SHERLOCK HOLMES CHRONICLES (eine Hörspielserie von WINTERZEIT) ...

      Was ich auch nicht so ganz verstehe, ist folgender Umstand: hier in der CHRONICLES Reihe sind einige bzw. ein paar Geschichten, die einen phantastischen Einschlag oder auch mehr Phantastik beeinhalten. Und dennoch sind sie in der CHRONICLES Reihe und nicht in der PHANTASTIK Reihe. Wer hat denn da bitte geplant?

      Weiteren Nachschub an SHERLOCK HOLMES-Geschichten hat sich WINTERZEIT jedenfalls gesichert #daumenhoch# ...

      Sherlock Holmes auf die Ohren

      Wir freuen uns sehr mitteilen zu dürfen, dass WinterZeit Verlag und Studios eine Lizenz für unsere von Alisha Bionda herausgegebene Reihe “Meisterdetektive” zur Vertonung erworben hat. Die angestrebten Veröffentlichungstermine sind 2014/2015. WinterZeit hat mit den “Sherlock Holmes Chronicles” ein erfolgreiches, schön gestaltetes Label mit hohem Wiedererkennungswert und Sammelfaktor geschaffen. Unsere bisher in illustriertem Print und als eBook erschienenen Bände

      1 – Sherlock Holmes und das Druidengrab (Anthologie)
      2 – Sherlock Holmles taucht ab (Roman von Tobias Bachmann und Sören Prescher)
      3 – Sherlock Holmes und die Tochter des Henkers (Anthologie)
      4 – Sherlock Holmes und das verschwundene Dorf (Roman von Barbara Büchner)
      5 – in Vorbereitung, Roman von Barbara Büchner

      werden nun auch noch als Hörbücher/spiele in diesem Label erscheinen. Das Raffinierte und Ungewöhnliche bei den “Chronicles” ist neben den ausgezeichneten Sprechern die gelungene Mischung aus Hörbuch und Hörspiel, sodass die gelesenen Geschichten eine atmosphärische, lebendige Stimmung erhalten und viel Abwechslung bieten.

      Quelle: blog.fabylon-verlag.de/2014/03…ock-holmes-auf-die-ohren/
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Die holzen wirklich ordentlich rein. Aber kurioses Produkt, gibt nur die CD Version,keine Downloads und von Winterzeit gibts auch überhaupt nix auf den Streaming-Portalen.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Habe gerade auf Amazon weitere angekündigte Folgen gefunden.
      Habe jetzt keine Lust, das alles abzutippen, ihr braucht ja nur danach zu suchen. Insgesamt sind Titel bis zu Folge 24 (Oktober 2015) angekündigt.
      Interessanterweise sind jetzt auch original Geschichten von Arthur Conan Doyle dabei: (15) Das Beryll-Diadem, (17) Der Flottenvertrag, (20) Der Fall der Gloria Scott.
      ​Habe gerade auf Amazon weitere angekündigte Folgen gefunden.
      Habe jetzt keine Lust, das alles abzutippen, ihr braucht ja nur danach zu suchen.


      Markus Winter wollte ohnehin, dass hier keine Werbung für seine Produkte gemacht werden...

      Danke für die Info!

      Fasto schrieb:


      Interessanterweise sind jetzt auch original…

      Was ist daran bitte interessant? Derselbe nervige Schmäh wie bei Titania, olle Kamellen, die keiner braucht, aber die Sammler kaufen natürlich wie blöd und es ist schnell/einfach/billig zu produzieren #schlafi#

      daneel schrieb:

      Zitat von Chris: „on Winterzeit gibts auch überhaupt nix auf den Streaming-Portalen“
      Bei spotify findest Du von WinterZeit: "Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet" und "Ein Fall für die Rosen 1-5"

      OK, korrigiere mich, keine Hörspiele für Erwachsene halt ;) Bei Mord im Gurkenbeet habe ich tatsächlich reingehört, da ich bei dem Titel keine kindgerechte Story für 10-jährige erwartet habe.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Chris schrieb:

      OK, korrigiere mich
      Mach ich hiermit.

      Dein Ausgangsargument war, dass es von WinterZeit ÜBERHAUPT NIX auf Streaming-Portalen gibt. :D

      Die Sherlock Holmes Chronicles sind wirklich schwere Kost. Ich habe mich durch drei durchgequält. Als großer Fan von H.G. Wells' Die Zeitmaschine, habe ich mich irgendwie veräppelt gefühlt. Was für eine langweilige und extrem unlogische Geschichte; leider.
      Ich hatte mich bereits selbst korrigiert ;)

      Die Zeitmaschine ist so ziemlich der größte Mist, der letztes Jahr produziert wurde und das will was heißen. Ganz, ganz schlimmer Fehlkauf.

      Allerdings höre ich von Leuten, auf deren Urteil ich mich verlassen kann, dass Folgen 3 und 4 deutlich besser sind, eine von beiden sogar sehr gut, habe vergessen welche und im Moment das auch nicht auf dem Zettel. Wenn der Krempel auf Spoti kommt, dann können wir drüber reden ^^
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      daneel schrieb:

      Zitat von Chris: Die Sherlock Holmes Chronicles sind wirklich schwere Kost. Ich habe mich durch drei durchgequält.…

      Chris schrieb:

      Die Zeitmaschine ist so ziemlich der größte Mist, der letztes Jahr produziert wurde und das will was heißen. Ganz, ganz schlimmer Fehlkauf.


      Sorry, aber an den beiden Dingern KANN ich nicht vorbei gehen. Pavlovscher Reflex.

      Wenn ich sowas lese muss ich doch darüber milde lächeln, das ich vorige Woche als "einziger unzufriedener Kunde unter 1000 zufriedenen Kunden" bezeichnet wurde, da ich ja nur schlechtes über Winterzeit sagen würde und niemals etwas positives. Da ich hier ja zwei "negative" Meinungen lese, müssen es also 3000 zufriedene Kunden sein - wenn man den Schnitt hochrechnet.

      Und da die Winters hier sicher genau so mitlesen, wie ich es zu tun pflege: JA, DIE SCHWARZE FLEDERMAUS FINDE ICH RICHTIG RICHTIG GUT!!! Damit das Gejaule aufhört ich würde ja nur bösiböses schreiben. Ich, der Feind! Zahlender Kunde und normalerweise Forenmeider, aber: Der Feind!

      Doch nach wie vor finde ich die Super-Jewel-Case-Hüllen Mist, da die Hülle von Holmes Phantastik 2 ein verkratzen der ersten CD beschleunigt! Dieser Kommentar hat mir übrigens eine Maulsperre auf der Facebookseite von Winterzeit eingebracht - nach der Löschung des Kommentars. So etwas bringt noch nicht einmal Pandoras Play und mit denen gehe ich verbal wesentlich härter ins Gericht.

      Und jetzt warte ich mal auf die Mail, Nachricht oder was auch immer jetzt kommen mag. Evtl. was vom Rechtsanwalt, da ich Lukes Meinung kund tue, welcher nun einmal Thomas Rippert ist und keine Kunstfigur! :D

      Chris schrieb:

      Was ist daran bitte interessant? Derselbe nervige Schmäh wie bei Titania, olle Kamellen, die keiner braucht, aber die Sammler kaufen natürlich wie blöd und es ist schnell/einfach/billig zu produzieren


      Generell finde ich das auch einfallslos.

      Aber wieso sollten diese Geschichten schneller/einfacher oder billiger zu produzieren sein? Auch die anderen Folgen haben ja geschriebene Vorlagen und auch auf das Sounddesign wird man nicht verzichten, nur weil da Doyle vorne draufsteht. Ergo, so denke ich, Kosten bleiben doch gleich oder? (evtl die Frage der Rechte-Kosten könnte man stellen, da weiß ich nicht wie da WinterZeit verzahnt ist).
      Markus0815, es ist doch wohl ein kleiner Unterschied, ob man einen richtigen Autor zahlen muss, der eine richtige Geschichte schreibt oder ob man den alten Kram von Doyle nimmt, bei dem es zudem schon zig Hörspieldialogfassungen gibt. Vom Flottenvertrag gibts neben den Radiofassungen zumindest zwei kommerzielle Versionen und die sind mit Peter Pasetti und Joachim Wichmann bzw. Christian Rode und Peter Groeger. Viel Spaß, Winterzeit, künstlerisch wird das bei der Konkurrenz so wertvoll wie Brasiliens Auftritt gegen Deutschland.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Wie, du meinst, WinterZeit klopfen einfach alle schon existierenden Hörspielskripte ab und klauen, was gefällt? Auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen, aber das wäre sicher mE etwas vorschnell gemutmaßt oder? Wenn man sich detailiert an das bisher vertonte machen würde, gäbe es sicher auch bei den schon existierenden Fassung die ein oder andere ähnliche Worthülse, würde ich vermuten. Aber im großen Stil? Das wäre schon längst aufgeflogen. Oder habe ich dich falsch verstanden? Ich sehe da WinterZEit nicht mehr in der Kritik als jede andere Klassik-Holmes-Schmiede auch.

      Andersrum, wie gesagt- in beiden Fällen existieren die Geschichten ja schon, unabhängig vom Hörspiel.

      Wenn es dir nur um das künstlerisch wertvolle ging, so sehe ich das ähnlich. Das sollte aber niemandem vom produzieren abhhalten.
      @Lukes Meinung: Glaube nicht, dass Du der erste bist, der von Markus Winter angeschrieben wurde, weil man etwas an seiner Produktion zu kritisieren hatte :whistling: Der Junge kann überhaupt nicht mit Kritik umgehen. Da wird sehr oft auf Kritik mit PMs, Emails etc. reagiert, wo aufgefordert wird, dies und das sofort zu unterlassen bzw. zu löschen. Lustig, dass gerade er sich mit Fake-Accounts hier im Talk angemeldet hat, um andere Produktionen schlecht zu reden und zu kritisieren. Von daher bin ich zu dem Schluss gekommen, dass er einfach einen "eigenen" Zugang zu Kritik hat. Eine Diskussion kann man mit ihm leider nicht führen. Nach dem "Wintermärchen" bin ich aber auch nicht mehr heiss drauf...

      Schade, denn einige seiner Hörspiele hätten mir durchaus gefallen. Aber das Geld spar ich mir für andere Hörspiele auf :!:
      Ich muss ehrlich zugeben, Markus, das ich mir so langsam angewöhnt habe die Produktion vom Produzenten zu trennen. Mir gefällt der Holmes Phantastik, die Federmaus und den Promet teste ich auch an - da können die rumzicken wie sie wollen, die bekommen mein Geld! Nur eine Meinung auf Lukes Meinung wird es dazu niemals geben, da könnte es das beste HSP auf diesem Planeten und den angrenzenden Galaxien sein. Was ist schlimmer als eine schlechte Meinung? Richtig! Wenn keiner darüber redet! Mach ich jetzt auch nicht mehr! :D :D :D

      Und man sollte nicht vergessen, das es nicht nur Winterzeit ist, der sich Kritik gegenüber so benimmt. Da sind noch mehr... aber das würde zu weit führen.

      Zum Thema: Holmes Chronicles kauf ich nicht und hör ich nicht! Leute kauft bei www.pop.de, der Amazon ist dreckig! Geht nicht bei rot über die Ampel, steckt den Kopf nicht in den Backofen und damit wär ich dann mal wieder weg, bevor Du nen Herzkasper bekommst, @Markus G.! :D ;)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...