Hörspiel-Feuilleton 3/2012 - DIE HÖRSPIEL-ARENA 2012 - ein Bericht von Flori1981

      Hörspiel-Feuilleton 3/2012 - DIE HÖRSPIEL-ARENA 2012 - ein Bericht von Flori1981

      Nach vielen Wochen der Vorfreude ging's Do. morgen um 06:57 Uhr mit der Bahn auf nach Köln. Ich hatte das Glück das Wochenende bei meinem Onkel und seiner Frau in Bergisch Gladbach schlafen zu dürfen. #hutheb#
      Deshalb entschloss ich mich auch schon früher hinzufahren um mir noch etwas Puffer für Siding einzubauen.
      Aber natürlich kann ich nicht ohne Zwischenfall verreisen, so stürzte mir das Smartphone ab und man sollte sich nicht so sicher sein seine PIN zu kennen wenn sie noch frisch ist.
      Also 3 x falsch eingegeben. Zum Glück gibt's aber wohl noch Telefone mit Münzeinwurf, so rief ich meine Mom an und die besorgte die PUK aus meiner Wohnung.
      Passwort zurückgesetzt und neu vergeben, dann war die Errreichbarkeit wieder gegeben. :)
      War auch wichtig weil ja Nexus extra für unser 1. persönliches Treffen abseits der Foren gekommen war, so verbrachten wir ein paar tolle Stunden bei Pizza und einigen Getränkerunden im Schweinske am Hbf. #prost#
      #danke# Buddy, dass du die Strapazen auf dich genommen hast.
      Nach einem leckeren Spargelabendessen machte ich mich dann auf dem Weg zum Lauscherloungeliverhörspiel, war auch extra früh gekommen um mir die Location vorher anzusehen. Das Hörspiel fand ich richtig witzig.

      Zu erwähnen ist besonders, dass H.P. fast das ganze Wochenende mit mir zusammen die Messe verbracht hat, danke dir dafür und auch für die vielen Fassbrause Zitrone, die du mir ausgegeben hast. #daumenhoch# #hutheb# Wir hatten eine schöne, gemeinsame Zeit miteinander. #freunde#
      Dann der Samstag, ich war schon um 09:30 Uhr da und nach dem Einlass führte mich mein Weg sofort in den Ausstellerraum, als 1. besorte ich mir das tolle Ordensschwester-Amelie-Paket vom Hörplanet (alle acht Folgen für 29 €).
      Dann muss man einfach zugreifen, auch die neuen Lady Bedforts 54 + 55 + Hörspielzeittasse dürften mit. Dann ging's zu Simeon um die neue Faithepisode 35 abzugreifen, Butler Parker 1-3 nahm ich auch noch mit.
      Es folgten noch viele weiter Schnäppchenkäufe und ruck zuck waren drei Plastiktüten voll, die ich netterweise im Orga-Raum parken dürfen.
      Dann ging's zu Sinclair und Mark Brandis Live, waren auch die beiden Sachen weshalb ich überhaupt den weiten Weg aus Hamburg gekommen war.
      Tolle gemeinsame Fotos mit den beiden Livecrews bekam ich auch.
      Zwischendurch liefen mir noch Sylphidia, Seraph und Casper aus dem Grusel über den Weg, war echt nett mit euch. :)
      Die Ferienbande ließ ich dann aus und ging lieber wieder frühzeitig in den Ausstellerraum wegen Oliver Dörings Autogrammstunde, hat sich gelohnt dann so liefen mir Bettina Zech und Martin Sabel über den Weg, unterschrieben mein Dragonboundposter und wir machten ein gemeinsames Foto.
      Mit Martin konnte ich dann und auch So. noch viel quatschen, wir kannten uns ja noch von der Premiere zur 2. Arwingerfolge in Hamburg.
      Gefreut hat mich auch, dass meine Forumsbericht und das Youtubevideo sowohl bei ihm als auch bei Asgard gut ankamen. Auch mit Oliver Döring saß ich lange an einem Tisch und bekam ein gemeinsames Foto.
      Also ein rundum toller Tag, dann zog es mich in den Biergarten um lecker Grillfleisch mit Kartoffelsalat zu essen. #hunger#
      Bettina Zech sowie Michael und seine Frau gesellten sich später auch noch zu mir.
      Gut gestärkt machte ich mich auf den Weg zum Fußballgucken, vorher bekamen wir noch eine tolle Musiksession mit Bettina Zech, Mario Cuneo und Markus Winter geboten, war richtig klasse.
      Und schwupps war Sonntag und ich pünktlich um 10:00 da, auch H.P war wieder den ganzen Tag an meiner Seite. Unseren Anfang machte die Mindcrusher mit "Serie XI", eine geniale Star-Trek-Parodie. Es folgten die ebenso unterhaltsamen 2 Stunden mit "Die Nachbarn des Leon Lampe", Santiago Ziessner war später auch noch für ein gemeinsames Foto zu gewinnen.
      Dann ging's ein letztes Mal in den Ausstellerraum, am Winterzeitstand folgt dann noch ein Highlight. Ich quatsche mit Danny Winter und sah auf dem Pult die Skizzenentwürfe der 1. fünf Cover von "Ein Fall für die Rosen" liegen.
      Beim Ausschauen sagte ich eher aus Spaß den Satz: "Sowas würde auch zuhause eingerähmt an der Wand schön aussehen."
      Ich hatte garnicht bemerkt, dass der Zeichner David M. Malambrè auch da war und plötzlich höre ihn hinter mir fragen ob er mir schnell was malen und unterschreiben soll.
      So setzte er sich an einen der Chillouttische und legte los, durfte ihn sogar beim Zeichnen filmen und fotografieren lies er sich auch bereitwillig mit mir.
      Echt klass, das Bild steht schon hier bei den Hörspielen, dann zog es mich zu Dreamland wo ich ein schönes Gespräch mit Thomas Birker hatte und auch den Teaser zur neuen DL-Grusel hören durfte.
      Dann war das Arenawochenende leider auch schon rum. :( Schade fand ich es auch, dass die angekünigte Schlussverabschiedung nicht mehr standfand, so lief mir Michael aber trotzdem nochmal über den Weg und könnte mich für die tollen Tage bedanken.

      Mein Fazit: Es waren eine rundum tolle Veranstaltung, der Weg aus Hamburg hat sich 100 % gelohnt und die vielen erwähnten Erlebnisse und Fots werden mich lange daran zurück denken lassen.
      Man kann der Hörspielgemeinschaft inkl. Michael und Renè und allen Helfern echt mit genug #danke# sagen.

      Über Feedback zur meinem Bericht würde ich mich freuen. #winkewinke#

      Die erwähnten Fotos findet ihr hier
      Der Tag der Abrechnung und Thomas Nero Wolf in der neuen Talker-Lounge-Folge 111

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Flori1981“ ()

      Schön kurzer und doch ausführlicher Bericht #daumenhoch# ..... schade, dass ich bei der Arena nicht dabei sein konnte ..........

      und auch wir beide haben einiges erlebt : von Begrüßung ".... ich brauch gleich mal dein handy ..." , über Kölsch-Cola in einem Löwenbräuglas, Nuss-, statt Vanille-Eis, Kaiserschmarrn, der keiner war, bis die Polizei kam ;) :D #lach1#
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

      #danke# für den klasse Bericht und auch für die vielen schönen Fotos. #top#
      ___________________________________________________________________________________________________

      Justus: "Was waren das für Vögel?"
      Bob: "Och, das habe ich sie nicht gefragt - aufgeführt haben sie sich wie Adler!"
      Morton: "Das waren Sittiche, wenn mir diese Bemerkung erlaubt ist."

      aus: Die drei ??? - Das Gespensterschloss

      Dr.Lemon schrieb:

      Da weis man mal, was man verpasst hat.

      Ja, ziemlich viel. #heul#
      Und nächstes Jahr in München werde ich auch wieder alles verpassen. Ist leider viel zu weit weg. #menno#
      ___________________________________________________________________________________________________

      Justus: "Was waren das für Vögel?"
      Bob: "Och, das habe ich sie nicht gefragt - aufgeführt haben sie sich wie Adler!"
      Morton: "Das waren Sittiche, wenn mir diese Bemerkung erlaubt ist."

      aus: Die drei ??? - Das Gespensterschloss
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...