MORD IN SERIE (eine Hörspielserie von CONTENDO MEDIA) ...


      „Mord in Serie“ begibt sich in die tödlichen Tiefen des Meeres. Bei ihrem Tauchgang geraten Jamie und Till plötzlich unter Haie und auch an der Wasseroberfläche lauert die Gefahr. „In tödlicher Tiefe“ lautet der Titel der 23. Folge der hochgelobten und erfolgreichen Thriller-Reihe „Mord in Serie“. Atemberaubende Spannung mit Starbesetzung,
      fulminantem Soundtrack und kinoreifem Sound. Erhältlich ab dem 16. September 2016 überall im Handel.

      MORD IN SERIE 23: IN TÖDLICHER TIEFE...
      Das Thriller-Ereignis, atemberaubend spannend und filmreif inszeniert.

      Klappentext:
      Till und seine Verlobte Anna wollen den Sommer bei ihrem Kumpel Jamie in Florida verbringen und freuen sich auf geruhsame Tage. Daraus wird allerdings nichts, als sie während eines Tauchgangs auf das Wrack eines U-Boots stoßen. Denn als die drei Freunde die Ladung bergen wollen, bekommen sie es nicht nur mit gefräßigen Haien zu tun…

      Spieldauer: ca. 69 Min.
      ISBN 978-3-945757-30-7
      VÖ: 16. September 2016

      Besetzung:
      Till - Pascal Finkenauer
      Jamie - Jan-David Rönfeldt
      Anna - Katharina von Keller
      Marquez - Wolf Frass
      Calderón - Robert Missler
      Luco - Uve Teschner
      Torres - Tobias Lelle
      Del Campo - Jürgen Thormann
      Abspann - Martin Sabel

      Buch: Markus Topf & Timo Reuber
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki
      Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
      Zusätzliche Musik: Alexander Schiborr
      Gitarre/Gesang: Pat Murphy (patmurphy.de)
      Produktion & (C): Contendo Media GmbH

      Quelle: Contendo Facebook-Auftritt
      Klingt super. Danke T-Rex. MiS ist fuer mich Pflichtkauf! Da kaufe ich alle Folgen ohne gross zu zoegern und wurde bisher noch nicht enttaeuscht. Es gab sicherlich Schwankungen und manche Folgen waren besser als andere, aber alles auf hohem Niveau und bisher keine Ausreisser nach unten.

      Ich rippe mir uebrigens den Bonus Song von jeder CD herunter und kopiere die in ein MiS Liederalbum. Super Musik. Genau meine Musikrichtung!
      23 In tödlicher Tiefe

      Wie man ja sicherlich bei meinen Meinungen erkannt hat, bin ich großer Fan der Reihe und im Allgemeinen ein Fan von Markus Topf. ;) :)

      Auch hier ist in meinen Augen wieder ein klasse Hörspiel entstanden. Ich mag gerne Hörspiele, die an wenigen Orten spielen und klaustrophobischen Charakter entwickeln können. Das gelingt hier in vielen Situationen und ich hatte schönes Kopfkino. :) Kleines U-Boot, die offene See, die grenzenlos scheint, aber dann doch durchs Tauchen an einem Ort einen abgegrenzten Raum hat. Fand ich klasse.

      Die Story ist relativ simpel gestrickt, zum Ende hin kommen dann aber doch noch ein paar Drehungen und Wendungen hinzu. Das eigentliche Ende hätte man vielleicht auch noch als Extratrack machen können, wenn man es leicht anders aufgezogen hätte. So wäre es vielleicht noch böser dahergekommen. Ist aber nur ein kleiner Punkt, den ich persönlich gerne anders gehabt hätte. Als Ende an sich fand ich es aber sehr passend und rund.

      Die Sprecher sind wieder super in ihren Rollen und bringen die Geschichte lebendig rüber. Die Musik ist wieder einmal spitzenmäßig. Alleine der Anfangstrack, der auch am Ende der Geschichte noch einmal zu hören ist, hat sich bei mir im Ohr festgesetzt und schafft gleich eine Menge Atmosphäre.

      Wieder eine tolle Folge, weiterhin die beste Reihe für mich auf dem Markt. :)

      SashOne87 schrieb:

      Wie man ja sicherlich bei meinen Meinungen erkannt hat, bin ich großer Fan der Reihe und im Allgemeinen ein Fan von Markus Topf.

      Du hast noch Contendo themself vergessen ;) :D


      Aber ja, bislang ist die Reihe auch fm das Bäste was es derzeit gibt. :)
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      SashOne87 schrieb:

      Wieder eine tolle Folge, weiterhin die beste Reihe für mich auf dem Markt.
      8|

      LskH schrieb:

      Du hast noch Contendo themself vergessen
      Aber ja, bislang ist die Reihe auch fm das Bäste was es derzeit gibt.
      8|



      Seid Ihr Zwillinge oder so etwas? Dieses bedingungslose Anpreisen von MiS grenzt ja schon an seelische Körperverletzung :D

      daneel schrieb:

      Seid Ihr Zwillinge oder so etwas?

      In der Tat manchmal schon - deswegen verstehen wir uns auch so gut
      - meist sogar blind ohne (viel) Worte ...
      es gibt's fast nix besseres als auf einer Wellenlänge zu sein
      und fast nix nervigeres als sich ständig erklären zu müssen ...

      daneel schrieb:

      Dieses bedingungslose Anpreisen von MiS grenzt ja schon an seelische Körperverletzung

      Nun, hier sind wir uns eben einig und wir werden dafür noch nich a mal bezahlt oder bekommen Gratis-CDs
      sowas solls geben :D
      Ob das Körperverletzung seelischer oder anderer Natur ist - ist voll beabsichtigt :thumbsup:
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      SashOne87 schrieb:

      Welche Folgen würdest du als Durchhänger bezeichnen?

      T-Rex schrieb:

      noch keinen richtigen Durchhänger erkennen

      Ich kenne bis jetzt keine einzige.
      Es gibt nur Themen oder Handlungen, die mich max. weniger ansprechen.
      Und man darf nicht vergessen - neben Thriller ist häufig auch Action mit dabei.
      Und Action ist sowieso immer ein Fall für sich (der mit Realität/Ratio nicht immer einhergeht)


      Mich interessiert da auch sehr, welche Folgen da gemeint sind ....
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Am 4. November wird es spannend und abenteuerlich, wenn Folge 24 der beliebten Reihe „Mord in Serie“ erscheint. Denn in „Labyrinth“, so der Titel des Thrillers, wird ein Survival-Ausflug in den Schwarzwald zu einem Kampf ums nackte Überleben. Atemberaubende Spannung mit Starbesetzung, fulminantem Soundtrack und kinoreifem Sound. Erhältlich ab dem 4. November 2016 überall im Handel.

      MORD IN SERIE 24: LABYRINTH
      Das Thriller-Ereignis, atemberaubend spannend und filmreif inszeniert.



      Klappentext:
      Ein Survival-Wochenende im Schwarzwald soll für eine Gruppe gestresster Manager zum großen Abenteuer werden. Nachdem einer von ihnen in einen Schacht stürzt, entdecken sie den Eingang zu einem geheimen Tunnelsystem. Aus Angst vor dem drohenden Unwetter suchen sie dort Zuflucht. Die Gruppe erkennt jedoch schnell, dass dieses unterirdische Labyrinth mehr, als nur eine tödliche Überraschung für sie bereithält.

      Spieldauer: ca. 65 Min.
      ISBN 978-3-945757-31-4
      VÖ: 4. November 2016

      Besetzung:
      Klaus Bremer - Jürgen Holdorf
      Yasmin Öszan - Anita Hopt
      Andreas Nolte - Tobias Lelle
      Volker Reinartz - Joachim Tennstedt
      Isabelle Henke - Christina Puciata
      Pilot - André Beyer
      sowie - Bernd Stephan
      sowie - Patrick Mölleken
      sowie - Wolfgang Bahro
      sowie - Jan-David Rönfeldt
      Off-Stimme - Bodo Wolf
      Abspann - Martin Sabel

      Buch: Markus Topf
      Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki
      Sound & Mastering: Erik Albrodt
      Musik: Konrad Dornfels
      Produktion & (C): Contendo Media GmbH


      Quelle: facebook.com/ContendoMedia/pho…129882281/?type=3&theater
      Langeweile ist der Zeitvertreib der Dummen. (Erhard Blanck)

      Im Bezug auf die Diskussion, ob es in dieser Serie Haenger gegeben hat: Ich denke, die Serie laeuft auf sehr hohem Niveau. Die Folgen sind sehr abwechslungsreich und gerade deshalb bin ich so ueberrascht, wie konstant die Qualitaet der Serie ist und wie konstant mich die Geschichten ansprechen. Schwankt die Serie? Klar. Jede Serie schwankt. Es fragt sich nur in welchem Rahmen. Ich denke die Serie schwankt auf hohem Niveau zwischen den Schulnoten 1 und 3. Kann man damit eine 3 als Durchhaenger bezeichnen? Klar kann man, jedoch sind damit die schwaechsten Folgen dieser Serie immer noch besser als oder zumindest auf dem Niveau der meisten anderen Serien.

      Ich wuerde als Durchhaenger die Folge 15 - Urban Explorerz nennen. Die hat mich von der Geschichte her ueberhaupt nicht angesprochen und ist fuer mich bisher die schwaechste Folge (ist aber trotzdem technisch und sprechermaessig gut produziert). Die Folge 22 Safe House war auch nicht so mein Ding. Hat interessant angefangen, ist dann aber recht langeweilig geendet. Ansonsten haben mir bisher alle anderen Folgen gut oder sehr gut gefallen. Highlights waren fuer mich bisher Folge 4 - Feuerteufel, Folge 12 - Gier, Folge 20 - Gekauftes Glueck, Folge 19 - Countdown, Folge 17 - Terror hinter Gittern. Aber insgesamt kann ich zustimmen, dass diese Serie bis auf Folge 15 bisher keine Ausfaelle hatte.
      Um Unterstellungen gegenzuwirken, ich würde diese Reihe plump 'glorifizieren'
      und andere Meinungen nicht gelten lassen (gleiches gilt auch für den Gegenteiligen Fall von GK) :

      Ich lobe diese Reihe (aber auch andere) hoch hinaus,
      weil sie mir von Beginn an einfach durchgehend gefällt.
      Das gab es bisher sehr selten - und meine Sammlung ist riesig - aber es gibt sie
      und dann steh ich auch dazu - ebenso, wenn mir was nicht gefällt.
      Das ist aber MEINE Meinung und wenn ich was hinterfrage, dann nicht,
      weil ich andere nicht tolerieren kann, sondern ich es nicht verstehen kann.
      Ich also 'verdutzt' bin ..... - mehr nicht.
      Und wenn mal so Sätze fallen wie : "Ach, Du hast doch keine Ahnung ..." , etc. ,
      dann empfehle ich mal aus dem Keller zu kommen, an die frische Luft zu gehen
      und kräftig durchzuatmen . . . . . ;)

      :)



      Danke @Cherusker für den Einblick :)
      Bei Folge 15 gehen wir etwas auseinander, da ich die Story den Plot super finde,
      aber unpassend in dieser Reihe, weil es fm eher etwas 'übernatürliches' hat
      - also eher was für Dark Mysteries oder Gespenster-Krimi ......
      Folge 4 fand ich auch sehr gut, mag aber so Nazi/Stasi-Stories nicht sonderlich,
      weswegen die sie in meinem Ranking abfällt.
      Folge 12 teile ich fast mit dir, gibt aber bessere.
      19 ist trotz der Logik fm einer der absoluten Highlights.
      17 ebenfalls großartig.
      Ab 20 hab ich noch nicht gehört.

      Ein Ranking wird fm zunehmend schwieriger
      - zumal, so wie du schon schreibst, selbst die 'schlechteste' immer noch mindestens ne 3 bekommt.
      Ganz weit oben sind aber auch die ersten 3 Folgen, sowie 6+7.
      Und selbst die Folge 8, die bei mir ganz unten steht, ist nicht wirklich schlecht,
      sondern einfach absolut nicht mein Thema, ich glaube dann folgt die 4 direkt drüber, gefolgt von der 9.
      Das wäre also mein 'Flop 3' , wenns auch keine Flops sind . . . .
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie

      SashOne87 schrieb:

      Das interessiert mich als großen Fan der Reihe immernoch.


      Ach naja, für eine detaillierte Antwort müsste ich nochmal explizit reinhören... Ich hab aber gemerkt, dass die letzten Folgen alle ganz ansehnlich/-hörlich waren, während ich aber zwischendurch die Lust verloren hatte. Es sind halt so Geschichten oder Auflösungen, die ein bißchen zu sehr Schablone und/oder zuviel des guten waren. Aber frag nicht nach Details, bin ich leider zu alt und zu faul dazu. Schon das Schreiben dieser Zeilen hat mich ausgelaugt, so dass ich jetzt ermattet auf mein Laken sinke.
      Was bringt es dir, wenn ich jetzt irgendwelche Nummern in die Gegend werfe 9,13,17,20.... oder 23/2=11,5...? "Nee, die fand ich grade supergut" o.ä.?

      Deswegen, damit das auch Sinn für mich macht, hätte ich da mehr ins Detail gehen müssen und dafür ist das alles nicht frisch genug im Gedächtnis, weil ich eben kein Fan dieser im enthusiastischen Sinne bin. Es ist nette Unterhaltung für zwischendurch, aber nix, woran jetzt in irgendeiner Form mein Herz hängen würde. Deswegen würde ich mir auch keine Zeit für eine detailliertere Analyse nehmen wollen. Meine Aussage basiert auf dem Umkehrschluss des Gefühls, dass die letzten ganz in Ordnung waren, was ich lange Zeit (nach dem ersten Hype) nicht hatte, vielleicht fing das mit der Formel1-Folge an, weiß nicht genau.

      Ins Kreuzverhör würde ich mich aber wie gesagt nicht nehmen lassen wollen.
      Bringt mir gar nichts. Entschuldige, dass ich bezüglich deiner Meinung weiteres Interesse bekundet habe.

      Ein Kreuzverhör sollte es ganz sicher nicht werden...Hat mich halt nur interessiert, welche Folgen du meinst. Hätte man ja vielleicht mit rechnen können, dass bei deiner Aussage eine Nachfrage kommt.
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...