Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 184.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielleicht kann es Marco Göllner in seiner nächsten Aufnahme-Session mit fertigstellen....

  • Benutzer-Avatarbild

    Mimi Rutherfurt

    Jean St. Claire - - Highscore & Maritim

    Beitrag

    Zitat von SchattenMan: „Ich hoffe mal , das die besser sind als die von Pater Brown Fortsetzung.“ Zitat von SchattenMan: „Was mich an Pater Brown stört ist das ein Partner fehlt.“ Das passt doch gar nicht zusammen. Dein erster Satz suggeriert Mängel- handwerklicher Art, Story, Sprecher etc. Aber als Grund schreibst du, dir fehle der Partner... Wobei ich mich glaube zu erinnern, dass Flambeau doch mal wieder auftaucht, so bei den Freunden gelesen. Für meinen Geschmack hat man es geschafft, die Re…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, dass man uns keine 75min-Klopper vorsetzt, ist schon mal was.... Alles in allem, Sprecher, Cover, Lauflänge, Altersempfehlung, also was man schon so weiß, das klingt alles erstmal nicht schlecht. Wenn man es schafft, noch vernünftige Stories zu liefern (leider(!) der Hauptgrund, warum ich ein Hörspiel gutfinden könnte), dann könnts was werden... Für mich der einzige charmante Gruselserie-NAchfolger waren die PSI-Akten (und vielleicht noch Danger, wenn ich dran denke), die konnten mit Aussetz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal wieder ne Masuth-Folge, da hörn wa ma rein.... Die Zombie-Trilogie war in Ordnung, voll auf Trash getrimmt, aber okay (kann gegen Infektion oder Terra Mortis aber nichts reißen)...

  • Benutzer-Avatarbild

    Dennis kann ich mir leider nicht als HÖrbuchsprecher geben, das ist grauenvoll. Die besten Zeiten waren tatsächlich die Ratthey-Folgen. Lang ists her.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tobbe_: „im Stil von komplexen HBO und Netflix Serien. Eine fesselnde Mystery Geschichte mit surrealen Elementen (David Lynchs Twin Peaks lässt grüßen) und einer enormen Prise schwarzen Humor im Quentin Tarantino Style.“ Mal lieber den Ball flach halten... Dann wird das auch was mit der Erwartungshaltung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Thomas Birker (DLP): „Außerdem habe ich zum Thema Foren nur die Wahrheit geschrieben, würde ich der einzige sein, der sich aus Foren zurückgezogen hat, hättest Du vielleicht recht haben können.“ Ich bin gegen Verallgemeinerungen.... IMMER! Die bösen Foren, die bösen Hater... das kann doch nie stimmen, es gibt immer mehr als eine Sichtweise... Allerdings auch: Wenn schon der mitgenommene Kassenbox als Diebstahl gilt, dann bestimmt auch das Verhalten von Studio Hörsturz.... Da hast du ja…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stollentroll: „Durch diese tolle Umsetzung ist das Ganze so unterhaltend geworden, dass man sich ein ums andere mal in Erinnerung rufen muss, dass dies eben keine Fiktion ist, sondern hier tatsächlich eine junge Frau ermordet wurde.“ Finde ich auch einen schmalen Grat, fiktive Morde schön und gut (was auch immer das über uns Humanisten aussagt..), aber nun ja... Was hat die Hörspielmacher dazu veranlasst, das zu produzieren? Find ich fast noch perverser, wenn man es ganz eng sehen will…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grade hoerspielgrusel und -talk haben viele Schnittstellen, auch Doppelanmeldungen.... Da könnte ich es mir schon vorstellen und wenn es nur ist, dass eines der beiden einfach irgendwann mal eingestellt wird und man rüberwechselt.. Dann wird der Ton vielleicht auch mal anders, ist ja erstmal nichts schlechtes.

  • Benutzer-Avatarbild

    Seicht oder nicht seicht ...

    Jean St. Claire - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von Fader: „1. die Handlung ist wenig komplex und ggf. vorhersehbar, 2. niemand, für den der Hörer Zeit hat, positive Gefühle zu entwickeln, kommt zu Schaden, 3.die Hauptpersonen durchlaufen keine persönliche Entwicklung während der Geschichte, sie sind nicht wirklich betroffen und am Ende der Geschichte somit die gleiche Person wie am Anfang“ Ich denke, vieles im Hörspielbereich kann man da auch als Ausrede sehen aka -kurzweilige Unterhaltung für nebenbei-, denn neben Faders Punkten, die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach na ja, wenn der ein oder andere mehr aus dem Knick kommt, dann wird das schon was... Ich brauch auch keine 100 Mitglieder... Nur die Aufteilung auf drei Boards (Rest kenne ich nicht) ist nicht so das wahre... Mir wärs recht, wenn man sich da zusammenschließen würde, aber das wird an diversen Befindlichkeiten scheitern....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Markus G.: „@Jean St. Claire Wer war müde? Folge 39 oder Du?“ Ich finde das immer sehr ärgerlich, wenn ich merke, ich schaff die Folge nicht durch, bin zwar nicht eingepennt, aber hab ausgemacht, weil es nicht mehr ging... Wenn man dann an einem anderen Tag nochmal von vorne anfängt, ist es irgendwie nicht mehr dasselbe, auch wenn die Folge gut ist... Die Folge muss gut, man selbst munter sein, auch nicht nebenbei hören. Wenn diese drei Punkte zutreffen, ist es ein wahres Hörvergnügen,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von daneel: „Verzeihung: abgeschlossen worden.“ Ob eingestellt oder nicht, der Übergang von Mark Junior zu Senior ist für meine Begriffe sehr schlüssig geschafft worden... Darüber hinaus haben Interplanar bewiesen, dass sie auch ohne die Vorlage phantastische Stories schreiben können, dafür kann man gar nicht genug loben.

  • Benutzer-Avatarbild

    a) seit wann sind Amazon-Daten der Weisheit letzter Schluss & b) toll, lieber Tester, was bringt dir dein Genöle?? Gute Stimmung bestimmt nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hoerspielkassette: „Ist aber auch ein wenig unheimlich und natürlich auch traurig, dass beide dem Erfolg dieser Hörspielserie nun nicht mehr beisein können.“ Naja, man wusste ja schon lange um den Erfolg, bzw. dass da eine Fanbase da war, die Maritim-Reihe lief ja glaub ich schon seit 2003... Die 38 war sterbensmau, Traber was hast du da verbrochen..... 39 lässt sich wesentlich besser an, war dann aber doch erstmal zu müde.

  • Benutzer-Avatarbild

    IMAGA News

    Jean St. Claire - - Imaga

    Beitrag

    Moment, gut unterrichtete Quellen haben die Fortführung von Fallen bereits ausgeschlossen. Ich dachte, das wäre ne Rechtefrage vielleicht, oder so, Döring arbeitet ja jetzt mit dem anderen Großen neben Holy zusammen, das hat sich vielleicht gebissen, so meine Vermutung. Aber nun hinfällig, wenn man es denn doch zart andeutet..

  • Benutzer-Avatarbild

    Lach, fand ich gar nicht so mies damals wie die meisten.... Erinnerte mich eher an Team X-treme.... mit der originalen Offenbarung bin ich nie warm geworden, habe nur die ersten 3-4 Folgen mal gehört... Die guten Stampfkartoffeln.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Rian Johnson-Phänomen?? Ich finde, die Topf-Geschichten machen meistens Spass, vielleicht hat er nicht so Legenden-Status (bei einigen) wie Masuth, weil auf sehr vielen Hochzeiten tanzt (ok Masuth damals auch... ), aber ist für mich immer positiv, wenn er als Autor genannt wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neues von der Hörspiel-Jury

    Jean St. Claire - - Hörspielseiten

    Beitrag

    Trotz mittlerem 'Daumen ja ein ziemlicher Verriss..! Ich empfinde diese Serie als guten Fantasy-Burger für zwischendurch, von der Handlung her sind wir uns da einig. Produktion gefällt mir aber, merkwürdig, da ich viele 'Winterzeit-Sachen als sehr dröge von der Produktion her empfinde (Sounddesign, aber auch Sprecherführung) und kann mir das nicht geben... Hier passt es aber... Dass Drizzt oder Die Elfen da eine mächtige Schippe drauflegen, das stimmt aber. An Kniffel wird übrigens schon gearbei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, das ist ja mal eine untypische 80er Vertonung.. Keine Zombies, Vampire, Geistererscheinungen und Hemd auf?? Ich bin überfordert!

Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...