Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 144.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin kein allzu großer Fan der alten Serie, daher werde ich wohl erst mal in aller Ruhe abwarten, wie die Reaktionen hier im Forum ausfallen. Die Cover allerdings finde ich sehr gelungen: Die wirken zwar trashig, aber modern und bieten dabei trotzdem genügend Wiedererkennungwert zur alten Serie. Das soltle also Nostalgiker und heutige Jugendliche gleichermaßen ansprechen können. Für mein Empfinden gut gemacht.

  • Benutzer-Avatarbild

    PERRY RHODAN (15. Februar 2019)

    Stollentroll - - Smalltalk

    Beitrag

    Yep, ich zähle auch schon die Tage runter Habe gerade ein ebook-Abo für den neuen Zyklus abgeschlossen, die bisherigen Infos klingen schon interessant. Das wird für mich nach 200 Heften Pause der Wiedereinstieg. Ich hoffe, der angekündigte Zeitsprung wird ähnlich radikal wie seinerzeit mit der 1400 und es beginnt etwas wirklich Neues. Schaun wir mal...

  • Benutzer-Avatarbild

    Mich hat heute aufgeregt....

    Stollentroll - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von hoerspielkassette: „Dabei bringen die doch gar keine Werbung und stehen somit auch nicht unter "Zeitnot"“ Hätte ich auch gedacht. Die machen das allerdings, weil viele Zuschauer nachweisbar anfangen zu zappen, während der Abspann läuft. Und wenn die erst mal bei einem anderen Sender gelandet sind, ist die Einschaltquote der Folgesendung niedriger. Wobei mich dieses abrupte Ende vieler Filme aber auch wirklich nervt. Ansonsten hat mich heute geärgert, dass ich nach längerer Zeit iTunes …

  • Benutzer-Avatarbild

    Christin und ihre Mörder Dokuserie des rbb in 8 Folgen Von Martina Reuter und Uta Eisenhardt Laufzeit insgesamt 249 Minuten "Christin R. wird im Juni 2012 im beschaulichen Berlin-Lübars ermordet aufgefunden. Was weiß ihr Freund Robin über den Abend zuvor? Warum ist die junge Frau vor Kurzem in ihr Elternhaus zurückgezogen? Wer ist die andere Frau, die Christin mitten in der Nacht auf einem Parkplatz treffen will? Martina Reuter und Uta Eisenhardt rekonstruieren die Geschehnisse vor und nach Chri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Wunschhörspiele

    Stollentroll - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Oh, das ist ja eine gute Nachricht, das freut mich wirklich. Und jetzt kommt der Satz, der einfach kommen muss: Hoffentlich gibt es das dann auch auf CD.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für den Tipp. Die Features über Marlene Dietrich und Muhammad Ali hatte ich mir seinerzeit auf CD gekauft und das auch nicht bereut. Die waren gut gemacht und den Preis allemal wert. Mal schauen, was es nun so alles abzustauben gibt...

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Wunschhörspiele

    Stollentroll - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von Orko aus dem Zauberland: „Ein Fall für die Rosen (was ja anscheinend auch tatsächlich in Erfüllung geht )“ Gibt es da Neugikeiten? Die hätte ich dann verpasst... Würde mich aber sehr freuen, falls es doch noch weitergehen sollte. Die Serie hatte ich seinerzeit sogar abonniert.

  • Benutzer-Avatarbild

    @hoerspielkassette: Klar, es gibt natürlich nichts, was es nicht gibt. In der Wirklichkeit finden sich ja entsetzliche Beispiele, ich denke z. B. an das 'Horrorhaus von Höxter', was für ein Albtraum. Von daher ist dein gespoilerter Einwand natürlich berechtigt. (Versteckter Text) Tut aber wie geschrieben der Spannung keinen Abbruch und man hat in anderen Thrillern schon sehr viel schlechter Konstruiertes und Absurderes gelesen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich war von dem Hörspiel wirklich sehr positiv überrascht. Die Vorlage hat meines Erachtens so ihre Schwächen. @Detlef hat ja schon das merkwürdige Motiv bemängelt, dem würde ich mich anschließen wollen. We wahrscheinlich ist es eigentlich, dass (Versteckter Text) ? Auch wirken das Vorhandensein der Überdruckkammer ebenso wie andere Teile der Handlung arg konstruiert. Zudem werden für mein Empfinden zu viele Klischees bedient, man denke nur an die Rolle der Presse. Und zu guter Letzt ist das Fin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von daneel: „Solange es eine exklusive "Startnext-Auflage" geben wird, könnte ich sehr gut damit leben, wenn man das Hörspiel später im Stream, als Download oder in abgespeckter Version kaufen kann.“ Das sehe ich auch so. Es ist ja (falls es jemals fertig werden sollte) ein Kunstwerk und sollte schon deshalb dem interessierten Publikum zugänglich sein. CD weiter nur exklusiv für die Crowdfunder und Download für andere interessierte Hörer fände ich eine gute Variante. Da wäre es verfügbar, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun habe ich es also geschafft, mir 'Das Fundament der Ewigkeit' in Gänze anzuhören. Es ist, so viel vorweg, ein ausgezeichnetes Hörspiel und bietet ein umwerfendes Hörerlebnis. Dass der Einstieg nicht ganz einfach ist, hatten @hoerspielkassette und ich ja bereits festgestellt. Das liegt u. a. an der Vielzahl der Personen, aber auch daran, dass insgesamt 5 Erzähler zum Einsatz kommen. Viele Figuren, die für die jeweilige Szene wichtig sind, werden von den Erzählern kurz eingeführt, spielen dann …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, das fand ich auch etwas drüber. Es gibt für die beiden Handlungsorte jeweils zwei Erzähler, nämlich für England Jürgen Thomann und Regine Vergeeen, für Frankreich Stefan Kaminski und Regina Lemnitz. Dazu kommt dann noch, dass Ned Willard zum einen als junger Mann Hauptperson, zum anderen auch noch als alter Mann ein weiterer Erzähler ist. Letzteres taucht auch so im Buch auf. Aber insgesamt wäre es wohl besser nachverfolgbar gewesen, wenn es für Frankreich und England jeweils nur einen Erzäh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmh, die ersten beiden Folgen habe ich heute gehört und so richtig haut es mich nicht vom Hocker. Obowhl ich den Roman gelesen habe, habe ich immer wieder den Faden verloren und die Frage 'Wer war das jetzt wieder?' kam das eine oder andere mal auf. Das Personenregister auf der WDR-Seite war allerdings hilfreich Meine ausführliche Meinung folgt, wenn ich mit den sechs Folgen durch bin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Utopia [PandorasPlay]

    Stollentroll - - weitere Label

    Beitrag

    Okay, 2018 dürfen wir wohl abhaken - aber da stand ja auch 'voraussichtlich'. Würde mich aber ebenfalls interessieren, welches VÖ-Datum nun angepeilt wird. Vieleicht hat @Marcus Meisenberg ja Neuigkeiten für uns?

  • Benutzer-Avatarbild

    Jede Menge Informationen zur Geschichte, zum Hörspiel und der Produktion finden sich hier. Und das Beste: Es stehen bereits alle 6 Folgen zum Donwload zur Verfügung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Immer wieder interessant, wie unterschiiedlich das Fazit ausfallen kann. Für mich war 2018 im kommerziellen Bereich eher enttäuschend. Ich überlege und überlege, aber mir fällt nur eine einzige mutige Produktion ein, die mich wirklich mitgenommen hat, und zwar 'Das Haus' von Brainflower. Und da finde ich auch gut, dass sich das Label Kritk zu Herzen genommen und versprochen hat, die Produktion soundtechnisch zu überarbeiten. So viel Kritikfähigkeit würde man sich sehr viel öfter wünschen. Ansons…

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio Hörspiele Empfehlung

    Stollentroll - - Hörfunktalk

    Beitrag

    @daneel: Danke fürs aktualisieren...

  • Benutzer-Avatarbild

    Yep, 'Serial' ist ja so was wie die Mutter aller True Crime - Podcastserien. Und ganz sicher auch eines der Vorbilder für Reihen wie 'Täter unbekannt'.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eher Hörspiel als Feature - und für mein Empfinden ziemlich unterhaltsam: First Contact Feature von Thomas Palzer Laufzeit circa 54 Minuten Die NASA ist überzeugt, dass sie bald extraterrestrisches Leben entdecken wird. Aber werden wir außerirdisches Leben überhaupt als solches erkennen können? Und was ist, wenn wir es sind, die von einer Sonde beobachtet werden? Hier findet ihr den Download.

  • Benutzer-Avatarbild

    Radio Hörspiele Empfehlung

    Stollentroll - - Hörfunktalk

    Beitrag

    Zitat von SchattenMan: „Jim Knopf und die Wilde 13“ Bin ich nur zu blöd zum Suchen oder sind die Downloads tatsächlich verschwunden und man kann nur noch nachhören?

Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...