Kai Meyers MERLE-Trilogie (als Hörspiel bei Holysoft) ...

      Ich glaube, das auch dieses Jahr keines der Hörspiel erscheinen wird. Ich frage mich sowieso schon, seitdem bekannt wurde das Holysoft das machen würde, warum der Buchverlag hier überhaupt eine Zustimmung gegeben hat. Die hatten wohl keinen Infos wie das da so läuft mit der Veröffentlichunstaktig.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Wieder geht ein Jahr ins Land aber Weit und Breit immer noch keine Merle Hörspiele. Wundern tut es mich ehrlich gesagt mal so gar nicht und das hier wirklich irgendwan mal was Erscheint glaub ich auch nicht. Wenn ich der Verlag wäre der die Rechte für das Hörspiel vergeben hat, käme ich mit mittlerweile ziemlich veralbert vor und hätte die Rechte wieder kassiert und die an jemand fähiges vergeben der dann auch mal ein Hörspiel veröffentlicht.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Ich bin da guter Dinge. Sicher, man wird wohl wieder verschieben, aber es scheint ja aktuell zumindest nicht der Stand zu sein "Leute, wir befinden uns in Verhandlung der Rechte, mal schauen", sondern man hat ja schon dran gearbeitet, Cover & Hörprobe gab es ja schon. Holysoft ist ja wieder back in business, also nicht die Hoffnung aufgeben.
      Holysoft der Heiland der Hörspielwelt.

      Unabhänig davon ob was kommt oder ob nichts kommt (was im Grunde eh schon egal ist) käme ich mir als Verlag und auch als Autor des Buches (auch wenn Kai Meyer hier aussen vorsteht) ziemlich veralbert vor wenn ich denke das ein Hörspiel dann auch Zeitnah erscheint und über zwei Jahre später ist immer noch nichts erschienen. Wie gesagt, ich als Verlag der die Recht vergeben hätte, würde da kurzen Prozess machen und die Rechte entziehen wenn nach einer bestimmten Zeit nichts erschienen ist.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Vielleicht war der Verlag der da für die Rechte verantwortlich ist einfach mal klug genug und hat den Worten von Holysoft keinen glauben geschenkt und hat das einizig richtige gemacht und den Stecker gezogen. Wenn sich andere Label so ein Theater erlauben würde da wäre das Geschrei groß aber Holysoft sieht man immer alles schön nach. Woher das kommt ist mir wirklich ein Rätsel.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Falls du mit dem Nachsehen die Foren meinst- Holysoft stand hier und bei den Freunden die letzten Jahre sehr stark unter Druck und wurde fast schon komplett niedergemacht. Ich bin dafür, dass man das jetzt mal aus einer etwas sachlicheren Ecke betrachtet. Ich denke, wie gesagt, da kommt was, aber wenn nicht, geht das Leben auch weiter. Obwohls schade wäre, da ich die Hörprobe gut fand.
      Ich finde ich betrachte das sehr sachlich und stelle hier mal die Fakten in den Raum. Man kündigt etwas an und dann kommt ewig lange nichts, ich mein das ist doch Fakt oder? Und ich spreche hier ausschließlich über Merle.

      Wo genau gab/gibt es die Hörprobe?
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Angekündigt wurde das Produkt, ja. Ewig lange- ist Ansichtssache und sicher kein Fakt. Der Rest war, nun ich sehe, du bist gerade nicht gut auf das Label zu sprechen, ist deine Meindung.

      Hörprobe war hier auf Seite 1 des Fadens zu finden, aktuell leider 404 (lach, das unterstützt meine Ausführungen nicht gerade..).

      Tobbe_ schrieb:

      Unabhänig davon ob was kommt oder ob nichts kommt (was im Grunde eh schon egal ist) käme ich mir als Verlag und auch als Autor des Buches (auch wenn Kai Meyer hier aussen vorsteht) ziemlich veralbert vor wenn ich denke das ein Hörspiel dann auch Zeitnah erscheint und über zwei Jahre später ist immer noch nichts erschienen. Wie gesagt, ich als Verlag der die Recht vergeben hätte, würde da kurzen Prozess machen und die Rechte entziehen wenn nach einer bestimmten Zeit nichts erschienen ist.


      Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Dem Verlag und dem Autor ist es doch grob gesagt wumpe, was die mit der Lizenz machen oder nicht. Eher im Gegenteil, perfekt ist, wenn die Lizenz abläuft, ohne dass was passiert ist, dann kann man sie gleich dem nächsten verkaufen. Zudem sind doch eh alle Rechten und Pflichten minutiös in so einem Vertrag aufgeführt, da gibt es doch eh null Spielraum für irgendwas.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität

      Markus0815 schrieb:

      Angekündigt wurde das Produkt, ja. Ewig lange- ist Ansichtssache und sicher kein Fakt. Der Rest war, nun ich sehe, du bist gerade nicht gut auf das Label zu sprechen, ist deine Meindung.

      Hörprobe war hier auf Seite 1 des Fadens zu finden, aktuell leider 404 (lach, das unterstützt meine Ausführungen nicht gerade..).


      Das hat wirklich nichts damit zu tun das ich nicht gut auf Holysoft zusprechen bin, im Grund wäre mir sowas wirklich egal wenn hier auch mal was eingehalten werden würde. Aber hier wird der Hörer doch am laufenden Meter, man möge mir die Wortwahl nachsehen, verarscht. Hier fehlt mir wirklich der Respekt vor den Leuten die die Hörspiele kaufen.

      Chris schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Unabhänig davon ob was kommt oder ob nichts kommt (was im Grunde eh schon egal ist) käme ich mir als Verlag und auch als Autor des Buches (auch wenn Kai Meyer hier aussen vorsteht) ziemlich veralbert vor wenn ich denke das ein Hörspiel dann auch Zeitnah erscheint und über zwei Jahre später ist immer noch nichts erschienen. Wie gesagt, ich als Verlag der die Recht vergeben hätte, würde da kurzen Prozess machen und die Rechte entziehen wenn nach einer bestimmten Zeit nichts erschienen ist.


      Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Dem Verlag und dem Autor ist es doch grob gesagt wumpe, was die mit der Lizenz machen oder nicht. Eher im Gegenteil, perfekt ist, wenn die Lizenz abläuft, ohne dass was passiert ist, dann kann man sie gleich dem nächsten verkaufen. Zudem sind doch eh alle Rechten und Pflichten minutiös in so einem Vertrag aufgeführt, da gibt es doch eh null Spielraum für irgendwas.


      Da scheint ja nicht festgehalten zu sein dass das Hörspiel zu dem und dem Termin dann aber auch Erscheinen muss/soll. Ich würde als Verlag auf jedenfall so eine Klausel in den Vertrag aufnehmen um auch sicher zustellen das hier überhaupt mal was zu Tage gefördert wird. Grad bei Holysoft hätte man sich vielleicht mal Infos einholen sollen welche Praktiken hier an den Tag gelegt werden.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Tobbe_ schrieb:

      Markus0815 schrieb:

      Angekündigt wurde das Produkt, ja. Ewig lange- ist Ansichtssache und sicher kein Fakt. Der Rest war, nun ich sehe, du bist gerade nicht gut auf das Label zu sprechen, ist deine Meindung.

      Hörprobe war hier auf Seite 1 des Fadens zu finden, aktuell leider 404 (lach, das unterstützt meine Ausführungen nicht gerade..).


      Das hat wirklich nichts damit zu tun das ich nicht gut auf Holysoft zusprechen bin, im Grund wäre mir sowas wirklich egal wenn hier auch mal was eingehalten werden würde. Aber hier wird der Hörer doch am laufenden Meter, man möge mir die Wortwahl nachsehen, verarscht. Hier fehlt mir wirklich der Respekt vor den Leuten die die Hörspiele kaufen.

      Chris schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Unabhänig davon ob was kommt oder ob nichts kommt (was im Grunde eh schon egal ist) käme ich mir als Verlag und auch als Autor des Buches (auch wenn Kai Meyer hier aussen vorsteht) ziemlich veralbert vor wenn ich denke das ein Hörspiel dann auch Zeitnah erscheint und über zwei Jahre später ist immer noch nichts erschienen. Wie gesagt, ich als Verlag der die Recht vergeben hätte, würde da kurzen Prozess machen und die Rechte entziehen wenn nach einer bestimmten Zeit nichts erschienen ist.


      Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Dem Verlag und dem Autor ist es doch grob gesagt wumpe, was die mit der Lizenz machen oder nicht. Eher im Gegenteil, perfekt ist, wenn die Lizenz abläuft, ohne dass was passiert ist, dann kann man sie gleich dem nächsten verkaufen. Zudem sind doch eh alle Rechten und Pflichten minutiös in so einem Vertrag aufgeführt, da gibt es doch eh null Spielraum für irgendwas.


      Da scheint ja nicht festgehalten zu sein dass das Hörspiel zu dem und dem Termin dann aber auch Erscheinen muss/soll. Ich würde als Verlag auf jedenfall so eine Klausel in den Vertrag aufnehmen um auch sicher zustellen das hier überhaupt mal was zu Tage gefördert wird. Grad bei Holysoft hätte man sich vielleicht mal Infos einholen sollen welche Praktiken hier an den Tag gelegt werden.


      Und woher willst du wissen, dass da keine Klausel im Vertrag drin steht? Eben, kannst du nicht. Bei Filmen wird das ja auch gemacht. Hat man bei Ghost Rider doch bereits gesehn. Ebenso bei Daredevil. Die Lizenz wurde dann so und so viele Jahre nicht mehr genutzt und zack: die Lizenz ist wieder beim Lizenzgeber.

      Friedel schrieb:

      Und woher willst du wissen, dass da keine Klausel im Vertrag drin steht? Eben, kannst du nicht. Bei Filmen wird das ja auch gemacht. Hat man bei Ghost Rider doch bereits gesehn. Ebenso bei Daredevil. Die Lizenz wurde dann so und so viele Jahre nicht mehr genutzt und zack: die Lizenz ist wieder beim Lizenzgeber.


      Habe ich an irgendeiner Stelle geschrieben das es in diesem Vertrag eine solche Klausel wahrscheinlich nicht gibt? Nein, habe ich nicht. Ich habe geschrieben das ICH als Verlag solch eine Klausel einbauen würde. Nicht mehr und nicht weniger.

      Erst mal Beiträge lesen, wirken lassen und drüber nachdenken, dann nochmal lesen und Nachdenken bevor man sich aufregt oder meint immer alle anderen belehren zu müssen.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Tobbe_ schrieb:

      Friedel schrieb:

      Und woher willst du wissen, dass da keine Klausel im Vertrag drin steht? Eben, kannst du nicht. Bei Filmen wird das ja auch gemacht. Hat man bei Ghost Rider doch bereits gesehn. Ebenso bei Daredevil. Die Lizenz wurde dann so und so viele Jahre nicht mehr genutzt und zack: die Lizenz ist wieder beim Lizenzgeber.


      Habe ich an irgendeiner Stelle geschrieben das es in diesem Vertrag eine solche Klausel wahrscheinlich nicht gibt? Nein, habe ich nicht. Ich habe geschrieben das ICH als Verlag solch eine Klausel einbauen würde. Nicht mehr und nicht weniger.

      Erst mal Beiträge lesen, wirken lassen und drüber nachdenken, dann nochmal lesen und Nachdenken bevor man sich aufregt oder meint immer alle anderen belehren zu müssen.


      Habe nicht versucht, dich zu belehren.

      Friedel schrieb:

      Tobbe_ schrieb:

      Friedel schrieb:

      Und woher willst du wissen, dass da keine Klausel im Vertrag drin steht? Eben, kannst du nicht. Bei Filmen wird das ja auch gemacht. Hat man bei Ghost Rider doch bereits gesehn. Ebenso bei Daredevil. Die Lizenz wurde dann so und so viele Jahre nicht mehr genutzt und zack: die Lizenz ist wieder beim Lizenzgeber.


      Habe ich an irgendeiner Stelle geschrieben das es in diesem Vertrag eine solche Klausel wahrscheinlich nicht gibt? Nein, habe ich nicht. Ich habe geschrieben das ICH als Verlag solch eine Klausel einbauen würde. Nicht mehr und nicht weniger.

      Erst mal Beiträge lesen, wirken lassen und drüber nachdenken, dann nochmal lesen und Nachdenken bevor man sich aufregt oder meint immer alle anderen belehren zu müssen.


      Habe nicht versucht, dich zu belehren.


      Ich empfinde es schon häufig so das deine Kommentare häufig einen belehrenden Unterton habe. Aber egal, du siehst das so und ich eben anders. Hier gehts ja um Merle.
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      anfrage über facebook an kai meyer:

      es dauert mal wieder länger ... Die ersten drei
      CDs sind fertig und von mir abgenommen, die restlichen drei werden
      gerade bearbeitet und sollen Anfang des Jahres fertig werden. Ich hoffe,
      dass es dann spätestens im Frühjahr erscheint.

      Liebe Grüsse
      Kai

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...