Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

  • Benutzer-Avatarbild

    Na sieh mal an. Kein Regen und trotzdem hat es geplätschert. Freut mich aber, dass dir das Hörspiel gefallen hat! Ein bisschen Luft nach oben ist ja nicht verkehrt und Unaufgeregtheit steht eigentlich auch in guter, alter Mimi-Tradition.

  • Benutzer-Avatarbild

    Interessant was ich damals zu dem Thema geschrieben habe. Und wie lange ich auch schon hier bin. Aber die 100. Verstrickung ist es bei Mimi noch nicht. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, worauf er am ehesten verzichten kann: Die absolute Logik oder Amateurermittler jenseits von Polizei und Privatdetektiven. Ich verzichte da gern auf das Erstere. Allein schon der Vielfalt willen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fände ich auch mal ganz spannend. Wenn Zeit und Hörspiel passen, natürlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    2019 Eurovision Song Contest

    Thorsten B - - Smalltalk

    Beitrag

    Wenn schon Österreich erwähnt wird, sollten wir das dritte "DACH-Land" aber auch nicht vergessen. Ohrwurmgefahr! youtube.com/watch?v=6PxoMWtAC7M

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von SchattenMan: „Die Geschichte weiß zu überraschen.“ Das freut mich, dass mir das gelungen ist. Und Ingrid Stein gefällt mir in der Titelrolle auch sehr gut. Eine würdige Nachfolgerin für Gisela Fritsch!

  • Benutzer-Avatarbild

    2019 Eurovision Song Contest

    Thorsten B - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Stollentroll: „Und der Siegertitel war für mein Emfpinden der schwächste der sieben Beiträge“ Nach meinem Empfinden auch. Ich war am Freitag Team Aly und Team Lilly. Wobei wir uns mit keinem der Songs von gestern beim Contest blamieren würden. So gesehen war das einer der stärksten Vorentscheide der letzten Jahre. Im Zweifel fährt das deutsche TV-Publikum halt gerne auf die Beiträge ab, die am wenigsten polarisieren und die von den am bravsten aussehenden Mädchen gesungen werden. Das i…

  • Benutzer-Avatarbild

    2019 Eurovision Song Contest

    Thorsten B - - Smalltalk

    Beitrag

    Der Contest ist eben immer eine bunte Mischung mit großen Qualitäts- oder sagen wir eher Geschmacksschwankungen. Aber ich habe bisher noch jedes Jahr Songs gefunden, die mir sehr gut gefallen haben. Die deutschen Anwärter kann man übrigens schon hier anhören: eurovision.de/news/Alle-Songs-…-Uebersicht,songs104.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Hörspielbattle: Hörspiel vs. Hörspiel

    Thorsten B - - Battles

    Beitrag

    Interessante Idee mit dem Hörspiel-Battle. Ich überlege gerade, wie wohl meine erste Lady Bedfort (Die Weisheit des Cicero) gegen meine erste Mimi Rutherfurt (Mörderische Vorahnung) abschneiden würde. Immerhin sind beides - zufälligerweise - klassische Landhauskrimis und damit vergleichbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt

    Thorsten B - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Ja, der Hauptschauplatz ist das Landhaus (Innenräume und Außengelände). Ansonsten gibt es noch eine Szene bei Mimi zuhause, Mimis Ankunft in Irland, sowie Vernehmungen auf dem Polizeirevier. Insgesamt also ganz klassisch gehalten. Typischer Landhauskrimi eben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt

    Thorsten B - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Und einmal der Klappentext zu Mimi Rutherfurt, Folge 43 - Mörderische Vorahnung Zitat: „Mimi Rutherfurt hätte ihr beschauliches Leben in dem kleinen, englischen Ort Gutt's Hill eigentlich weiterführen können, hätte sie nicht der Anruf einer alten Bekannten aus ihrer ländlichen Ruhe herausgerissen. Ihre Schulfreundin ist sich sicher, dass in dem irischen Landhaus Riverside Lodge, in dem sie als Hauswirtschafterin beschäftigt ist, einer der Anwesenden das nächste Wochenende nicht überleben wird. D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Markus G.: „Also ich fände eine Gruselgeschichte von Dir sehr reizvoll.“ Ich weiß natürlich noch nicht, wie die entsprechende Szene inszeniert wurde, aber merk dir schon mal "Mimi Rutherfurt Folge 44 - Die leuchtenden Gräber" vor.

  • Benutzer-Avatarbild

    Über Komödie habe ich wirklich noch nie nachgedacht. Humor ist sowieso eine sehr subjektive Sache, da kann man auch ganz schnell eine Bauchlandung erleben. Und Drama klingt, denke ich, auch in dem ein oder anderen klassischen Krimi von mir auch an. Das sind zwei Genres, die sich schon mal einfacher verbinden lassen. Ein Ausflug in eine etwas thrillerige Richtung des Krimis ist ebenso denkbar. Aus meiner SF-Phase bin ich momentan (früher mal Star-Trek-Fan) raus. Und bei Grusel und Horror wüsste i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Markus! Viel gibt es da nicht zu berichten. Bin ja "nur" ein "Nebenbei-Schreiber". Derzeit sind fünf Pater Browns und vier Mimi Rutherfurts (01.03. geht es mit einem Skript von mir los) in verschiedenen Stadien der Produktion.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt

    Thorsten B - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Zitat von SchattenMan: „Ich behaupte mal beim schreiben der Mimi Rutherfurt Folgen gabt es eine anderer Chemie der Figuren die auch der Hörer hören wird.“ Zwangsweise. Eine resolute, alte Dame ist ein ganz anderer Charakter als ein frommer Priester. Auch wenn beide schließlich ans Ziel kommen, haben sie unterschiedliche Wege und Zielsetzungen (hieb- und stichfeste Überführung versus Beichte und Reue). Dem versuche ich natürlich bestmöglich Rechnung zu tragen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt

    Thorsten B - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Zitat von hoerspielkassette: „Mein erster Gedanke, als ich die Ankündigung las war daher, dass die neuen Mimis hoffentlich auch in Richtug der neuen Pater Brown Hörspiele gehen.“ Da ich sowohl einige der neuen Pater Browns geschrieben habe, als auch die ersten neuen Mimis, mag das tatsächlich der Fall sein. Zitat von Jean St. Claire: „Für meinen Geschmack hat man es geschafft, die Reihe gut fortzuführen, obwohl ich gestehen muss, der letzte Fall, den ich gehört habe (der vorletzte aktuell veröff…

  • Benutzer-Avatarbild

    Seicht oder nicht seicht ...

    Thorsten B - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Die Miss-Marple-Filme sind ja nicht einfach nur "seicht" oder "leicht konsumierbar", sie sind auch sehr gut gemacht. Wenn etwas seicht oder ohne Tiefe ist, weil man es nicht besser hinkriegt, fällt das meist auf und wird dann natürlich negativ wahrgenommen. Aber man kann auch im Dunstkreis seichter Unterhaltung Qualität liefern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Fader: „Ist natürlich auch billiger mit Musik. Musik deckt gut alles zu, and man kann andere Soundspuren einfacher auslassen. Sounddesign ist aufwändig, und man merkt schnell, ob es gut gemacht ist.“ Im Idealfall ist Musik mindestens ebenso aufwendig wie Soundkulisse, nämlich dann wenn sie speziell für das Hörspiel und direkt auf die Gegebenheiten der einzelnen Szenen hin komponiert wurde. Ebenso wie Geräusche passend gesetzt werden müssen. Am anderen Ende ist der Umfang auch nicht wir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Seicht oder nicht seicht ...

    Thorsten B - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von Markus G.: „Mögt ihr seichte Hörspiele?“ Ich mag sie, sonst würde ich nicht in diesem Bereich schreiben. Wobei ich hoffe, dass ich trotzdem hier und da ausreichend Gewürze darüber streue, damit sie nicht zu lasch und langweilig werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Atmosphäre würde ich definieren als passendes Zusammenspiel aus Inhalt, Geräuschen und Musik zur Herstellung einer bestimmten Stimmung beim Zuhörer. Je geglückter das ist, desto dichter, einnehmender oder mitreißender wird sie empfunden. Und da der Hörer da wie gesagt auch eine Rolle spielt, durchaus auch schon mal individuell verschieden. Jeder Mensch hat schließlich seine ganz eigene Wahrnehmung und Erfahrungen.

  • Benutzer-Avatarbild

    | SPOTIFY | Hörspiele

    Thorsten B - - Hörspielseiten

    Beitrag

    Ich ergänze auch mal. Pater Brown {56} - Der Flug der Schwalben

Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...