Mind - Das Hörspiel

      Mind - Das Hörspiel

      Mind - Das Hörspiel

      Klappentext:
      Die Zukunft. Arbeitslosigkeit, Wasserknappheit, Kriminalität und Treibhausklima beherrschen die Titelseiten aller Tageszeitungen. Die Lösung dieser Probleme scheint unmöglich. Als es in vielen deutschen Städten zu heftigen Unruhen kommt, werfen die Volksvertreter dem Presseapparat "Eskalation durch Sensationsjournalismus" vor. Mit großer Mehrheit wird ein Gesetz zur Einschränkung der Pressefreiheit und Zensur verabschiedet – ein nahezu hoffnungsloser Versuch, die Ordnung wieder herzustellen. Fieberhaft sucht man nach Lösungsansätzen. Nora Fischer arbeitet als Journalistin bei einer renommierten Tageszeitung in Berlin. Sie erhält den Auftrag, ein Interview mit dem Pressesprecher des Chipherstellers Falsec zu führen. Falsec produziert im Auftrag der Regierung implantierbare Mikrochips, die den klassischen Personalausweis ablösen sollen. Wenige Tage vor Beginn der landesweiten Einführung der Chips nimmt ein mysteriöser Fremder Kontakt zu Nora auf. Er weiß: Die Chips können viel mehr. Doch dies soll niemand wissen. Die Journalistin beginnt zu recherchieren. Schnell wird man bei Falsec auf sie aufmerksam und beschließt, die Journalistin beseitigen zu lassen. Nora stößt auf eine erschreckende Wahrheit, die das gesamte politische System in Europa in Frage stellen wird. Das Ende der Freiheit.

      Sprecherliste:
      Erzähler: Tilo Schmitz
      Nora Fischer: Christina Pucciata
      Leon Bergen: Mario Hassert
      Maximilian Fahler: Volker Brandt
      Mortimer Wallet: Martin Arnhold
      Frau Fischer: Barbara Scheck
      Biljana Dimitc: Bettina Koch
      Frau Hohenberger: Susann Uplegger
      Stephan Krause: Matthias Brinck
      Chris: Robert Rausch
      Enrico Samarco: Frank Felicetti
      Betreuerin: Dana Geissler
      Jonas Thom: Marcello Koch
      In weiteren Rollen:
      Torben Rausch, Mark Backes, Stefan Gregersen, Hans-Georg Körbel, Jörg Schuler, Nenad Dimitrijevic, Sina Wienecke, Raschel Blufarb, Petra Jacob, Ute Herzog, Florian Walter u.a.

      Rezension:
      Ein sehr gutes Hörspiel. Die Sounds wurden sehr gut eingesetzt. Das Hörspiel wird als Thriller angekündigt. Das ist es allerdings aus meiner Sicht nicht. Es ist ein sehr guter Krimi, aber für einen Thriller fehlt hier noch der gewisse Gänsehauteffekt. Den konnte ich nicht finden.

      Die Story ist sehr gut. Man fühlt sich immer wieder so in die Zukunft gesetzt, dass man denkt, dass ist vielleicht in 30 Jahren wirklich Realität. Vorstellen kann man sich das sehr wohl. Die Story wurde auch sehr gut umgesetzt und ist ein echter Knaller.

      Die Sprecher sind durch die Bank sehr gut. Sie bringen jede Szene entsprechend gut vor. Man hat hier weitestgehend auf Nachwuchssprecher verzichtet und man kann ganz klar sagen, es zahlt sich aus. Die Sprecher sind sehr gut vorbereitet in den Rollen und man merkt, dass sie alle Spaß an den Rollen haben und vollen Einsatz bringen.

      Das Cover ist schlicht gehalten. In einem dunkeln blau/schwarz. Es enthält die Sprecherliste und die Mitwirkenden. Dazu noch im „Booklet“ die weiteren Mitwirkenden. Also absolut nichts besonderes aber absolut in Ordnung. Hier wurde jede Mark in das Hörspiel gesteckt und nicht viel in das Cover.

      Als Fazit ist ziemlich einfach. Ich bewerte das Hörspiel mit 4 Daumen statt der eigentlich verdienten fünf. Es wurde mehrfach ein Thriller angekündigt. Und das ist es definitiv nicht. Wie gesagt, fehlte dafür der Gänshauteffekt. Das hat mich ein wenig enttäuscht. Da es aber eine sehr gut umgesetzt Kriminalgeschichte handelt werden nicht mehr Daumen abgezogen. Sollte das Label rund um Jörg Schüler hier weiter so Produzieren, dann kann man auf die nächsten Produktionen sehr gespannt sein.
      Zum Ehrschutz von hearoic muss man sagen, dass es sicherlich mehr als Schwierig ist, in einem Hörspiel den Spannungsbogen so hoch zu setzen, dass man von einem Thriller sprechen kann. Ich denke, dass ist in einem Kinofilm wesentlich einfacher.

      Meine Bewertung:


      Mind - Das Hörspiel
      ISBN 978-3-9811186-0-5
      hearoic.de
      ca. 100 Minuten + 8 Minuten Bonusmaterial

      © Michael Girbes, 16. September 2006 hoerspieltalk.de
      "Alles richtig machen ist unmöglich. Gerecht zu sein noch mehr!
      Aber der Wille dazu, der muss in jeder Situation, bei deinem Tun und Handeln erkennbar sein."

      Dr. Markus Merk
      Lang, lang ist es her. Zeit das Hörspiel wieder einmal aus dem Regal zu nehmen und es wieder zu hören. Mir hat es damals gut gefallen. Ich kann mich aber nur mehr sehr vage erinnern...

      Auf alle Fälle schön, dass man es nun digital wieder kaufen kann :thumbsup:
      Nie was davon gehört, mit dem Titel ist es auch sehr schwer zu finden. Gutes Beispiel dafür, dass Hörspiele schon am Titel scheitern können.
      "Ich habe mittlerweile ca. 30000 Hörspiele gehört, bitte, danke."

      Simmering gegen Kapfenberg Greenskull gegen Audionarchie Dreamland gegen Greenskull - das ist Brutalität
      Der Titel ist aber absolut passend - und kurz und knackig noch dazu. :) Eher kennt man das HSP kaum, weil kaum einer das Label kennt (falls es überhaupt noch existiert)

      Erschreckende Story, aber für mich nur eine Frage der Zeit bis sowas tatsächlich real wird ;(

      Mich hätte ja auch brennend RIPLEY von Hörsturz/Schauderwald interessiert, aber das ist ja leider Geschichte :cursing:
      #
      Negan : - What's your Name ?
      Daryl : - Easy Street !
      #
      Wenn Das Die Lösung ist , dann will ich das Problem zurück
      #
      " DU! DU! DU! "

      Pig Hoschi aka Cerebral-Bulimie
      Das Hörspiel Mind hat 2006 bei mir dafür gesorgt, dass mein Blick von den "Kinderhörspielen" auch einmal in Richtung der "Erwachsenenhörspiele" gelenkt wurde. Jörg Schuler hat also quasi Schuld, dass ich hier bin und wir solch Sachen wie Gabriel Burns, Mindnapping, Mord in Serie und so weiter, und so weiter.... anhöre.

      DANKE!!!!!

      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --

      Nachdem mir das Hörspiel Navigator so gefallen hat, habe ich auf Ratschlag mir dieses Hörspiel zugelegt.

      Und ich finde es einfach nur klasse. 100 Minuten klingen erstmal nach einem Brett, aber ich war sofort in der Geschichte drin und war bis zum Ende mit Hochspannung dabei. :)

      Die Sprecher sind alle hervorragend und leben ihre Rollen. Die Ideen, die hier präsentiert werden, sind natürlich erschreckend. Wer weiß, was es da in Zukunft mal alles geben wird...

      Besonders gut gefallen hat mir auch die musikalische Untermalung. Schön atmosphärisch. :)

      Am Ende der Folge bekommt man noch ein Making Of, wie man es auch vom Ohrenkneifer kennt. So etwas liebe ich einfach. Viele Infos, wie das Schreiben der Geschichte oder auch die Aufnahmeprozesse kommen hier zur Sprache. Toll :)

      Von mir eine absolute Empfehlung :)
    Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...