LARRY BRENT (eine Hörspielserie der R&B Company) ...

      LARRY BRENT (eine Hörspielserie der R&B Company) ...

      Ich habe mal wieder bei You tube einige bekannte Namen in die Suchmaschine eingegeben und siehe da, ich bin auf diesen Trailer gestossen: #eek#

      CYqJeBb4330

      Ist das was Altes oder was Neues? Ich hoffe mal es ist was Neues und wir erleben gerade ein Comeback der Serie #freu2#

      @NEXUS: Vielen Dank nochmals, wie Du siehst, kann ich es jetzt wirklich #daumenhoch#
      Hmm, es war ja mal ein Film zu Larry Brent angedacht wenn ich mich nicht irre.

      Aber ganz klar zu hören ist Michael Harck und ob ein Film das originale Logo tragen darf? Hmmm.... #gruebel#

      Ob es eine neue Aufnahme ist lässt sich schwer sagen. Vielleicht eine etwas ältere Aufnahme, die nie verwendet wurde / wurden durfte... Es gab ja auch mal ein Demohörspiel von Konrad Halver zu MADDRAX...
      ...ja, ich bin ja schon ruhig! ;)
      Aber bitte - WENN Comeback dann ein anständiges Label und nicht Dreamland, Hörspielewelt oder R&B / Zauberstern oder so was.
      Dann lieber KEIN Larry Brent.

      Das wäre etwas für Zaubermond, Folgenreich, Europa natürlich, Stil oder evtl. gar ein Comeback für Lausch, mit Abstrichen für die Romantruhe.
      Ich glaube nicht dass es sich um einen Trailer für ein Hörbuch handelt. Das passt irgendwie nicht...Michael Harck klingt tatsächlich älter, aber immer noch klasse! Ich gehe auch davon aus, dass es etwas Neues ist…Lizenzvergabe stand ja auch im Raum.

      Einen Chaosversuch halte ich für unwahrscheinlich. Der Lizenzgeber wird sicher sehr aufmerksam bei seiner Wahl sein, damit ein Debakel wie bei Macabros ausgeschlossen wird. Wer auch immer den Zuschlag bekommen hat bzw. bekommt, muss schon einiges vorzuweisen haben. Letztendlich geht es doch darum, das Erbe ehrenhaft und erfolgreich zu vertreten.

      Ich würde mich sehr freuen, wenn es endlich neue Hörspiele geben würde. Aber bitte modernisiert mit einem Hauch Nostalgie…

      @Yvchen26
      Kann bei deinem Kommentar nur mit dem Kopf schütteln. Dreamland, Hörspielewelt, R&B und Zauberstern sind also unanständige Label? Haben keine Ahnung, richtig? Nur gut, dass du sie hast #daumenhoch#
      Hallo,

      ich würde LB nicht mal mit der Kneifzange anpacken, wenn ich ein Label hätte.
      Entweder man macht moderne Hörspiele daraus, also man hebt die gesamte Handlung ins 21. Jahrhundert. Dann kommt von den Nostalgikern das Gejammer, warum denn das so sein muss und man möchte doch die alten … und Dan Shocker war der Beste und wenn schon, dann aber doch so, wie er es schrieb … bla.
      Oder man macht es so, wie es die alten Fans wollen - dann kauft es sonst keiner, weil es klingt, als hätte man es in Opas Schublade drei Jahre nach dessen Ableben zufällig gefunden.

      Ich erinnere mich an den Aufschrei der Empörung, als es der Blitz-Verlag wagte, mit den neuen Hardcover-Bänden die Thematik neu anzugehen, offene Ereignisse zu schließen etc. Vor allem die Hüter des Alten wie zum Beispiel zauberspiegel.de fielen über die Autoren und Romane her und ließen kein gutes Haar an ihnen.

      Wenn man so etwas macht, dann muss es modern sein, damit es Käufer findet - und dann bleiben wohl sehr viele Alt-Fans auf der Strecke. Da muss man schon Mut haben, will man das durchziehen, und auch das Standvermögen, anfängliche Verluste zu kompensieren. Damit fallen einige Label weg.

      Grüße

      PS: Ein Film wurde ja auch immer mal wieder angedacht - nur, wer will den sehen? Die Alt-Fans? Die bringen keine Kohle. Und neue Fans? Dafür müsste man das Thema so modernisieren, dass von LB kaum was bleibt.

      pmartin schrieb:

      Ich glaube nicht dass es sich um einen Trailer für ein Hörbuch handelt. Das passt irgendwie nicht...Michael Harck klingt tatsächlich älter, aber immer noch klasse! Ich gehe auch davon aus, dass es etwas Neues ist…Lizenzvergabe stand ja auch im Raum.

      Einen Chaosversuch halte ich für unwahrscheinlich. Der Lizenzgeber wird sicher sehr aufmerksam bei seiner Wahl sein, damit ein Debakel wie bei Macabros ausgeschlossen wird. Wer auch immer den Zuschlag bekommen hat bzw. bekommt, muss schon einiges vorzuweisen haben. Letztendlich geht es doch darum, das Erbe ehrenhaft und erfolgreich zu vertreten.

      Ich würde mich sehr freuen, wenn es endlich neue Hörspiele geben würde. Aber bitte modernisiert mit einem Hauch Nostalgie…

      @Yvchen26
      Kann bei deinem Kommentar nur mit dem Kopf schütteln. Dreamland, Hörspielewelt, R&B und Zauberstern sind also unanständige Label? Haben keine Ahnung, richtig? Nur gut, dass du sie hast #daumenhoch#


      Also spar die mal die Beleidigungen - danke.
      Ich habe das schon anderweitig geschrieben - das sind ALLES nur persönliche Meinungen.
      Weder kann ICH objektiv beurteilen, dass die geannten Lables nicht anständig sind, noch DU, dass sie es sind.
      Ich finde ihre Hörspiele nicht gut. Punkt. Mein Geschmack - für mich sind das eben keine tollen Labels, tut mir leid. Solltest Du mal akzeptieren. Ganz einfach. Du findest sie toll - super. Habe ich keine Probleme mit.
      Aber DU scheinst Probleme damit zu haben, dass ich sie nicht mag. Involviert? Befangen? Befreundet?
      Hui, auf Krawall gebürstet, Frau Kollegin? ;D

      Ich fand die Umsetzung von Tony Ballard damals gelungen. Die Idee, die Serie ins Jetzt zu holen, war positiv, aber soweit ich mich erinnere hat das auch einigen Leuten nicht so gefallen.
      Allerdings fragte ich mich schon damals, ob ein solcher "held" von einst wirklich der Bringer wird. Larry ist ja noch älter und da habe ich ernsthafte Zweifel, das jemanden hinter dem Ofen hervorlockt. Hier, bei alten Fans, mag das gut ankommen, aber auf dem Markt bestehen kann es imho nicht. Da hat es ja schon TB schwer, wie wir nun wissen.

      Grüße

      DarkWriter schrieb:

      Hui, auf Krawall gebürstet, Frau Kollegin? ;D

      Ich fand die Umsetzung von Tony Ballard damals gelungen. Die Idee, die Serie ins Jetzt zu holen, war positiv, aber soweit ich mich erinnere hat das auch einigen Leuten nicht so gefallen.
      Allerdings fragte ich mich schon damals, ob ein solcher "held" von einst wirklich der Bringer wird. Larry ist ja noch älter und da habe ich ernsthafte Zweifel, das jemanden hinter dem Ofen hervorlockt. Hier, bei alten Fans, mag das gut ankommen, aber auf dem Markt bestehen kann es imho nicht. Da hat es ja schon TB schwer, wie wir nun wissen.

      Grüße


      Ich? Aber immer. #hutheb#
      Nö, eher der Kollege Martin.
      Ich habe nix getan, ausser gesagt, dass ichvon den genannten Labels kein LB möchte, weil ich (persönlich) von denen nix halte.
      Das sollte erlaubt sein.

      Da muss man nicht gleich um die Ohren gehauen bekommen, dass man ja keine Ahnung von nichts hat. Find ich daneben.
      @DarkWriter
      Ich stimme dir voll und ganz zu! Nur eine moderne Umsetzung hat eine reale Chance auf dem Markt. Von den „Alt Fans“ kannst du nicht mehr leben. Die Abverkaufszahlen der letzten Folgen lagen garantiert weit unter denen der 80er und 90er Jahren. Somit ist für mich klar, das Europa ausscheidet, da fast nur Serien im fünfstelligen Bereich noch vertreten sind. Auch wenn man modernisiert und neue Fans hinzukommen gehe ich maximal von einer mittleren vierstelligen Zahl aus, wohlgemerkt maximal! Das Risiko ist enorm…

      @ Yvchen26
      Wo bitte habe ich dich beleidigt geschweige denn „Beleidigungen“ausgesprochen? Wenn du auf meine Aussage: Nur gut, dass du sie hast…als Angriff siehst, dann kann ich das auch nicht ändern. Deine Aussage gegenüber der von dir genannten Label…sie sind halt nicht anständig (was sind sie denn dann?), ist OK für dich und nicht beleidigend? Schau dir mal ernsthaft die Relation zu deiner und meiner Aussage an…Ich bin weder befangen noch stehe ich in irgendeiner Abhängigkeit der genannten Label.

      Außerdem, und das ist meine subjektive Meinung, kann man Dreamland, Hörspielewelt, R&B und Zauberstern überhaupt nicht miteinander vergleichen. Weder Qualitativ noch deren Intuition.

      pmartin schrieb:

      @DarkWriter
      Ich stimme dir voll und ganz zu! Nur eine moderne Umsetzung hat eine reale Chance auf dem Markt. Von den „Alt Fans“ kannst du nicht mehr leben. Die Abverkaufszahlen der letzten Folgen lagen garantiert weit unter denen der 80er und 90er Jahren. Somit ist für mich klar, das Europa ausscheidet, da fast nur Serien im fünfstelligen Bereich noch vertreten sind. Auch wenn man modernisiert und neue Fans hinzukommen gehe ich maximal von einer mittleren vierstelligen Zahl aus, wohlgemerkt maximal! Das Risiko ist enorm…

      @ Yvchen26
      Wo bitte habe ich dich beleidigt geschweige denn „Beleidigungen“ausgesprochen? Wenn du auf meine Aussage: Nur gut, dass du sie hast…als Angriff siehst, dann kann ich das auch nicht ändern. Deine Aussage gegenüber der von dir genannten Label…sie sind halt nicht anständig (was sind sie denn dann?), ist OK für dich und nicht beleidigend? Schau dir mal ernsthaft die Relation zu deiner und meiner Aussage an…Ich bin weder befangen noch stehe ich in irgendeiner Abhängigkeit der genannten Label.

      Außerdem, und das ist meine subjektive Meinung, kann man Dreamland, Hörspielewelt, R&B und Zauberstern überhaupt nicht miteinander vergleichen. Weder Qualitativ noch deren Intuition.


      Meiner Meinung nach kann man das: Denn sie machen, imho, alle keine FÜR MICH guten Hörspiele.
      Mehr sollte meine Aussage nicht bedeuten. Die beleidigt sicher niemand. War vielleicht etwas ungeschickt formuliert, aber sonst?
      Aber Du gehst mich direkt an - ein "Was willst denn Du, Du hast ja eh keine Ahnung" (genau das heißt Dein Posting) ist nicht persönlich? Und nicht beleidigend? Gut.

      Schön, dass Du die Weisheit mit Löffeln gefressen hast. (war ja kein Angriff ;) , gell?)
      (vorab : ich respektiere, aber möchte dazu Stellung beziehen) ;)

      Yvchen26 schrieb:

      Aber bitte - WENN Comeback dann ein anständiges Label und nicht Dreamland, Hörspielewelt oder R&B / Zauberstern oder so was.
      Dann lieber KEIN Larry Brent.

      Das wäre etwas für Zaubermond, Folgenreich, Europa natürlich, Stil oder evtl. gar ein Comeback für Lausch, mit Abstrichen für die Romantruhe.


      HW fällt eh weg, die haben erstmal genug mit macabros zu tun. DLP ebenso, denn sie sollten sich nicht mit noch einem Mega-Projekt befassen. Ich weiß nicht was bei ZS geplant ist, aber momentan kann ich es als Label schlechthin nicht "ernst" nehmen - Morbius geht zu Ende und BP kommt noch eine Folge (?) ..... aber R&B sehe ich schon als kompetent an. Nur weil Simeon gerne auf Comedy und Action-Thrash steht, mußt das ja nicht heißen, dass da nix anderes geht .....

      Europa fällt aus, da "Kinder-Label" und eine Erwachsenen-Version zwar nicht unmöglich aber fm nur schwwer vorzustellen. Folgenreich ist ein Label ? - fm nicht im eigentlichen Sinne ..... Zaubermond ist mit ihren Sachen mMn schon ausgelastet, aber STIL und Lausch sind kompetenziell und derzeit ohne Serie/reihe ..... insofern gehe ich konform mit beiden letzteren #jaja#
      . #


      Die einen kennen mich #winkewinke# - die anderen können mich#pokuss#

      " Ersteller des 1. Beitrages 2010,11+12 "

    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...