Kai Meyers MERLE-Trilogie (als Hörspiel bei Holysoft) ...

      Kai Meyers MERLE-Trilogie (als Hörspiel bei Holysoft) ...

      Eben hier gefunden: hoerspiellobby.de/board1-h%C3%…-meyer-als-h%C3%B6rspiel/?

      Die Merle Trilogie von Kai Meyer wird es nun auch als Hörspiel geben, das Studio Holysoft hat sich des Stoffes angenommen wie David Holy im Videopodcast verrät will man eventuell noch im Weihnachtsgeschäft 2012 die erste Folge auf den Markt bringen.

      Die Merle Trilogie besteht aus:

      Die fließende Königin
      Das steinerne Licht
      Das gläserne Wort

      Hier mal das Video ab 17:40 Minuten kommt die entsprechende Stelle wo das Geheimnis gelüftet wird.

      youtube.com/watch?v=nf4zopZE8OA

      Vor einigen Jahren gab es vom WDR mit "Der brennende Schatten" schon ein Hörspiel welches die Vorgeschichte zur Merle Trilogie erzählt
      "Mit dem Hören von Die drei Fragezeichen oute ich mich nicht als
      Hörspielfan, sondern als Fan meiner eigenen Kindheit." - Günter Merlau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lord_Lenny“ () aus folgendem Grund: Titel geändert, Tags eingefügt, Threads zusammengefügt (hp, 19.01.2014) ...

      Ich dachte schon, die große Ankündigung wäre JAN TENNER, denn da kursiert auch momentan das Gerücht einer Neuvertonung. Dachte schon Holysoft würde ihn machen. Mit Fantasy-Stuff kann ich nämlich nichts anfangen. Und Science Fiction würde dem Label gut passen fürs Programm.
      im Namen des Kreuzes,
      Pater Noster

      Merle Trilogie als Hörspiel

      Kai Meyer verkündet auf seiner FB Seite :)



      Ende
      des Jahres erscheint die Merle-Trilogie als aufwendiges Hörspiel. Holy
      Soft hat jetzt die Liste der Mitwirkenden veröffentlicht. Eine Auswahl:
      Friedhelm Ptok (Erzähler, wie schon bei WELLENLÄUFER und ALCHIMISTIN)
      Yara Blümel (Unke; sie war Aura und Soledad in den o.g. Hörspielen)
      Luisa Wietzorek (Merle)
      Anna Thalbach (Fließende Königin)
      Andreas Fröhlich (Amenophis)
      Timmo Niesner (Serafin; er war Christopher in der ALCHIMISTIN)
      Bekannte Namen tauchen bis in die kleinsten Nebenrollen auf, hier findet ihr die komplette Liste und weitere Infos:



      Merle und die Fließende Königin – Gesamtcast
      blog.holysoft-studios.com
      Die
      Arbeiten an der Merle Trilogie von Kai Meyer laufen in vollem Gange und
      werden spätestens Ende September/Mitte Oktober vollständig
      abgeschlossen sein. Damit ihr schon einen Grund habt euch zu freuen,
      haben wir für euch hier den gesamten Cast der teilnehmenden
      Synchronsprecher und Schauspieler sc...
      http://blog.holysoft-studios.com/allgemein/merle-und-die-fliesende-konigin-gesamtcast/
      Das sagt mir mal so gar nichts.
      Habe auch nicht die geringste Vorstellung um was das wohl handeln könnte. #gruebel#

      Holy Soft? Dann ist es sicher Fantasy --> da bin ich dann schon raus.
      Was ich mich da aber Frage, warten hier nicht viele Leute auf die längst überfällige Fortsetzung von Holysoft Hörspielen?
      Traditionen sind wie Teller


      da um zergebrochen zu werden
      Oh das ist schon eine Ewigkeit bekannt. Und ich liebe alles was von Kai Meyer kommt und klar ist es Fantasy. Aber im positiven Sinn. Ich kenne die Bücher und sie sind wunderschön. Von der Art wohl am ehesten mit "Die Wellenläufer" zu vergleichen. Es wurde damals ja exklusiv eine Vorgeschichte als Hörspiel umgesetzt mit dem Titel "Der brennende Schatten" und war ebenfalls richtig toll. #knie#

      Anbei mal die von Kai Meyer/Holysoft gepostete Sprecherliste:



      Die Sprecher:

      Erzähler: Friedhelm Ptok
      Merle: Luisa Wietzorek
      Junipa: Anne Helm
      Unke: Yara Blümel
      Arcimboldo: Bert Franzke
      Serafin: Timo Niesner
      Fließende Königin: Anna Thalbach
      Vermitrax: Dirk Hardegen
      Lalapeja: Marion Hartmann
      Seth: Udo Schenk
      Winter: Gerald Paradies
      Charles Burbridge: Ernst August Scheppmann

      Höllenbote: Klaus Dieter Klebsch
      Dario: Kim Hasper
      Rat in Purpur: Christian Rode
      De Angeliis: Helmuth Ahner
      Talamar: Frank Otto Schenk
      Amenophis: Andreas Fröhlich
      Simphater: Ingo Albrecht
      Meerhexe: Almut Eggert
      Schemen: Hannes Maurer
      Andrej: Tobias Kluckert
      Calvino: Bodo Henkel
      Gondolier: Thorsten Michaelis
      Boro: Santiago Ziesmer
      Weberjunge: Wanja Gerick
      Gardist: Peter Flechtner
      Hauptmann: Peter Groeger
      Hauptmann 2: Raimund Krone
      Fliegende Herolde: Tom Deininger
      Matrose: Volker Brandt
      Sommer: Marion Hartmann

      … und noch viele weitere!
      Mir geht es da ähnlich wie Haisuli. Bei Ankündigungen von Holysoft bin ich etwas skeptisch. Hinzu kommt, dass Fantasy ein Genre ist, dass mir oft nicht zusagt. Dass ist dann genau so ein Fall wo ich irgendwann einmal in die Bibliothek gehe und mir das Hörspiel anhöre. Wenn es gefallen sollte, wird es gekauft und wandert es dann ins Regal. Wenn es mir nicht gefällt, wird es auch nicht gekauft. Aber zuerst einmal muss es noch erscheinen...
      Das wäre dann der erste Mehrteiler, der von Holysoft komplett erscheint!? #har#

      Allerdings freue ich mich drauf, in Anbetracht, dass es eine Vertonung einer Buchreihe von Kai Meyer ist und die Besetzung ist ja auch recht ansehnlich. Ich hoffe nur wirklich, dass man hier erstmal was komplett und wirklich bis Ende 2013 komplett veröffentlicht und sich dann stark an die bisherigen Serien setzt!

      Hoffen wir halt, dass man die Trilogie nicht auch noch um ein Comic, um einen Film und um Merchandising wie Spielzeugfiguren "bereichern" möchte. Dann würde es wieder dauern. Aber ich hoffe und bin guter Dinge, dass es bei diesem Projekt um das Kerngeschäft, sprich um das Hörspiel geht. Dann werden wir auch bald ein gutes Hörspiel hören können #jaja#

      Markus G. schrieb:

      Hoffen wir halt, dass man die Trilogie nicht auch noch um ein Comic, um einen Film und um Merchandising wie Spielzeugfiguren "bereichern" möchte. Dann würde es wieder dauern. Aber ich hoffe und bin guter Dinge, dass es bei diesem Projekt um das Kerngeschäft, sprich um das Hörspiel geht. Dann werden wir auch bald ein gutes Hörspiel hören können #jaja#
      Hier hat man aber noch die Gewissheit, dass Kai Meyer im Hintergrund sitzt. Der wird sich das sicherlich nicht gefallen lassen.
      Ich mag Kay Meyer Hoerspiele sehr gerne. Merle kannte ich jedoch vor diesem Thread ueberhaupt nicht. Ich habe das gegoogelt und bei Wikipedia gibt es Informationen. Bei Holysoft ist sicherlich erstmal Slepsis angesagt, da sie mit zu optimistischen Ankuendigungen ihrer Glaubwuerdigkeit geschadet haben. Die Geschichte hoert sich interessant an, die Sprecher sind super (Alchemistin revival) und wenn das Hoerspiel irgendwann kommt, dann hoere ich mir Rezis an und mache dann eine Kaufentscheidung. Ich habe noch soviel zu hoere, dass ich keine Eile habe.
      Auf Facebook hat Holysoft eine 15 minütige Hörprobe gepostet:





      Eine kleine Hörprobe für Euch: 15 Minuten Hörspiel aus unserem kommenden Werk: Merle und die Fließende Königin von Kai Meyer. Noch nicht final, aber immerhin ein kleiner Appeitithappen


      holysoft.de/open-access/temp3/merle15min.mp3

      ...nicht final...also wird da wahrscheinlich noch ca. 1-3 Jahre dran rumgebastelt. #har#
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. ( Heinrich Heine)
      Ich sag es mal so: nicht-finale Sachen sollte man nicht veröffentlichen oder nur mit genauer Beschreibung, was nicht final ist. Sonst findet man hinterher etwas gut und das Endprodukt ist ganz anders (schlechter) oder man findet etwas ganz furchtbar (z.B. weil eigentlich schon Sprecher ausgetauscht wurden, diese aber im "nicht-finalen" noch drin sind) und kauft sich das Endprodukt erst gar nicht.
      Hörproben sind doch eigentlich wie Trailer bei Filmen, ein Aushängeschild für ein Produkt. Ein Trailer mit unfertigen CGI-Effekten würde ja auch "abtörnend" wirken.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...