Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 80.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von T-Rex: „Um kurz nach 0900 dann für Dortmud bestellt. 55 € pro Karte (teuerste Kategorie) - Reihe 1 bekommen. Nun muss man nächstes Jahr dann nur auch Zeit haben. Sonst schon wer bestellt?“ Scheint nur wenig Fans in Dortmund zu geben. In BS und Berlin waren die ersten beiden Reihen gestern schon nicht mehr verfügbar (wer Newsletter aboniert hat, hatte gestern bis heute 9 Uhr ein VorVoverkaufsrecht).

  • Benutzer-Avatarbild

    45. Folge immer noch mit Rode/Groeger, da fragt man_n sich echt, wieviel die vorproduziert haben

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Thomas Birker (DLP): „Du hast tatsächlich recht, ich hab dieses Video mehrmals aufgenommen und improvisiert, da ist es durch gerutscht. Ich reiche es morgen nach. Ich glaube aber nicht das es einen großen Unterschied macht. Die Hörer unterstützen uns und sind aufs Hörspiele gespannt. Kaum einer wird da noch 8-10 Monate noch drauf warten wollen. Viele haben sogar die Sonderversionen mit Namensnennung und einige sogar die Deluxe Version gewählt.“ Denke ich auch, aber besser alle Fakten a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Thomas Birker (DLP): „Detlef das mit den Download ist im Video zum Projekt eines der Themen die ich anspreche.“ In dem Video, das du mit dem Projekt verlinkt hast, wird davon nichts erwähnt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Thomas Birker (DLP): „Im Sommer 2019 werden aber dann die MP3s zu kaufen geben.“ Das sollte unbedingt auch im Crowdfunding erwähnte werden. Könnte sonst böde Kritik hageln, für die, die auch ein Download nehmen würden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Flori1981: „Naja es werden ja wohl eher keine 1000 Unterstützer zusammenkommen. Dann verkauft Pop.de halt die restlichen Exemplare der CD-Pressung. Sind die weg gibt's keine CD's mehr und es ist trotzdem noch exklusiv.“ Danke Flori!! Ich hätte auch drauf kommen können, aber hatte wohl nen gutes Eichenbrett vorm Kopf !!

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Daneel, einfach nochmal die Frage durchlesen, das ist nämlich nicht die Antwort... 880 ergibt jedenfalls das Crowdfunding her...

  • Benutzer-Avatarbild

    FRAGEN: Das Video verwirrt mich: "Nur ihr werdet dieses Hörspiel in dieser Crowdfunding-Variante bekommen, bei uns und bei unseren Unterstützern von Pop.de" (sinngemäßes Zitat) Bedeutet das, das Pop.de und ihr selbst das Hörspiel außerhalb der Crowdfunding-Gemeindschaft verkauft? Wenn ja, wieviele?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Holysoft: „Vor Ort heißt in diesem Fall in meinem Aschaffenburger“ Schade hatte mit Hamburg / Berlin gerechnet. Aschaffenburg ist leider doch zu weit weg

  • Benutzer-Avatarbild

    Jo, gerne hab sogar gerade Urlaub ..

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer die Inhaltsangabe liest wird vermutlich sehr enttäuscht, aber da ich die bei Folgen Ü100 nie lese... 195 ist handwerklich und auch von der Vorlage her die bisher beste Folge in der 2018er Staffel. Das Justeus, Bob und Peter zunächst getrennte Wege gehen gibt ne Schöne Dynamik. Der Humor ist gut und auch die Gäste agieren wunderbar miteinander. Ledilgich Oliver Rohrbeck ist etwas zu künstlich unterwegs, aber er hats auch nicht einfach mit den Justus-Sätzen. Tja...mehr unter hoernews.de - 195 …

  • Benutzer-Avatarbild

    | AUDIBLE | Hörspiele

    Detlef - - Hörspielseiten

    Beitrag

    Zitat von daneel: „Alien: Wüste des Grauens ... audible.de/pd/B07H7SGG8X ... ist ab heute verfügbar.“ Ich hoffe auf eine Besserung. 2 fand ich von den Dialogen grausig auch die Spannung war zu 50% nicht vorhanden, erst die 2. Hälfte war okay, aber so richtig gepackt hats mich nicht. Teil 1 fand ich hingegen gut. Und wenn jetzt ein Leser frag Häää Teil 1, Teil 2...waaaaaas? Von "ALIEN" als Hörspielserie gibt es: - Alien: In den Schatten (1. Staffel) amzn.to/2xLSQXX - Alien: Fluss des Todes (2. St…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Bestandshörer

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Ich lass mir nicht schon wieder die Nostalgiebrille aufsetzen. Damit hat das nichts zu tun. Wieso geht es dann neuen Hörern auch so? Das wäre ja wohl schlecht möglich. Wenn ich einen guten Freund eine alte Produktion und eine neue Produktion vorspiele, der sie zuvor nicht kannte, sagt er, das ihm die alte besser gefallen hat, aber das Sounddesign der neuen schöner ist. Tja...und was nuu? Scheint mit Nostalgie nicht wirklich etwas am Hut zu haben (jedenfalls nicht bei allen).

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Bestandshörer

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von T-Rex: „Was ich definitiv nicht unterschreibe ist, dass die Hörspiele heute schlechter sind als früher, denn das ist definitiv nicht der Fall. In jeder Beziehung (Sprecher, Musik, Sound und so weiter) sind die heutigen Produktionen bei weitem besser.“ Die Aussage ist mir zu pauschal. Es gibt heute sau schlechte Produktionen und der Spannungsbogen wird auch oft vergeblich gesucht. Zu sagen das alles besser ist, ist daher wohl etwas übertrieben. Einige sind vielleicht gleichwertig, aber …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Bestandshörer

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von Angel 74: „Und hierbei kritisiere ich an erster Stelle die Drei ???. Hier wird einfach nur Tempo verschleppt, keine Spannung aufgebaut und einfach nur alles irgendwie runtergespult nach Schema F. Aber anscheinend kommt es bei dem Großteil der Hörerschaft ja an.“ Wenn du nach 10 Minuten einschläfst, kannst du dich halt weder langweilen, noch etwas vermissen. Immerhin hören sehr viele Hörer die Dinger zum einschlafen. Wer die Folgen bewusst hört, vermißt aber genau das, was du erwähnst. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Bestandshörer

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Mit Kontintionierung hat das ehrlich gesagt nichts zu tun. Wenn ein Hörspiel sich zu langsam aufbaut und total nebensächliches dabei ist, dann ist das so. Langgedehntes unterhält halt nicht so gut, egal ob Film oder Hörspiel. Mark Brandis höre ich - von den neuen Sachen - aber in der Tat öfter, aber bei weitem nicht so oft wie die alten Rhodan. Eine knackige Erzählweise, damit es unterhaltsam bleibt, ist halt etwas, was dringend wieder M ode werden sollte

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Bestandshörer

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Ich ertappe mich auch immer mehr Richtung Regal statt Warenkorb zu greifen. Das liegt aber nicht an Nostalgie - okay manchmal schon - sondern wirklich daran, das ältere Hörspiele einfach etwas temporeicher inszeniert wurden. Die Möglichkeit längere Geschichten zu erzählen wurde zwar genutzt, aber niemand hat auf gute Spannungsbögen geachtet. Das ist sehr schade, denn so werden neue Produktionen immer schneller unattraktiver. Es fehlt einfach - bei vielen - ein stärkeres Qualitätsbewusstsein. Jed…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von SchattenMan: „Danke an DAS Highscore Music / Maritim Team dafür und natürlich auch an Dreamland Productions.“ Die Folge ist aus 2005 und du freust dich über die kostenlose Herausgabe. Kann es sein, das du gar keine Hörspiele kaufst?!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stollentroll: „Insgesamt ein Hörspiel, das mich zwiegespalten zurücklässt: Toll produziert, die Handlung durchaus gelungen und sinnvoll bearbeitet – aber das wirklich schlechte Dialogbuch ruiniert das Hörerlebnis geradezu.“ So empfinde ich fast alle Folgen Ü100.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hörspiele Around the World

    Detlef - - Hörspieltalk

    Beitrag

    Zitat von SchattenMan: „Interessant interessant Wie viele ausländische Titel von Europa gibt es ???“ Das weiß ich leider nicht, Frau Körting hat es zum TKKG 200-Studio-Event erzählt. Es war ein Versuch, der wohl auch nicht lang durchgeführt wurde, weil bei weitem nicht so viel verkauft wurde, wie hier.

Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...