Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Benutzer-Avatarbild

    | AUDIBLE | Hörspiele

    Mittagshoerer - - Hörspielseiten

    Beitrag

    Aber ich finde, dass man die Sprecher und Orte trotzdem sehr gut auseinander halten kann. Gut gemacht

  • Benutzer-Avatarbild

    Guter Punkt. An die finanzielle Seite habe ich natürlich gar nicht gedacht

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Wesley: „Zitat von Markus G.: „Irgendwie sind die ??? sehr nichts sagend für mich geworden.“ Aber trotzdem sind die Fragezeichen eine Serie, die mir zur Zeit im Stream völlig ausreicht.“ Bei mir liegen die neuen Folgen mittlerweile wochen- oder sogar monatelang rum, bevor ich sie mal höre. Und danach denke ich meistens: die Zeit hätte man auch sinnvoller verbringen können. Die Storys sind sehr platt und mittlerweile regt mich die Sprache auch auf, die benutzt wird. Ja, die schrullige A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Längere Serien sollten gleich staffelweise veröffentlicht werden, finde ich. Alles andere ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß. Siehe Fernsehen: es wird immer seltener, dass man auf neue Folgen einer Fernsehserie wartet und jede Woche zu einer bestimmten Uhrzeit einschaltet. Netflix und Co hauen auch meistens ganze Staffeln rein, so sollte es auch bei Hörspielen sein. Dann kan jeder selbst entscheiden, wie viel Zeit er da rein steckt. Ich höre gern mal eine Staffel in zwei Tagen durch, b…

  • Benutzer-Avatarbild

    | AUDIBLE | Hörspiele

    Mittagshoerer - - Hörspielseiten

    Beitrag

    Zitat von SchattenMan: „Diese Hörspiel-Fassung ist eine Kooperation mit Random House Audio und wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert. Marc Elsberg - Blackout Teil 1 "An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen - erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Retro: „Habe jetzt eine etwas längere Autofahrt vor mir- also Zeit um das neu erworbene "Quality Land" (dunkle Version) von Marc-Uwe Kling anzufangen. :D“ Gibt es da eigentlich wirklich einen Unterschied zur hellen Version? Die habe ich gehört...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fand das Hörspiel richtig gut gemacht, trotz der eher platten Story. Vor allem El-Assad hat mir als Figur sehr gut gefallen. Der hat Witz, aber auch was sehr Geheimnisvolles. Die Bücher werde ich mir jetzt nicht zwingend reinziehen, aber die Hörspiele auf jeden Fall... also falls dann auch noch die anderen vertont werden. Gibts da irgendwelche News?

  • Benutzer-Avatarbild

    Retrowelle

    Mittagshoerer - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Ich bin für Retro-Trends immer zu haben, aber finde, dass es passen muss. Bei Indie-Musik zum Beispiel finde ich eine Kassette passend, weil der Sound ja auch immer weiter zurück in Richtung 90er geht. Auch neue Alben als LP kaufe ich gern. Aber da nervt mich das viele Umdrehen und Platten austauschen. Bei vielen neuen Alben passen gerade einmal drei Songs auf jede Seite. Dazu kommt noch der Trend, dass neue Alben immer häufiger mit 45 Umdrehungen pro Minute abgespielt werden. Bei Hörspielen möc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sehe zu, dass sich nicht mehr so viele MCs, CDs und LPs ansammeln. Deshalb kaufe ich nur noch auf "festen" Datenträgern, was mir wirklich wichtig ist. Alles von Star Wars zum Beispiel, auch die Monster 1983-Boxen habe ich mir gekauft. Seit gestern ist auch mein Problem mit Streaming über Anlage gelöst, ich habe mir einen Google-Chromecast-Audio Stick gekauft. Bisher bin ich total zufrieden. Ich kann Handy, Tablet oder Laptop quasi als Fernbedienung benutzen und zum Beispiel Audible über die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Markus G.: „Manche Folgen sind durchaus zu verstehen, manche sind sehr Rahmenhandlungsbezogen und da ist eine Vorkenntnis von großem Vorteil!“ Danke für die Info. Dann tausche ich es wohl doch gegen den 2. Karl Mørck ein

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine Frage: versteht man das Hörspiel auch als Nicht-Fan der Fernsehserie? Hab die früher ab und zu mal geschaut, bin aber nicht wirklich tief drin in dem Thema.

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlich willkommen Mittagshoerer

    Mittagshoerer - - Die User

    Beitrag

    Vielen Dank für den netten Post! Ich teile hier nochmal meine Vorstellung (hatte die im "Guten Morgen, gute Nacht"-Thread eingestellt, da ich noch nicht freigeschaltet war). Ich bin 28, arbeite beim Radio (bin also deshalb schon in audio-Medien interessiert) und hab Weihnachten 2017 bei meinen Eltern meine alten Drei ??? und TKKG Kassetten gefunden. Seitdem bin ich wieder voll im Hörspiel-Rausch. Das Drei ??? Abo bei Pop läuft weiter, aber rein aus Nostalgie-Gründen. Ich habe in letzter Zeit ehe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kai Meyer - Arkadien - Hörspiel

    Mittagshoerer - - Holysoft

    Beitrag

    Ein richtig gut gemachtes Hörspiel wie ich finde. Nur durch mein schlechtes Namensgedächtnis habe ich es zwei Mal hören müssen, um alles zu verstehen. Die Stimmung ist super eingefangen, auch das wiederkehrende Motiv in der Musik hat mir gefallen. Einziger Negativ-Punkt: für meinen Geschmack ist der Erzähler zu laut. Manchmal hat es mich fast liegend von der Couch gehauen, als er plötzlich eingesetzt hat. Ist das euch auch aufgefallen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Gute Nacht usw.

    Mittagshoerer - - Smalltalk

    Beitrag

    Hallo in die Runde, leider kann ich bisher nur unter Smalltalk schreiben. Deshalb stelle ich mich hier kurz vor. Ich bin 28, arbeite beim Radio (bin also deshalb schon in audio-Medien interessiert) und hab Weihnachten 2017 bei meinen Eltern meine alten Drei ??? und TKKG Kassetten gefunden. Seitdem bin ich wieder voll im Hörspiel-Rausch. Das Drei ??? Abo bei Pop läuft weiter, aber rein aus Nostalgie-Gründen. Ich habe in letzter Zeit eher Produktionen von Audible, Imaga und Co für mich entdeckt. H…

Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...