Gruselhörspiele aus dem Radio

      Gruselhörspiele aus dem Radio

      Heute beim nachhause fahren, habe ich mir überlegt ob es nicht auch einige gruselige Radiohörspiele gibt ?( Und fallen euch welche ein, könnt ihr welche empfehlen und gibt es das eine oder andere auch zum kaufen?
      Da gibt es zwar nicht üppig viel, dafür aber meist sehr gute Sachen.

      Bspw. so ziemlich alles von Bodo Traber

      Auch Frau Gantner, Friedhof der Kuscheltiere (Link 1, Link 2) fallen mir da spontan ein.

      Man sollte diesbezüglich den 1Live-Krimitermin am Donnerstag (23 Uhr) im Auge haben, da läuft immer mal wieder was in dieser Richtung.
      Am kommenden Do ist mit der Ursendung "... wie ein Lied" ein phantastisches Stück zu hören, das aber durchaus auch ins Thema passt.
      Dieses würde ich gerne sofort als CD kaufen:


      Innsmouth

      Literarische Vorlage: Lovecraft, Howard Phillips (1890-1937): Der Schatten über Innsmouth (Kurzgeschichte)

      Erstsendung: 11. September 1995, SDR
      Produzent: SDR

      Aus der Reihe »Phantastik aus Studio 13«

      Inhalt:
      Der alte Zadok Allen ist nur mit einer Flasche Whiskey zum Sprechen zu bewegen. Aber was Cooper bei einem Zwischenstop auf einer genealogischen Forschungsreise in Innsmouth von ihm erfährt, ist unheimlich und faszinierend zugleich. Längst ist der verlassene Hafenort dem Verfall preisgegeben, und dennoch regt sich besonders nachts dort ein intensives Leben. Merkwürdige Prozessionen, angeführt von einer grauenerweckenden Gestalt mit einer kostbaren Tiara auf dem Haupt, bewegen sich durch die Stadt. Und in dem verrotteten Hotelzimmer, in dem Cooper übernachtet, sind Stimmen und Schritte zu vernehmen, die nicht von Menschen stammen können. Fast zu spät erkennt er, daß man es auf ihn abgesehen hat. Nur eine abenteuerliche Flucht kann ihn retten. Aber auch wenn sie gelingt, wird er von einer ganz anderen schockierenden Erkenntnis eingeholt: seine Ahnenforschung beweist, daß es eine schicksalhafte Beziehung zwischen ihm und den schaurigen Gestalten gibt. * Howard Phillips Lovecraft, geboren 1890 in Providence, Rhode Island, stammt aus problemgeladenen Familienverhältnissen und blieb zeitlebens Exzentriker. Er schrieb Horrorstories in der Nachfolge von Ambrose Bierce und Edgar Allen Poe. Hermann Motschach ist Shakespeare-Übersetzer und Bearbeiter vieler Hörspiele.

      Mitwirkende:
      Noel, Edwin (Cooper); Reinsch, Wolfgang (Zadok Allen); Gerth, Hans-Jürgen (Joe Sargent); Sittler, Walter (Bahnangestellter); Bögel, Mark Oliver (Verkäufer); Buecheler, Kurt (Kurator)


      Hörspielbearbeitung nach Vorlage
      Autor(in): Motschach, Hermann
      Bearbeitet von: Motschach, Hermann
      Regie: Weber-Schäfer, Andreas
      Tonträger vorhanden.
      Abspieldauer: 41'30"
      Was bedeutet denn "Tonträger vorhanden"?
      gibt wohl auch welche mit Frankenstein von Mary Shelly :)

      ich habe gerade einen Flyer von Pop.de vor mir

      darin:

      Grabeskalt - Klassische Horror- und Schauergeschichten

      Inhalt: Friedhof der Kuscheltiere, Dracula, Frankenstein

      auf dem Cover, der Schriftzug WDR


      ob es nun Hörspiele oder Lesungen sind, kann ich leider nicht erkennen


      aus Amazon-Rezi

      Der Hörverlag hat mit „Grabeskalt“ eine Box veröffentlicht, die drei der
      bekanntesten und beliebtesten Geschichten der Horrorliteratur als
      Hörspielbearbeitung vereint, sodass Stunden von gruseliger Unterhaltung
      garantiert sind – denn sowohl die Geschichten als auch deren Umsetzungen
      sind durchaus gelungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kaifalke“ ()

      kaifalke schrieb:

      Grabeskalt - Klassische Horror- und Schauergeschichten
      Inhalt: Friedhof der Kuscheltiere, Dracula, Frankenstein
      auf dem Cover, der Schriftzug WDR

      ob es nun Hörspiele oder Lesungen sind, kann ich leider nicht erkennen

      aus Amazon-Rezi
      als Hörspielbearbeitung

      Es sind HSP, die immer wieder mal neu aufgelegt werden ....... - Die Frankenstein Version hat mir recht gut gefallen
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

      dot schrieb:

      Dieses würde ich gerne sofort als CD kaufen:


      Innsmouth

      Literarische Vorlage: Lovecraft, Howard Phillips (1890-1937): Der Schatten über Innsmouth (Kurzgeschichte)

      Erstsendung: 11. September 1995, SDR
      Produzent: SDR

      Aus der Reihe »Phantastik aus Studio 13« Hörspielbearbeitung nach Vorlage
      Tonträger vorhanden.
      Was bedeutet denn "Tonträger vorhanden"?
      Das bedeutet, dass es davon mal Kauf-MCs gab ...... ob es noch welche gibt /ggf. auch CDs), oder ggf. bei Ebay, weiß ich nicht.
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

      NEXVZ schrieb:

      Was bedeutet denn "Tonträger vorhanden"?
      Das bedeutet, dass es davon mal Kauf-MCs gab ...... ob es noch welche gibt /ggf. auch CDs), oder ggf. bei Ebay, weiß ich nicht.


      Wenn der Auszug aus der ARD-Datenbank stammt, dürfte es vielmehr heißen, dass es im Archiv des Senders (in dem Fall SWR) vorhanden ist. Einen Rückschluss auf eine VÖ im Handel lässt der Hinweis nicht zu.
      Ich mag Friedrich Schönfelders Stimme, von daher werde ich wohl auch diese Lesungen kaufen. Aber lieber hätte ich auch weitere Hörspiele wie Gruseln vor Mitternacht. Solche Hörspiele gibt es nicht mehr und sie werden auch nicht mehr kommen. #jaja#
      "Ghostwriter - Modermusen und Killerkunst" WDR Bodo Traber

      So wie es scheint leider nirgendwo mehr erhältlich. Hoffen wir, dass es bald wieder einmal ausgestrahlt wird oder (für mich noch besser) es einmal eine CD-Version geben wird :)

      Gibt es noch weitere Gruselhörspiele aus dem radio, die euch einfallen?
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...