps.net/archiv/blutorangen.html
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...