Das Triumvirat hext am 8.4.

      Das Triumvirat hext am 8.4.

      das Triumvirat hext am 8.4. um 21.33 Uhr auf Deutschlandradiokultur :)
      Das Triumvirat hext


      Autor:
      Haefs Gisbert

      Produktion:
      WDR 2007 - Audiobuch

      Regie:
      Christoph Pragua

      Musik:
      Bernhard und Roland Vanecek

      Länge:
      57 Min.




      Mitwirkende:

      Peter Fricke, Gert Haucke und Dietmar Mues

      Inhalt:

      Kurz vor der Walpurgisnacht verschwindet aus einem kleinen Ort die seltsame
      Alte, die ihre Rente durch den Verkauf von selbstgebundenen Reisigbesen
      aufbessert und sich auch sonst höchst sonderbar verhält. Daß sie sich zur
      Hexennacht zum Brocken begeben haben könnte, ist zwar sehr unwahrscheinlich,
      aber bei weitem nicht die unglaublichste Erklärung, die im Laufe der
      Ermittlungen zu Tisch verlautbart wird. So trifft sich das Triumvirat, bestehend
      aus drei pfiffigen Pensionären, erneut zum Skatspiel und versucht Licht in die
      nebulöse Angelegenheit zu bringen. Der Pfarrer, der Arzt und der Oberst witzeln
      solange herum, bis sie das mysteriöse Verschwinden der Hexe Rosamunde erklären
      können. Nach einer guten Stunde verbalen Schlagabtauschs, kniffligen
      Kombinierens und humorvollen Frotzeleien zeigt sich: Der Mörder ist immer im
      Garten. Die Neubesetzung der Sprecher kann den Vergleich mit den altbekannten
      Stimmen der drei skurrilen Charaktere locker aufnehmen. Mues, Fricke und Haucke
      reden miteinander, als säßen sie seit Jahrzehnten in derselben Kneipe zum
      Skatspielen.


      Live-Hörspiel im Rahmen der WDR-Hörwelten 2007
      http://www.hoerspieltipps.net/dastriumvirathext.html
      Ich war und bin ziemlich enttäuscht von dem 4. Fall. Es fehlt der Charm. Aber auch schon Fall 3 war nicht mehr so prikelnd. Der Beste war und ist immer noch der 1. !!! #jaja#
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...