Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 446

  • Ich frage mich, warum plötzlich so viele Spin-Offs aus dem Boden schießen. Sherlock Holmes & Co. ist ja bereits ein Sammelbecken für verschiedene Hörspiele, deren Wege sich (leider) nur selten kreuzen. Das wurde mal angebahnt, etwa mit Begegnungen von Holmes und Van Dusen, blieb aber eine Ausnahmeerscheinung und wird jetzt scheinbar nur noch rudimentär eingesetzt, um für die verschiedenen Serien zu werben... Dann hätte man auch alle Serien unter einem Dach lassen können. Es macht letztlich keinen Unterschied, ob etwa Dupin eigenständig läuft oder bei "& Co.", nur wird es unübersichtlicher alles zu suchen oder überhaupt mitzubekommen, dass wieder etwas eigenständig ist.

    Besonders seltsam finde ich den aktuellen Holmes-Fall, dessen erster Teil in der einen Reihe untergebracht wird und der zweite in der neuen um Irene Adler. Der Werbegedanke dahinter ist mir klar, aber solche inhaltlichen Zerstückelungen sehe ich schon kritisch, auch wenn es nicht dramatisch schlimm ist.
  • Ich habe mich jetzt hinter die Kulissen begeben und mir Folge 45, die ja praktisch eine Pilotfolge der neuen Serie Irene Adler - Sonderermittlerin der Krone - Neue Hörspielserie darstellen soll.

    Die Folge war ganz unterhaltsam. Die Figur der Irene ist recht keck und gibt Holmes ordentlich contra. Das macht Laune. Die Lösung des Falles hatte ich allerdings schon nach der ersten Szene. Macht nix. Michael Pan als Chinese brachte ein wenig „Kung Fu Flair“ in die Geschichte. Holmes war für mich hier zu sehr „Ehemann“ von Adler. Irgendwie passte für mich die fürsorgliche Art nicht zu Sherlock Holmes. Das mit Microft Holmes, die Erwähnung von Oscar Wilde und nun auch Irene Adler gleich 3 Serien sich in einer Hörspielfolge tummelten, ist schon skurril. Mir fehlte nur noch Lestrade. Andererseits wollte ich immer Spin Offs haben. Jetzt habe ich sie bekommen. Das Holmes Universum liefert scheinbar genug Figuren. Mir persönlich ein bisserl zu viel. Aber wenn man Patrick Holtheuer bei den Hörspielfreunden glauben darf dann läuft die gerade auf den Markt gekommene Serie Irene Adler schon wie geschnitten Brot. hoerspiel-freunde.de/board64-l…derermittlerin-der-krone/ #juhu# #top#

    Auch wenn ich diese Serie nicht gebraucht hätte, freut es mich wenn eine neue Serie Erfolg hat. Es freut mich in erster Linie für die Macher und für die Holmes und Adlerfans. Und wer weiß vielleicht werde ich ja auch noch Fan. Und wenn es mir dann nicht gefällt, es kann einem ja nicht alles gefallen, dann ist dass halt so. Es gibt ja genug anderes zu hören. Als Hater fühle ich mich dann aber nicht, auch wenn dies einem leider sofort nachgesagt wird, wenn man eine Serie kritisiert. Aber damit muss man als postender Forumsschreiber wohl heutzutage leben.
  • Mittlerweile kenne ich ungefähr 10 Folgen dieser Hörspielreihe. Einige sind meiner Meinung nach gut, einige eher mittelmäßig. Ich werde in Zukunft noch einige weitere Folgen antesten.
    Die Folgen mit Sherlock Holmes als Ermittler habe ich mir nicht angehört, da ich bekanntlich kein Sherlock Holmes Fan bin.
  • Folge 44 - Der Falschspieler mit dem Karo-Ass

    Mit Wayne McLair gibt es frischen Wind in der Serie.
    Zu Beginn der Folge dachte ich jedoch, nicht schon wieder ein anderer Ermittler. Holmes mit anderem Namen.
    Aber zum Glück entwickelte sich der Fall gang ganz anders.
    Und zwar sehr munter.
    Auch wenn mir die Sprecher, besonders der Hauptfiguren, nicht ganz zusagten, weiß die Produktion zu gefallen.
    Freu mich bereits auf ein nächstes Abenteuer mit dem Meisterdieb.

    Von mir 8 Punkte.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...