SHERLOCK HOLMES - DIE NEUEN FÄLLE (eine Hörspielserie von Romantruhe/Allscore Media) ...

      SHERLOCK HOLMES - DIE NEUEN FÄLLE (eine Hörspielserie von Romantruhe/Allscore Media) ...

      Während Maritim nach und nach wieder aufersteht und man auf deren Webseite über neue Sherlock Holmes Folgen lesen kann, streut Allscore Media ihre Infos unter die Leute. Es wird eine neue Sherlock Holmes Hörspielserie erscheinen, die von Romantruhe vertrieben wird und von Allscore Media produziert wird. In den Hauptrollen wird man wieder Christian Rode als Holmes und Peter Groeger als Dr. Watson zu hören bekommen. Leider ist Volker Brandt als überaus überzeugender Inspektor Lestrade nicht mit von der Partie. Die drei ersten veröffentlichten Cover sehen denen von Maritim leicht änlich, die ersten drei Stories werden geschrieben von Andreas Masuth, Marc Freund und Thomas Tippner. Mit je einer Laufzeit um die 80-100 Minuten.

      Auf der Webseite von Allscore Media gibt es auch bereits einen Trailer und eine Hörprobe zu hören. Das Ganze macht mich doch als Sherlock Holmes Fan neugierig, da mit Christian Rode und Peter Groeger besetzt und die Geschichten - Pastiches, wie man die von anderen Autoren geschriebenen Geschichten unter Holmesianern nennt - von namhaften Autoren verfasst wurden.

      Link zur Webseite von Allscore Media mit Infos, Covers und Hörprobe

      Ich finde ja die Konstellation hochinteressant #eek# ...
      Man nimmt die gleichen Hauptsprecher in den gleichen Rollen, die gleichen Geschichten (nun gut jetzt halt Pastiches) und macht Hörspiele und Cover in recht ähnlicher Art und Weise wie MARITIMs Erfolgsserie SHERLOCK HOLMES. Aus meiner Sicht wird hier gnadenlos kopiert #schelm# ...

      Ich bin dazu mal auf die Reaktion von Carsten Hermann gespannt #gruebel# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Sehe ich ähnlich wie H.P.! Eine solche Vorgehensweise ruft ja förmlich Schwierigkeiten hervor. Abgesehen davon brauche ich persönlich nicht 2 Holmes Serien mit ein und den selben Sprechern. Nachdem ich jetzt so viele MARITIM-Holmes im Regal stehen habe, würde ich sicher die MARITIM-Holmes Serie weiter sammeln und beim Romantruhe Holmes erstmals abwarten. Aber wer weiß wie sich alles noch entwickelt...
      Aber wurden die Hörspiele nicht von Carsten Herrmann produziert und werden nur durch AllScore Media vertrieben?

      Die Soundtracks der deutschen Komponisten sind teilweise von Chris´Soundtrack Corner in Berlin produziert und werden nur bei AllScore vertrieben. Ich glaube, daß da schon noch Carsten Herrmann involviert ist.
      ...ja, ich bin ja schon ruhig! ;)
      Ich habe zu diesem Thema mal ne Frage: Kann man die Sherlock Holmes Hörspiele mit den Radio Hörspielen vergleichen? Ich kenne nur die Radiohörspiele. Was ist bei diesen Hörspielen der Unterschied ( außer die Sprecher)?

      Wenn die Frage zu blöd ist, bitte diesen Post löschen #lichtauf#
      @Goblingde: Ich finde es sehr schön, dass Du fragst und finde überhaupt nicht dass Deine Frage auch nur ansatzweise blöd erscheint. Wir haben zu diesem Thema im übrigen auch einen sehr interessanten thread, den es noch gilt um weitere Meinungen zu füllen: Unterschiede zwischen Radio Hörspiele und "Kauf-Hörspiele" Bezogen auf Sherlock Holmes würde ich meinen, dass es keine so großen Unterschiede zwischen den Radioversion bzw. den kommerziellen Kaufhörspielen gibt. Die Radioversionen, die ich kenne, haben halt schon einige Jahre auf den Buckel, während die MARITIM Holmes als Beispiel erst in der jüngeren Vergangenheit produziert worden sind. Dass kann man eventuell in der einen oder anderen Aufnahme hören. Ich muss aber gestehen, dass mir die alten Holmes aus dem Radio, die es auch auf CD zu kaufen gibt, genau so gut gefallen wie die neuen Versionen. Friedel kann als großer Holmes Fan sicher noch viel genauer und besser dazu schreiben #winkewinke#

      Dujardin schrieb:

      Aber wurden die Hörspiele nicht von Carsten Herrmann produziert und werden nur durch AllScore Media vertrieben?

      Nein, Carsten Hermann bzw. MARITIM sind an dieser Produktion nicht beteiligt :( ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Detlef von hoernews.de gibt in seiner NEWS unter anderem folgende Information Preis:

      Die neue Reihe wurde nach Rücksprache mit Maritim entwickelt, aber ist ein 100%-Produktion der Romantruhe.


      Ich würde dies jetzt so interpretieren, dass, wie HP schrieb, MARITIM nicht an der Produktion beteiligt ist, aber im Vorfeld das Projekt "erlaubt" hat. Was meint ihr?
      @Markus: ich sags mal so, auch wenn ich nicht klugscheißen will: Allscore braucht rein rechtlich keine "Zustimmung" oder "Erlaubnis" von Maritim. Das war dann wohl rein "freundschaftliches Handeln", denn sie haben ja nichts rechtlich bedenkliches gemacht. Weder besitzt Hermann die alleinigen Rechte an "Sherlock Holmes", noch sprachen für ihn Rode/Groeger unter einem Knebelvertrag (der beide dazu zwingen würde, diese Rollen nur für Maritim sprechen zu dürfen, was allerdings sinnlos und sehr teuer wäre) und die Geschichten sind auch nicht von Maritim geklaut. Weiterhin könnte Hermann auch nicht verlangen, nur er dürfe die blauen Cover erstellen.

      Markus G. schrieb:

      Ich würde dies jetzt so interpretieren, dass, wie HP schrieb, MARITIM nicht an der Produktion beteiligt ist, aber im Vorfeld das Projekt "erlaubt" hat.

      Naja, die Anfrage wurde negativ beantwortet #rolleyes# ...

      Friedel schrieb:

      Allscore braucht rein rechtlich keine "Zustimmung" oder "Erlaubnis" von Maritim.

      Das dürfte wohl unter das Stichwort: "Gebrauchsmusterschutz" fallen - ich bin jetzt allerdings kein Rechtsanwalt ;) ...
      Ob es jetzt eine rechtliche Handhabe gibt oder nicht, ich finde es moralisch verwerflich sich die Schwierigkeiten MARITIMs zu Nutze zu machen und mal eben ihre Erfolgsserie zu kopieren. Warum die beiden Hauptsprecher da mitmachen, erschließt sich mir nicht #kopfschuettel1# ...
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      http://www.hoerspiel-box.de "... die Hörspiel-Box - Hörspiele gut gehört ..."
      Seit 2008 mit den monatlichen Hörspiel-Charts unter hoerspiel-charts.de
      Hörspiele gibt es übrigens auch hier: hoerspiel-shop.de

      Folgt mir zu YouTube Instagram Twitter Facebook Google+
      ----------------------------------------------------------------------------------------
      Auf jeden Fall denke ich , dass das alles den "normalen" Hörer überfordert, bzw. er die Unterschiede nocht kennt. Ihm wird das ähnliche Cover vertraut vorkommen und zugreifen. Stutzig müsste er werden, dass die Nummerierung wieder von vorne anfängt.

      Aber all das finde ich jetzt doch etwas viel an Sherlock Holmes. Mal schauen was ich mache.
      Man muss die Menschen nehmen wie sie sind,
      es gibt ja keine anderen. ;)
      @HP: Weshalb Rode und Groeger da mitmachen? Die Beiden sind auch nur Menschen und von einigen Sprechrollen und Synchronisationen kann ein Sprecher nunmal nicht leben. Wenn sowas wie die Sherlock Holmes Serie eingestampft wird bzw. ungewiss bleibt, muss man sich eben nach was neuem umschaun. Den Beiden ist kein Vorwurf zu machen. Genügend Geld im Sprecherbereich zu verdienen ist härter als bei uns mit unseren geregelten Jobs.

      Ob es jetzt eine rechtliche Handhabe gibt oder nicht, ich finde es moralisch verwerflich sich die Schwierigkeiten MARITIMs zu Nutze zu machen und mal eben ihre Erfolgsserie zu kopieren. Warum die beiden Hauptsprecher da mitmachen, erschließt sich mir nicht


      100% meine Meinung. Eigentlich sehr enttäuschend und macht mir persönlich Allscore Media sehr unsympathisch. #flop# Ich denke auch, wie Angel74, dass einige Holmes mit Rode und Groeger am Cover lesen und daraufhin glauben werden, dass es sich um eine weitere unbekannte Folge der MARITIM-Serie handelt. Da werden viele MARITIM-Fans irrtümlich zugreifen.

      Da für mich auch die Menschen hinter einem Hörspielprojekt eine Rolle spielen, lasse ich bis auf weiteres die Finger von diesen Holmes-Kopien (EDIT). Wer sich so schamlos eines erfolgreichen Konzepts bedient und die kurzzeitige Unpässlichkeit eines bekannten Labels ausnützt, möchte ich nicht unterstützen. #kopfschuettel2# Ich warte auf die MARITIM-Holmes. #jaja#

      Markus G. schrieb:

      Zitat
      Ob es jetzt eine rechtliche Handhabe gibt oder nicht, ich finde es moralisch verwerflich sich die Schwierigkeiten MARITIMs zu Nutze zu machen und mal eben ihre Erfolgsserie zu kopieren. Warum die beiden Hauptsprecher da mitmachen, erschließt sich mir nicht



      100% meine Meinung. Eigentlich sehr enttäuschend und macht mir persönlich Allscore Media sehr unsympathisch. #flop# Ich denke auch, wie Angel74, dass einige Holmes mit Rode und Groeger am Cover lesen und daraufhin glauben werden, dass es sich um eine weitere unbekannte Folge der MARITIM-Serie handelt. Da werden viele MARITIM-Fans irrtümlich zugreifen.

      Da für mich auch die Menschen hinter einem Hörspielprojekt eine Rolle spielen, lasse ich bis auf weiteres die Finger von diesen Holmes-Raubkopien. Wer sich so schamlos eines erfolgreichen Konzepts bedient und die kurzzeitige Unpässlichkeit eines bekannten Labels ausnützt, möchte ich nicht unterstützen. #kopfschuettel2# Ich warte auf die MARITIM-Holmes. #jaja#

      Markus G. schrieb:

      Da für mich auch die Menschen hinter einem Hörspielprojekt eine Rolle spielen, lasse ich bis auf weiteres die Finger von diesen Holmes-Raubkopien. Wer sich so schamlos eines erfolgreichen Konzepts bedient und die kurzzeitige Unpässlichkeit eines bekannten Labels ausnützt, möchte ich nicht unterstützen. #kopfschuettel2# Ich warte auf die MARITIM-Holmes. #jaja#

      Sagt mal, ihr habt se doch nicht mehr alle, oder????


      Raubkopien? Leute, jetzt wirds geschäftschädigend und wenn der Verlag ne Anzeige startet, dann darf Du Dich lieber Markus G. warm anziehen
      Sagt mal, auf die Idee Allscore Media anzusprechen und mal rauszubekommen, wer dahinter steckt, fällt euch nicht ein, oder?
      Nee, ist ja wieder einfacher auf alle rumzuhacken. Und das der Herr Hermann gesagt hat, Allscore Media und einem anderen Verlag, das er keinerlei Interesse mehr an Sherlock Holmes hat. ist egal? Und bitte unterlasst es bei Gerd Naumann anzurufen und ihn zu beschimpfen!

      Man kann sachlich argumentieren, ob man es mag oder nicht, aber nicht gleich mit Sch... schmeißen, wenn man gar nicht weiß was los ist...

      Ehrlich: ICH BIN ENTZETZT VON EUCH!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „diehoeragenten“ ()

      So viel Aufruhr - und das noch weit vor Erscheinen der ersten Folge ...
      Bei allem Respekt vor den hier vertretenen Meinungen bitte ich mal einen Moment lang darüber nachzudenken, dass auch hinter der neuen Sherlock Holmes Serie von Allscore Media / Romantruhe Menschen stecken, die sich bei ihrer Arbeit sehr viel Mühe gegeben haben und mit Herzblut bei der Sache waren. Angefangen von uns Autoren, über die verdienstvollen Sprecher, bis hin zum Produzenten. Den Begriff "Raubkopie" finde ich hier ebenfalls fehl am Platz.
      Übrigens - bei hörnews auch nachzulesen.....

      Romantruhe Audio wird ab Oktober neue Sherlock Holmes-Folgen
      präsentieren. Die beliebte Besetzung der Maritim-Serie wird dabei
      wieder zum Einsatz kommen. Ein Wiederhören mit Christian Rode (Holmes)
      und Peter Groeger (Watson) in exklusiv geschriebenen Geschichten ist zu
      erwarten. Die neue Reihe wurde nach Rücksprache mit Maritim entwickelt,
      aber ist ein 100%-Produktion der Romantruhe.



      Die bereits gestartete Reihe "Sherlock Holmes und Co." bleibt davon
      zunächst unberührt. Neue Fälle dieser Reihe wird es 2013 geben, so
      Herausgeber Joachim Otto auf Anfrage.
      #rolleyes# hat keiner gelesen, richtig??? Mannmannmann

      Markus G. schrieb:

      Ob es jetzt eine rechtliche Handhabe gibt oder nicht, ich finde es moralisch verwerflich sich die Schwierigkeiten MARITIMs zu Nutze zu machen und mal eben ihre Erfolgsserie zu kopieren. Warum die beiden Hauptsprecher da mitmachen, erschließt sich mir nicht


      100% meine Meinung. Eigentlich sehr enttäuschend und macht mir persönlich Allscore Media sehr unsympathisch. #flop# Ich denke auch, wie Angel74, dass einige Holmes mit Rode und Groeger am Cover lesen und daraufhin glauben werden, dass es sich um eine weitere unbekannte Folge der MARITIM-Serie handelt. Da werden viele MARITIM-Fans irrtümlich zugreifen.

      Da für mich auch die Menschen hinter einem Hörspielprojekt eine Rolle spielen, lasse ich bis auf weiteres die Finger von diesen Holmes-Raubkopien. Wer sich so schamlos eines erfolgreichen Konzepts bedient und die kurzzeitige Unpässlichkeit eines bekannten Labels ausnützt, möchte ich nicht unterstützen. #kopfschuettel2# Ich warte auf die MARITIM-Holmes. #jaja#


      Ich finde das nicht als Problem. Meiner Ansicht nach hat Maritim die Serie beendet und hat keinerlei Absichten weitere SH Hoerspiele herauszubringen. Es gibt an SH sowieso keine Rechte. Dazu sind die Vorlagen zu alt. Deshalb hat Allscore keine Rechte verletzt. Das man nun genau die beiden Maritim Sprecher geholt hat ist fuer mich ein nachvollziehbarer Schritt und wenn das mit Ruecksprache mit Maritim gemacht wurde, ist das fuer mich auch kein Problem.

      Meine erste Reaktion war : "Nicht noch eine SH Serie" Da gab es in letzter Zeit zu viele. Aber die Hoersproben hoeren sich gut an. Die Maritim Crew und diesmal mit Regie. Das koennte was werden. #lach2#
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...